Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach sandec hat nach 0 Millisekunden 19 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0286, von Neu-Sandec bis Neuseeland Öffnen
284 Neu-Sandec - Neuseeland Neu-Sandec, Stadt in Galizien, s. Tandec. Neu-Sankt-Jürgen-Kanal, s. Tabelle beim Artikel Fehn- und Moorkolonien (Bd. 0, S. 629). Neusatz, ungar. Iljviäklc, königl. Freistadt mit Muuicipium und Hauptort
50% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0481, von Altringer bis Altstätten Öffnen
. Grammatik (Paderb. 1873); ders., Kleine altniederdeutsche Denkmäler. Mit ausführlichem Glossar (2. Aufl., ebd. 1877); Behaghel und Gallée, Altsächs. Grammatik (Halle 1891-92). Alt-Sandec, Stadt in Westgalizien, s. Sandec. Altschlüssel, s. Alt
38% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0270, von Sandau bis Sandelholz Öffnen
Lustspiele der Zeit, "Le gendre de M. Poirier" (1854), bereichert hat. S. ward 1853 Konservator der Bibliothek Mazarine und 1859 Bibliothekar von St.-Cloud; er starb, seit 1858 Mitglied der Akademie, 24. April 1883 in Paris. Sandec, 1) Neu-S. (Nowy Sacz
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0068, Geographie: Oesterreich-Ungarn Öffnen
* Podhajec Przemysl Przemyslany * Rawa 2) Rohatyn Ropczyce * Rudki * Rzeszow Sambor Boryslaw Sandec, 1) Neu-S. Sandec, 2) Alt-S. Krynica Szczawnica Sanok Saybusch (Sajpusch) Zywiec, s. Saybusch Skalat Podwoloczyska Sniatyn Sokal
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0598, von Dünaburg bis Dünamünde Öffnen
und der zweimal von O. nach N. abbiegt, erreicht der Fluh die öfterr.-russ. Grenze und ergießt sich nach einenv Löv^e von 208 km gegenüber von Opatowec in die Weichsel. Sein Wasser ist reihend und fischreich. Er nimmt rechts unterhalb Alt-Sandec s290 m
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0263, von Sandblasapparat bis Sander Öffnen
. Seine Novelle ",l6an äs LliominLi'li^" (1873) fand mit ihrem polit.Tagesfragcn betreffenden Inhalt außer- ordentlichen Anklang und wurde 1871 von E. Augier und dem Verfasser zu einem patriotischen Rührstück verarbeitet. Sandec (spr.-detz). 1) Neu
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0409, von Kleinrussen bis Kleinrussische Litteratur Öffnen
nach Sandec in Galizien; die Südgrenze gegen das Slowakische und Magyarische durch eine Linie von Sandec über Ungvár nach Szöllös und an die obere Theiß, gegen das Rumänische durch eine Linie von da nach Czernowitz, von hier nach Chotin, endlich
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0773, von Krustische Instrumente bis Kryolith Öffnen
, s. Krim. Krynica (spr. -niza), Dorf im Gerichtsbezirk Muszyna der österr. Bezirkshauptmannschaft Neu- Sandec in Galizien, in einem Thale der Karpaten, an der Linie Neu-Sandec-Orlö (Station Muszyna- K.) der Österr. Staatsbahnen, hat (1890
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0265, von Stars and stripes bis Staßfurt Öffnen
(zum Don), hat (1893) 8989 E., Post, Telegraph, 6 Kirchen, Stadtbank; Buchdruckerei, 2 Buchhandlungen, Gartenbau, 16 Fabriken, Handel mit Getreide, Vieh, Talg, Honig und Hanf. Stary Sącz (spr. sontsch), poln. Name von Alt-Sandec (s. Sandec
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0845, Galizien (Bergbau, Industrie und Handel, Bildungsanstalten) Öffnen
