Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Hehlerei hat nach 0 Millisekunden 39 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0284, von Hegumenos bis Heiberg Öffnen
von den Ungarn im Gefecht vom 14. Juli 1849 geschlagen. Heher, s. Häher. Hehlerei, die des eignen Vorteils wegen zu schulden gebrachte wissentliche Begünstigung von Verbrechen, welche gegen das Vermögen gerichtet sind, namentlich von Entwendungen
1% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0166, Gericht (Strafsachen) Öffnen
Verbrechensgegenstandes die Summe von 25 Mk. nicht übersteigt, und endlich die Begünstigung und Hehlerei, wenn die verbrecherischen Handlungen, auf welche sie sich beziehen, ebenfalls in die schöffengerichtliche Kompetenz fallen. Bei Übertretungen und geringen Vergehen
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0198, Rechtswissenschaft: Staatsrecht (Strafrecht) Öffnen
Hehlerei Interversion Kassendeffekt Kindesunterschiebung Kontrafacient Partirerei, s. Hehlerei Stellionat Subministriren Supposition Unterschiebung, s. Kindesunterschiebung Unterschlagung Untreue Urkundenfälschung Veruntreuung
1% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0097, von Verbrechen bis Verbrüderungs-Entsagungsrevers Öffnen
und Sachbeschädigung, wofern der Wertbetrag des Verbrechensgegenstandes die Summe von 25 Mk. nicht übersteigt, und endlich Begünstigung und Hehlerei, wenn die verbrecherischen Handlungen, auf welche sie sich beziehen, ebenfalls in die schöffengerichtliche Kompetenz
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0620, von Bégueule bis Behaim Öffnen
verübten Diebstahl, eine Unterschlagung, einen Raub oder um ein dem Raub gleich zu bestrafendes Verbrechen, und wurde die B. in solchem Fall von dem Begünstiger um seines Vorteils willen verübt, so wird das Delikt als Hehlerei (s. d.) bestraft, auch wenn
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0641, von Begrifflich bis Behaim (Martin) Öffnen
sein. Diese (qualifizierte) B. hat Ähnlichkeit mit der Hehlerei (s. d.). Straflos bleibt nach ausdrücklicher Gesetzesvorschrift die B., wenn sie dem Thäter oder Teilnehmer von einem Angehörigen gewährt worden ist, um ihn der Bestrafung zu entziehen. Das gilt
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0395, von Erschwerende Umstände bis Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften Öffnen
ausdrücklich zuläßt. E. U. des Reichsstrafgesetz- buchs sind gewerbs- oder gewohnheitsmäßige Be- gehung Hehlerei, Wildern, Wucker, ßtz. 260, 294,302 ä), Rüdelsführung (z. B. bei Auflauf, Meu- terei, ^iandfriedensbruch, §ij. 116,2; 117,2; 122, 3
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0514, von Amtshauptmann bis Amtsverbrechen Öffnen
und Sachbeschädigung gleichfalls vor die Schöffengerichte, wofern der Wertbetrag des Verbrechensgegenstandes die Summe von 25 Mk. nicht übersteigt. Dasselbe gilt endlich auch von der Begünstigung und von der Hehlerei, vorausgesetzt
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0535, Kriminalität (physikalische oder kosmische Ursachen, soziale Ursachen) Öffnen
Hehlerei 129 95 81 95 Betrug 115 93 88 104 Sachbeschädigung 93 108 102 97 Man ersieht deutlich, daß in der warmen Jahreszeit die Delikte gegen die Personen, in der kalten diejenigen gegen das Vermögen überwiegen. Dem entsprechend sind Versuche gemacht
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0537, Kriminalität (soziale Ursachen) Öffnen
233 1467,6 7) Wider die persönl. Freiheit 6832 20 280,2 III. Delikte gegen das Vermögen 154745 463 5124,0 1) Diebstahl und Unterschlagung 99911 299 3196,1 2) Raub und Erpressung 841 2,5 24,9 3) Begünstigung und Hehlerei 7901 24 310,6 4) Betrug
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0034, von Überrieselung bis Überversicherung Öffnen
Anwendung. Partiererei (s. Hehlerei) findet auch bei Ü. statt und ist strafbar. Bei Angeschuldigten zwischen 12-18 Jahren kann in besonders leichten Fällen auf Verweis erkannt werden Die Strafverfolgung von Ü. verjährt in 3 Monaten, die Vollstreckung
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0347, von Ehrenposten bis Ehrentraut Öffnen
Umstände ausgesprochen wird. Die Hauptfälle, in denen neben Gefängnisstrafe auch auf Verlust der E. erkannt werden kann, sind: Diebstahl, Unterschlagung, Hehlerei, Erpressung, Urkundenfälschung, Münzverfälschung, falsche Versicherung an Eides Statt
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0949, von Gastrologie bis Gastwirt Öffnen
