Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Chilesalpeter hat nach 1 Millisekunden 31 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0188, von Chilecito bis Chiliasmus Öffnen
:2500000 (Lpz. 1891); Harvey, Dark days in C. (Lond. 1891); Kunz, Der Bürgerkrieg in C. (Lpz. 1892). Chilecito (spr. tschileßihto), Ort in Argentinien, s. Famatina. Chiler-Baschi, türk. Titel, s. Kilar. Chilesalpeter, Perusalpeter
60% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0604, Dünger Öffnen
: 1) Stickstoffdünger . Dieselben werden repräsentiert durch den Chilesalpeter (s. d.) und das schwefelsaure Ammoniak (s. d.). Ersterer wird meist in der Menge von 1,5–2 Ctr. für den Morgen als Kopfdüngung für die schon grünende
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0199, von Natolien bis Natriumbicarbonat Öffnen
. d.), mit Kieselsäure in vielen Silikaten (Albit oder Na- tronfeldspat, Analcim, Sodalith, Natrolith, Lasur- stein), mit Salpetersäure indem Chilesalpeter, mit Borsäure im Borax, mit Schwefelsäure im Glauber- salz und Astrakanit, mit Kohlensäure
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0781, von Kubisch bis Küchenmeister Öffnen
p ^^^^Lw(60° -^ cp) V3p. Vgl. Hellwig, Über die quadratischen und kubi- schen Gleichungen (Erfurt 1884). Artikel, die man unter K vermißt, sind unter C aufzusuchen. Kubischer Talpeter, soviel wie Chilesalpeter (s. d.). Kubisches
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0200, von Natriumbichromat bis Natron Öffnen
. Natriumgoldchlorid, s. Goldchloride. Natriumhydrat (Natrium Hydroxyd), s. Atznatron. Natriumhyposulfit, s. Unterschweflige Säure. Natriumjodid, s. Iodnatrium. Natriummetaphosphat, s. Natrium-Ammo- niumphosphat. Natriumnitrat, als Chilesalpeter
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0931, Schweden Öffnen
), Schuhzeug (1,1), Bänder (1,7), Wolle (1,5), Baumwolle (1,8), Wollgarne (1,5), Wollgewebe (9,1), seidene und halbseidene Gewebe (2), andere (Gewebe (2,5), Öle/fette (1,2), Chilesalpeter (1,5), Häute und Felle (3,4), Düngestoffe (1,3), Papier (1,1
0% Mercks → Hauptstück → Anhang: Seite 0664, von Porzellan bis Schwefel Öffnen
, da man S. mit Vorliebe als Düngstoff für Rüben verwendet. Hamburg ist der Hauptimport- und Stapelplatz für Chilesalpeter, und es wurden dort ^[Liste] 1880 zugeführt 349931 Säcke 1881 " 746757 " 1882 " 1040473 " Außerdem kommt für die deutsche
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0018, von Atacamit bis Ataman Öffnen
. Ferner ist vorhanden silberführendes Blei, Nickel, Kobalt und Eisen. Ausgezeichnetes Kochsalz liefern die oben erwähnten Salares; die Schluchten des Chaco enthalten bedeutende Glaubersalzlager. Der Reichtum an Chilesalpeter ist beispiellos
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0853, von Caliban bis Cälius Öffnen
.-báng), Pseudonym für Aug. Emile Bergerat (s. d.). Calibrieren, s. Kalibrieren. Caliche (span., spr. -lihtsche), s. Chilesalpeter. Calicot (frz.,spr.-koh), Gewebe, s. Kaliko. Nach einer Person Namens C. in Scribes Stück "Le combat des Montagnes
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0182, Chile (Mineralreich. Pflanzenwelt. Tierwelt. Bevölkerung. Landwirtschaft) Öffnen
Gold und 1818257 kg Golderze. Kohlenlager finden sich an verschiedenen Stellen der Küste, auch auf Chiloe; die bedeutendsten sind in der Provinz Concepcion und Arauco. Der sog. Chilesalpeter (s. d.), hauptsächlich in der ehemaligen peruan. Provinz
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0189, von Chilisalpeter bis Chillon Öffnen
