Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Ludwig I. von Conde hat nach 0 Millisekunden 32 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
5% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0472, von Condé (Geschlecht) bis Condé (Ludwig I. von Bourbon, Prinz von) Öffnen
470 Condé (Geschlecht) - Conde (Ludwig I. von Bourbon, Prinz von) werden kann, hat (1891) 2840, als Gemeinde 4772 E., Post, Telegraph, ein schönes Zeughaus, ein Kom- munal-College; Brauereien, Gerbereien, Ölraffine- rien, Schiffbau, ein
4% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0492, von Conti (Ort) bis Conti (Niccolò dei) Öffnen
) führten. Franz von Vourbon, Prinz von C. (1558 -1614), zweiter Sohn Ludwigs 1., Prinzen von Conde', kämpfte unter Heinrich IV. gegen die Liga; seine Gemahlin Louise Margue'rite von Guise (1577 -1631) stand als Witwe mit Bassompierre (s. d
4% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0379, von Frommel (Max) bis Frondeur Öffnen
Aufwiegelung geleitet. Der Hof verlieft, in Paris beengt, Jan. 1649 die Hauptstadt, die er durch Ludwig II. von Cond^ (s. d.) blockieren ließ; zu Rueil wurde (März) ein vorläufiger Friedensvertrag abgeschlossen. Auch die Provinzen ergriff
3% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0292, von Longuette bis Lonicera Öffnen
Dunois' (s. d.) verliehen wurde, nach dem Marktflecken L. an der Scie (Depart. Seine-Inferieure) mit 696 E. Der erste Herzog von L. war Francois II., der im I. 1505 diese Würde erhielt. Henri II., geb. 27. April 1595, nahm gleich den übrigen
3% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0953, von Deprés bis Depression Öffnen
in der päpstl. Kapelle angestellt, seinen Ruf als Tonsetzer fest begründete. Nach dem Tode Mes Papstes wandte er sich nach Ferrara an den Hof Hercules' I. von Este, von da nach Paris, wo er bei Ludwig XII. in Dienste trat und eine Pfründe in St
3% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0404, von Luv bis Luxemburg (Großherzogtum) Öffnen
. d.) hielt er ganz zu Cond^. Nach dem Frie- den von 1659 erhielt er von Ludwig XIV. Verzeihuug und heiratete die Erbin des Hauses L., dessen Namen er annahm (1661). Im Feldzuge von 1667 in Flan- dern diente er unter Turenne als Freiwilliger
3% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0421, Coligny (Odet de) Öffnen
eröffnet hatten. In diefem war C. neben und über Ludwig von Conde' die Seele der hugenotti- schen Partei; er blieb nach Conoe'Z Gefangennahme bei Dreur (Dezember) der alleinige Führer und orga- nisierte die geschlagenen Protestanten vou neuem
2% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0498, von Maine (Provinz) bis Maine-et-Loire Öffnen
legitimiert und erhielt den Titel eines Herzogs von M. und eine Fülle anderer Würden. 1692 vermählte ihn Ludwig XIV. init Anne Louise Aönedictc von Bourbon-Conds (geb. 1676), der Enkelin des großen Conds. Von der Maintenon beeinflußt, erteilte der König
2% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0473, Condé (Ludwig II. von Bourbon, Prinz von) Öffnen
Ludwig Joseph von Conds, ^533.1 sur lg. vi6 äu Zi-ariä 0. (ebd. 1798; 2. Aufl. 1806); der Herzog von Aumale, Hi^toirs 668 pi'iue68 äs 0., Bd. 3-6 (ebd. 1886-92); vgl. ferner Fitzpatrick, ^1)6 Areat (D. anä tke psrioä of tli6 blonde Artikel
2% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0474, von Condé (Ludwig Anton Heinrich) bis Condillac Öffnen
472 Condé (Ludwig Anton Heinrich) - Condillac (2. Aufl., 2 Bde., Lond. 1874); Nsni0irs8 P0UI- 86rvir a 1'1n8toii'6 äs I^ouis äs Vourdon, priuos ä6 c!. (anonym; von La Vrune, 2 Bde., Köln 1695); Che'ruel, IIi8toii'6 äs Graues psnä^ut 1a
2% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0154, von Karl VIII. (König von Frankreich) bis Karl X. (König von Frankreich) Öffnen
