Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Aichen hat nach 0 Millisekunden 35 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0034, von Ahlefeldt bis Aichen Öffnen
32 Ahlefeldt - Aichen Litteratur. ^at^Io^us 6e8 M0num6nt8 6t in- Lcriptionä äe 1'^F7pt6 antiliue, Bd. 1 Wien 1893); Chennels, RscoliectionZ ok an N^ptian princ688 (267Q6d) d^ Ii6r ^nZIi3ii F0V6rn688, dewF a recorä c>t tiv6 ^6Äi'3
35% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0239, von Aibling bis Aigle Öffnen
Denkmal. Aichen, s. Eichen. Aichmetall, Legierung aus 60 Teilen Kupfer, 38,2 Teilen Zink und 1,8 Teil Eisen, ist in der Farbe dem Messing, auf dem Bruch dem Stahl ähnlich, sehr hart und widerstandsfähiger als Eisen, läßt sich kalt und heiß
21% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0265, von Aichmaß bis Aidé Öffnen
; es wird nach der um 1850 angegebenen Vorschrift von Aich dadurch hergestellt, daß dem Messing eine kleine Menge von Eisen zugesetzt wird (s. Sterrometall ). Um Legierungen mit gleichartigem Eisengehalt zu erzielen, wird Eisen oder Ferromangan
16% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0264, von Aibling bis Aichen Öffnen
262 Aibling – Aichen italischen, verehrten den A. als ihren Stammesheros und stellten ihn auf ihren Münzen dar. Der andere A., Sohn des Telamon, Königs von Salamis, daher der Telamonier genannt, zog mit 12 Schiffen gegen Troja
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0351, Bamberg (Stadt) Öffnen
, zweier Amtsgerichte, je zweier Bezirks-, Rent-, Forstämter, eines Landbauamtes, Straßen- und Flußbauamtes, Aich-, Hauptzoll-, Oberpost-, Oberbahnamtes (440,99 km Bahnlinien) und des Stabes der 4. Kavalleriebrigade. Bildungs- und Vereinswesen. An
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0445, von Schifferinseln bis Schiffsbrücken Öffnen
wird. Schiffpfund, s. Schiffspfund. Schiffsaiche, f. Aichen (Bd. 1, S. 263 d). Schiffsarrest oder Bordarrest, eine Strafe in der deutschen Marine, die, dem Kasernenarrest in der Armee entsprechend, darin besteht, daß den Mannschaften die Erlaubnis
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0357, von Eiche Karls II. bis Eichen Öffnen
), in der Botanik s. v. w. Samenknospe (s. d.). Eichen (Aichen, Verifizieren), das amtliche Abgleichen und Berichtigen der für den Verkehr und den Gebrauch bestimmten Maße und Gewichte; Eichungsamt, Eichungsstelle, die hierzu eingesetzte Behörde
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0035, von Nebula bis Neckargemünd Öffnen
in den Rhein. Der direkte Abstand der Mündung von der Quelle beträgt nur 165, die Stromentwickelung 397 km, das Stromgebiet 12,416 qkm (225,5 QM.). Die bedeutendsten Zuflüsse sind auf der linken Seite: die Eschach, Glatt, Ammer, Aich, Kersch
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0347, von Waldenbuch bis Waldenburg Öffnen
die Reise des Prinzen W.« (Berl. 1855, 2 Bde.; Auszug von Kutzner, das. 1857) heraus. Waldenbuch, Stadt im württemberg. Neckarkreis, Oberamt Stuttgart, an der Aich, 364 m ü. M., hat eine evang. Kirche, ein Schloß, Gerberei und (1885) 1983 Einw
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0147, von Adjudizieren bis Adler (Raubvögel) Öffnen
. anpassen), etwas in völlige Richtigkeit bringen, abmachen. A. nennt man auch das Berichtigen messingener und eiserner Gewichte (s. Aichen ). Daher wird das Aichamt an manchen Orten Adjustieramt genannt. Bei Werkzeugen bedeutet A. mittels
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0325, von Cimbex bis Cincinnati Öffnen
Cimeliärch, der Schatzmeister der Kirchen und Klöster. Eiment (spr. himäng), Cement (s. d.). Cimentieren, soviel wie Aichen (s. d.). viinex (lat.), die Wanze. Cimiez (spr. ßimjäß) oder Cimies, Franzis- kanerkloster, 4 Kni nordöstlich von Nizza
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0765, von Eiche Karls II. bis Eichendorff Öffnen
