Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach morin hat nach 0 Millisekunden 60 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0008, von Morichepalme bis Moringa Öffnen
Geschichte» (25. Heft, Frauenf. 1885). Morīn, eine zu den Gerbsäuren gehörige Substanz von der Zusammensetzung (C12H8O5 ^[C12H8O5], die neben dem Maclurin oder der Moringerbsäure, C13H10O6 ^[C13H10
80% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0805, von Mörikofer bis Möris Öffnen
Darstellung vereinigt. Morīn (Morinsäure) C12H8O5 ^[C_{12}H_{8}O_{5}] findet sich im Gelbholz (Maclura aurantiaca) und scheidet sich als Kalkverbindung aus dem konzentrierten wässerigen Auszug aus. Das aus dieser Verbindung mit Hilfe von Oxalsäure
29% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0384, von Morin bis Morris Öffnen
378 Morin - Morris. Waldkapelle, Abendstimmung, verlassene Mühle, Flußlandschaft u. a
1% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0494, von Sell bis Severdonck Öffnen
, geboren zu Paris, Schüler von Drolling. Seine mit Tieren staffierten Landschaften sowie seine Tierbilder sind von überaus schlichter Naturwahrheit, von gediegener Zeichnung und ansprechendem Kolorit, z. B.: eine Schmiede in Villiers sur Morin (1867
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0121, Alte Geographie: Asien Öffnen
Latobriger Leuker Lingonen Moriner Nervier Parisii Rauraker Santones Sequaner Senonen Suessioner Tiguriner Trevirer Tungrer Veneter 2) Alesia Aquisgranum Argentoratum Augustodunum Augustonemetum Avenio Aventicum
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0264, von Dynamit bis Dynamometer Öffnen
Registrierapparat an dem Federdynamometer von Regnier anbrachte. Für absolute Zugkraftbestimmungen eignet sich dagegen das Zugdynamometer von Morin, bei welchem die Formveränderungen der Feder unmittelbar auf einem Papierstreifen verzeichnet werden
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0265, Dynamometer Öffnen
265 Dynamometer. tional dem andern Faktor, dem Zug oder Druck, überhaupt im Verhältnis der Kraftintensität verändert, wobei man zugleich die Umdrehungen der Rolle auf einen Zählapparat überträgt. Das von Morin angegebene totalisierende D
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0046, von Gelbes Meer bis Gelbsucht Öffnen
; weniger gehaltreich sind das gelbe Brasilienholz (sehr hell und von Würmern zerfressen), das Portorico-, Cartagena-, Maracaibo-, San Domingo-, das ostindische und Jamaicaholz. Es enthält Morin (Morinsäure) und Maclurin (Moringerbsäure), letzteres oft
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0273, von Marmora, La bis Marne Öffnen
-Oise und Seine, wird bei St.-Dizier schiffbar und mündet nach einem 525 km langen Lauf unterhalb Charenton le Pont rechts in die Seine. Ihre Nebenflüsse sind: rechts Saulx mit Ornain und Ourcq, links die Blaise, Petit Morin und Grand Morin. Schiffbar
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0838, von Seisachtheia bis Seismometer Öffnen
QM.). Das Land ist ziemlich eben, nur hier und da etwas hügelig, hat fruchtbaren Boden, wird vortrefflich angebaut und von der Seine (mit Yonne, Loing und Yères) und der Marne (mit Ourcq, Petit-Morin und Grand-Morin) bewässert. Das Klima
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0672, Reibung Öffnen
proportional. Letzteres findet schon durch die Thatsache Bestätigung, daß hohe Räder einem Fuhrwerk eine leichtere Beweglichkeit verleihen als niedrige. Nach Morin beträgt auf Eisenbahnen die R. etwa 1/200 der Belastung, bei gewöhnlichen Frachtwagen auf sehr
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0229, Chemie: organische Chemie Öffnen
. Methan Milchsäure Milchzucker Mirbanessenz, s. Nitrobenzol Moosbitter, s. Cetrarsäure Moosstärke, s. Lichenin Morin, s. Gelbholz Morindin, s. Morinda Moringerbsäure, s. Gelbholz Morphium Murexid Myronsäure, s. Sinapis Myrosin, s. Sinapis
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0548, von Fallimentskommissär bis Fallmerayer Öffnen
. die früher an- geführten Bewegungen, nebst den Pendelschlägen, die durch eine Glocke und einen auto- matisch daranschlagenden Gabelhammer k hörbar ge- macht werden. Andere F. stellen das Fallgesetz graphisch dar, nach Poncelet und Morin
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0973, Astrologie Öffnen
noch manche zur Verteidigung derselben auf, so namentlich Bapt. Morin (1583-1656), dessen "Astrologia gallica" das Resultat einer 30jährigen Arbeit war. Mit ihm aber ward die A. im Abendland zu Grabe getragen. Einer ihrer letzten Anhänger war J. W
