Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach contessa hat nach 0 Millisekunden 17 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
99% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0258, von Contessa bis Conti Öffnen
258 Contessa - Conti. mannigfachstem, aber vorzugsweise dem gewöhnlichen Leben entnommenem Inhalt, die, eine Untergattung der Fabliaux (s. d.), meist versifiziert, oft aber auch mit Prosa vermischt und, wie jene, nicht zum Singen, sondern zum
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0743, von Houtte, van bis Hövemeyer Öffnen
1815 seine Wirksamkeit gehemmt wurde, zog er sich auf sein Gut Sellendorf zurück und lebte mit seinem Jugendfreund Contessa (dem jüngern) der Litteratur, bis ihn 1822 die Niederlausitzer Stände zum Landsyndikus wählten. Er zog nun nach Neuhaus bei
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0714, von Caccini bis Cachoeira Öffnen
venezianischen Lebens aus dem vorigen jahrhundert; "I vampiri e l'incubo" (das. 1869); "Il hacio della contessa Savina" (das. 1875); "Villa Ortensia" (das. 1876); "Sotto i ligustri" (das. 1881); "Il convento" (das. 1883) u. a. Den Werken Caccianigas
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0910, von Gariep bis Garn Öffnen
mit Unrecht, das Unglück seines Vaterlandes zuschrieb. - Von Anita hatte G. zwei Söhne, Menotti und Ricciotti, und eine Tochter, Teresita, die an den General Canzio verheiratet ist. Anfang 1860 vermählte er sich mit einer Mailänderin, Contessa
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0342, von Mathis bis Mathy Öffnen
der Mathildischen Güter an die Kirche abtrat. Vgl. Pannenborg, Studien zur Geschichte der Herzogin M. (Götting. 1872); Tosti, La contessa Matilde e i romani pontefici (neue Ausg., Rom 1886). Mathis, Ludwig Emil, preuß. Staatsmann, geb. 31. Mai 1797
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 1004, Sizilien (Insel: Bevölkerung, Erwerbszweige) Öffnen
die Einwanderungen von Lombarden und griechisch redenden Albanesen gegen Ende des Mittelalters (Piana dei Greci, Contessa, Palazzo Adriano). Der sizilische Volksdialekt, der schon im 13. Jahrh. am Hofe Friedrichs II. zur Sprache der Poesie ausgebildet
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0758, von Tordalk bis Torf Öffnen
) und "Il colore del tempo" (1875) ehrenvoller Aufnahme. Dagegen blieben "Consalvo" (1872), "La fanciulla" (1873), "La contessa di Berga" (1874), "Mercede" (1878), "Scrollina" (1880) u. a. ohne Wirkung. Der grelle Wechsel von Erfolgen und Mißerfolgen
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0805, von Ropp bis Rowlandsche Gitter Öffnen
. 1850 zu Brescia, trat zuerst mit einem kritischen Essay: »Gli Zulù nella letteratura«, in die Öffentlichkeit, schrieb dann die Lustspiele: »Un volo dal nido«, »La moglie di Don Giovanni«, »Collera«, »Scellerata« etc., die Dramen: »La Contessa Maria
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0500, von Italien bis Italienische Litteratur Öffnen
mangelhafte Charakterzeichnung und ungenügende Motivierung vorgeworfen werden. In Luigi Albinis »Adelchi« bilden politische Vorgänge aus neuerer Zeit, und in G. Faldellas in teils geziertem, teils holperigem Stile geschriebener »La contessa di Ritz
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0787, Roman (Übersicht nach Titeln und Stoffen) Öffnen
^ um ein Nichts ^^ Georg Köberle. Allzeit voran - Friedrich Spielhagen. Alma - ^^w'^g Slartlof. ! Almanzor -^ Christian Jakob Salice-Contessa. ! Alpenbraut, die - Gustav zu Putlitz. ! Alpeufee, die - Elisabeth Bürstenbinder ("E. Werner
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0792, Roman (Übersicht nach Titeln und Stoffen) Öffnen
Jensen. ^Stern), Grabmal der Freundschaft und Liebe, das - Christian Jakob Salice - Contessa. Graf Bruno Dcgenhnrt, oder in der alten und in der neuen Welt - Elisabeth, Baronin von Grotthus;. Grafenkrone und Dornenkrone
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0133, Literatur: deutsche Öffnen
Contessa, 1) Chr. Jak. Salice-C. 2) Karl Wilh. Salice-C. Conz Corvinus, Jak., s. Raabe 1) Corvin-Wiersbitzki Cramer, 4) Karl Gottlob Creuz Cronegk Dach, Simon Dachstein Dalberg, 5) Wolfg. Heribert, Freih. von Daumer Decius
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0318, Albanesen Öffnen
. in Italien beträgt ungefähr 100000; sie bewohnen eine Anzahl Dörfer in Calabrien, der Basilicata und Capitanata, sowie eins (San Marzano) in der Terra d’Otranto, etwa 35 km von Tarent; außerdem in Sicilien die Ortschaften Contessa, Palazzo Adriano
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0491, von Contenta bis Conti (kaufmännisch) Öffnen
'cenvi(?'ä68 00Qt6U!'8 lran^Nis (3 Bde., Par. 1873-74). volitO882. (ital.), Gräfin. Contessa, Christian Jak. Salice-, Dicbter, geb. 21. Febr. 1767 zu Hirschberg in Schlesien, widmete sich in Kamburg dem Kaufmannsstande und übernahm 1793
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0522, von Guajakol bis Guanajuato Öffnen
Campagna" (1869), "La vita romana" (1870), "La figlioccia di Cavour", Roman (2 Bde., 1881), "Silvio Pellico e le sue prigoni" (Flor. 1881), "La signora di Monza" (Mail. 1882), "La contessa di Cellant" (1882), "Il dotore Malebranche" (2 Bde., 1883
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0380, von Houssaye (Henry) bis Hovelacque Öffnen
Lübben, wo er 28. Jan. 1845 starb. Seinen von Contessa herausgegebenen Erzählungen "Romantische Ak- korde" (1. Bdchn., Verl. 1817) folgte das "Buch für Kinder gebildeter Stände" (3 Bde., Lpz. 1819 -24; neue Ausg., Stuttg. 1869), dessen prächtige
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0216, von Sales bis Salicylaldehyd Öffnen
versehen, mittels dessen sie sich leicht auf weite Strecken verbreiten können. Die Familie umfaßt nur zwei Gattungen, die Weide (s. d.) und die Pappel (s. d.). Salice-Eontesfa, Dichter, s. Contessa. Salicm, ein in den Rinden einiger Weiden