(Stuttg. 1890). Chilisalpeter, soviel wie Chilesalpeter (s. d.). Chilka, See in Ostindien, s. Tschilka. Chillan (spr. tschilljan), Hauptstadt der chilen. Provinz Ñuble, in 214 m Höhe, an der von Santiago nach Concepcion führenden Eisenbahn
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0305, von Chrysothrix bis Chun Öffnen
der nomadisierenden Tehuel-Che. Hauptort ist die Walliser Kolonie Rawson mit 1500 E. Chuco ispr. tschu-), s. Chilesalpeter. Ehudavendigiar, s. Khodawenoikjar. Chudleigh (spr. tschöodll), Clisford von, engl. Peersaescklccht, s. Clisford. Chudleigh
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0478, von Con fuoco bis Congreve Öffnen
. Congelo, s. Chilesalpeter. Conger, s. Meeraale. Congiarĭum (lat.), eigentlich Gefäß, das einen Congius (s. d.) faßt; dann das Weingeld, welches ebenso wie das Salzgeld (salarium) bei den alten Römern der Provinzialstatthalter seinen Offizieren
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0605, von Düngerpflanzen bis Dunin Öffnen
derpulverfö'rmigeu, sog. künstlichen Düngemittel, wie l^uperphosphat, Guano, Chilesalpeter u.s.w. Die ersten brauchbaren D. wurden zu Anfang der vierziger Jahre in Eng- land, z. V. von Richard Garrett, gebaut, und es ist deren Princip
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0763, von Gemüseampfer bis Gemüsebau Öffnen
ist Stalldünger am geeignetsten, neben welchem Chilesalpeter, Peruguano, Knochenmehl u. a. nur selten als Hilfs- oder Beidünger angewendet werden. Auch menschliche Exkremente, im Herbst auf das Gartenland gebracht, geben einen sehr wirkungsvollen Dünger. Kompost
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0878, Gerste Öffnen
wird. Der Körnerertrag ist beim Anbau im zweiten und dritten Jahre nach der Düngung ein höherer als unmittelbar nach derselben; rechtzeitige Gaben von Chilesalpeter und Superphosphat haben sich als günstig bewährt; Braugerste ist jedoch empfindlicher
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0063, von Glaubensfreiheit bis Glaubersalz Öffnen
Mauern, an denen es durch Zersetzung von Kochsalz mit Gips entsteht. Man erhält es in den chem. Fabriken bei der Bereitung der Salzsäure, der Salpetersäure aus Chilesalpeter und des Salmiaks. Außerdem stellt man es aus dem Pfannenstein
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0922, Jodammonium Öffnen
920 Jodammonium quellen, im Meereswasser, in dem Caliche, aus dem durch Raffination der Chilesalpeter dargestellt wird, in sehr vielen Landpflanzen und den daraus dargestellten Produkten, reichlicher in Meerespflanzen und in den im Meere
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0092, von Kandele bis Kandis Öffnen
aufnehmbare Nähr- stoffe darzubieten. Die Samen werden in Leim- wasscr eingequellt und dann mit SuperPhosphat, Guano und sonstigen käuflichen Düngftoffen über- streut. Das K. nut Chilesalpeter besteht in einem Einweichen der Samen in konzentrierter Lösung
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0611, von Konversionssalpeter bis Konzentrieren Öffnen
. Konversionssalpeter, das durch Zersetzung von Chilesalpeter mit Chlorkalium dargestellte Ka- liumnitrat zum Unterschiede von dem natürlichen ostind. Salpeter (s. d.). Eine Verschiedenheit beider besteht nicht
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 1033, von Moorenten bis Moorkultur Öffnen
, Schwefel) ersetzen oder zuführen und wird, da natürlicher Dünger bei neuen Kulturen meist fehlt, in Form von Kainit, Phosphaten und Chilesalpeter gegeben; der Dünger der auf benachbarten rohen Mooren und Heiden weidenden Heidschnucken kann nach
