Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Fegefeuer hat nach 0 Millisekunden 30 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0392, Fegefeuer Öffnen
3W Fegefeuer. Fegefeuer Z. l. Ist nach der Lehre der römisch-katholischen Kirche ein Mittelort zwischen Himmel und Hölle, wo die Seelen derer, welche in einer nnvollkomm-nen Vnhe gestorben sind, oder ihre erläßlichen Sünden im gegenwärtigen Leben
19% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0627, von Fegefeuer bis Fehdehandschuh Öffnen
625 Fegefeuer – Fehdehandschuh delnd eingeführt werden und die Bedeutung der Maler, Kostümiers und Maschinisten weit über der des Dramatikers steht. Die F., deren früheste Spuren bis ins 17. Jahrh. reichen
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0791, Dante Alighieri Öffnen
Leitung des Menschen, und führt ihn durch die Hölle und das Fegefeuer, wo er die ewigen und die zeitlichen Strafen der Sünde anschaut, bis zu den lichten Höhen des irdischen Paradieses, wo Beatrice, das Symbol der geistlichen Leitung des Menschen, den
0% Buechner → Hauptstück → Register über die Concordanz nac[...]: Seite 1152, Register über die Concordanz nach der Ordnung des Luth. Katechismus. Öffnen
763 b. Fegefeuer 388. Drittes Hauptstück. Gebet 443 ff. Beten im Namen JEsu 164 a. §. 3. Eins sein im Zusammenbeten 303 b. §. 4. Andächtig 52b. 445a. Fürbitte 428a. Erhörung des Gebetes 345 ff. Zugang zu GOtt 1129a. Erste Bitte. Name 757 a
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0692, Reformation Öffnen
anschlagen ließ mit dem Erbieten, dieselben gegen jedermann in öffentlicher Disputation zu verteidigen. Die Streitsätze waren gegen Tezel gerichtet, und Luther behauptete darin, daß der Papst nicht die Strafen der Sünden im Jenseits (Fegefeuer
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0295, von Hollaz bis Holleben Öffnen
der Höllenstrafe war man nicht einerlei Meinung. Indes behielt seit dem 5. Jahrh. die Meinung von der Ewigkeit der Höllenstrafen die Oberhand in der Kirche. Daneben bildete sich aber noch weiter die Lehre vom Fegefeuer (s. d.). So kennt auch Dantes
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0587, von Tenerani bis Teniers Öffnen
im Fegefeuer (im Berliner Museum), die Kirmes im Halbmond, die Rauchgesellschaft, die Würfler, die Befreiung Petri aus dem Gefängnis und der Zahnarzt (in der Galerie zu Dresden), die Bauernküche (in den Uffizien zu Florenz), eine Wachtstube
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0513, von Kordite bis Krafft-Ebing Öffnen
der Korykischen Höhle liegt eine zweite, das Fegefeuer genannt, viel kleiner, aber tiefer und von schrecklicherm Aussehen als jene, fast rund und wegen der zurückweichenden und mit Stalaktiten bedeckten Wände unzugänglich. Pomponius Mela erwähnt
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0052, von Ablaßhahn bis Ablegemaschine Öffnen
von Tagen, Quadragenen oder Jahren verliehen. Den Seelen im Fegefeuer können A. direkt nicht verliehen werden; wer aber einen A. gewinnt, kann ihn fürbittweise ( per modum suffragii ) einem Verstorbenen zuwenden
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0421, von Allerkatholischste Majestät bis Allgäu Öffnen
. Kirche, wird am 2. Nov. gefeiert zum Gedächtnis der Verstorbenen und zur Mahnung an die Lebenden, der Seelen im Fegefeuer fürbittend zu gedenken. Es ward 998 durch den Abt Odilo zunächst im Kloster Cluny eingeführt, fand bald Eingang in der ganzen kath
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0628, Anglikanische Kirche Öffnen
.) in eine religiöse Bewegung geraten, die sich gegen das ganze hierarchische Wesen, gegen Heiligenverehrung, Ablaß, Ohrenbeichte, Brotverwandlung, Fegefeuer u. s. w. richtete und die Rückkehr zur Einfachheit der Heiligen Schrift und der apostolischen
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0900, Armenische Kirche Öffnen
verehren Heilige, glauben aber an kein Fegefeuer. Im Fasten thun sie es selbst den Griechen zuvor. Ihren Gottesdienst halten sie in der Türkei meist des Nachts; die Messe in altarmenischer, die Predigt in neuarmenischer Sprache. Ihre hierarchische
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0639, Düsseldorf Öffnen
von Giese, die Realschule mit Freskenfries von Bendemann, das Justizgebäude mit dem letzten Ölgemälde Wilh. Schadows (Paradies, Hölle, Fegefeuer), das Staatsarchiv, ein Backsteinrohbau, das Provinzialständehaus nach dem Entwurf von Raschdorf^[Wikipedia
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0691, von Ferrara (Francesco) bis Ferrari (Benedetto) Öffnen
er- klärt, die röm. Lehre vom Fegefeuer, von den See- lenmessen und den guten Werken wurde anerkannt und über den Primat des Papstes eine so zweideu- tige Formel aufgestellt, daß beide Parteien sich da- bei beruhigten. So erfolgte 6. Juli 1439
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0350, Griechische Kirche Öffnen
Öle nicht nur Sterbende, sondern auch Kranke salben, und verwirft das Fegefeuer samt der Lehre von den überschüssigen Verdiensten der Heiligen, den Indulgenzen und dem Ablaß. Sie erkennt weder den Primat des Papstes noch irgend einen sichtbaren
