Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Perger hat nach 0 Millisekunden 29 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 1015, von Pergamos bis Pergolese Öffnen
Altarbaues zu Pergamon (nach Bohn).] Pergămos (später auch Pergamon), in der Ilias und anderweitig Name der Burg von Troja (s. d.). Perge (lat.), fahre fort. Perge, im Altertum Stadt in Pamphylien am Kestros, berühmt durch ihren Artemiskult. Bedeutende
70% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0844, von Perge bis Periblem Öffnen
844 Perge - Periblem. Dionysos (1), ein dem Zeus Soter ("Erretter") von Eumenes II. erbauter, 9 m hoher und 30 m im Geviert messender Altar (4), dessen Außenwand mit einem den Kampf der Götter und Giganten darstellenden Hochrelief (die gefundenen
49% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 1013, von Per fas et nefas bis Pergament Öffnen
trennen lassen sollen. Für wenig feste Materialien und dünne Platten wird die P. mit der Hand, für starke Bleche mit Dampf betrieben. Perfuchs, Gemeinde, s. Landeck (in Tirol). Perfusion (lat.), Begießung, Benetzung. Perg. 1) Bezirkshauptmannschaft
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0069, Geographie: Oesterreich-Ungarn Öffnen
Linz Enns Lorch 3) Sankt Florian Perg Grein Mauthausen Ried Rohrbach 1) Schärding Engelhardszell Steyr Hall 2) Kremsmünster Raming Steier, s. Steyr Vöcklabruck Vöcklamarkt Schwanenstadt Wels Aschach Eferding
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0122, Alte Geographie: Asien Öffnen
Edessa Haran Kirkesion Nisibis Mysien Assos Eläa Lampsakos Pergamon Pamphylien Aspendos Perge Paphlagonien Heneter Sinope Parthien Parther, s. Parthien (Persien) Ariana Arier Arachosien Aria
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0154, von Clairvoyance bis Clam Öffnen
. Clam, gräfliches Geschlecht in Böhmen und Österreich, hieß früher Perger von Höchenperg nach der Stammburg Höchenperg in Kärnten. Christoph Perger kaufte 1524 von dem Grafen von Hardeck Burg und Herrschaft C. in Unterösterreich. Christophs Urenkel
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0482, Österreich, Kaisertum (Bestandteile) Öffnen
(2,7 Mill. metr. Ztr., bei Wolfsegg) und Steine. Erwähnenswert sind die Gipsbrüche bei Ischl und Goisern, die Mühlsteinbrüche zu Perg, die Schleifsteinbrüche in der Gosau, die Granitbrüche bei Mauthausen, welche Wien mit Pflastersteinen versehen
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0354, von Clairvaux bis Clam Öffnen
. Clam, indian. Bezeichnung für die Venus- muscheln (s. d.), welche den Indianern als Geld und Schmuck (s. Wampum) dienen. Elam, gräfl., in Böhmen und Oberösterreick begütertes Geschlecht, hieß früher Perger von Höchenperg, nach der Stammburg
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0869, Esthen Öffnen
Inseln dagegen ein breites Kopfband, Perg genannt. In neuerer Zeit jedoch beginnt die Nationaltracht mehr und mehr zu schwinden und einer städtischen Platz zu machen. Wie die Kleidung, so sind auch die Wohnhäuser im Esthenland im allgemeinen sich
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0661, von Greigh bis Greisen Öffnen
aus der Zeit der oberösterreichischen Bauernkriege, die Klosterbibliothek, Künstlers Erdenwallen, aus dem Philisterleben. Grein, Stadt in der oberösterreich. Bezirkshauptmannschaft Perg, an der Donau, mit (1880) 1391 Einw., Holz- und Getreidehandel
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0366, von Mausoleum bis Mauvillon Öffnen
sich die berühmte Abtei Göttweih (s. d.). Mauthausen, Marktflecken in der oberösterreich. Bezirkshauptmannschaft Perg, an der Donau, über welche eine Eisenbahn- und eine fliegende Brücke führt, und an der Staatsbahnlinie St. Valentin-Budweis, Sitz
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0645, von Pampasgras bis Pamplona Öffnen
. In ihren Sitten hatten die Pamphyler viel Ähnlichkeit mit den Kilikern; sie trieben in Gemeinschaft mit ihnen Seeraub. Städte waren: Attaleia (Adalia), Side (Eski Adalia) und Kibyra am Meer; Aspendos am Eurymedon, Perge (im NO. von Adalia); östlich davon
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0171, von Sage bis Säge Öffnen
Amerikas: Amara George (1856) und Knortz (1871), indische Sagen Beyer (1871), japanische Brauns (1884), altfranzösische A. v. Keller (2. Aufl. 1876), deutsche Pflanzensagen Perger (1864), die deutschen Kaisersagen Falkenstein (1847), Nebelsagen
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0603, Wien (Kirchen) Öffnen
; Perger, Der Dom zu St. Stephan, Triest 1854. Von den übrigen Kirchen der innern Stadt sind folgende hervorzuheben: Die Hofpfarrkirche zum heil. Augustin (1339 vollendet, 1783 umgebaut), enthaltend eins der vorzüglichsten plastischen Kunstwerke Wiens
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0935, von Mumifizierung der Leichen bis Mystische Person Öffnen