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0201, von Natron-Alaun bis Natur Öffnen
.) Natronsalpeter, s. Chilesalpeter. Natronsalze, die Natriumverbindungen, s. Natrium. Natronseen, s. Seen. Natronverfahren, Verfahren zur Herstellung der Holzcellulose, s. Cellulose. Nātsch, Nātschnī (ind.), s. Bajaderen. Natschalnik, in Serbien
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0388, von Nitrocellulose bis Nitrosamine Öffnen
. Nitronaphthalin, s. Naphthalin. Nitrophosphate, als Düngemittel verwendete Gemische von Superphosphaten mit Chilesalpeter. Nitroprusside, Verbindungen, die aus den Ferrocyanverbindungen durch Behandeln mit Salpetersäure hervorgehen. Von diesen
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0004, von Perugino bis Peruzzi (Baldassare) Öffnen
Monte bei Perugia). In seinen spätern Jahren verliert seine fabrikmäßig geübte Produktion an künstlerischer Bedeutung. Peruguano, s. Guano. Perun, slaw. Gottheit, s. Perkun. Perusalpeter, s. Chilesalpeter. Perusĭa, der alte Name
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0228, von Salonroman bis Salpeteräther Öffnen
in den Handel. Deutschlands Aussuhr betrug 1894: 132126 Doppelcentner im Werte von 5021000 M. - Flammender S. ist Ammoniumnitrat (s. d.), kubischer S. Natriumnitrat (s. Chilesalpeter). - Vgl. Polakowsky, Der Chilisalpeter und die Zukunft
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0229, von Salpeterer bis Salpetersäure Öffnen
salpetersaurer Salze vor, so als salpeter- saures Ammoninm spurenwcise im Negcnwasser, besonders nach Gewittern, ferner als salpctcrsaurcs Natrium im Natron- oder (Chilesalpeter und alv salpetersaurcs Kalium und Calcium in der Acker- krume, in den
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0230, von Salpetersäureanhydrid bis Salpi Öffnen
und, auf glühende Kohle gebracht, mit Heftigkeit verpuffen. (S. die Einzelartikel: Arnrnoniumnitrat, Baryumnitrat, Bleinitrat, Chilesalpeter, Eisen- nitrate, Kupfernitrat, Quecksilbernitrat, Salpeter, Silbernitrat, Strontiumnitrat und Wismutnitrat
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0517, von Superporte bis Suppenkelle Öffnen
gleichzeitig mit Stickstoff düngen, so wird dem S. schwefelsaures Ammoniak oder Chilesalpeter beigemischt: Ammonsuperphosphat, Salpetermischung. Auch Kaliammonsuperphosphat (durch Zumischung eines Kalisalzes) kommt im Handel vor. Einige wenige
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0617, von Tarabulus (in Kleinasien) bis Tarare Öffnen
, mit tropischer Vegetation. Der Reichtum T.s besteht in Salpeter- und Guanolagern. (S. Chilesalpeter.) Daneben werden Borsalze und Jodverbindungen gewonnen. Auch Goldminen sind in der Küstencordillere vorhanden. Bei Huautajaya und Sta. Rosa befinden sich
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 1025, von Zuckerruhr bis Zuckersteuer Öffnen
Düngemittel (Superphosphat, Chilesalpeter) und Benutzung von verbesserten Ackergeräten und Maschinen. Die Aussaat geschieht im April durch Drillen, die aufgelaufenen Pflänzchen werden verzogen (vereinzelt) und bis zum Heranwachsen der Rübe häufig behackt
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0548, von Coster (Samuel) bis Côte-d'Or Öffnen
. Coston-Licht , rotes, grünes und weißes Signallicht, das in verschiedenen Zusammenstellungen bestimmte Zahlen bedeutet und auf Kriegsschiffen verwendet wurde. Costra (span., «Kruste»), s. Chilesalpeter . Coswig . 1) C. in Anhalt