Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Augenwimpern hat nach 0 Millisekunden 17 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0117, von Augenstein bis Augenwimpern Öffnen
115 Augenstein - Augenwimpern völlig objektiv und ohne Zuthun des Untersuchten den Grad der vorhandenen Ametropie zu bestimmen. Zum raschen Vornehmen solcher Bestimmungen dienen die Refraktionsophthalmoskope, die später von Loring u. a
40% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0108, Auge (des Menschen) Öffnen
einen sehr komplizierten Bau und können einer großen Reihe von Krankheiten verfallen, von denen eine jede ihre besondere Diagnose und Behandlung erfordert. Von großer Wichtigkeit sind auch die Augenwimpern ( Cilia ), die kleinen Härchen
1% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0003, von Distelindianer bis Distributiv Öffnen
. Distichiasis (griech., Zweiwuchs), Schiefstellung der Augenwimpern, s. Trichiasis. Distichie (griech.), Doppelreihe, namentlich der Augenwimpern. Distichon (griech.), Doppelvers, metrisches Zeilenpaar, das seine besondern Namen von der Versart
1% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0973, Haare (Anatomisches u. Physiologisches; Haarpflege, Färben, Enthaarungsmittel etc.) Öffnen
973 Haare (Anatomisches u. Physiologisches; Haarpflege, Färben, Enthaarungsmittel etc.). stehen die H. der Augenbrauen und die Augenwimpern, später die Kopfhaare und zuletzt die H. des übrigen Körpers. In der 24. Woche des Fötallebens ragen
1% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0659, von Wimille bis Wimpffen Öffnen
. Augenwimpern, s. Auge, S. 75. Wimpfen (W. am Berg), Stadt in der hess. Provinz Starkenburg, Kreis Heppenheim, liegt vom Hauptteil des Landes getrennt zwischen württembergischem und badischem Gebiet, auf einer Anhöhe am Neckar, schräg
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0918, von Beugung (des Rechts) bis Beulé Öffnen
Wellenlängen zu messen, wozu besonders ein Apparat von Abbé (Jena) geeignet ist. Zu den farbigen Erscheinungen der B. gehören auch die Farbenschiller der Spinnenweben im Sonnenschein, ferner jene, wenn man durch die geschlossenen Augenwimpern, durch den
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0126, von Blendling bis Blepharon Öffnen
.), Augenwimper. Blepharon (grch.), Augenlid; Blepharadenitis, Entzündung der Lidränder; Blepharitis, Augenlidentzündung, s. Lidentzündung; Blepharödema, Augenlidgeschwulst; Blepharophyma, Drüsengeschwulst des Augenlids; Blepharoplastik, künstliche Bildung
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0075, Auge (des Menschen) Öffnen
Haut, welche den Augapfel von vorn her bedecken und sich beim Schluß mit ihren Rändern berühren; im Innern hat jedes zwei halbmondförmige Bindegewebsscheiben (sogen. Knorpel) und wird dadurch steif erhalten. Nahe dem Vorderrand ragen die Augenwimpern
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0840, von Betuwe bis Beugung des Lichts Öffnen
Lichts beim Durchgang durch die engen Zwischenräume zwischen den Augenwimpern, zwischen den Fäden des Gewebes, zwischen den Fäserchen der Feder von seinem geraden Weg nach dem Auge seitwärts abgelenkt oder, wie man sagt, "gebeugt" worden
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0831, von Tribur bis Trichiasis Öffnen
, Kathedrale, Seminar, Seidenzucht, Wein-, Tabaks- und Safranbau und (1881) 7482 Einw. Trichechus, Walroß. Trichiasis und Distichiasis (griech.), verschiedene Grade von Einwärtskehrung der Augenwimpern bei normaler Stellung der Lidfläche. Die Wimpern
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0891, von Tschudisches Meer bis Tschuktschen Öffnen
Augenwimpern, hervorstehende Backenknochen und helle, wenig braune Haut, die bei jungen Weibern nahezu ebenso weiß und rot ist wie bei den Europäern. Trotz der größten Unsauberkeit am Körper und in ihren Behausungen erfreuen sie sich doch guter
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0112, von Auge (der Pflanzen) bis Augenentzündung (Ophthalmie) Öffnen
110 Auge (der Pflanzen) – Augenentzündung (Ophthalmie) (Rauch, Staub) sowie vor der oft reizenden Einwirkung der Augenwimpern (beim Einwärtsrollen der Augenlidränder) zu
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0322, von Cignani bis Cilicium Öffnen
ihm sind von Dorigny, Fra Lorencini und Cecchini. Cikaden, s. Zirpen. ftreffend. Eiliar (vom lat. ei1Wui), die Augenwimpern be- Ciliarfalten oder C i l i a r f o r t s ä tz e, die hinter der Regenbogenhaut
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0362, von Distelfalter bis Distichon Öffnen
, und büfchelförmig gehäuft, nannte Werner Rhäticit. Distichiasis (grch.), ein fehlerhafter Stand der Augenwimpern, die in mehrern Reihen hinterein- ander angeordnet, zum Teil einwärts gegen den Angapfel gerichtet sind und ihn fortwährend reizen
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0879, von Gestel bis Gerstner (Franz Ant., Ritter von) Öffnen
) desLänacnmaßes s^ '^ Zich) gesetzlich in 3 Gersten- körner (bn>1<'v c",rn5) geteilt. Dief^^ britische G. oder Vus') ist ^ 8,^<;? nun. Gerstenkorn <1I^rAugenwimpern, entsteht ge- lvöbnlich
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0156, von Licinio bis Liderung Öffnen
Augcnwässer, häufig auch das Ausziehen dcr erkrankten Augenwimpern. Wnrn die L. auf einem Allgcmeinleidcn (Skrofulöse u. a.) beruht, so muß dieses angemessen bekämpft werden. Liderung, im Maschinenwesen, s. Dichtung. Bei Hinterladern ist L
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0759, von Wimpern bis Wimpffen (Geschlecht) Öffnen
(Lpz. 1838); Stein, Die In- fusionstiere auf ihre Entwickelungsgeschichte unter- sucht (ebd. 1854). Wimpern oder C i li e n, feineKärchen, welche die Ursachen der Flimmcrbewegung (s. d.) sind (s. aucb Haare, botanisch); über die Augenwimpern s