Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Stallupönen hat nach 0 Millisekunden 23 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0222, von Stallupönen bis Stamma Öffnen
222 Stallupönen - Stamma. offene Standplätze ohne Abgrenzung; b) Standplätze mit beweglichen Abscheidungen, den sogen. Latier- oder Raumbäumen, die an Säulen befestigt werden oder an Ketten hängen; c) Kastenstände, Standplätze mit festen
70% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0244, von Stalldünger bis Stamm Öffnen
). Stalldünger, s. Dünger. Stallfütterung, s. Futter und Rindviehzucht. Stallgraf, s. Graf und Connétable. Stallprobe, s. Milch. Stallupönen. 1) Kreis im preuß. Reg.-Bez. Gumbinnen, hat 703,16 qkm und (1895) 45664 (22172 männl., 23492 weibl.) E., 1 Stadt
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0058, Geographie: Deutschland (Preußen: Hohenzollern, Provinzen Ostpreußen, Pommern) Öffnen
Prostken Ragnit Rhein Ruß Schirwindt Sensburg Splitter Stallupönen Tilsit Trakehnen Königsberg, Regierungsbezirk Fischhausen Allenburg Allenstein Balga Barten Bartenstein Bischofsburg Bischofsstein Brandenburg
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0555, von Gumbert bis Gummersbach Öffnen
54 725 45 53 725 333 432 Pillkalll'n .... 1060,34 5563 46 664 44 46127 270 213 Stallupön?!! . . . 703,16 4815 45 329 64 44 209 532 ."63 Oumbimu'il . . . 729,01 4603 48928 67 48 268 337
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0945, von Trajectum ad Mosam bis Traktat Öffnen
als krummlinige Koordinaten. Trakehnen, Dorf im Kreis Stallupönen des preuß. Reg.-Bez. Gumbinnen, 20 km von der russ. Grenze, an der Rodup und der Linie Berlin-Kreutz-Königsberg-Eydtkuhnen der Preuß. Staatsbahnen, hat (1895) 502 E. An das Dorf stößt
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0050, von Donaghadee bis Donarium Öffnen
. 1. Jan. 1714 zu Lasdinehlen bei Gumbinnen, studierte von 1732 an Theologie in Königsberg, ward 1740 Rektor in Stallupönen und drei Jahre später Pfarrer in Tolmingkemen, wo er 18. Febr. 1780 starb. Er hinterließ fünf Idylle in Hexametern sowie
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0985, von Eydtkuhnen bis Eye Öffnen
, Bd. 2 (das. 1882), wo die ganze ältere Litteratur angegeben ist. Eydtkuhnen, Flecken im preuß. Regierungsbezirk Gumbinnen, Kreis Stallupönen, an der Linie Seepothen-(Königsberg-) E. der Preußischen Staatsbahn, nahe der russischen Grenze, hat ein
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0535, von Gossenrecht bis Goszczynski Öffnen
, ward 1861 Referendarius in Königsberg, 1864 Gerichtsassessor in Insterburg, 1865 Landrat des Kreises Darkehmen und 1874 Hilfsarbeiter im Ministerium des Innern. 1877 ward er in Stallupönen zum Reichstagsabgeordneten gewählt und schloß sich
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0925, von Gummersbach bis Gummi arabicum Öffnen
22,10 54495 45 Sensburg 1233,93 22,41 48901 39 Stallupönen 703,05 12,76 45727 65 Tilsit 815,26 14,80 69638 85 ^[Abb.: Wappen von Gumbinnen.] Gummersbach, Kreisstadt im preuß. Regierungsbezirk Köln, 250 m ü. M., an der Aggerthalbahn, hat ein
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0987, von In statu quo bis Instinkt Öffnen
und Stallupönen), eine Handelskammer und eine Reichsbankkommandite. 3 km nördlich liegt das Rittergut Georgenburg mit einem interessanten Ordensschloß von 1259. - Die ehemalige "Burg an der Inster" wurde 1336 angelegt und war zunächst Sitz eines Komturs
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0448, von Orléans, Jungfrau von bis Orlow Öffnen
Schriftsteller, geb. 30. Juni 1804 zu Stallupönen, war Offizier im preußischen Kaiser Alexander-Regiment, ging 1842 nach Indien, um sich am Kriege gegen die Sikh zu beteiligen, kehrte 1843 in die Heimat zurück, nahm 1848 als Major seinen Abschied
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0542, Ostpreußen (Bodenbeschaffenheit, Klima, Bevölkerung, Nahrungszweige) Öffnen
