Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Dorad hat nach 0 Millisekunden 12 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0072, von Doppio bis Dora d'Istria Öffnen
die Ebene zu betreten und nach einem Laufe von 148 km bei Crescentino in den Po zu münden. Bei Ivrea zweigt von der D. ein zur Sesia und zum Po führender Kanal ab. Ehemals bildete sie in ihrem Oberlauf einen ausgedehnten See. Dorade, s. v. w
64% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0134, von Goldlüster bis Goldoni Öffnen
Querbinden, horizontale Flossen, After- und Rückenflosse violett mit goldigen Reflexen. Die G. bewohnt die wärmern Meeresteile der gemäßigten Zone. Goldmakrele oder unechte Dorade ( Coryphaena hippurus L. , s. Tafel: Fische II , Fig
63% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0514, von Maklervertrag bis Makro... Öffnen
Schwanzes leicht gekielt sind. Es gehören dazu die eigentlichen M. ( Scomber ), die Thunfische (s. d., Thynnus , z. B. Thynnus vulgaris Cuv. , s. Tafel: Fische III , Fig. 5), die unechte Dorade oder Goldmakrele (s. d
3% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Tafeln: Seite 0829c, Fische. II. Öffnen
0829c Fische. II. Fische II 1. Kabeljau (Gadus morrhua). Länge 0,20–1,50m. 2. Schellfisch (Gadus aeglefinus). Länge 0,30–0,90m. 3. Echte Dorade (Chrysophrys
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0265, Zoologie: Amphibien, Fische Öffnen
. Barsch Bersich Bersingsteine, s. Barsche Bonite, s. Thunfisch Brassen, s. Meerbrassen Bürstel Cottus Degenfisch Dorade, s. Goldmakrele Gastrosteus Goldbrasse, s. Meerbrassen Goldmakrele Groppe, s. Kaulkopf Grundel Kaulbarsch Kaulkopf
1% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0492, von Goldlüster bis Goldoni Öffnen
. angefertigt. Goldmakrele (Dorade, Coryphaena Cuv.), Fischgattung aus der Ordnung der Stachelflosser und der Familie der Makrelen (Scomberoidei), prachtvolle Fische mit langem, seitlich zusammengedrücktem Leib, abgestutztem Kopf, über den ganzen Rücken
1% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0418, Meer (Tierleben, Geognosie des Meeresgrundes, Nutzen des Meers) Öffnen
ist das eigentliche Reich der Korallen und Holothurien; Robben und Sirenen fehlen fast ganz, nur Pottfische und antarktische Wale werden bisweilen angetroffen. Zahlreiche Fische, darunter Flugfische, Doraden, große Haifische, ferner mannigfache Mollusken sind
1% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0301, von Fiore della Neve bis Fische Öffnen
Skelettteil getroffen wird. Die Stärke des erzeugten Tones hängt von der Stärke und Elastizität der Schwimmblasenwandung und von ihrer mehr oder minder engen Berührung mit dem Skelett ab. Bei der Dorade (Doras maculatus C. V.) wird die Übertragung
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0442, von Dor bis Dora d'Istria Öffnen
. Dor. Dora Baltea, s. Dora (Flüsse). Dorade, Name zweier Fischarten, derunechten oder Goldmakrele (s. d.) und der echte n D., einer Art der Meerbrassen (s. d.). - D. ist auch die Ve- zeichnung für die südamerik. Gattuug 1)01-3.3
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0600, von Duncker (Max Wolfgang) bis Duncombe Öffnen
Novellen und gab "Der Mütter Schatzkästlein" (ebd. 1892) heraus'. - Seine Tocb- ter, DoraD., geb. 28. März 1855 in Berlin, schrieb "Moderne Meister" (Berl. 1883); die Schau- und Lustspiele "Sphinx", "Sylvia", "Um ein.haar", "Ruth
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0728, von Meeraale bis Meergrundeln Öffnen
die echte Dorade (Chrysophrys aurata L., s. Tafel: Fische II, Fig. 3), ein 40 cm langer, häusiger und gern gegessener Fisch des Mittelmeers mit prachtvollen Farben, namentlich zahlreichen goldglänzenden Längsstreifen. Der Schafbrassen (sargus ovis L
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0615, von Or. bis Oran Öffnen
- 1^/g Pfennig deutscher Neichswä'hrung. Orade (Dorade), Fisch, f. Meerbrassen. vra. ot ladora.! (lat.), bete und arbeite! Orakel (lat.), bei den alten Römern sowohl die angeblichen Götteraussprüche, welche an bestimmten heiligen Statten den