Erlaubnis notwendig, welche aber zunächst nur dann versagt werden darf, wenn gegen den Nachsuchenden Thatsachen vorliegen, welche die Annahme rechtfertigen, daß er das Gewerbe zur Förderung der Völlerei, des verbotenen Spiels, der Hehlerei
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0224, von Hausgewerbe bis Hausierhandel Öffnen
eine andre Form der Landstreicherei bilden und sowohl die Dieberei im Umherziehen wie auch als Hilfsgeschäft der Hehlerei den Absatz gestohlener Sachen erleichtern. Dazu kommt die Möglichkeit der betrügerischen Übervorteilung der Käufer durch den spurlos
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0748, von Partial bis Partitur Öffnen
vorhanden, sich nur über einen Teil erstreckend. Partiererei, s. Hehlerei. Partikeln (lat., "Teilchen"), allgemeiner Name für die der Flexion (s. d.) nicht fähigen Redeteile. Am reichsten an P. ist die griechische Sprache, die dadurch feinere Beziehungen
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0936, von Pfandbrief bis Pfändung Öffnen
zurückzukaufen. Da derartige Privatgeschäfte leicht zu einer wucherischen Ausbeutung des Publikums und zur Hehlerei mißbraucht werden können, wird eine polizeiliche Kontrolle derselben für nötig erachtet. Die deutsche Gewerbeordnung untersagte
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0187, von Polizeiaufsicht bis Poliziano Öffnen
Zuchthausstrafe sowie gegen die wegen Hehlerei, Kuppelei, Münzverbrechen, unberechtigten Jagens und wegen eines gemeingefährlichen Verbrechens, wie Brandstiftung etc., Verurteilten erkannt werden. In allen diesen Fällen kann das Gericht aber nur
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0008, von Rückfalltyphus bis Rücksteuer Öffnen
oder mit gefährlichen Drohungen verübt wurden. Wiederholter R. ist ein Strafschärfungsgrund bei dem Diebstahl (s. d.), Betrug (s. d.) und bei der Hehlerei (s. d.). Die höhere Rückfallsstrafe soll jedoch alsdann nicht eintreten, wenn seit der Verbüßung oder seit dem
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0592, von Schöffer bis Schokolade Öffnen
Diebstahl und Betrug, einfache Unterschlagung und Sachbeschädigung, wofern der Wertbetrag des Verbrechensgegenstandes die Summe von 25 Mk. nicht übersteigt, endlich für Begünstigung und Hehlerei, wofern die verbrecherischen Handlungen, auf welche sich
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0858, von Trockner Wechsel bis Troizko-Sergiewsches Kloster Öffnen
. Trödelhandel (Trödelgewerbe), Kleinhandel, durch welchen gebrauchte Sachen (gebrauchte Kleider, Betten, Wäsche, altes Metallgerät, Metallbruch u. dgl.) umgesetzt werden. Mit Rücksicht darauf, daß der T. leicht zur Hehlerei mißbraucht werden kann
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0534, Kriminalität (individuelle Ursachen) Öffnen
treten die ohne Kraftanstrengung zu begehenden Gewinnsuchtsdelikte, wie z. B. Fälschungen, Hehlerei, dann Gewaltsamkeiten und Unzucht gegen Kinder oder schwache Personen in den Vordergrund. Es ist Quételets Verdienst, zuerst und zwar
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0536, Kriminalität (soziale Ursachen) Öffnen
Einfacher Diebstahl 162 189 52 Schwerer Diebstahl 18 21 4,4 Sachbeschädigung 25 33 9,0 Brandstiftung 1,2 1,1 0,4 Delikte gegen § 147 der Gew.-Ordn. 10 5,4 17 Hehlerei 13 18 13 Betrug 25 27 63 Fälschung von Urkunden 6,0 6,6 11 Einfacher
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 1029, Zwangserziehungsanstalten (Systeme) Öffnen
1882: 56,7 und 1890: 72,5 wegen Verbrechen oder Vergehen gegen Reichsgesetze verurteilte Jugendliche; die Zunahme betrifft hauptsächlich Diebstahl, Raub, Hehlerei und Brandstiftung, in erhöhtem Maße durch Kinder von 12-15 Jahren verübt
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0593, von Gastwirtschaftsschulen bis Gas- und Wasserleitungsarbeiten Öffnen
, daft er das Ge- werbe zur Forderung der Vdllerei, des verbotenen Spieles, der Hehlerei oder der Ilnsittlichkeit miß- brauchen werde; oder wenn das zum Betriebe be- stimmte Lokal wegen seiner Lage oder Beschaffenheit den polizeilichen
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0648, Gefängniswesen Öffnen
, und Gewohnheitsverbrechen, d. d. solche, welche als zuständliche verbrecherische Hand- lungsweise erscheinen, wie der Diebstahl oder die Hehlerei als Erwerbsquelle. Gerade die Gewobn Heitsverbrechen, bei denen trotz der Strafe Wieder- holung und Rückfall
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0768, von Genelli bis General Öffnen