. Eichelpilz , s. Phallus . Eichelschokolade , s. Eicheln . Eicheltripper , s. Eichelentzündung . Eichelzucker , s. Quercit . Eichen , s. Aichen . Eichen ( Ovulum ), in der Bo tanik, s. Samenknospe
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0345, von Erzmittel bis Escandal Öffnen
^ 15,92455 l; die Marseiller Aicher nadmen aber den
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0386, von Estrun bis Etampes (Arrondissement und Stadt) Öffnen
. Normalmaß , Währung ; Etalon boiteux (spr. bŏătöh) , hinkende Währung, s. Doppelwährung . – E. ist auch Bezeichnung für einen Musterzuchthengst. Etalonnieren (frz.), Gewichte oder Maße aichen; Etalonnage (spr. -nahsch
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0620, von Fechtboden bis Fechtkunst Öffnen
. - F. ist auch ein süd- deutscher Ausdruck für Aichen (s. d.). Fechter, s. Gladiatoren. Fechter (spr. fäktähr oder fäfchtähr), Charles Albert, franz.-engl. Schauspieler, geb. 23. Okt. 1824 zu Belleville bei Paris, versuchte sich
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0414, von Füllfeder bis Fulnek Öffnen
. Aichen (Bd. 1, S. 263 a). Füllung, Füllungsgrad, bei Dampfmaschi- nen das Verhältnis desjenigen Kolbenweges, wäh- rend dessen der Eintritt des Arbeitsdampfes in den Cylinder stattfindet, zu dem ganzen Kolbenwege, dem Hub der Maschine. Bei
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0483, von Grottkau bis Groves Element Öffnen
. Grotto, Luigi, s. Groto. Grötzingen, Stadt im Oberamt Nürtingen des lviirtteinb. Schwarzwaldtreises, an der Aich, früher befestigt, hat (1890) 837 (5. und eine cvang. Pfarr^ Grotzka, Stadt in Serbien, s.Grocka. ' j kirche. Grouchy (spr
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0567, von Günther (Karl) bis Gura Öffnen
, eines Amtsgerichts (Landgericht Mem- mingen), Aich-, Rent- und Forstamtes und einer Brandversicherungsinspektion, ist noch mit Mauern und Türmen umgeben und hat (1890) 4114 E., darunter 202 Evangelische; Posterpedition, Tele- cMph, Fernsprecheinrichtung, 3 kath
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0122, Hessen (Großh.; Wohlthätigkeitsanstalten. Unterrichts-, Kirchenwesen. Geschichte) Öffnen
betrug 2562, der Geldbetrag 294000 M. Krankenkassen für Arbeiter waren 1891: 1032 in Thätigkeit, mit 198914 Mitgliedern; andere Kran- ken- sowie Sterbekassen bestehen an vielen Orten. Wohlthätigkeitsanstalten. Aicher den Kranken
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0564, von Königstiger bis König-Wilhelms-Kanal Öffnen
-Niederlahnstein der Preuß. Staatsbahnen, mit Dampferstation und Zahnradbahnen nach dem Drachenfels (f. Drachen- felsbahn) und dem Petersberg, ist ^itz eines Amts- gerichts (Landgericht Bonn), Aich-, Steuer- und Katasteramtes und hat (1890) 3303 E
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0939, von Landsdown bis Landshut Öffnen
., Mainburg, Moosburg, Neumarkt a. d. Rott, Rottenburg, Vilsbiburg), eines Amtsgerichts, Rent-, Aich- amtes, Landbau-, Straßenbau-, Flußbauamtes und Bezirksgremiums, mit breiten Straßen und stattlichen Giebelhäusern, hat (1890) 18 862 (9387
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0993, von Last (in der Mechanik) bis Lateau Öffnen
. Dauernstand. Lästigkeit, das Gewicht der Ladung, die ein Schiff führen kann. Achterlastig heißt ein hinten zu tief beladenes Schiff, vorder lastig eins, das vorn zu tief eintaucht, über die Bestimmung der L. s. Aichen (Bd. 1, S. 263d
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0811, Meßinstrumente (geodätische) Öffnen
in eine vorgeschaltete Spirale aus Nickelin, das seinen Widerstand mit der Temperatur nur äußerst wenig ändert, und zieht dadurch auch die Zunahme des Gesamtwiderstands prozentual herab. Als Kontrollinstrumente und zum Aichen der Zeigerinstrumente benutzt man
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0438, von Norfolk-Broads bis Normalarbeitstag Öffnen