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0644, von Belgard bis Belgien Öffnen
, um Reims (Durocortorum); die Suessionen, westlich von den Remern, um das heutige Soissons, mit zwölf Städten und einem Kontingent von 50,000 Mann; die Atrebaten mit 15,000 Kriegern, im heutigen Artois zwischen Somme und Schelde; die Moriner
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0311, von Couleur au feu bis County Court Öffnen
.) zur Messung magnetischer und elektrischer Anziehungskräfte. Coulomb, Maßeinheit, s. Elektrische Maßeinheiten. Coulommiers (spr. kulomjeh), Arrondissementshauptstadt im franz. Departement Seine-et-Marne, am Grand Morin und an der Ostbahn
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0738, Deutsche Litteratur (bürgerlich-lehrhafte Poesie, Meistersänger) Öffnen
. "Die Mörin" und "Der goldene Tempel" von Hermann von Sachsenheim (nach 1400) sowie "Die Blume der Tugend" von dem Tiroler Konrad Vintler (1411) leiten zu den völlig didaktischen und in ihrer Lebhaftigkeit rein ungenießbaren allegorischen Dichtungen hinüber
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 1012, von Fackelkraut bis Fadenpilze Öffnen
Baptiste Morin (1634) und William Gascoigne (1640). Vgl. Fernrohr. Fadenmalerei, s. v. w. Stickerei; auch Nachahmung von gewebten Stoffen oder von Stickereien durch die Malerei. Fadenmikrometer, s. Fadenkreuz. Fadenmühle, mechan. Vorrichtung
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0167, von Ferté, La bis Fervent Öffnen
. sous Jouarre (lat. Firmitas S. Anculphi), Stadt im Departement Seine-et-Marne, Arrondissement Meaux, am Zusammenfluß der Marne und des Morin und an der Ostbahn gelegen, hat ein hübsches Schloß auf einer Insel der Marne, Fabrikation von Mühlsteinen
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0341, Flandern (Geschichte) Öffnen
, Baumwollfabrikaten etc. Westflandern zerfällt in die acht Arrondissements: Brügge, Ostende, Ypern, Furnes, Courtrai, Rousselaere (Roulers), Thielt und Dixmuyden. Die Hauptstadt ist Brügge. [Geschichte.] F., in ältester Zeit von belgischen Stämmen, Morinern
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0896, Gänse Öffnen
Plinius' Zeiten wurden große Herden von Gänsen, namentlich aus dem Gebiet der Moriner (an den heutigen belgischen Küsten), nach Italien getrieben. Besonders liebten die römischen Frauen die weichen Flaumfedern der nordischen G. In China gilt die Gans
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0246, von Gesnera bis Gespenster Öffnen
Ausbildung. Viele G. werden in unsern Warmhäusern kultiviert. Vgl. Hanstein, Monographie der Gesneracee Linnaea (1856-65). Gesoriacum, Hafen im Lande der Moriner in Gallia Belgica, von wo aus die Römer nach Britannien übersetzten; später Bononia (jetzt
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0426, von Hermann von Sachsenheim bis Hermannstadt Öffnen
, deutscher Dichter des 15. Jahrh., aus einem schwäbischen Rittergeschlecht, lebte in Konstanz und starb in hohem Alter 1458. Von seinen Dichtungen, welche der allegorischen Richtung der Zeit folgen, wurden "Die Mörin", ein nach 1451 in der damals
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0775, von Hugo von Montfort bis Huhn Öffnen
Gedichtsammlungen. Seine Gattin erschoß 1884 im Justizpalast einen Litteraten Morin, den sie der Verleumdung beschuldigte, mit mehreren Revolverschüssen und ward trotzdem 1885 von den Geschwornen freigesprochen. Huhn (Gallus L., hierzu Tafel
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0536, Karl (Schweden, Spanien) Öffnen
künstlerische Begabung. Er war seit 1850 vermählt mit Luise von Oranien (gest. 1871), Tochter des Prinzen Friedrich der Niederlande. Da er keinen Sohn hinterließ, folgte ihm sein Bruder Oskar II. Vgl. Morin, König, Dichter und Maler (Leipz. 1875
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0986, von Kommunarden bis Kommunismus Öffnen
. 1879); du Camp, Les convulsions de Paris (Par. 1875-79, 4 Bde.); Morin, Histoire critique de la Commune (das. 1871); Lauser, Unter der Pariser K. (Leipz. 1879); Meerheimb, Die Pariser K. (Berl. 1880). Kommunikat (lat.), schriftliche Mitteilung
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0034, von Mackinawstraße bis Maclurin Öffnen
Brasilienholz, alter Fustik) in den Handel, enthält Morin und Maclurin und dient zum Färben. Maclurīn, s. Gelbholz.