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0368, von Horsens bis Horst (Julius Joseph Joachim Ludw., Freiherr von) Öffnen
der Gestorbenen, namentlich der Gott- losen und des Teufels. Aus dem Hörselloch, einer Felsspalte, die in eine niedrige, etwa 22 m lange Höhle führt, wollte der Volksglaube wimmernde Stimmen aus dem Fegefeuer vernehmen. Vor ihm sitzt der treue Eckart
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0405, von Hughes (Thomas) bis Hugo (Abt von Flavigny) Öffnen
, Lothar, erhielt. H. starb Juni 956. Nach einer Volkssage, der auch Dante (Fegefeuer, XX, 52) folgt, war H. der Sohn eines Pariser Fleischers. Ihm folgte sein Sohn Hugo Capet. Hugo Capet (d. h. wahrscheinlich "Grohkopf"), Stifter des kapetingischen
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0453, von Huß-Ausläuten bis Hussiten Öffnen
des Kelches (lat. calix ) für die Laien hießen sie Kalixtiner , wegen der Forderung des Abendmahls unter beiderlei Gestalt (lat. sub utraque specie ) Utraquisten . Die Strengern verwarfen auch die Lehre vom Fegefeuer, die Anbetung
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0520, von Ignatius (Patriarch) bis Ignorantia juris nocet Öffnen
.) Ignis fatŭus (lat.), soviel wie Irrlicht. Ignis purgatorĭus (lat.), Fegefeuer (s. d.). Ignobĭles (lat.), die Unedeln, s. Nobiles. Ignorabĭmus (lat., d. h. wir werden es nicht wissen, wir werden nie die dem menschlichen Geiste gesteckten Grenzen des
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0240, von Katheterisieren bis Katholische Kirche Öffnen
nicht nur die Verschiedenheiten in einzelnen dogmatischen Punkten (Erbsünde, Taufe, Abendmahl, Siebenzahl der Sakramente, Fegefeuer), sondern wesentlich allgemeine religiöse Grundsätze in Betracht, die sich vor allem in der verschiedenen Auffassung
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0804, von Meßagio bis Messe (kirchlich) Öffnen
) bewirkt Abkürzung des Fegefeuers (s. d.). Für solche M. werden Vermächtnisse gestiftet, aus denen das Meßstipendium für den die M. lesenden Priester bezahlt wird. Daneben sind auch einzelne, dem Priester sofort durch sog. Manualstipendien
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0521, von Purdy-Inseln bis Purimfest Öffnen
erklärt. Purgatīv (Oidtmanns P.), s. Geheimmittel. Purgatorĭum (lat.), der Reinigungseid; in der kath. Kirche das Fegefeuer (s. d.). Purge (frz., spr. pürsch), s. Hypothekenreinigung. Purgieren (lat.), reinigen, besonders den Leib, abführen; sich
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0524, von Puschkur bis Puseyismus Öffnen
- rung der Messe, Ohrenbeichte, der Fasttage und an- derer kath. Riten (daher der Name Ritualismus) ein- traten. Als sie sogar bis zur Anpreisung der Lehre vom Fegefeuer und von den guten Werken fort- schritten, erhob sich ein heftiger litterar
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 1017, von Skandinavische Mythologie bis Skarga Öffnen
, das der Generalprior des Ordens, Simon Stock, 1251 von der Maria mit der Versicherung empfangen haben soll, daß die darin Sterbenden am nächsten Sonnabend durch sie aus dem Fegefeuer geleitet werden würden. Thatsächlich ist das S. erst 1287 nach dem Tode des Simon
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0734, von Teufelsabbiß bis Teuffel Öffnen
732 Teufelsabbiß - Teuffel gerettet haben, verharrte die Kirchenlehre im wesentlichen bei den frühern Bestimmungen. Und wenn man einerseits auch Fegefeuer und Hölle immer schrecklicher ausmalte, so boten andererseits doch eine stets bereite
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0184, von Binden bis Bissen Öffnen
nicht mit Matth. 18, 34. c. b, 25. 26. ihr erdichtetes Fegefeuer beschönigen, denn bis schließt alle Möglichkeit aus, die Schnl'd zu bezahlen, und zeigt eine unaufhörliche, ewige Dauer des Gefängnisses an. Er wird nimmermehr bezahlen ?c. Bischof
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0211, von Brünnlein bis Brunst Öffnen
, welche zwar den Schein der Wahrheit haben wollen aber dabei blind und bloß sind. z. 9. Orunnen des Abgrunds, Offb. 9,1. kann nicht der Schlund der Hölle sein, sondern die antichristische Lehre, besonders von dem Fegefeuer, woraus als aus einem Brunnen
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0457, von Gefällig bis Gefängniß Öffnen
Missethat wil-len verstrickt und gefangen liegen, aus des Gesetzes Fluch, und der Hölle wohlverdienten Strafe, das ist die Grube, darinnen kein wahrer Trost oder kein Wasser. Das Fegefeuer der Papisten wird hier vergeblich gesucht. (A.: Was dich, o Zion
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0986, von Tricktrack bis Tridentinisches Konzil Öffnen
1563 in mehrern Sitzungen ganz den päpstl. Wünschen entsprechend abgefaßt: die Dekrete von der Priesterweihe und Hierarchie, vom Sakrament der Ehe nebst dem Cölibat der Geistlichen, vom Fegefeuer, dem Heiligen-, Reliquien- und Bilderdienst, von den
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0087, von Unguentum bis Uniform Öffnen
ab, deren Grundsätze noch jetzt für die Vereinigung der beiden Kirchen gelten. Es waren namentlich die Anerkennung des päpstl. Primats und der röm. Lehren vom Fegefeuer, den Seelenmessen und dem Ausgehen des Heiligen Geistes vom Vater und Sohn