, überhaupt für die dauernde Erhaltung der Ordnung im Maß- und Gewichtswesen zu sorgen hat. (S. auch Aichen und Normalmaß.) Normalarbeitstag, Marim alarbeitstag, der durch gesetzliche Bestimmung auf eine gewisse Stundenzahl als den erlaubten
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0440, von Normalnullpunkt bis Normanby Öffnen
- und die Gebrauchsnormale beißen auch Aichungsnormale, weil sie im Be- sitze der Aichä'mter sind. (S. auch Aichen sowie Me- trisches System.) Normalgewicht heißt auch das streng gesetzliche Gewicht einer Münze, also das Ge- wicht
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0049, von Pfauenauge bis Pfeffer Öffnen
, der gemeine Kürdis. ^(s. d.). Pfechten, in Süddeutschland soviel wie Aichen Pfeddersheim, Stadt im Kreis Worms der Hess. Provinz Rbeinhessen, an der Pfrimm und der Änie Worms-Bingen der Hess. LudwMbabn, Sitz eines Amtsgerichts
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0767, von Remda bis Remiremont Öffnen
Tausendstel) fest. Beim engl. Sovereign beträgt die erlaubte Abweichung im Ge- wicht 0,01296 Z, beim halben 0,00972 F, im Feingehalt 2 Tausendstel. - über R. oder Toleranz bei ge- aichtm Maßen und Gewichten s. Aichen. Remedur (vom lat
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0821, von Rhein (Stadt) bis Rheinbach Öffnen
im Kreis R., an der Linie Bonn-Euskirchen der Preuß. Staatsbahnen, Sitz des Landratsamtes, eines Amtsgerichts (Landgericht Bonn), Aich- und Katasteramtes, hat (1890) 2179 E., darunter 68 Evangelische und 101 Israeliten, Post, Telegraph, Reste
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 1042, von Royat bis Ru Öffnen
. Bezeichnung für Ra'l- Bareli (s. d.). Royen, soviel wie Aichen (s. d.). Royer-Eollard (spr. röajeh kollahr), Pierre Paul, franz. Philosoph und Staatsmann, geb. 21. Juni 1763 zu Sompuis (Champagne), war Advokat am Parlament zu Paris und schloß
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0122, von Saarkohlenbecken bis Saarn Öffnen
Landratsamtes, eines Amts' gerichts (Landgericht Saarbrücken), Steuer-, Aich amtes und Artilleriedepots, ist regelmäßig angelegt und hat (1890) 6844 E., darunter 1492 Evangelische und 217 Israeliten, Postamt erster Klasse, Telegraph, in Garnison
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0584, von Schönborn (Friedrich, Graf) bis Schönburg Öffnen
auf der Grenze des württemb. Neckar- und des Schwarzwaldkreises, zwischen dem Neckar und dessen beiden linksseitigen Zuflüssen Ammer und Aich, steigt im Westen bei Herrenberg bis zu 565 m Höhe aus. Schönburg, ein jetzt sürstl. und gräfl. Haus
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 1000, von Sinn (Fluß) bis Sintenis Öffnen
.) als eine sinnbildliche Verzierung. In einem engern Sinne braucht man S. gleichbedeutend mit Symbol (s. d.). Sinnen, in Süddeutschland soviel wie Aichen (s. d.). Sinnesblatt, das äußere Keimblatt am Embryo (s. d.). Sinnesdelirĭen, s. Sinnestäuschungen
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0889, von Toledo (in Nordamerika) bis Toleranz Öffnen
die Unabhängigkeit der bürgerlichen und staatsbürgerlichen Rechte vom Religionsbekenntnis proklamiert. (S. Glaubensfreiheit.) Über T. bei Maßen und Gewichten s. Aichen; über T. im Münzwesen s. Remedium.
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0362, von Visierblendung bis Visp (Fluß) Öffnen
.) und ist auf der Oberseite des Laufs (Laufmantels) und Geschützrohrs angebracht. Visieren (lat.), soviel wie Zielen, die Visierlinie (s. d.) auf einen bestimmten Punkt des Ziels (Zielpunkt) richten. Auch das Abgleichen der Flüssigkeitsmaße (s. Aichen
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0470, von Waldemar II. (König von Dänemark) bis Waldenburg (in Schlesien und Sachsen) Öffnen
), wovon Kutzner einen Auszug veranstaltete (ebd. 1857). Waldenbuch, Stadt im Oberamt Stuttgart des württemb. Neckarkreises, 19 km südlich von Stuttgart, an der links zum Neckar gehenden Aich, hat (1895) 1758 evang. E., Post, Telegraph, evang. Kirche