Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Gilead hat nach 0 Millisekunden 52 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0500, von Gilead bis Glaube Öffnen
49ß GUead ? Glaube, Gilead 8. 1. Zeugnißhaufe. I) Cm großes und schönes Gebirge in Galiläa jenseit des Jordans, wo die Stämme Nuben, Gad und Manasse ihr Erbtheil bekonnnen. Hier schlug Jacob seine Hütten auf, 1 Mos. 31, 21. Da haben Sihon
50% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0346, von Gildemeister bis Gilgenberg Öffnen
) für die Brockhaus-Bodenstedtsche Ausgabe sowie der Sonette Shakespeares (Leipz. 1871) und von Ariosts "Rasendem Roland" (Berl. 1882-83, 4 Bde.) nachfolgten. Gildezwang, s. Gilde. Gilead, ein im Altertum reichbewaldetes Gebirge in Palästina, jenseit
15% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0004, von Gildemeister (Otto) bis Giles Öffnen
) für die «Biblioteca de autores españoles» . Eine nicht ganz vollständige Sammlung seiner dramat. Werke erschien zu Paris (1850). Gilĕad hieß 1) eine Stadt des Westjordanlandes, wahrscheinlich das heutige Dschal'ud südlich vom Nahr ez
13% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0576, von Ölgrün bis Oliphant Öffnen
und in Canada. Eine Reise in Syrien und Palästina schilderte er in «The land of Gilead, with excursion in the Lebanon» (1880). Außerdem erschienen «Traits and travesties, social and political» (1882), der Roman «Altiora Peto» (2 Bde
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0899, von Jen-tai bis Jeremias Öffnen
, ist unklar. Er war danach Sohn Gileads von einem Kebsweib. Von seinen Halbbrüdern vertrieben, wandte er sich nach der syr. Landschaft Tob, wo er Führer einer Freibeuterschar wurde. Seine von den Ammonitern bekriegten gileaditischen Landsleute riefen ihn zu
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0122, Alte Geographie: Asien Öffnen
Ephraim Ephron 1) Garizim Gilboa Gilead Karmel Quarantana Tabor Thabor, s. Tabor Uz Esdrelon Eskol Ghor Saron Siddim Belus Jabbok Jordan Kison Scheriat el Kebir Galiläisches Meer, s. Genezareth Genezareth Ammoniter Amoriter
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0620, Palästina (Bewässerung, Klima, Vegetation) Öffnen
, durchfließt den See Merom und den See von Genezareth, tritt dann in die Thalspalte des Ghor ein und ergießt sich endlich in das 394 m unter dem Meer gelegene Tote Meer. Die Gebirge des Ostjordanlandes, unter dem Namen Gilead zusammengefaßt, steigen
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0457, von Gabriel bis Gad Öffnen
war das Gebirge Gilead, weshalb sie im Deboraliede (s. Debora ) geradezu Gilead genannt werden. Doch haben sie zeitweilig auch südlich vom Stamm Ruben Land besessen.
