Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach pomene hat nach 0 Millisekunden 38 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.
Oder meinten Sie 'Sumene'?

Rang Fundstelle
2% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0103, von Muschelschieber bis Musen Öffnen
den durch das sog. Fischgift (s. d.) erzeugten ähneln. Die Fälle von M. betreffen aus der Klasse der Gastropoden vornehmlich die große Weinbergschnecke, Helix pom^tia. !>., die sich mitunter von giftigen Pflan- zen (Tollkirsche, Wolfsmilch u. a
2% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0264, Pompeji Öffnen
eine regelmäßige Anlage, die Straßen sind mit Lavablöcken sorgfältig gepflastert und an den Seiten mit Trottoirs versehen. Das Forum (s. Tafel: Ausgrabungen zu Pom- peji, Fig. 7) liegt fast am Westende der Stadt, hat die Form eines Rechtecks von 150 X 50 m
2% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0734, von Unknown bis Unknown Öffnen
Mutschelpuddwg. 90 Gr. Mutschelmehl, 125 Gr. Zucker, 125 Gramm gestoßene Mandeln, 6 Eigelb und 2 ganze Eier, 30 Gr. Zitronat, 30 Gr. Pom-meranzenschale, die halbe Schale einer Zitrone, zusammen fein verwiegt, und die ganze Masse 1/2 Stunde lang gerührt
2% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0101, Neustadt Öffnen
Seebad und (1885) 3898 fast nur evang. Einwohner. 4 km südöstlich an der See der Leuchtturm Pelzerhaken. - 21) N. in Westpreußen, Kreisstadt im preuß. Regierungsbezirk Danzig, an der Rheda und der Linie Stargard i. Pom.-Zoppot der Preußischen
2% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0950, von Polino bis Portus Augusti Öffnen
, Pamplona lpejus Ponte (Schweiz), Albula Pompejus Trogus, Trogus Pom- ?0Mp!i0i^X (Ehem.), Iinkoxyd Pompilia, Ancus Marcius Pomponiana, Hycrcs ?0MUIQ ^äl^mi, Adamsapfel Pön (Berg), Waldeck 344,1 l 17) Ponafidin
2% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0976, Cäsar Öffnen
Flotte nur mit erheblichem Verluste bewerkstelligt. Nach der glücklich ausgeführten Vereinigung geriet das Heer wegen Mangels an Lebensmitteln in Not; dazu kam Pom-^[folgende Seite] ^[Leerzeile] ^[Artikel, die man unter C vermißt, sind unter K
2% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0893, von Dekolorimeter bis Dekort Öffnen
, in der Haupt- sache aber die Aufgabe, die Flächen zu schmücken und zu beleben. Mustergültig tritt sie uns in Pom- peji und andern antiken Baurcsten entgegen. Die Renaissance nahm die dort gefundenen Motive auf und bildete sie als Grotesken (f. 0
2% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0926, von Demjansk bis Demmin Öffnen
sie bereits 1523 wieder als zehnte pom- mersche Stadt. Im Dreißigjährigen Kriege stritten sich die Schweden und Kaiserlichen seit 1627 bis 1639 vielfach um ihren Besitz, und noch nachdem sie mit Vorpommern an Schweden gekommen, wurde
2% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0281, von Dienstenthebung bis Dienstleute Öffnen
, von ot6c, "Vater") faß, war dem Großfürsten zum Dienst verpflichtet. Leuten, die ihm dienen wollten, verlieh der Großfürst Land (Dienst gut, pom^t^), von dem sie mit einer entsprechenden Anzahl ihrer Leute den Dienst zu leisten batten
2% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0410, von Domitilla bis Domizilwechsel Öffnen
Statius Marcus sich ausgezeichnet und nach der Schlacht von Phi- lippi 42 v. Chr., während Statius zu Sextus Pom- pejus ging, mit seiner 70 Segel zählenden Flotte eine Zeit lang selbständig im Adriatischen und Ioni- schen Meere sich behauptet hatte
2% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0064, von Elwertsche Buchhandlung, N. G. bis Elysée Öffnen
Strandgegenden (besonders an den schwed. Kü- sten) auf den Dünen angebaut wird. Auch in Pom- mern und Mecklenburg pflanzt man auf Strand- dämmen an, weil die meist dazu verwendeten Weiden das Salzwasser nicht vertragen. Glyria, Hauptort des
2% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0665, von Fensterachse bis Fensterfleck Öffnen
. n. Chr. mit Marmor oder dünnge- schliffenem Achat, auch aus Horn die Fenster ver- schlossen. Daß man bei den Ausgrabungen in Pom- peji Bruchstücke von Glastafeln aufgefunden, ist noch kein Beweis, daß man schon in so früher Zeit allgemein
2% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0683, von Fermoselle bis Fernando Po Öffnen
kurzer Zeit handwerksmäßig der Prosa- darstellung in Romanen und Erzählungen. Wie seine Dramen, so bewegen sich auch seine Romane, die er "Kov6la8 1ii8t6i-ica8", "^raäiciouLL poM- 1^168", "^i-0iiicÄ3", "lünaäi-08 äöi iilUui'^1", "^Io- M0i-ili8
2% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0261, von Freie Kirche im Freien Staate bis Freies Deutsches Hochstift Öffnen
dem Schloß, bietet eine überaus lohnende Fernsicht auf den Oderbruch. Vgl. Riesel, F. und Umgegend (3. Aufl., Schwedt 1879). - 2) F. in Pom- mern, Stadt im Kreis Saatzig des preuh. Reg.- Bez. Stettin, 27 km im NO. von Stargard, zwi- schen dem zur
2% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0272, von Grassteppen bis Gratianus Öffnen
umfaßt die Werke G.s, Schulbücher, die "Stettiner Zeitung" (seit 1865, 11000 Auflage), die "Pom- merscbe Zeitung" (seit 1865, 12000 Auflage) und das "Stettiner Tageblatt" (seit 1877, 25000 Auf- lage), alle drei freikonservativer Richtung und von G
2% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0281, von Gravenh. bis Gravenreuth Öffnen
trafen die Spitzen des 2. (pom- merfchen) Armeekorps nach 6 Meilen langem Marsche hinter der Front der Ersten Armee ein. Bei St. Hubert und beiPoint-ou-Iour erregte das Eingreifen dieses Korps, dem die gelichteten Scharen der Ersten Armee sich
2% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0299, von Greif (Martin) bis Greiffenberg Öffnen
. Vagger (Bd. 2, S. 283a). Greifenberg. 1) Kreis im preuß. Reg.-Bez. Stettin, hat 764,28 (ikm, (1890) 35039 (17 282 inännl., 17 757 weibl.) E., 2 Städte, 82 Landge- meinden und 52 Gutsbezirke. - 2) G. in Pom- mern, Kreisstadt im Kreis G., links an
2% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0593, von Gützkow bis Guyon (Jeanne Marie Bouvier de la Motte-) Öffnen
in Pom- mern, erlernte zu Stettin das Gürtlerhandwcrk. Auf Veranlassung des Königs von Preußen, an den er sich gewandt hatte, kam er 1821 in die Iäniteschs Missionsanstalt zu Berlin. 1823 ging er zu der Hol- land. Missionsgesellschaft nach Rotterdam
2% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0918, von Jireček (Joseph Konstantin) bis Joachim II. Öffnen
auf die Krone, suchte er fein Heil im engsten Anschluß an den Kaiser, der ihn namentlich durch Schmälerung der brandenb. Lehns- und Erbansprüche auf Pom- mern und Schleswig-Holstein seine Ungnade hatte fühlen lassen. Aber es gelang ihm weder das Zu
2% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0936, von Landsberg (in Bayern) bis Landschaften Öffnen
als besonders für den bäuerlichen Besitz bestimmtes Institut die neue Westpreuhische Landschaft gegründet); die Pommersche Landfchaft, gegründet 13. März 1787 (daneben der 9. Aug. 1871 gegründete Pom- merfche Land-Kredit-Verband); die Pofensche
2% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 1003, von Latrie bis Lätus Öffnen
oder ital. Giulio Pom- ponio Leto, ital. Humanist, geb. 1425 zu Salcrno als Bastard des Fürsten, erhielt 1457 nach dem Tode seines Lehrers L. Valla dessen Lehrstuhl zu Rom, den er mit kurzer Unterbrechung bis zu seinem Tode, 9< Juni 1498, mit großem
2% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0587, von Margarete (Königin von Norwegen) bis Margarin Öffnen
die Stadt 29. Sept. 1398 an M. übergab. Schon vorher hatte M. durch- gesetzt, daß man in allen drei Reichen den Enkel ihrer Schwester Ingeborg, Erich XIII. von Pom- mern, zum König wählte. Dock begnügte sie sich nicht damit, sondern wollte
2% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0681, von Maurenbrecher bis Maurer (Georg Ludw., Ritter von) Öffnen
war daZ Hoflebcn; elegant und flach, war er großen Aufgaben der Staats- lenkung nicht gewachfen. Feindschaft mit der Pom- padour verwies ihn 1749 vom Hofe, und das war der Hauptgrund, ans dem Ludwig XVI. 1774 den Verbannten zu seinem ersten Ratgeber
2% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0719, Medizin Öffnen
Stadt festgesetzte Anzahl einzuschränken. Außer der Abgabenfreiheit erhielten die Armen- und Hofärzte i/Vi-cliikti-i poM- ?1-68 und M?Uni) seitens der Gemeinden oder des Hofs in der Folge auch Besoldung. Somit waren nicht nur die eigentlichen
2% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0977, von Molinisten bis Molkenbutter, Molkenchampagner, Molkeng'sied Öffnen
die Nüssen zur Ein- schiffung. 1807 befehligte er unter Vrune in Pom- mern gegen die Schweden und eroberte Stralsund, worauf ihm der Kaiser das Generalgouvernement von Pommern und den Grafentitel verlieh. 18<>9 führte M. eine Division unter
2% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0277, von Neumann-Haizinger bis Neumarkt (in Galizien) Öffnen