, Allenburg und Stallupönen verbindet. In diesem Rand liegen der Schloßberg westlich von Preußisch-Eylau (216 m), der Kucklinsberg bei Darkehmen (164 m) und die Plickener Berge, südlich von Gumbinnen (118 m). Im S. dacht sich die Seenplatte zu einer ebenen
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0091, von Pisogne bis Pistia Öffnen
mit gotischer Kirche, besuchter Wallfahrtsort. Pissa, Fluß im preuß. Regierungsbezirk Gumbinnen, in den Kreisen Goldap und Stallupönen, 80 km lang, ist der westliche Ausfluß des Wyßtyter Sees auf der polnischen Grenze, nimmt bei Gumbinnen die Rominte
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0346, Preußen (Ackerbau) Öffnen
7,5 1,2 20,4 Zusammen 18,2 40,7 18,4 6,2 4,9 2,1 0,8 13,5 ^[Leerzeile] Die Provinz Ostpreußen hat das beste Ackerland an der Memel (Kreis Niederung 17,7 Mk. Reinertrag für 1 Hektar) und in dem Landstrich von Stallupönen bis Mohrungen
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0795, von Trajanus bis Traktieren Öffnen
.), Plackerei, Stänkerei. Trakehnen, Dorf im preuß. Regierungsbezirk Gumbinnen, Kreis Stallupönen, 5 km vom Bahnhof T. an der Linie Seepothen-Eydtkuhnen der Preußischen Staatsbahn, hat ein königliches Hauptgestüt (1732 von Friedrich Wilhelm I
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0097, Deutsches Volk Öffnen
, Triebel und Priebus reichte, ist ein großer Teil deutsch geworben. Gute Preußen sind auch die wenigen Litauer an der Memel, die wie ihre südl. Stammesgenossen (in den Kreisen Stallupönen, Goldapp, Gumbinnen, Darkehmen und Insterburg) es gethan haben
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0414, von Don (David und Georg) bis Donar Öffnen
Lasdinelen (Kreis Gum- binnen), studierte 1732 - 37 in Königsberg Theo- logie, ward 1740 Rektor in Stallupönen, 1743 Pfarrer in Tolminkemen, wo er 18. Febr. 1780 starb. Seine Dichtungen, fünf Idyllen und sechs Fabeln in Hexametern, sind, abgesehen vom
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0184, von Goßmann bis Goßnersche Mission Öffnen
Wahlkreis Darkehmen-Goldap-Stallupönen. Er schloß sich hier der konservativen Partei an, ge- wann bald Einfluß in ihr und wurde zum ersten Präsidenten des Reichstags gewählt. Am 17. Juni 1881 wurde G. an Puttkamers Stelle zum Kultus- minister ernannt
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0638, von Instanz bis Instinkt Öffnen
, ist ^itz des Landratsamtes, eines Land- gerichts (Oberlandesgericht Königsberg) nlit 6 Amts- gerichten (Darkchmen, Goldap, Gumbinnen, I., Pillkallen, Stallupönen), eines Amtsgerichts, Pro- viantamtes, des Kommandos der 37. Kavallerie- brigade
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0149, von Pillauer Tief bis Pillnitz Öffnen
im ' .^reiv P., an der Nebeillinie Tilsit-Stallupönen der Preuß. Staatsbahnen, Sitz des Landratsamteö, eines Amtsgerichts (Landgericht Insterburg) und einer Reichsdanknebenstelle,' hat (1890) 2869'evang. ^ E., Post zweiter Klasse, Telegraph
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0598, von Rage bis Ragusa (in Dalmatien) Öffnen
und der Nebenlinie Tilsit- Stallupönen der Preuß. Staatsbahnen, Sitz des Landratsamtes und eines Amtsgerichts (Landgericht Tilsit), hat (1890) 3953 E., darunter 37 Katho- liken, nach dem Besitzstände von 1894: 4582 E., Post zweiter Klasse, Telegraph, ein
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0852, von Tilsit bis Timavo Öffnen
und Hauptstadt des preuß. Litauen, an der Memel (eiserne Eisenbahnbrücke), am Einfluß der Tilse in die Memel, an der Linie Insterburg-Memel und den Nebenlinien Königsberg-T. (125,5 km) und T.-Stallupönen der Preuß. Staatsbahnen, Sitz des Landratsamtes
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0520, von Guilmant bis Güter Öffnen
47 121 - 0,32 Ragnit 55 077 54 725 + 0,64 Pillkallen 47 741 46 664 + 2,30 Stallupönen 45 664 45 329 + 0,73 Gumbinnen 51 904 48 928 + 6,09 Insterburg 73 760 71 782 + 2,75 Darkehmen 34 740 34 207 + 1,55 Angerburg 35 821 35 951 - 0,01 Goldap 45 590 45