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0951, von Mizpa bis Mnium Öffnen
949 Mizpa - Mnium Mizpa (Mizpe, hebr., "Warte"), im Alten Testament Name mehrerer hochgelegener Orte. Die wichtigsten sind: 1) M. in Gilead, d. i. im Ostjordanlande, von dem gewöhnlich auch die Namen Ramoth Mizpe und Ramoth Gilead, wofür auch
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0441, von Gabel bis Galgal Öffnen
Israeliten ausmachen. Erhalten nebst den Rubenitern das halbe Gebirge Gilead, 5 Mos. 3, 12. 16. c. 29, 8. Ios. 12, 6. c. 13, 8. c. 22, 9. 10. Gehen gerüstet vor Israel her, Ios. 4, 12. c. 1, 12. Sind streitbare Männer, i Chr
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0415, von Basaltgut bis Baschi-Bozuks Öffnen
. Basan (Baschân, "das weiche Land"; griech. Batanäa, jetzt En-Nukra), fruchtbarer Landstrich im alten Palästina, jenseit des Jordans, nordöstlich von Gilead, westlich vom Hauran, fiel dem halben Stamm Manasse zu, nachdem es früher ein besonderes
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0632, von Beke bis Bekk Öffnen
Gilead nach Palästina. Abermals verließ B. England, als er im November 1865 die erfolglose Mission nach Abessinien zur Befreiung der englischen Gefangenen übernahm. Nach seiner Rückkehr nach London veröffentlichte er das Werk "The British captives
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0555, von Eli bis Eligius, St Öffnen
.) abstammen. Eliä Ordensbrüder, s. v. w. Karmeliter. Elīas (eigentlich Eliahu), Prophet im Reich Israel unter Ahab und Ahasja (875-851 v. Chr.), aus Thisbe in Gilead, der kräftigste Vertreter des ältern Prophetentums, ausgezeichnet durch seinen Eifer
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0695, von Ephrämios bis Epicykel Öffnen
. ^[Immanuel] Bekker (Bonn 1840). Ephrata, älterer Name von Bethlehem. Ephron, Name mehrerer Örtlichkeiten in Kanaan: 1) Gebirge an der Grenze zwischen Juda und Benjamin, westlich von Jerusalem. - 2) Feste und volkreiche Stadt der Landschaft Gilead
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0111, von Izabal bis Jablonowski Öffnen
und Manasse. Jabes, eine Stadt Palästinas, in der Landschaft Gilead, deren Bewohner den Benjaminiten verschwägert waren und den Leichnam Sauls den Philistern entführten und begruben; jetzt Kefr Abil, am Wadi Jabis. Jabetnik (russ.), Amtmann
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0195, von Jenson bis Jerabek Öffnen
); "Bericht über die geologische Durchforschung des norddeutschen Flachlandes 1878-80" (das. 1881). Auch lieferte er eine geologische Karte der Provinz Preußen (1:100,000). Jephtha, sechs Jahre lang einer der Richter in Israel, natürlicher Sohn Gileads
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0460, von Menagieren bis Mencke Öffnen
-), sparsam mit etwas umgehen; sich m., sich mäßigen. Menahem, König von Israel, aus Gilead gebürtig, tötete 748 Sallum, den Mörder Sacharjas, und schwang sich auf den Thron. Er herrschte grausam, vermochte aber weder Ordnung im Innern noch Sicherheit
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0374, von Oligomer bis Oliva Öffnen
fragment of contemporary biography" (1870, 6. Aufl. 1875); "The land of Gilead" (1880); "The land of Khemi" (1882); "Trials and travesties" (1882); "Haifa, life in modern Palestine" (1887); die Novelle "Altiora peto" (6. Aufl. 1884); "Masollam, a
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0622, von Palästina bis Palästra Öffnen
zerfiel in die Provinzen: Trachonitis, die nördlichste, am Antilibanon und südwärts nach dem Gebirge Gilead zu, nebst Ituräa, Gaulonitis, an der Ostküste des Sees Genezareth, Batanäa, südlich vom vorigen, und Peräa im engern Sinn, die alten Stammgebiete
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0568, von Rammelsbergit bis Ramsau Öffnen
erwuchs; zugleich auch der Name einer der drei durch Romulus erwählten Centurien der Reiter. Ramolino, Maria Lätitia, Napoleons I. Mutter, s. Bonaparte, S. 182. Ramosus (lat.), ästig, verästelt, verzweigt. Ramoth (R.-Gilead), Stadt in Palästina