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0779, von Montjean bis Montmorency Öffnen
Schloß hat seine frühere strategische Wichtigkeit verloren. Montmirail (spr. mong-miráj), Stadt im franz. Departement Marne, Arrondissement Epernay, am Petit Morin und an der Eisenbahn von Château-Thierry nach Romilly, mit schönem Schloß
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0002, von Phlox bis Phokis Öffnen
2 Phlox - Phokis. stoffe, wie Drachenblut, Gummigutt, Kino, Quercitrin, Morin, Maklurin etc., erhalten werden kann, in großen, farblosen Prismen kristallisiert, sich leicht in Wasser, Alkohol und Äther löst und sehr süß schmeckt, bildet ein
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0034, Physik (Entwickelung im 16. und 17. Jahrhundert) Öffnen
, nach Pedro Nuñez (gest. 1577) benannten Nonius einführte, und durch Morin, welcher 1634 das astronomische Fernrohr mit dem Fadenkreuz versah. Die gelehrten Gesellschaften, welche in der zweiten Hälfte des Jahrhunderts entstanden, die Florentiner
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0501, von Quatricinium bis Quebec Öffnen
gegründeten Seminar hervorgegangen) mit Museum und Bibliothek, Morin College mit Museum, das Kloster der Ursulinerinnen (mit Grabmal Montcalms), große Kaserne im alten Jesuitencollege (1646 erbaut) etc. Q. hat (1881) 62,446 meist katholisch-franz
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 1014, Rousseau (Philippe, Théodore) Öffnen
Studien über ihn schrieb Saint-Marc Girardin in der "Revue des Deux Mondes" 1852-56 (von Bersot herausgegeben: "J. J. R., sa vie et ses ouvrages", 1875, 2 Bde.). Vgl. außerdem die Biographien von Morin (Par. 1851), Brockerhoff (Leipz. 1863-74, 3 Bde
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0764, Schweiz (Geschichte bis zur Gegenwart) Öffnen
Vögelin (3. Aufl. von Escher, Zür. 1861, 4 Bde.), Meyer v. Knonau (das. 1826-29, 2 Bde.), Morin (deutsch von Beck, Leipz. 1858), Henne-Am Rhyn (3. Aufl., das. 1877, 3 Bde.), Daguet (7. Aufl., Genf 1880, 2 Bde.; deutsch, Aarau 1867), Strickler (2. Aufl
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0135, Bewegungswiderstand (Kraftbedarf der Straßenfahrzeuge) Öffnen
von Edgeworth, Rumford, Bevan, Macneill, Corrèze und Manès, Minard, Kossak, der bayrischen Artillerie und von Morin angestellt worden. Namentlich die Ergebnisse er von letzterm vorgenommenen Versuche gelten als maß ^[Spaltenwechsel] gebend
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0934, von More bis Mumienfunde Öffnen
Mores, Marquis de (Neis.), Asien Moretoninsel, Stradbrole Morgan (Seeräuber), Bukamer MorgenländischeGesellschaft,Deut- sche, Asiatische Gesellschaften Morqensprache, Zunft Monce (Reisender), Asien 935,2 Morin, Vapt., Astrologie 973,2
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0473, von Höhlenwohnungen bis Holzwolle Öffnen
der nebeneinander in die Felsmasse ausgearbeiteten Wohnungen förmliche Höhlendörfer oder -Städte. Eine solche seit langem verlassene Höhlenstadt fand Prof. de Baye 1874 im Thale des Petit Morin (Departement Marne) auf; die H., deren er 120 untersuchte, sind
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0483, von Aluminit bis Aluminium Öffnen
geheim gehalten. Die technische Darstellung des A. gelang 1854 unter Zugrundelegung der von Wöhler entdeckten Methode dem Franzosen Sainte-Claire Deville, dessen Verfahren zuerst auf Devilles Fabrik in Glacière, dann bei Morin in Nanterre
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0484, von Aluminiumacetat bis Aluminiumlegierungen Öffnen
1856 " " " 300,00 1857 Morin in Nanterre 240,00 1857-86 Merle & Comp., Salindres 100,00 1886 Aluminium- und Magnesiumfabrik Hemelingen 70,00 1888 Alliance Aluminium Company 47,50 Febr.1890 Aluminium-Industrie-Aktien-Gesellschaft Neuhausen 27,60