strafbaren Hand- lung dadnrch machen läßt, daß er die begangene Handlung nachträglich genehmigt. Nur kann er sich durch Aneignung der Vorteile der strafbaren Handlung eines andern einer Begünstigung (s. d.) oder Hehlerei (s.d.) schuldig machen
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0952, von Heherkuckuck bis Heiberg (Hermann) Öffnen
lebhaft ab. Seine Haltung gleicht der unserer Drosseln, sein Preis beträgt etwa 40 M. für das Paar. Hehlerei. Das Neichsstrafgesetzbuch ߧ. 258 fg. unterscheidet zwei Formen, welche als Personen- und als Sachenhehlerei (Partiererei) bezeichnet
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0744, von Kriminell bis Krippen Öffnen
, gefährliche Körperverletzung 61890, Nötigung und Bedrohung 8011, Diebstahl 97 933, Unterschlagung 17184, Raub u. s. w. 459, Hehlerei 7766, Betrug 18 949, Fälschung von Urkunden 3856, Sach- beschädigung 13 839, Brandstiftung 465. In Österreich sind
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0884, von Milde bis Milford Öffnen
, Totschlag, schwere Körperverletzung und Freiheitsberaubung, schwerer Diebstahl, Hehlerei, Betrug, Urkundenfälschung, Brandstiftung und Amtsverbrechen in einigen Fällen, betrüglicher Bankrott) als auch bei 11 Vergehen (Widerstand, Verleumdung
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0950, von Mittweida bis Mizilu Öffnen
eines Bürgerlichen Gesetzbuchs (1890), 4. Bucb, Tit. XV. Mitlvifsenschaft von einem Verbrechen ver- pflichtet in gewissen Fällen zur Anzeige (s. Anzeige- Pflicht). Auch in den Fällen der Begünstigung und der Hehlerei ist die M. von Bedeutung
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0929, von Parthenope bis Partikularkonkurs Öffnen
. Partie kontsnso (frz., spr. ongtöhs'), Schand- fleck; pHrti63 1i0Qt6U368, Schamteile. Partiöll (frz.), sich nur über einen Teil er- streckend. Partiererei, s. Hehlerei. Partikeln (lat. pai-tioMas, "Teilchen"), in der Grammatik
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 1045, von Persona grata bis Personenname Öffnen
Vater erzeugt sind wie der Erblasser, gegenüber der als Erben eingesetzten P. t. einen Anspruch auf den Pflichtteil (s. d.). Personenhehlerei, s. Hehlerei. Personenkilometer, s. Eisenbahnstatistik. Personenkonten, s. Hauptbuch
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 1053, von Rückfahrkarten bis Rückfalltyphus Öffnen
Strafgesetzgebungen der deutschen Einzelstaaten er- kannten den R. ziemlich allgemein als einen ^traf- schärfungsgrund au; das Deutsche Strafgesetzbuch heschränkt ihn jedoch auf die Fälle Raub, Diebstahl, Hehlerei und Betrug; auch in den Zoll
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0131, von Sachbeschädigung bis Sacher-Masoch Öffnen
, demjenigen öffentlichen Gemeindeverbande, dessen Zwecken sie dienen, oder dem Staate gehören sollen. (S. auch Accession, Frucht, Immobilien, Mobilien, Zubehör.) Sacheinrede, s. Einrede. Sachenhehlerei, s. Hehlerei. Sachenrecht, derjenige
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0574, Schöffengericht Öffnen
bedroht sind, ferner die nur auf Antrag zu verfolgenden Beleidigungen und Körperverletzungen, wenn die Verfolgung im Wege der Privatklage gefchieht, ferner Diebstahl, Unter- schlagung, Betrug, Sachbeschädigung, Begünstigung und Hehlerei, wenn
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0103, Auslieferung Öffnen
, Verbrechen gegen die Sittlich- keit, schwere Körperverletzung, Bestechung öffentlicher Beamten, Hehlerei, qualifizierte Sachbeschädigung, Beschädigung von Eisenbahnen, Dampfmaschinen und Telegraphen, Gefährdung von Eisenbahnzügen, unbefugte Bildung
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0472, von Geonoma bis Gerichtsassessor Öffnen
Aus- spielungen. Ferner sollte bei Vermögensvcrgehen (Diebstahl, Unterschlagung, Betrug, ^achbeschädi- guug, Hehlerei, Begünstigung) die für die Zuständig- keit der Schöffengerichte bisher maßgebende Wert- grenze von 25 auf 100 M. hinaufgesetzt werden
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0695, Kriminalstatistik Öffnen
im Deutschen Reiche. Staaten und Landesteile Meineid Unzucht, Notzucht Beleidi- gung Mord und Totschlag Gefähr- liche Körper- ver- letzung Dieb- stahl Unter- schla- gung Hehlerei Betrug Ostpreußen
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0696, von Kriminologie bis Kröcher Öffnen
Er- pressung ........ 0,1 98,7 1,3 20,5 62,4 Hehlerei......... 2,2 64,6 35,4 14,7 36,5 6,1 82,0 18,0 8,4 52,6 Urkundenfälschung .... 1,3 82,4 17,6 12,3 40,2 Sachbeschädigung..... 4,7 94,2