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0256, von Ägyptische (Frei-)Maurerei bis Ahaus Öffnen
Nabot begangenen Justizmord. Die öffentliche Meinung trat nunmehr auf die Seite der prophetischen Partei, die Gottes Str afe verkündete. Gegen Benhadad von Syrien kämpfte A. mit wechselndem Erfolge; er fiel vor Nama in Gilead. Ahaggar
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0344, von Balsamine bis Balta-Limani Öffnen
B. giliadense Kth. stammt der im Orient als wunderkräftiges Heilmittel hochgeschätzte Mekkabalsam (s. d.) oder Balsam von Gilead. In den europ. Handel kommen nur die schlechtern Sorten dieses Balsams und werden wegen ihres Gehalts an wohlriechendem
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0456, von Basaltgut bis Basan Öffnen
im N.; nach S. zu wird bisweilen auch der nördlichste Teil Gileads am linken Ufer des Jarmuk mit zu B. gerechnet. B. entspricht der gegenwärtigen Landschaft en-Nukra und bildete, als Israel aus der Wüste gegen das Kulturland vordrang, den Hauptteil
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0839, von Gérard (François, Baron) bis Gerautet Öffnen
. Bald darauf trat sie der Dekapolis (s. d.) bei; später gehörte sie zur röm. Provinz Syrien, dann zur Provinz Arabien und besaß ein sehr großes Gebiet (Gilead). Ihr Andenken hat die großartige Trümmerstätte von Dscherasch im Ostjordanlande
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0815, von J (chem. Zeichen) bis Jacaranda Öffnen
der Ammoniter, in der Belka, seine nördlichen bei Suf im Adschlun. Nach der Vereinigung dieser beiden Quellflüsse eilt er in einem tief eingegrabenen Bett zwischen hohen Felswänden dem Jordan zu. Jabes, eine israel. Stadt im Ostjordanlande (Gilead
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0866, von Lab. bis Labeo Öffnen
zuletzt mit Jakob in Gilead einen Freundschastsvertrag: sagenhafte Züge, welche die geschichtlichen Bezie- hungen zwischen Syrern und Israeliten, Grenzver- hältnisse, Kriege und Friedensschlüsse zwischen ara- mäischen und israel. Stämmen
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0539, von Mänalos bis Manche Öffnen
eine ansehnliche En- klave. Eine große Erweiterung erfuhr das ^tamm- <^ebietM.s durch eine Nückwanderung manassitifcher Geschlechter in das Ostjordanland, wo sie sich im nördl. Teile Gileads und nördlich von diesem nieder- ließen. In ältester Zeit
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0952, von Mo bis Möbel Öffnen
getrennt, grenzte im N. an das Gebirge Gilead und im O. an die syr.- arab. Wüste. Das tiefe Bett des Arnon (s. d.) teilt das Land in zwei Hälften, dessen nördliche die Hoch- ebene (Mischor) genannt wurde, der fruchtbarere Teil des Landes, um den
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0818, Palästina Öffnen
Terrassen auf das Hochland, das nach O. in die syr.-arab. Wüste übergeht. Dieses zerfällt jetzt in die Landschaften el-Kerak, el-Belka, Adschlun (s. d.) und Dscholan (s. d.), denen im Alten Testament Moab, Ammon, Gilead, Gesur und Beth Maecha
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0820, von Palästinavereine bis Palatinischer Berg Öffnen
818 Palästinavereine – Palatinischer Berg Jesreel, das alte Galiläa, den Dscholan und den nördl. Teil des alten Gilead; P. tertia oder salutaris umfaßte das Land
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 1043, von Rua bis Rübenaufbewahrung Öffnen
.). Rubelllt, Atineral, s. Turmalin. Rüben (hebr., nach einer Volksetymologie: "Sehet einen Sohn!"), Name eines israel. Stammes, dessen Gebiet im Gebirge Gilead oder südlich von diesem lag. In den frühesten Zeiten fcheint er sehr mächtig gewesen zu
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0051, von Ammmadab bis Ambos Öffnen
. 15, 18. 21. 2 Mos. 23, 23. c. 33, 2. Wollen Israel nicht durch ihr Land ziehen lassen und werden geschlagen, 4 Mos. 21, 21. 22. etc. c. 32, 39. Von Manasse aus Gilead vertrieben, 4 Mos. 32, 39. Von Josua geschlagen, Jos. 10, 10. 25. 26. Von GOtt
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0083, von Aruboth bis Asar Öffnen
