Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Bläulinge hat nach 0 Millisekunden 12 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0102, von Blaufisch bis Blaurer Öffnen
ist das beste Gegenmittel. Blaukopflori, s. Fledermauspapageien. Blaukrönchen, s. Fledermauspapageien. Blaulack wird durch Kochen von Leinöl mit Berlinerblau dargestellt und dient zum Lackieren von Leder. Bläulinge (Lycaenidae), eine große, 40
4% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Tafeln: Seite 0537a, Schmetterlinge. I. Öffnen
. Bläuling (Lycaena Icarus). 11. Gefleckter Feuerfalter (Polyommatus Phlaeas). 12. Oleanderschwärmer (Deilephila nerii). 13. Feuerfalter (Polyommatus Hippothoë). 14. Gelber Aurorafalter
1% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0007, von Bläu bis Blauer Montag Öffnen
zu behängen; wahrscheinlicher ist aber b. M., ebenso wie nach Annahme der besten Sprachforscher das Wort blau überhaupt, von dem altdeutschen bliuwan, d. h. bleuen oder durchprügeln, herzuleiten. Ein Bläuling heißt ein Hieb ins Gesicht, der blaue
1% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0852, von Schmetterlinge bis Schmidt Öffnen
ein Weibchen auskroch. Bei vielen Schmetterlingen ermöglichen sekundäre Geschlechtscharaktere eine leichte Unterscheidung der Geschlechter. So sind z. B. bei den Bläulingen die Geschlechter in der Farbe unterschieden, bei andern in der Bildung
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0027, von Birkenteer bis Birma Öffnen
. Birkenzipfelfalter , s. Bläulinge . Birket , s. Birka . Birket-Smith , Sophus, s. Smith, Sophus Birket- . Birkfuchs
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0569, von Brokmer Land bis Brombeerfalter Öffnen
. Die Vermehrung der B. erfolgt durch Niederlegen der krautigen Triebspitzen in frischen Boden oder durch Wurzelstecklinge im warmen Vermehrungsbeet. Brombeerfalter (Thecla rubi L.), europ. Schmetterling aus der Gruppe der Bläulinge, spannt
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0730, von Feuerbereitschaft bis Feuerfest Öffnen
- firnißt wird, oder sie sind ebenfalls aus schwerem Gewebe, aber ohne Stege und Anstrich ausgeführt und zusammenklappbar (Hanfklappeimer). (S. auch Feuerlöscher.) Feuerfahne, s. Luntenspieß. Feuerfalter, s. Bläulinge und Feuerlmge. Feuerfest
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0630, von Insektenbestäubung bis Insektenfressende Pflanzen Öffnen
; Meganostoma , Fig. 6; Melitaea , Scheckenfalter, Fig. 26; Heliconius , Fig. 16; Vanessa , Admiral , s. d., Fig. 27; Junonia , Fig. 23; Siderone , Fig. 8; Callitaera , Fig. 18; Lycaena , Bläulinge , s. d., Fig. 10; Polyommatus , Feuerfalter
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0413, von Lwów bis Lycien Öffnen
für Septuaginta (s. d.) gebraucht. ^yakura, s. Parnaß. I>3foa.onläa.s, Schmetterlinge, s. Bläulinge. I"^oä0N, s. Hyänenhund. I"^oes (frz., fpr. lißeh), f. Lyceum. Lycetöl, Dimetbylpiperazintartrat, ein feiner harnfäurelöfenden
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0256, von Polyneuritis bis Polypodiaceen Öffnen
. Die verschiedenen Ausdrucksweisen dafür rühren von Leibniz, Moivre und Euler her. Am Ende des 18. Jahrh, hat sich Hindenburg viel mit dem Polynomischen Lehrsatz beschäftigt. ?o1z?-0nilna.tu8, Schmetterling, f. Bläulinge. Polyonymie (grch.), Vielnamigkeit
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0589, von Tagesordnung bis Taglioni Öffnen
L., Fig. 26), ferner Siderone Ide Hübn. (Fig. 8), Junonia Clelia Cram. (Fig. 23), der Admiral (Vanessa Atalanta L., Fig. 27). Die Satyridae zu denen das Damenbrett (s. d.) gehört, haben auch in Deutschland zahlreiche (35) Arten. Die Bläulinge (s. d
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0755, von Theben (in Ungarn) bis Thee Öffnen
betŭlae , Schmetterling, s. Bläulinge . Thecla rubi , s. Brombeerfalter . Thed. , hinter lat. Pflanzennamen Abkürzung für Knud Fredrik