) in die fünf (später) "einverleibten Kreise" im S. der Warthe: Drossen (Ost- und Weststernberg), Crossen, Zülli- chau-Schwiebus und Cottbus. Nach Gebietserwei- terungen und der Einverleibung einiger Orte Pom- merns und Posens umfaßte die N. 13266 hkm
2% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0320, von Nicolai (Otto) bis Nicolsches Prisma Öffnen
. 1829 in Hebron-Damnitz in Pom- mern, gest. 5. Okt. 1890) und ist seit 1890 im Besitz von des letztern Erben. Der Verlag umfaßt die "Allgemeine Deutfche Bibliothek" (208 Bde., 1765 -1806), die sämtlichen Werke von Iustus Möser und Theodor Körner
2% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0830, von Pallasite bis Pall Mall Gazette Öffnen
einrückte, verfocht er wieder die Sache der Ghibellinen, wurde jedoch mehrmals ge- schlagen. Er starb im Mai 1269. Palle, im Seewesen, s. Spill. Palleske, Emil, Dichter, Schriftsteller und Vor- leser, geb. 5. Jan. 1823 zu Tempelburg in Pom
2% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0981, von Peele bis Pegasos Öffnen
, durchstießt den Kummerower See, der vom Teterower See her die Kleine P. aufnimmt, bildet die Grenze gegen Pom- mern, tritt in dieses ein, nimmt bei Demmin rechts die Tollense und links die Trebel auf, wird langsam und schleichend und bildet die Grenze
2% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0266, von Pompejussäule bis Pompierregiment Öffnen
: eine Tochter Pom- peja, die erst an Faustus Cornelius Sulla, dann an den Cinna, der sich gegenAugustus verschwor, ver- heiratet war, und zwei Söhne, Gnäus und Sextus. Gnäus P., geb. um 78, setzte nach seines Va- ters Tode den Kampf gegen Cäsar
2% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0306, von Port-Victoria bis Porzellan Öffnen
mit 23 052 kl (Wert 1893: 2142000 M.) u. s. w. Der Export von P. ist fast seit seinem Ur- sprung in Händen von ausländischen, zumal cngl. Kaufleuten gewesen; diese sind noch jetzt neben einigen deutschen Firmen die Hauptexporteure. Zu Pom- bals
2% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0526, von Put and call bis Putignano Öffnen
von P. und dessen männliche Nachkommen nach dem Rechte der Erstgeburt in den schwed. Fürstenstand, was der König von Preußen, nachdem Schwedisch-Pom- mern 1815 an Preußen gekommen war, 1817 be- stätigte, indem er dem jedesmaligen Fürsten von P
2% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0024, von Rumford bis Rumohr Öffnen
.). Rummelsburg. 1) Kreis im preuß. Reg.-Bez. Köslin, hat 1147,43 ykm und (1890) 32 976 (16036 mannl., 16 940 weibl.) E., 1 Stadt, 56 Landge- meinden und 77 Gutsbezirke. - 2) R. in Pom- mern, Kreisstadt im Kreis N., an der Stiednitz und den
2% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0232, von Saltillo bis Saltzmann Öffnen
die "Satiren in Prosa", "Unschuldige Geschich- ten" (1863), "Zeichen der Zeit", "Briefe aus der Provinz" (1869), "Tagebuch eines Kleinstädters in Petersburg", "Die Herren Taschkcntcr", "Die Pom- padours und Pompadourinnen", "Geschichte einer Stadt
2% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0571, von Schnüffeln bis Schnupftabak Öffnen
und wird von den Fabriken als Ge- heimnis betrachtet. Verschiedene aromatische Kräuter und Wurzeln, Wacholderbeeren, Kalmus, Pome- ranzenschalen, Angelikawurzel, Korinthen, Rosinen, SüVholzsaft, Tamarinden, Arrak, Rum, Rheinwein, Salmiak, Pottasche
2% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0625, von Schroeder (Karl, Komponist) bis Schröder-Devrient Öffnen
. Hanfstängl, Marie. Schröder, Rich. Karl Heinr., Germanist, geb. 19. Juni 1838 zu Treptow an der Tollense in Pom- mern, studierte die Rechte in Berlin und Göttingen, war eine Zeit lang im praktischen Iustizdienst thätig, habilitierte sich 1863
2% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0748, von Schwerin (an der Warthe) bis Schwerin (Kurt Christoph, Graf von) Öffnen
Ruppin und Wildenhoss im Kreife Preußisch - Enlau, und Graf Otto von S. (geb. 1684, gest. 1755) die Linie zu Wolfshagen in der Mark und Mecklenburg, an deren Spitze jetzt Graf Otto, geb. 26. Aug. 1822, steht. Die Linie zu Schwerinsburg in Pom
2% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0855, von Timotheus (Begleiter des Paulus) bis Tinctura Öffnen
. Lebenselixir ); T. amāra : Bittere Tinktur; T. Arnĭcae : Arnikatinktur; T. aromatĭca : Aromatische Tinktur (s. d.); T. Aurantĭi : Pomer anzentinktur (s. d.): T. Benzoës : Benzoetinktur (s. d.): T. Calămi : Kalmustinktur; T