. 16, 12. Ist denn keine Salbe in Gilead? oder ist kein Arzt nicht da? Warum ist denn die Tochter meines Volks nicht geheilt? Jer. 8, 22. Wenn der Arzt schon lange daran flickt, Sir. 10, 11. Ehre den Arzt mit gebührlicher Verehrung, daß du ihn
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0086, von Aspar bis Assyrer Öffnen
Köcher mit Pfeilen. Der oberste Kämmerer des Königs Nebucadnezars, und Vorgesetzter der schönen Knaben, welche zu des Königs Diensten auferzogen werden sollten, Dan. 1, 3. Asriel Die Seligkeit oder Gang GOttes. I) Der dritte Sohn Gileads, des
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0087, von Assyria bis Athalia Öffnen
beklagten, daher denn der Ort der Egypter Klage genannt wurde, 1 Mos. 50, 10. 11. Atara Krone. Das Weib Jerameels, und Mutter des Onam, 1 Chr. 2, 26. Atargation Krone der Sünder. Eine Stadt in Gilead, 2 Macc. 12, 26. Ater Links verschlossen
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0131, von Barrabbas bis Basan Öffnen
. c. 12, 4. 5. c. 13, 11. 12. 30. 31. Ps. 135, 11. Ps. 136, 20. Hasael schlug Gilead und Basan, 2 Kön. 10, 33. Die Gaditer wohnten da, 1 Chr. 6, 11.
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0132, von Baschama bis Bauch Öffnen
128 Baschama - Bauch. Basan und Carmel ist öde, Esa. 33, 9. - - - verschmachten, Nah. 1, 4. Heulet, ihr Eichen zu Basan, Zach. 11, 2. Baschama Langsamkeit des Verziehenden. Eine Stadt im Lande Gilead, wo Jonathan, der Hohepriester
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0195, von Blutgießen bis Bnebarak Öffnen
. Daß das Land mit Blutschulden besteckt war, Ps. 106, 33. Gilead ist eine Stadt voll Abgötterei und Blutschulden, Hos. 6, 8. Wer vlutjchuldig ist, der schändet das Land, 4 Mos. 35, 33. §. 2. II) Werden damit alle Todsünden angezeigt. Errette
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0218, von Bundeslade bis Busem Öffnen
das Recht der Bürgerschaft, und bürgerliche Freiheiten genießen, z. B. Die Bürger zu Ajalon, 1 Chr. 9, 13. der Höhe Arnon, 4 Mos. 21, 26. zu Dedan, Ier. 49, 8. zu Geba, 1 Chr. 9, .6. Gibeon Iof. 9, 3. Gilead, 1 Kön. 17, 1. Iabes, Richt. 21, 9
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0274, von Dreifach bis Dreschwagen Öffnen
ist wie eine Tenne, wenn man darauf drischet, Ier. 51, 33. Darum, daß sie Gilead mit eisernen Zacken gedroschen (nndarnl» herzig hingerichtet) haben, Amos 1, 3. Gideon ließ die Obersten zu Succoth mit Hecken zerdreschen, Nicht. 8, 7. Moab wird unter ihnen
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0310, Eitel Öffnen
; sondern hebr. er führte sie ab anf Sägemühlen, Eisenwerke, Steinbrüche und Ziegelöfen; verurtheilte sie zu der härtesten Arbeit, wo sie aber wegen des vorhabenden Tempelbaues sehr zu brauchen waren. Darum, daß sie, die Damascer, Gilead mit eisernen
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0314, von Elian bis Elim Öffnen
Bürgern in Gilead, i Kön. 17, i. c. 21, 17. Wird in der Theurung von Raben gespeist, 1 Kön. 17, 6. Wecket einen Tobten auf, i Kön. 17, 21. Schlachtet die BaalZpfaffen, i Kön. 18. Flieht vor Iesabel in die Wüste Paran und wünscht sich den Tod. c
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0538, von Haderer bis Hageln Öffnen
Thois, 1 Chr. 19,10. c) Nehabeams Rentmeister, 2 Chr. 10,18. 2) zarte Freude. Eine Stadt in, oder ganz Syrien, Zach. 9, 1. Hadfi Nleuhafen. Ein Ort fast am Ende im Lande Gilead, 1 Sam. 24, 6. Hafen Sonst Anfurt, wo die Schiffe an- und einfahren
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0551, von Häufen bis Haupt Öffnen
Könige bedeuten. In einem jeglichen Geschlecht, 2 Mos. S, 14. über das Volk, 2 Mos. 18, 25. in Israel, 4 Mos. 1, 16. Iephtha über alle in Gilead, Richt. 10, 18. c. 11, 8. 9. über 100, über 1000, 1 Chr. 13, 18. Schaffet her
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0715, von Lobethal bis Loderasche Öffnen
. 9, 12. Neh. 11, 35. 2) auserlesene Geburt, eine Stadt in Gilead, 2 Sam. 9, 4. 5. Lodern, Loderasche Wie eine Flamme lodert im Stroh (wenn fte die stoppeln ««r« zehrt), Joel 2, ä.