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0670, von Belgard bis Belgien (Oberflächengestaltung) Öffnen
), die Viromanduer (bei Vermandois), die Ambianer (bei Amiens); dann mehr nördlich in Artois die Atrebaten, und an der Küste die Moriner und Menapier. Aus Germanien rühmten sich eingewandert zu sein die Nervier an der Sambre (im Hennegau und Namur), die angeblich
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0375, von Boulogne-sur-Seine bis Bouquet (Blumenstrauß) Öffnen
Dampfschiffe) mit einem Gehalt von 10 593 t. Konsulate haben in B. Belgien, Deutschland, Großbritannien, Niederlande, Türkei und Venezuela. Geschichtliches. B., das alte Gessoriacum im Lande der Moriner, wurde seit Konstantin d. Gr. Bononia, unter
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0558, von Coulombzähler bis County Öffnen
Arrondissements C., 47 km nordöstlich von Melun, an dem zur Marne gehenden Grand-Morin und an der Linie Gretz-C.- Sszanne-Vitry le Francois der Franz. Ostbahn, hat (1891) 4432, als Gemeinde 6158 E., in Garnison einen Teil des 76
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0698, von Fersenbein bis Ferula Öffnen
. ßu schŭahr) , Hauptort des Kantons La F. (209, 58 qkm, 19 Gemeinden, 14885 E.) im Arrondissement Meaux des Depart. Seine-et-Marne, an der Mündung des Morin in die Marne, an der Linie Paris-Chalons-sur-Marne und an der anschließenden
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0371, von Fritsch (Gustav) bis Fritzen (Adolf) Öffnen
, das gleichsam den Übergang vom Milchglas zum echten Porzellan bildet. Das französische F. (1695 von Morin in St. Cloud bei Paris erfunden) wird aus Sand, Salpeter, Soda, Kochsalz, Gips und Alaun dargestellt; das englische F. enthält neben Koalin
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0496, Gallien (transalpinisches) Öffnen
und Somme ( Samara ), die Ambianer ( Samarobriva , jetzt Amiens) in der Picardie, die Atrebaten in Artois, die Velocasser um Rouen ( Rotomagus ) wohnten; an der Küste nördlich von der Seine die Caleten und die Moriner mit dem Itius Portus
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0718, von Gelbes Meer bis Gelbschnabelente Öffnen
Lackfarbe. Seit Einführung der aus dem Kohlenteer stammenden gelben Farbstoffe hat die Wichtigkeit des G. sehr abgenommen, über die Farbstoffe des G. s. Morin . – Über das sog. ungarische G. s. Fisetholz
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0842, von Gerbsaure Bleisalbe bis Gerchsheim Öffnen
- und Moringerbsäure nebst dem Morin. Die G. der Rinden der Fichte, Tanne, Erle, Ulme, Roßkastanie, Weide und Buche scheinen der Eichengerbsäure ähnlich, aber nicht mit ihr identisch zu sein. - Vgl. Kraus, Grundlinien zu einer Physiologie des Gerbstoffes
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0236, von Gradnetz bis Grado (in Österreich) Öffnen
- morin bis zum Fuße des Himalaja ausgedehnt und umfaßt 21° 21'. - Die russ.-skandinavische G., von Tenner und W. Struve (s. d.) angeregt und geleitet und von 1817 bis 1852 durchgeführt, erstreckt sich von Ismail an der Donau bis Fuglenäs bei ßam
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0408, von Hugschapler bis Hühner Öffnen
Morin, der sie verleumdet hatte, erschoß. In dem darauffolgenden sensationellen Prozeß wurde sie 8. Jan. 1885 von dem Geschworenengericht freigesprochen. Hühner, echte (Gallinae), auch Kammhühner genannt, eine Unterfamilie der Fasanvögel (s. d
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0777, von Italiener bis Italienische Eisenbahnen Öffnen
, das sich zusammensetzt aus: Crispi (Vorsitz und Inneres), Baron Blanc (Auswärtiges), Sonnino (Finanzen), Calenda (Justiz), Baccelli (Unte rricht), Mocenni (Kriegsressort), Morin (Marine), Boselli (Ackerbau), Saracco (Öffentliche Arbeiten