, Chlor 48,l Murnn, Himalajavölker Murre, Fluß 409,1 Murritzk, Mayo Mursia, Essek Murtana, Perge Mürtschenstock, Sardona Murtzuphlos, Alexios, Alexios 4) Murui usfu, Iantsetiang Murundsa, Mokschan Murung, Borneo 224 Mururoa (Insel
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0781, von Rettungswesen zur See bis Réunion Öffnen
h. B. b) bis znr rnffischeu Greuze. Swinemünde 1. 2 .. 3. .. e. V.; e. V.. R.; c. V? R., nahe dem I. V., N Perg-Dieveuow .. .. .. e. V.. N. H"ff .... .. .. .. N
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0214, von Gottschee bis Göttweih Öffnen
1623 eine Grafschaft, ging 1641 an die Grafen von Auers- perg über; durch Johann Weikhard von Auersperg zum Fideikommih gemacht, wurde es 1791 vom Kaiser Leopold 11. zum Herzogtum erhoben und zu- gleich dem regierenden Fürsten von Auersperg Titel
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0301, von Greifswalder Bodden bis Greis Öffnen
. Bezirkshauptmannschaft Perg in Oberösterreich, links an der Donau (218 m), Station der Donaudampfschiffe, hat (1890) 1125, als Gemeinde 1330 E., Post, Bezirksgericht (299,24 qkm, 10 Gemeinden, 106 Ortschaften, 15 467 kath. deutsche E.), ein Schloß, an Stelle
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0569, von Gurkenbaum bis Gurko Öffnen
), Kapuzinerkloster, Bürger- schule, warme Bäder, Bürgerspital; Acker- und Weinbau. In der Nähe befindet sich ein schönes Schloß, "Thurn am hart", der Grafen von Auers- perg, ein Artillerieschießplatz und Ruinen des röm. Noviodunum. Gurkha, verderbt
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0432, von Klotz (Hermann) bis Klüber Öffnen
Eitelbergers im Österreichischen Museum, drei Holzsiguren für die prot. Kirche in Ungarisch-Altcnburg, eine Madonna für den Grafen Pergen, zwei Karyatiden für Graf Wilczek, die Statue Haspingers, die der Holzplastik und Porträtreliefs in Holzschnitzerei. K
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0724, von Kreuzburg bis Kreuzerkorvette Öffnen
Strecken über einen Bug (s. d.) nennt man Schläge. Kreuzen, Markt und Kurort im Gerichtsbezirk Grein der österr. Vezirkshauptmannschaft Perg in Oberösterreich, hat (1890) 339, als Gemeinde 2368 E., Post, Telegraph, eine große und vielbesuchte
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0615, von Marktheidenfeld bis Marlborough Öffnen
Barnabas, begleitete denselben und den Apostel Paulus nach Antiochia, Cypern bis Perge in Pamphylien, trennte sich aber dort von ihnen und kehrte nach Jerusalem zurück (Apostelgesch. 13, 13 ). Später befand er sich als Mitarbeiter des Barnabas
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0501, Oberösterreich Öffnen
und Ischl betrieben und die Sole ebendaselbst und in Ebensee versotten. An Steinen und Erden ist das Land reich. Erwähnenswert sind die Gipsbrüche bei Ischl, die Mühlensteinbrüche zu Perg und Dachsberg, der Schleifsteinbruch in der Gosau
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0502, von Oberösterreichische Brandschaden-Versicherungs-Anstalt bis Oberpräsident Öffnen
Linz (Umgebung) 824,60 9202 16681 73776 Perg 815,22 8053 11301 53730 Ried 744,77 9231 13521 59180 Rohrbach 828,24 8670 12285 54824 Schärding 755,05 8770 12220 55264 Steyr (Umgebung) 1275,84 9617 14689 66841 Vöcklabruck 1104,64 11500 15521 68354
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0839, von Pamphilus bis Pan Öffnen
von indogerman. und semit. Elementen gewesen zu sein; mehrere Städte, wie Perge, Aspendos, Side, Kibyra und das von König Attalus II. von Pergamon gegründete Attalia (noch jetzt Adalia), waren ganz griechisch. P. gehörte früher zum Persischen Reich
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0350, von Steyrthalbahn bis Stickel Öffnen
Pergern-Bad Hall, 1889-91 eröffnet. (S. Österreichisch-Ungarische Eisenbahnen.) Stheino, Stheno, eine Gorgo (s. d.). Sthenie (grch.), s. Erregungstheorie. St. Hil., hinter lat. Pflanzennamen Abkürzung für den Botaniker Augustin François César
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0706, Wien (Straßen, Plätze und Denkmäler. Kirchen) Öffnen
geschmückte Pyramide mit vergoldetem Kreuz und Adler. (Vgl. Tschischka, Der St. Stephansdom, Wien 1832; Perger, Der Dom zu St. Stephan, Triest 1854.) Seit 1853 wird an der Restauration des Doms, anfangs unter Leitung des Architekten L. Ernst
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0786, von Pein bis Pestilenz Öffnen
Maechas, 1 Chr. 8, 16. 2) Riß. Ein Sohn Judas von der Thamar, 1 Mos. 38, 29. c. 46, 12. Matth. 1, 3. Perez-Usa die Stätte, da Usa die Lade des HErrn unvorsichtig angriff und starb, 2 Sam. 6, 7. 8. 1 Chr. 14, 9. 11. t. Pergamus; 2. Pergen 1) Hochburg
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Tafeln: Seite 0710e, Die Österreichisch-Ungarischen Eisenbahnen. Öffnen
), Pergern-Bad Hall (schmalspurig). 61) Cilli-Wöllau, Flügel Hundsdorf-Skalis; Schmalspurbahnen: Kapfenberg-Weebach-Au, Pöltschach-Gonobitz, Preding-Wieselsdorf-Stainz, Unzmarkt-Mauterndorf (Murthalbahn=76,28 km). 62) Nußdorf-Kahlenberg (System Rigi). 63