Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Streptokokken hat nach 0 Millisekunden 11 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0437, von Strelno bis Streuung Öffnen
(ital.), lärmend, rauschend. Strepsicĕros, Antilopenart, s. Sassi und Kudu. Strepsiptēren (Strepsiptĕra), s. Fächerflügler. Streptococcus pyogenes, s. Kindbettfieber. Streptokokken, Bakterien (s. d., Bd. 2 und Bd. 17), die dadurch ausgezeichnet
83% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0313, von Bakr-'îd bis Bakterien Öffnen
man bei den Kokken Kettenreihen ( Streptokokken , vgl. Tafel: Bakterien , Fig. 2), traubenförmige Gruppen ( Staphylokokken ), Gruppen zu je vier Kokken ( Tetragenus , Fig. 6), paketförmige zu je 16 durch Teilung in drei Dimensionen
2% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0395, Grippe (Entstehung, Disposition) Öffnen
aufgefunden, aber es muß konstatiert werden, daß diese alle nicht die Erreger der G. sind, sondern daß sie die besonders schweren Mit- und Nachkrankheiten der G. hervorrufen. Dahin gehören der Nachweis von Streptokokken, des Fränkelschen Diplococcus pneumoniae
2% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 17. Januar 1909: Seite 0234, von Unknown bis Unknown Öffnen
226 Spaltpilze oder Bakterien; 2. Streptokokken oder Kugelpilze; 3. Sproß- oder Hefepilze; 4. Fäden- oder Schimmelpilze. Dieselben vermehren sich entweder durch Teilung oder Sporenbildung. Sie kommen bei ihnen zusagendem Nährboden und ihnen
2% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0120, von Baker bis Bakterien Öffnen
wechselt und demnach die neugebildeten Individuen in unregelmäßigen Haufen gelagert sind, ferner in Streptokokken (grch. ktreptoZ, Halskette), bei denen Wachstum und Tei- lung stets nur in einer Richtung vor sich geht und demnach lineare Verbände
1% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0397, Grippe (Behandlung) Öffnen
.). Als Ursache dieser Lungenentzündungen wurden in vielen Fällen sogen. Streptokokken, in andern der Diplococcus pneumoniae (s. Bakterien, S. 85) gefunden. Selten trat als Komplikation Hirnhautentzündung auf. Ganz vereinzelt kam es auch zu einer Verbindung
1% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0458, Innere Medizin (9. Kongreß, Wien 1890) Öffnen
nur zu rechnen, wenn die Empyeme nur Pneumokokken enthalten. Sind auch Streptokokken, Staphylokokken, Tuberkelbacillen vorhanden, dann tritt wegen der Lebenszähigkeit dieser Eitererreger keine Resorption ein. Auch innere, sogen. resorptionsbefördernde
1% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0065, von Absatzgenossenschaft bis Abschätzung Öffnen
, löst diese allmählich auf und fließt endlich in einen mehr oder minder großen Raum, in eine Eiter- oder Absceßhöhle, zusammen. In dem Eiter finden sich immer zahlreiche Staphylokokken, Streptokokken und verwandte Bakterien. (S. Eiter und Eiterung
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0316, von Kettenbrücken bis Kettenschleppschiffahrt Öffnen
. Gebirgsbildnng. Kettengebläfe, s. Gebläse (Bd. 7, S. 024 a). Kettenhemd, s. Kettenpanzer. Kettenkokken, s. Streptokokken. Kettenkorallen, s. Tabulaten. Kettenkugel, zwei mit einer Kette verbundene Zohl- oder Vollkugeln (s. Geschoß, Bd. 7, S
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0341, von Kind (Joh. Friedr.) bis Kindbettfieber Öffnen
, eiterige Entzündung der Lymphgefäße und Venen in der Umgebung der Gebärmutter, allgemeine Bauchfellentzündung und rasch eintretende Vergiftung der allgemeinen Säftemasse in den meisten Fällen zum Tode führen. Die Übertragung der Streptokokken in den
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0854, Wunde Öffnen
und Unregelmäßigkeiten während der Heilung einer W. finden ihren Grund in einer durch Eindringen von Füulniserregern, insbesondere Sta phylokokten, Streptokokken und verwandten Bakte- rien, veranlaßten Zersetzung der Wundsekrete (s. Bcn- terien sowie Eiter