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0168, von Karl XV. (König von Schweden und Norwegen) bis Karl II. (König von Spanien) Öffnen
eine Tochter, die 31. Okt. 1851 geborene Prinzessin Luise Iosephine Eugenie (vermählt mit dem Kronprinzen Friedrich von Dänemark), hinterließ, so folgte ihm sein Bruder als Oskar II. (s. d.). - Vgl. Morin, König, Dichter und Maler (Lpz. 1875
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0440, von Maclurin bis Mâcon Öffnen
438 Maclurin - Mâcon Maclurm, s. Morin. Mac-Mahon (spr. maöng), Htaria Edme Pa- tricc Maurice, Graf von, Herzog von Magenta, Marsckall von Frankreich, Präsident der franz. Republik, geb. 13. Juni 1808 anf Schloß Sully bei Antun (Saöne
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0620, von Marmorierapparat bis Marne (Departement) Öffnen
, denOrnainmitderSaulr, links die Blaife, Somme-Soude, denPetit-Morinund Grand-Morin aufgenommen hat. Schiffbar ist sie 364 km weit, und zwar von Et. Dizier abwärts, aufwärts aber nur bis Chälons. Die M. hat ziemlich reißenden Lauf, meist ein
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0701, von Mazzoth bis Mechanik Öffnen
- und Hochbauweseus. Hauptvertreter der teckuifcben und der Ingenieurmcchanik sind Weis- bach, Bausckinger, Grashof, von Ott, Ritter, Morin; ibre Geschichte findet in Rühlmann ihren berufensten Bearbeiter. Von feiten der mathem. Physiker wird nocb
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0620, von Ora pro nobis bis Orawitza Öffnen
und leiteten früher viele Lehranstalten und Seminare. Unter ihren Mitgliedern waren bedeutende Gelehrte, I. Morin, Richard Simon, Thomassin, Malebranche, Mas- sillon u. a., im 19. Jahrh. A. Gratry. Nach dem Vorbilde der italienischen O. sind seit
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0913, von Paris (Paulin) bis Pariser Formation Öffnen
die trennenden Spalten so durchgreifen, daß die weiter östlich und südöstlich entspringenden Flüsse Lette, Aisne, Vesle, Marne und Morin ungehinderten Durchzug zur Oise und Seine finden. Aus niedriger Umgebung steigen die Nordost- und Ostränder in oft
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0939, von Passauer Kunst bis Passieren Öffnen
umfaßte, über 52000 E. zählte und über 430000 Fl. reine Einkünfte gewahrte. - Vgl. Erhard, Ge- schichte der Stadt P. (2 Bde., Passau 1862 - 64); Morin, P., das Koblenz der Donau (ebd. 1878). Pasfauer Kunst, s. Festmachen. Passauer Tiegel, s
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0587, von Radiant bis Radiernadel Öffnen
feien genannt: Jacques Callot, Claude Lorrain, Morin, Le Clerc, de Voifsicu,Moreau; von den Spaniern: Liagno, Carducko, Ribera und Francisco Goya. In Eng- land fand die Radierung erst in unferm Jahrhun- dert bedeutende Vertreter; von ältern seien
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0830, von Seine bis Seine-et-Marne Öffnen
den Nord- teil die Marne mit ihren Zuflüssen (links Petite und Grand-Morin, rechts Ourcq) sowie der Ourcqkanal durchzieht. Dieser und die Kanäle von Cornillon und Chelles sind 118,4 km und die schiffbaren Fluß- strecken 242,3 km lang. Außerdem
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0544, von Symmachus (Cölius) bis Sympathie Öffnen
) geliefert. – Vgl. Morin, Étude sur la vie et sur les écrits de S. (Par. 1847); Kroll, De S. studiis graecis et latinis (Bresl. 1891). Symmăchus, Cölius, Papst (498‒514), ein Sardinier, vorher Diakonus, ließ auf einer Synode zu Rom 502 die Einmischung
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0044, von Altsohl bis Aluminium Öffnen
. 1890 Febr. 1891 Juli 1891 Nov. 1891-93 1894 1895 1896 Fabrikanten Preis fürikg M. Deville in Glaciere.......! 1000,00 " " " ......> 300,00 Morin in Nanterre.......> 240,00 Merle ck Comp