Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Irrigator hat nach 0 Millisekunden 17 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0699, von Irreparabel bis Irritabilität Öffnen
, verspottend. Irrigateur (frz., spr. -töhr), s. Irrigator. Irrigation (lat.), Bewässerung. Irrigator (vom lat. irrigare, bespülen), Spülkanne oder Wunddouche, ein Apparat, welcher zu verschiedenen mediz. Zwecken Verwendung findet. In seiner
98% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0022, von Irresponsabel bis Irrtum Öffnen
.), unverantwortlich. Irrevokabel (lat.), unwiderruflich. Irridieren (lat.), verlachen, verspotten, verhöhnen; Irrisian, Verspottung; irrisorisch, verspottend. Irrigation (lat.), Anfeuchtung, Bewässerung. Irrigator (lat., "Bespüler
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0276, Medicin: Operationen, chirurgische Instrumente etc. Öffnen
Dilatatorium Echoskop Ecraseur Endoskop Fantom, s. Phantom Flammette Forceps Garrot Geburtszange Geisfuß Glieder, künstliche Gorgeret Hörrohr, s. Hörmaschinen Hörmaschinen Hydrostatisches Bett Incisorium Irrigator * Kanüle Katheter
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0435, von Klystierschlauch bis Knabenseminare Öffnen
und leicht mannigfacher Reparaturen bedürftig. Der Klystierschlauch (syphon, Heber) leitet aus einem höher stehenden, mit Wasser gefüllten Gefäß die Flüssigkeit mittels eines langen biegsamen Rohrs in den Mastdarm. (S. Irrigator.) Sehr einfach und praktisch
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0188, von Naseby bis Nashorn Öffnen
durch Ausfluß aus der Nase, Kopfschütteln, triefende Augen und Atembeschwerden äußert und, wenn die Schmarotzer in großer Anzahl vorhanden sind, tödlich werden kann. Nasendouche, ein nach dem Princip des Irrigators (s. d.) konstruierter Apparat, welcher
1% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0863, von Klüverbaum bis Knab Öffnen
. Die einfachste K. ist ein Irrigator, bei welchem die Flüssigkeit durch ihre eigne Schwere einläuft. Klytämnéstra, nach griech. Mythus Tochter des Tyndareos und Gemahlin des Agamemnon, den sie im Bund mit ihrem Buhlen Ägisthos ermordete, wofür
1% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0193, von Sprung bis Spurgeon Öffnen
). Sprung, in der Jägersprache mehrere beisammenstehende Rehe. Sprungbein, s. Fuß, S. 800. Sprungzügel, s. Zaum. Spule, eine hölzerne Walze zum Aufwickeln von Garn, Draht etc. Spülkanne, s. v. w. Irrigator (s. d.). Spuller (spr
1% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0761, von Wüllner bis Wunde Öffnen
16 km langen Oste-Hammekanal in schiffbarer Verbindung. Wundarzneikunst, s. v. w. Chirurgie. Wundbehandlung, s. Wunde. Wundbrand, s. v. w. Hospitalbrand. Wunddiphterie, s. v. w. Hospitalbrand. Wunddouche, s. v. w. Irrigator. Wunde
1% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0762, Wunde (Heilverfahren) Öffnen
, Sublimat, Salicylsäure, Borsäure etc., welche mittels eines Irrigators über die W. gespült werden. Nachdem hierdurch die W. aseptisch gemacht ist, wird 2) zur Ableitung des Wundsekrets ein ebenfalls aseptischer Drain (kleines, durchlöchertes Röhrchen
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0518, von Kühlapparate bis Kund Öffnen
der Eisbeutel sowie Eiskissen, Eismatratzen. Die L e i t e r s ch e n R ö h ren sind weiche, dünne Bleiröhren, welche nach der Form des Körperteils, auf welchen sie allgelegt werden sollen, gebogen werden können; aus einem hoch aufgehängten Irrigator
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0614, von Haarseil bis Haartracht Öffnen
neuerdings Lassar angegeben. Der Haarboden wird zunächst 10 Minuten lang mit starker Teerseife tüchtig eingeseift, hierauf zuerst mit lauem, dann mit kühlerm Wasser mittels Irrigator oder Gießkanne abgespült und gehörig abgetrocknet; hierauf folgt
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0788, von Kuhlau bis Kuhn Öffnen
, Psychrophor, ein von Winternitz angegebenes Instrument zur Kühlung der Harn- Artikel, die man unter K verm röhre, bestehend aus einem vorn geschlossenen doppel- läufigen, mit einem Irrigator (s. d.) verbundenen Katheter, durch welchen man
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0464, von Magendouche bis Magengeschwür Öffnen
, Magendie (Par. 1856); Flourens, Eloge historique de M. (ebd. 1858). Magendouche, ein Apparat, bestehend aus einer Magensonde (s. d.) und einem mit dieser durch einen Kautschukschlauch in Verbindung stehenden Glastrichter oder Irrigator (s. d
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0467, von Magenkrebs bis Magenwurmseuche Öffnen
Zwecken zu dienen oder um in Verbindung mit einem Irrigator oder einer Magenpumpe (s. d.) die Entleerung des Mageninhalts und das Ausspülen des Magens zu bewirken. Magenta (spr. madschénnta), Farbe, s. Fuchsin. Magenta (spr. madschénnta), Stadt
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0662, von Mast (in der Viehzucht) bis Mastdarmfistel Öffnen
des Mastdarms vermittelst des Irrigators (s. d.). Mastdarmentzündung (Proctitis) giebt sich durch Rötung und wulstige Vortreibung des Afters, durch brennende oder drückende, bisweilen nach Hüfte, Schenkel und Harnblase ausstrahlende Schmerzen
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0207, von Sprung bis Spülvorrichtungen Öffnen
auf dem Anker derselben u. s. w. - über die S. als Teil der Vogelfeder s. Federn. Spülen, ein Appreturverfahren, s. Appretur. Spulenmaschine, s. Jackmaschine. Spülkanne, chirurg. Apparat, s. Irrigator. Spuller (spr. spüllähr), Eugène
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0853, von Wüllerstorf-Urbair bis Wunde Öffnen
. Chirurgie. Wundbalsam, s. Balsame. Wundbehandlung, s. Wunde. ftrand. Wundbrand, Wunddiphtherie, s. Hospital Wunddouche, s. Irrigator. Wunde (Vu1nu8), jede durch mcchan. Gewalt plötzlich hervorgebrachte Trennung