Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Scrophulariaceen hat nach 1 Millisekunden 28 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0772, von Scribonier bis Scrophulariaceen Öffnen
770 Scribonier - Scrophulariaceen fran^ais mit kleinbürgerlichen Sittenkomödien auf- getreten, wie "Valerie" (1822) und "I^e in^riaF6 ä'ai-FLiit" (1827). Jetzt versuchte er es auf dieser Bühne mit der polit.-satir. Komödie und versetzte
18% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 1025, von Giftreizker bis Giganten Öffnen
der Scrophulariaceen die Pituripflanze (s. Duboisia ); aus der Familie der Rubiaceen die Brechwurzel oder Ipecacuanha (s. d. und Cephaëlis ). Vgl. H. Hein, Deutschlands G. (Hamb. 1880); Greßler, Deutschlands G. (15. Aufl
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0620, von Angelo bis Angelsachsen Öffnen
). Angelologie (grch.), der Teil der Dogmatik, der von den Engeln (s. d.) handelt. Angelonia. H. B. K., Pflanzengattung ans der Familie der Scrophulariaceen (s. d.) mit gegen 20 Arten im tropischen Südamerika; schönblühende, ausdauernde Kräuter
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0705, von Antiquieren bis Antisana Öffnen
ihnen und den Pächtern. - Vgl. E. P. Cheyney, The Anti-Rent Agitation in the State of New York (Philad. 1887). Antirrhinum L., Löwenmaul, Pflanzengattung aus der Familie der Scrophulariaceen (s. d.) mit gegen 25 Arten in der nördlichen gemäßigten
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0945, von Arta (Ortschaft) bis Artaxerxes Öffnen
. heißen ein gewöhnliches Kintâr (Kintal, Quintal, Centner) oder Kantár, der auch beim Zollwesen üblich, aber wie der A. verschieden ist. Artanema Don., Pflanzengattung aus der Familie der Scrophulariaceen (s. d.) mit wenig Arten in Südasien
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0699, von Buddleia bis Budge Öffnen
). Buddleĭa L. , Pflanzengattung aus der Familie der Scrophulariaceen (s. d.). Man kennt gegen 70 Arten, die in den Tropen und subtropischen Gegenden weite Verbreitung besitzen. Es sind Bäume und Sträucher, seltener krautartige Gewächse
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0847, von Calcaneum bis Calcium Öffnen
. chlorata, Chlorkalk. Calcedon, andere Schreibung für Chalcedon. Calceolaria L., Pantoffelblume, Pflanzengattung aus der Familie der Scrophulariaceen (s. d.), besteht aus etwa 120 schön blühenden Kräutern und Halbsträuchern Südamerikas, welche gegen
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0427, von Collins (William) bis Cölln (bei Meißen) Öffnen
- milie der Scrophulariaceen (s. d.) mit etwa 12 ein- jährigen, schön blühenden Arten Nordamerikas, die gegen- oder quirlständige Blätter und bouquetartig in den Achseln der obern Blätter gruppierte Blüten haben. Verschiedene Arten dieser Gattung
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0568, von Du Boisgobey bis Dubray Öffnen
der Scrophulariaceen (s. d.) mit nur zwei austral. Arten, Sträucher mit ganzrandigen Blättern, achsel- ständigen Blüten und beerenartigen Früchten, v. Ilop^ooäi 1^. v. Mü^., Pituripflanze, bewohnt die innern Wüstengegenden von Neusüdwales
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0419, von Euphorbon bis Euphrat Öffnen
dem Ausdruck des Groß- artigen, Gewaltigen gestrebt zu haben. Huplir2.8i2. ^., Pflanzengattung aus der Fa- milie der Scrophulariaceen (s. d.) mit gegen 20, mit Ausnahme der Tropen, fast über die ganze Erde verbreiteten Arten. Es sind kleine
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 1024, Giftpflanzen Öffnen
. Sambucus), und das gemeine Geißblatt, Lonicera xylosteum L. (s. Lonicera), auch einige Schneeballarten (s. Viburnum); von den Kompositen die beiden Latticharten, Lactuca virosa und scariola L. (s. Lactuca); von den Scrophulariaceen der schon
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0273, von Gratias bis Grattoni Öffnen
verhüten. Qra.tiö1a. ^Gnadenkraut, Pflanzengattung aus der Familie der Scrophulariaceen (s. d.) mit gegen 20 in den gemäßigten Zonen beider Halb- tugeln weit verbreiteten Arten. Es sind krautartige Gewächse mit gegenständigen Blättern und lebhaft
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0205, von Lippenbändchen bis Lippert Öffnen
vor, besonders bei den Labiaten und Scrophulariaceen. Lippenblütler, Pflanzenfamilie, s. Labiaten. Lippenbrand, s. Mund. Lippenbremse, s. Bremsen (bei Pferden). Lippenherpes, s. Herpes. Lippenkrebs, Krankheit, s. Lippen. Lippenlaute, s. Laut
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0905, von Mimischer Nerv bis Minaret Öffnen
ist Hamburg. Mimulus L., Gauklerblume, Maskenblume, Pflanzengattung aus der Familie der Scrophulariaceen (s. d.) mit gegen 40 amerik. Arten, vorzugsweise in gebirgigen Gegenden, schönblühende krautartige Gewächse mit aufrechtem oder niederliegendem