) und die Galizische Transversalbahn (von Saybusch über Sandec u. Stanislau nach Hussiatyn). Nach Ungarn führen aus G. drei Eisenbahnlinien, welche die Karpathen bei Zwardon, Leluchow und Lupkow mittels Tunnels durchschneiden. Eine vierte Linie von Stryi
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0846, Galizien (Verfassung und Verwaltung; Geschichte) Öffnen
Myslenice 1094 80654 Nadwórna 1944 60040 Neumarkt 1127 70251 Neu-Sandec 1381 99542 Nisko 993 55891 Pilzno 854 47537 Podhajce 1056 71784 Przemysl 1035 89734 Przemyslany 990 61991 Rawaruska 1401 85287 Rohatyn 1162 85132 Ropczyce 739 71237 Rudki
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0558, Karpathen (Klima und Vegetation, Bevölkerung, Verkehrswege, Kurorte etc.) Öffnen
-Sandec), Szczawnica (muriatische Natronquelle am Nordabhang der Tátra), Ivonice (Jodquelle im Sanoker Kreis); in Ungarn die Schwefelquellen Alvácza (Siebenbürgen), Erlau, Herkulesbäder (bei Mehadia), Pistyán (Komitat Neutra), Trentschin-Teplitz
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0268, von Krym bis Krypte Öffnen
erschien Petersburg 1847 und 1859, eine Sammlung der Kommentare zu den Fabeln (besonders der von Grot und Kenewitsch) daselbst 1868. Krym, Halbinsel, s. v. w. Krim. Krynica, Badeort im westlichen Galizien, Bezirkshauptmannschaft Neu-Sandec
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0482, Galizien Öffnen
15847 19717 95110 68 Rohatyn 1156,01 14590 19796 95975 83 Ropczyce 829,13 12755 17376 76211 92 Rudki 702,98 10663 12423 62482 89 Rzeszów 1243,41 24220 28373 145939 117 Sambor 948,09 14786 17794 85042 90 Sandec, Neu- 1262,51 15181 15964 110249
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0164, von Göppert (Heinr. Rob., Jurist) bis Görbersdorf Öffnen
) , Kasimir, Pseudonym des poln. Schriftstellers W. L. Anczyc (s. d.). Goralen (vom poln. góra , Gebirge), Gebirgsleute, heißen die Karpatenbewohner in Galizien, zumal die Polen der Beskiden (Bezirk Neu-Sandec, Limanowa, Myslenice u. a
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0879, von Jarra bis Jaspis Öffnen
"> hiliu, 78 Gemeinden, 163 Ortschaften, 73 Guts- gebiete, 55595 meist kath. poln. E.), Hauptsteuer- uno Bergamtes, liegt am nördl. Abfalle der Kar- paten, am Zufammenstuß der Quellbäche der zur Weichfel gehenden Wisloka, an den Linien Neu Sandec-Stryj
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0189, Karpaten Öffnen
ihre Petroleum- und Erdwachslager, deren Zone sich von Kleczany bei Neu-Sandec im W. bis nach Kimpolung in der Bukowina ausdehnt. Klima. Die K. bilden wie die Alpen eine Wetterscheidewand. Während im Alföld und in der großen ungar. Tiefebene
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0177, von Lillebonne bis Limbach Öffnen
der Linie Podgorze-Neu-Sandec der Österr. Etaatsbahnen, hat (1890) 1603 poln. E., Post, Telegraph und in der Nähe Naphthaquellen. Limafol, s. Limisso. I.iiu2.tur2. (lat.), alte Bezeichnung für Feil- späne; 1.. t^ri-i, Eisenfeilspäne
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0290, von San-Marte bis Sanok Öffnen
. und ruthen. E.), am obern San und dcr Linie Neu- Sandec-Stryj der Österr. Etaatsbahnen, bat (1890) 5559 poln. E., in Garnison ein Bataillon des 45. Infanterieregiments "Prinz Friedrich August, Herzog zu Sachsen", eine röm. und eine griech.- kath