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0808, von Raddai bis Rath Öffnen
Gilead, 1 Kön. 22, 3. e) Im Stamm Ifaschar, i Chr. 7, 73. f) Im Stamm Naphthali, Ios. 19, 36. y) (OG) der Ort, wo Simson 1000 Philister schlug, Richt. 15, 17. Ramoth I) Eine Stadt im Stamm Gad, 5 Mos. 4, 43. Ios. 20, 8. II) Ein uubekannter
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0847, von Salben bis Salomo Öffnen
Salben ? Salomo. 843 z. 3. II) Ein Hülfsmittel wider der Chaldäer Ginfall, wie Salben köstliche Mittel sind, Wunden und Schäden zu heilen. Ist denn keine Salbe in Gilead? oder ist kein Arzt nicht da? warum ist denn die Tochter meines Volls
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0855, von Sau bis Säumen Öffnen
, 1 Sam. 10, 2. weissagte, ib. v. 10. Ist Saul auch unter den Propheten? 1 Sam. 10, 11. zum König erklärt, c. 10, 24. errettete die Bürger zu Iabes in Gilead, c. n, n. erwählte sich 3000 Trabanten, c. 13, 2. kriegte glücklich wider
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0971, von Thiglathpillesser bis Thomas Öffnen
Hinderniß. Ein König der Mohren, 2 Kön. 19, 9. 2) Angenehmer Autor. Ein Sohn Calebs, 1 Chr. 2, 48. l. Thirza; 2. Thisbe 1) Angenehm. Eine Stadt im halben Stamm Manasse, 4 Mos. 26, 33. 1 Kön. 14, 17. 2) K-kehrte. Eine Stadt im Lande Gilead
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0957, von Jönköpings Län bis Jörd Öffnen
wie durch ein Wunder befreit. Den letzten Feldzug machte J. mit Ahasja von Juda gegen Benhadads Mörder und Nachfolger, Hasael von Syrien-Damaskus, dem er Rama in Gilead entriß. Hierbei empfing er jedoch eine Wunde, zu deren Heilung er sich nach seinem
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0155, von Beredt bis Berg Öffnen
. Gaas, Richt. 2, 9. Gilead, 1 Mos. 21, 23. Gilboa, 2 Sam. 21, 12. Grisim, 5 Mos. 11, 29. c. 27, 13. Hermon, Richt. 3, 3. Horeb, 5 Mos. 1, 6. Hor, 4 Mos. 20, 25. Libanon, Richt. 3, 3. Mashith, 2 Kön. 23, 13. Morija, 2 Ehr. 2, 1. 2
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0559, von Heilbrunnen bis Heilig Öffnen
, und durch seine Wunden sind wir geheilet, Esa. 53, 5. So kehret nun wieder, ihr abtrünnigen Kinder; so will ich euch heilen von eurem Ungehorsam, Ier. 3, 22. Ist denn keine Salbe in Gilead? oder ist kein Arzt nicht da? warum ist die Tochter meines