hatte, die ältere Linie der Valois. Ihm folgte ein Ur- enkel Karls V., Ludwig XII. (s. d.). - Vgl. Segur, lliätoii-e ä6 0iiail63 VIII (2. Aufl., 2 Bde., Par. 1842); Cherrier, Histoiic; äe Okai-Ie^ Vlll (ebd. 1868); Delaborde, I?6xMiti0ii äe l
2% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 1018, von Monte-Rotondo bis Montesquieu Öffnen
, Serpentine und Hornblendegestcine umsäumt wird. Die Du- fourspitze wurde zuerst 31. Juli von den Gebrüdern Smith und 14. Aug. 1855 von I. T. Weilenmann aus St. Gallen bestiegen. 1858 gelangte John Tyndall ganz allein auf den höchsten Gipfel
2% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0983, Larochejacquelein Öffnen
. Rahstede, Studien zu L.s Leben und Werken (Braunschw. 1888). Alexandre, Herzog von L., Urenkel des vo- rigen, geb. 20. Sept. 1690, zeichnete sich in den Kriegen Ludwigs XIV. als Offizier und Flotten- kapitän aus und befehligte als General während
2% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0530, von Le Play bis Leuchtgas Öffnen
, 1874 eine Huldigung dem Anführer, 1880 das Geburtsfest des "großen Conde, 1881 der Abschied der Schwalben, 1885 Soldaten aus der Zeit Ludwigs XIII. auf dem Mont St.-Michel, 1887 der Kardinal Richelieu bei der Belagerung von La Rochelle, 1889
2% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0877, von Jarl bis Jaroslau Öffnen
königl. Truppen geschlagen wurden, siel Prinz Ludwig I. von Conde'. Iarochowski, Kazimierz, poln. Geschichtschrei- ber, geb. 12. Sept. 1829 in Klein - Sokolniki im Posenschen, wurde schon als Primaner in Posen 1846 in den Polenprozeh
2% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0090, von Chambranle bis Chamier Öffnen
kinderlos geblieben war, erlosch mit ihm die ältere Linie derVourbonen; seine Ansprüche auf den Thron von Frankreich vererbten sich auf die Orleans. - Vgl. Nettement, Henri äs I>kuc6) ou Hiätoirs äs8 VourdouL äs 1a di^ucks Kinos psndknt, hrmrluits äug
2% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0237, von Polierheu bis Polignano a Mare Öffnen
, dem spätern Karl X., bildete die P. um die Königin einen engen Kreis, aus dem die Kabalen gegen die Neformbestrebungcn Ludwigs XVI. her- vorgingen. Schon im Juli 1789 verlieh die Familie P. mit dem Grafen Artois und dem Prinzen Conde' Frankreich
2% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0797, von Rettungskorb bis Retz (Jean François Paul de Gondy) Öffnen
795 Rettungskorb - Retz (Jean François Paul de Gondy) gegründete Raube Haus (s. d.) in Hamburg. Auch in andern Staaten sind in neuerer Zeit viele der- artige Anstalten entstanden. So in Frankreich die 1889 gegründete (^olouiö a^i-icols
2% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0697, von Halten bis Hamah Öffnen
, gegenwärtig als Etaatsgefängnis dient. Im Donzon wurden öfters hervorragende Staats- gefangene, darunter Ieanne d'Arc, Ludwig von Bourbon, der Prinz Cond^, 1840 - 46 Prinz Ludwig Napoleon in Hast gehalten. Der Ort cr- ,ab sich 21. Nov. 1870
2% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0977, von Des Moines (Stadt) bis Desmoulins Öffnen
gelang seine Fest- nahme. Er wurde in den Towcr gesetzt und starb erwa 1608 ohne Erben. Sein Bruder und Genosse I 0 bn war mit seinem Sohn Gerald nach Spanien geflüchtet, von wo dieser als Conde D. in die Dienste Kaiser Ferdinands II. trat und 1632
2% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0871, von Labradorstein bis Labyrinth Öffnen
., Bd. 2, S. 39 a). Ladradorthee, s. (^ultberia. und I^äum. Labroiden, s. Lippfische. Labrunie (spr. -brünih), Ge'rard, genannt G^- rard de Nerval,franz. Schriftsteller, geb. 21. Mai 1808 zu Paris, wurde infolge eines ausschweifenden
2% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0308, von Dijudizieren bis Dikasterion Öffnen
Kühnen begonnen und von Karl dem Kühnen vollendet, 1592 abgebrannt, dann zu Gunsten der Prinzen von Conds, die erbliche Gouverneure von D. waren,wiederhergestelltund1784vollendet,späterder Ehrenlegion überlassen, ein weitläufiges Gebäude
2% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0607, von Dunkerque bis Dunlap Öffnen
E.), Wormhoudt (142,5 (ikm, 14321 C'.). -2) Hauptstadt desArrondisfementsD. im franz. Depart. Nord, feste Seestadt am Kanal La Manche, 45 kin nordöstlich von Calais, an den Linien Hazebrouck-D.-Ghyvelde und Calais - Gravelines - D. (48 i
2% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0248, von Grammophon bis Gramont Öffnen
., Bruder des vorigen, geb. 1621, diente als Freiwilliger unter Conde' und Turenne, war am Hofe das Musterbild geistreicher Frivolität, geriet aber mit Ludwig XIV. in einen Konflikt, der seine Verbannung nach sich zog. Der Hof Karls II. von England bot
2% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0523, von Dresdner Konferenzen bis Drevet Öffnen
den Gemahl Maria Theresias als Kaiser Franz I. anerkannte. Sachsen zahlte eine halbe Mill. Thaler Kriegskosten und trat gegen schles. Enklaven in der Lausitz an Preußen die Stadt Fürstenberg und das Dorf Schidlo mit dem Oderzoll ab. Dresdner
2% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0278, von Verlorener Haufen bis Vermeyen Öffnen
ihren Anspruch gegen Entschädigung abtrat, seitdem gehörte V. der Krone. Ludwig XIV. erhob es zum Pairieherzogtum und schenkte es seinem natürlichen Sohne Ludwig von Bourbon, nach dessen Tode (1683) es an die Familie Bourbon-Conde kam. Vermeer
2% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0923, von Rohan (Louis Rene Edouard, Prinz von) bis Rohbau Öffnen
921 Rohan (Louis Rene Edouard, Prinz von) - Rohbau Marguerite, der Tochter Sullvs. Als Generaloberst ^ der Schweizer nahm er 1610 an der Belagerung von Iülich teil; von da ad wurde er in die Wirren unter Ludwigs XIII. Negierung
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0850, Richelieu (Herzog von, Kardinal) Öffnen
848 Richelieu (Herzog von, Kardinal) klammerung Spaniens zu befreien. N. zögerte nicht, die prot. Gegner dieser Macht dafür aufzurufen: Karl I. von England gab er die Schwester feines Königs, Henriette, zur Gemahlin; er unterstützte
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0900, Cancrin Öffnen
einen ganz unkritischen Abdruck besorgt hatte unter dem Titel "Trovas e Cantares ... ou antes o Livro das Cantigas do Conde de Barcellos" (Madrid; kritische Ausgabe von C. Michaelis de Vasconcellos, Halle 1880). Ferner ist erhalten die Liedersammlung
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0126, von Château-Thierry bis Châtellerault Öffnen
. Chäteau-Thierry (spr.schatohtjärih). 1)Arron- dissement im franz. Depart. Aisne (Champagne), hat 1188,7i ^m, (1891) 56529 E., 124 Gemeinden und zerfällt in die 5 Kantone Charly (212,00 ykm, 11293 E.), C. (210,02 qkm, 15467 E.), Conds- en-Brie
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0186, von Saint Amand bis Saint Asaph Öffnen
Nömerzeit war S. A. eine der bedeutendsten Städte Britanniens. In das I. 795 wird die Errichtung eines Venediktinerklosters durch Offa, König von Mcrcia, zu Ehren des 286 als Märtyrer hier gestorbenen heil. Alban gesetzt. Bci S. A. wurden
1% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0210, von Manuel bis Manufakt Öffnen
, übernahm wieder die Regierung, fand Johannes mit Thessalonich ab, schloß mit Bajesids Söhnen Suleiman und Mohammed I. Frieden und regierte friedlich bis zu dessen Tod 1421. Den neuen türkischen Sultan, Murad II., reizte er durch Begünstigung des