Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Stichwaffe hat nach 0 Millisekunden 19 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
99% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0350, von Steyrthalbahn bis Stickel Öffnen
philologie", Bd. 2, 1878); Birt, Das antike Buchwesen (Berl. 1882). Stichplatte, ein Teil der Nähmaschine (s. d.). Stichrennen, s. Trabrennen. Stichsäge, s. Sägen. Stichwaffen, Stoßwaffen, solche Nahwaffen, die durch Stich oder Stoß
2% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0420, von Klimatologie bis Klingenthal Öffnen
sie gekrümmt ist, weil dann der eindringende Teil kleiner wird. Die K. der Stichwaffen muß vollkommen gerade sein und ihre Mittellinie in der Stoßrichtung haben, jede Krümmung bricht die Stoßkraft und veranlaßt Fehlstöße. Zum leichten und sichern
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0393, von Stoß (Weideland) bis Stotinka Öffnen
. Stoßvogel, soviel wie Habicht (s. d.). Stoßwaffen, s. Stichwaffen. Stoßwalken, s. Appretur und Walken. Stoßwellen, s. Seebeben. Stoßwerk, Prägmaschine, s. Prägen. Stoßzeug, Kriegsmaschine, s. Antwerk. Stotinka (Mehrzahl Stotinki
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0440, von Waereghem bis Waffenplätze Öffnen
gegen die feindlichen Angriffswaffen zu sichern bestrebt ist (Schutzwaffen, s. d.); ferner unterscheidet man Hiebwaffen (s. d.) und Stichwaffen (s. d.) sowie Schußwaffen (s. Geschütz und Handfeuerwaffen). Unter den Angriffswaffen unterscheidet man
1% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0288, von Bow. bis Bowring Öffnen
288 Bow. - Bowring. Bow., bei botan. Namen Abkürzung für J. ^[James] Bowie (spr. boh-i), engl. Gärtner und Reisender am Kap der Guten Hoffnung und in Brasilien; starb 1818. Bowiemesser, messerartige Stichwaffe, benannt nach dem Obersten Tim
1% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0826, Deutschland (Eisenindustrie) Öffnen
erfreuen sie sich eines hohen Rufs. Für die Verfertigung von Eisen- und Stahlwaren sind die Regierungsbezirke Düsseldorf und Arnsberg die Mittelpunkte. Solingen ist für Hieb- und Stichwaffen der erste Platz, der nicht allein für die europäischen
1% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0672, von Entenfuß bis Entfärben Öffnen
. kann; das Nahgefecht wird von den neuern Panzerschiffen nur mit dem Widderstoß geführt. In der deutschen Marine sind Enterpike als Stichwaffe und Enterbeil als Hiebwaffe neben dem Marinedolch als blanke Waffen eingeführt. Enterocele (griech
1% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0645, von Hohle See bis Hohlwerden der Bäume Öffnen
- und Stichwaffen. Hohlkrähe, s. Spechte. Hohlkugel, s. v. w. Bombe oder Granate. Hohlmaße für trockne Gegenstände, wie Getreide, Kohlen, Salz, Obst, Sämereien etc., sind meist dem einfachen oder vielfachen Inhalt eines bestimmten, vom
1% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0455, von Puffbohne bis Pugnani Öffnen
fehlerhafte Stellen oder zu erneutem Gebrauch die ganze Tafel wieder glatten zu können. Pugillus (lat.), eine Handvoll (auf Rezepten). Pugĭo (lat.), bei den alten Römern kurze Stichwaffe, Dolch; zur Zeit der Kaiser ein kurzes Schwert
1% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0117, von Sabbatjahr bis Säbelschnäbler Öffnen
90 cm lang und der S. nicht über 1,5 kg schwer sein. Um ihn auch als Stichwaffe gebrauchen zu können, ist der Rücken zunächst der Spitze häufig auf etwa 10 cm geschliffen. Um der Klinge bei nicht zu großer Schwere die nötige Steife zu geben
1% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0313, Waffen (im Altertum und Mittelalter) Öffnen
313 Waffen (im Altertum und Mittelalter). und Knüppel mögen die ersten W. der Menschen gewesen sein, aber schon die ältere Steinzeit kannte zugespitzte Unterschenkelknochen großer Säugetiere als Stichwaffen, Unterkiefer von Höhlenbär
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0388, von Bovio bis Bowman Öffnen
in Amerika als Stichwaffe dient, genannt nach dem Oberst Bowie, einem der geschicktesten Jäger und Fechter der Vereinigten Staaten, welcher 1836 im Kriege gegen Texas bei Fort Alamo fiel. Bowle (vom engl. bowl, spr. bohl, "Napf", "Schale"), Weinpunsch
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0874, von Defraudieren bis Degen (Waffe) Öffnen
Bde., Nürnb. 1776‒83). Einen Auszug daraus veröffentlichte Retz als «Genera et species insectorum» (Lpz. 1783). Degeerĭa, s. Schneefloh. Degen, Seitengewehr mit langer schmaler Klinge, vorherrschend Stichwaffe, aber auch als Hiebwaffe eingerichtet
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0771, von Handflügler bis Handlohn Öffnen
geordnete Zusammenstellung der gesam- ten Schußwaffen, Kriegsfeuer, Hieb- und Stichwaffen u. s. w. seit Einführung von Hinterladern (Bd. 5, Heft 6-11, mit Abbild., Rathenow 1892); von Bar- deleben, Über die krieg schirurg. Bedeutung der neuen
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0284, von Höhlentiere bis Hohlspiegel Öffnen
- und Stichwaffen, die längs ihrer Seitenflächen mit einer rinnenförmigen Aushöhlung, dem Hohlschliff, verfehen sind, um sie leicht zu machen. Bei ihnen wird der Klingenteil vom untern Ende des Hohl- schliffs bis zur Klingenfpitze Feder genannt. Hohlkugel
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0825, von Jaffnamoos bis Jagdbezirk Öffnen
beim Iagcn, die Jagd arten und die wei- tere Behandlung des erlegten Wildes. Zu den Hagdhilfsmitteln gehören die Iagdwaffen (Hieb- und Stichwaffen, Schießgewehre), die zum Iagdbetriebe erforderlichen Tiere (Hunde, Pferde, Frettchen, Fal- ken
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0162, von Nahrungspolizei bis Nair Öffnen
bestehen die Hieb- und Stichwaffen der Hauptsache nach aus einer den verschiedenen Zwecken entsprechend gestalteten blan- ken Klinge und werden daher auch blanke Waffen genannt. Wenn auch nicht als eigentliche Angriffs- waffe, ist hier
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0830, von Pallasite bis Pall Mall Gazette Öffnen
828 Pallasite - Pall Mall Gazette Stichblatt; er war von jeher Hieb- und Stichwaffe der Kürassiere. Im deutschen Heere haben die Küras- siere seit ihrer Bewaffnung mit Lanzen den P. mit einem ganz leichten Stichdegen vertauscht
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0480, von Schlagschatten bis Schlammvulkane Öffnen
Hieb- und Stichwaffen be- stimmt, den Gegner zu zerschmettern. Hierher gehört die älteste Form der Waffe überhaupt, die Keule (s. d.), serner der Kolben (s. d.), der Morgenstern (s. d.) und der Strcithammer (s. d.). ^heimmittel