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0653, von Ornithopteren bis Orontes (Fluß) Öffnen
Bau denen der Scrophulariaceen, sind zweilippig und haben vier zweimächtige Staub- gefäße und einen oberständigen einfächerigen Frucht- knoten. Einige O., besonders aus der Gattung Oro- I)Huc1i6 (s. d.), schmarotzen auf verschiedenen Kultur
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0967, von Paulinzelle bis Paulus (Apostel) Öffnen
südl. Japan entstammender kleiner, zur Familie der Scrophulariaceen (s. d.) gehöriger Baum mit großen eirund-herzförmigen, sammetartig behaarten Blättern, die eine schöne abgerundete Krone bilden. Die in Endrispen stehenden, süßduftenden, hellblau
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0978, von Pechuenche bis Pedro I. (Kaiser von Brasilien) Öffnen
. ?säiorl1a,r!8 ^., Läusekraut, Pflanzengat- tung aus der Familie der Scrophulariaceen (s. d.), mit gegen 120 Arten, meist in der nörol. gemäßig- ten Zone, mehrere noch in den höchsten arktischen Gegenden. Es sind krautartige Pflanzen mit Wechsel
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0834, von Rheumatismusketten bis Rhinow Öffnen
. Nliina., Fisch, s. Meerengel. Nhinalgie (grch.), Nasenschmerz. R.kina.ntIiN3 ^. (^I6ct0i'0i0p1iu3 F/eb.), Klap- per, Klappertopf, Hahnenkamm, Pflanzen- gattung aus der Familie der Scrophulariaceen(s.d.) mit nur 3 Arten in der nörol
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0231, von Salpiglossis bis Saltigradae Öffnen
229 Salpiglossis - Saltigradae äHipi^iossis H. ^., Pstanzengattung aus der Familie der Scrophulariaceen (s. d.) mit nur weni- gen chilen. Kräutern mit glockigem Kclcbe und weit trichterförmiger, fünflappiger, etwas der Rachen' form sich
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0562, Systematik Öffnen
. 2. " Lobeliaceen. 3. " Goodeniaceen. 4. " Cucurbitaceen (?). 4. Ordn.: Labiatifloren. 1. Fam.: Scrophulariaceen. 2. " Labiaten. 3. " Lentibulariaceen. 4. " Gesneraceen. 5. " Orobancheen. 6
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0149, von Utrechter Sammet bis Utzschneider Öffnen
Scrophulariaceen anschließen. Die Blätter sind verschiedenartig ausgebildet, je nachdem sie untergetaucht oder auf Sumpfboden wachsen. Mehrere Arten werden wegen ihrer Fähigkeit, kleine Tiere festzuhalten und aufzulösen, zu den Insektenfressenden
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0221, von Verband bis Verbena Öffnen
des Lago Maggiore (s. d.). Verbas, Fluß in Bosnien, s. Vrbas. Verbascum L., Pflanzengattung aus der Familie der Scrophulariaceen (s. d.) mit gegen 100 über Europa, den Orient und das Mittelmeergebiet verbreiteten Arten. In Deutschland heißen
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0222, von Verbenaceen bis Verbindungswesen Öffnen
fünfteiligen Blumenkrone, zwei mächtigen Staubgefäßen und einem Fruchtknoten bestehen. Sie stehen am nächsten den Labiaten und Scrophulariaceen. Mehrere Arten werden als Gartenzierpflanzen kultiviert, so die der Gattung Verbena. Von der baumartigen
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0284, von Veronese bis Verordnung Öffnen
. Veronica L., Ehrenpreis, Pflanzengattung aus der Familie der Scrophulariaceen (s. d.) mit gegen 200 fast über die ganze Erde verbreiteten Arten, charakterisiert durch den vierteiligen Saum der meistens blauen Blumen, deren unterer Abschnitt schmäler
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0139, von Chelifer bis Chelsea Öffnen
und der Hera teilzunehmen. Dafür ward sie in eine Schildkröte verwandelt. Chelōne L., Pflanzengattung aus der Familie der Scrophulariaceen (s. d.) mit nur 3 nordamerik. Arten. Es sind schönblühende Gewächse mit gegenständigen Blättern oder ährig
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0804, von Fingerhandschuhe bis Fingerhut Öffnen
von Bardeleben, König, Albert, Tillmanns, Hueter-Lossen u. a. Fingerhandschuhe, s. Kampfhandschuhe. Fingerhut (Digitalis L.), Pflanzengattung aus der Familie der Scrophulariaceen (s. d.) mit gegen 20 Arten in Europa und dem gemäßigten Asien. Es sind
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0182, von Limpurg bis Lincoln (Grafschaft und Stadt in England) Öffnen
Juss., Leinkraut, Pflanzengattung aus der Familie der Scrophulariaceen (s. d.) mit gegen 130 Arten, die fast sämtlich in der nördl. gemäßigten Zone der Alten Welt vorkommen. Viele, namentlich das gemeine Leinkraut, gelbes Löwenmaul, Wald
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0538, von Mammutbäume bis Manakins Öffnen
und wird von mehrern Küstenflüssen durchzogen. M. hat 64 100, der Hauptort Porto-Viejo 5000 E. Manaca, eine in Brasilien einheimische Scrophulariacee (Franciscea uniflora Pohl). Die Pflanze wird in Brasilien als Heilmittel gegen Skrofulose