Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Rekrut AND Kavallerie hat nach 0 Millisekunden 30 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
3% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0210, Deutschland (Heerwesen) Öffnen
Armeekorps werden daher künftig zählen: 20 Regimenter Infanterie, 2 Jägerbataillone, 10 Regimenter Kavallerie (2 schwere Reiter, 2 Ulanen, 6 Chevauleger), 5 Feldartillerieregimenter mit 42 fahrenden und 6 reitenden Batterien, 2 Fußartillerieregimenter zu 2
3% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0320, Frankreich (Heer und Flotte) Öffnen
304 Frankreich (Heer und Flotte). mithin 1891 mehr 18,947 Mann. Im Herbste 1889 sind 134,490 Rekruten, davon 5470 bei den Seetruppen, eingestellt worden. Im November 1891 sollen 193,473 Rekruten bei der Landarmee und 11,400 bei den
3% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0392, von Erlbach bis Ersatzwesen Öffnen
Schlosse auf Alfen wieder in feinen Besitz übergegangen. Am 2. Juni 1880 trat er als Lieutenant in die prcusi. Armee, wurde 1887 Premierlieutenant und1891 Rittmeister; seit 20.Iuni 1895 ist er Major der Kavallerie ü. 1a 8uit6 der Armee und des
2% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0633, von Jara-Jara bis Jasło Öffnen
Festungsbatterie; außer- dem 6 Legionen Gendarmen. Die Friedens- stärke der Armee beträgt: 2872 Offiziere und 44 448 Mann Infanterie, 126 und 3255 Kavallerie, 242 und 4112 Artillerie, 121 und 2420 Pioniere, 94 und 3878 Train, zusammen 3455
2% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0291, von Dantan bis Dante Alighieri Öffnen
289 Dantan - Dante Alighieri ment jährlich 480 Rekruten, die 6 Monate aus- gebildet werden; darauf bleiben sämtliche Unter- offizierelevcn und 100 Gemeine 8 Monate beim Re- giment. Von der übrigen für die Regimenter aus- geschriebenen
2% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0782, Großbritannien (Heerwesen) Öffnen
), die Ausbildung der Rekruten für die Infanterie der Linie und Miliz, der Auxiliar- und Reservetruppen sowie die Verwaltung aller Waffen und sonstigen Bestände obliegen. Die Kavallerie ist auf 2, die Artillerie auf 12 Distrikte verteilt, welche unter eignen
2% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0621, von Militärlasten bis Militärmusik Öffnen
Garderekruten muß die Hälfte mindestens 1,75 m groß sein. Gelernte Jäger und Forstgehilfen werden bei den Jägern ohne Rücksicht auf Körpergröße eingestellt. Für gewöhnlich sollen im Frieden Rekruten unter 1,61 m nicht eingestellt, sondern der Ersatzreserve
2% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0502, Österreichisch-Ungarische Monarchie (Marine, Ritterorden etc.) Öffnen
erster Linie, 30 Bataillone zweiter Linie, 94 Ersatzkompanien und die erforderlichen Stabstruppen; an Kavallerie 10 Husarenregimenter und 8 Züge Stabstruppen. Das Infanteriebataillon begreift 4 Kompanien, das Kavallerieregiment 2 Divisionen mit vier
2% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0623, Italienisches Heerwesen Öffnen
Genies. Die Gliederung des Heers in 12 Armeekorps ist ge- blieben, so eifrig auch auf Verminderung hinge- arbeitet wurde. Von 1896 an hörte die Bestimmung der Distriktskommandos für die Einkleidung und Ausrüstung der Rekruten ganz
2% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0805, Italienisches Heerwesen Öffnen
803 Italienisches Heerwesen tivstand der Territorialmiliz betrug 1. Juli 1892: 5836 Offiziere, 484607 Mann Infanterie, 39016 Mann Kavallerie, 38597 Mann Artillerie, 7457 Mann Genie, 11336 Mann Carabinieri, 8263 Mann Sanitätskorps, 2561
2% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0873, von Japanische Mispel bis Japanisches Heerwesen Öffnen
eine stehende Armee aus Infanterie, Kavallerie, Artillerie und Geniesoldaten und eine Kriegsflotte geschaffen. Bei der Einrichtung der Armee vertraute man anfangs franz. Offizieren die Leitung an. Später schuf man die Wehr- und Heerordnung nach
2% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0744, von Schweizer Jura bis Schwelle Öffnen
, der Kavallerie, Artillerie, beim Genie, der Sanität und der Verwaltung, Instruktoren erster Klasse für die verschiedenen Zweige 53, Instruktoren zweiter Klasse für die verschiedenen Zweige 99, Hilfsinstruktoren für die verschiedenen Zweige 44; ferner
2% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0466, Italien (Finanzen, Heerwesen) Öffnen
unter der Fahne 242,508, im Beurlaubtenstand 583,610 Mann, zusammen 826,118 Mann stehendes Heer; die Mobilmiliz zählt 389,479 Mann. Zum 9. bis 12. Jan. 1891 wurden 73,602 Rekruten einberufen, davon 49,234 für die Infanterie, 6585 für die Kavallerie
2% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0068, Deutsches Heerwesen (Landheer) Öffnen
die neuen Regimentsstäbe zu ersparen. Die Regierung wies nach, daß alljährlich eine große Masse Diensttauglicher als überzählig zurückgestellt würden (1885 z. B. 20000 Mann), daß also der Mehrbedarf von 13000-14000 Rekruten aufs Jahr keinerlei
2% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0962, von Exerzierknochen bis Exhaustoren Öffnen
(Bataillon etc.) erhalten ihre Befehle durch Adjutanten oder führen ihre Truppen selbständig nach der gegebenen Disposition. Dieses E. im Terrain ist der Übergang zum Manövrieren, den taktischen Übungen gemischter Waffen (Infanterie, Kavallerie
2% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0704, Griechenland (Neu-G.: Staatsverfassung und Verwaltung, Heerwesen) Öffnen
beträgt (nach den Wehrgesetzen vom 27. Nov. 1878 und 21. Juni 1882) bei der Fahne für die Infanterie 1, für alle übrigen Waffen 2 Jahre, in der Reserve 8, resp. 7 und in der Landwehr 10 Jahre. Die Rekruten für die zweijährige Dienstzeit werden
2% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0632, Österreich (Kaisertum: Heerwesen, Geschichte seit 1888) Öffnen
. (Es werden sowohl für das Heer als für die Landwehren und deren Ersatzreserven Rekruten ausgehoben und zwar zu folgenden jährlichen Minimalsätzen: für das Heer 103,100, dessen Ersatzreserve 20,620, die österreichische Landwehr nebst Landesschützen 12,000
2% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0464, Großbritannisches Heerwesen Öffnen
und die Niflebrigade rekrutieren sich aus den: ganzen Königreich; alle übrigen Re- gimenter entnehmen ihre Rekruten aus gewissen, festgesetzten Distrikten, nach denen sie ihre Namen tragen. Wenn die Regimenter vollzählig sind, so
2% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0944, Heerwesen Europas Öffnen
einem jährlichen Rekruten- kontingent von 228500 Mann unter Zurechnung von 9000 Einjährig-Freiwilligen in 24 Jahrgängen nach Abzug von 25 Proz. Ausfall über rund 4 300 000 Mann verfügen und damit Frankreich (3 Jahrgänge aktive Annee, 10 Jahrgänge Neferve
2% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0803, Italienisches Heerwesen Öffnen
der Territorialmiliz an. Im Frieden wird die erste Kategorie auf2-3 Jahre (bei der Kavallerie 4Jahre) zum aktiven Dienst berufen; die zweite Kategorie dient aktiv höchstens 2-6 Monate, die auch auf mehrere Jahre verteilt werden können. Alljährlich
2% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0346, Niederländisches Heerwesen Öffnen
Torpedocompagnien zur Genietruppe. Zur Anwerbung von Rekruten für die Kolonialarmee (In- und Ausländer) befindet sich im Mutterlande 1 Kolonialwerbedepot, bestehend aus 1 Stab und den Cadres von 2 Compagnien. Zur Infanterie gehörig giebt es endlich
2% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0060, Russisches Heerwesen Öffnen
58 Russisches Heerwesen gen vorgenommen (jedesmal 40 Rekruten auf 1000 "Revisionsseelen") sowie 18 Reserve-Infanterie- und 8 Reserve-Kavalleriedivisionen errichtet. Am 6. Juli wurde die Reichswehr (Opoltschenije, 270000 Mann Infanterie und 50000
1% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0614, von Milesische Geschichten bis Militärbeamte Öffnen
) vom Beginn bis zum Ablauf oder zur Aufhebung der Kapitulation; die Freiwilligen und Rekruten vom Eintritt in die Verpflegung des Truppenteils, Einjährig-Freiwillige vom Tag ihrer Einstellung bis zum Ablauf des Tags ihrer Entlassung aus dem aktiven
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0401, Großbritannien (Handel und Verkehr, Lokalverwaltung, Finanzen, Heerwesen) Öffnen
für die Artillerie und 2 fur die Kavallerie. Die Garderegiment ter, die 2 Schützenregimenter oder Brigaden und i' das Ingenieurt'orps ziehen ihre Rekruten aus dem ganzen Lande. Die zu jeden: Distrikt gehörigen In^ fanterietruppen (Reguläre, Miliz
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0464, Italien (Heerwesen, Geschichte seit 1887) Öffnen
der Rekrutierungsordnung. Das jährliche Rekrutenkontingent beträgt 83,000 Mann (darunter 1000 für die Flotte), und zwar müssen sämtliche Rekruten der ersten Kategorie 3 Jahre dienen (die zweijährige Dienstzeit ist fortgefallen). Jedes Regiment darf pro Kompanie, Batterie
1% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0815, Russisches Reich (Heerwesen) Öffnen
bestehen, 2 Jahre aktiv und 12 Jahre in der Reserve. Es werden jährlich 241,000 Rekruten in die Armee, 14,000 in die Flotte, Grenzwache und Konvoikommandos eingestellt. Unter den Ausgehobenen befanden sich 1888: 70 Proz. Analphabeten. Die Armee
1% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0422, Großbritannien (Schiffsverkehr, Finanzen, Heer und Flotte) Öffnen
; inÄgyp-ten und den Kolonien befanden sich 32,322 Mann, in Malta 8348, in Gibraltar 3806 Mann etc. Im I. 1890 wurden 31,407 Rekruten eingestellt. Die Armee-reserve erster Klasse zählt 59,280. zweiter Klasse 953, die Miliz 113,163, Yeomanry 10,695
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0463, Großbritannisches Heerwesen Öffnen
der moralische Zustand der Angeworbenen ist ein sehr ungleicher. Die Dauer der Dienstzeit beträgt 12 Iabre, obwohl der Rekrut zwischen langerund kurzer Dienstzeit wählen kann. Bei jener bleibt er 12 Iabre unter der Aahne, bei dieser 3-7 Jahre, um
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0603, von Kontingentierung bis Kontokorrent Öffnen
des Deutschen Reichs ergab hierbei wunderliche Zahlen. So hatte die Reichsstadt Vuchau 1VZ Infanteristen, die Äbtissin von Guten- zell Z'/z Mann Infanterie und VZ Mann Kavallerie zu stellen; zu einem schwäb. Kürassierregiment tru- gen 61
1% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0347, Frankreich (Sozialpolitik, Heerwesen) Öffnen
ausgemustert wurden. Die Aushebung und Verteilung der Mannschaften der Jahresklasse 1889 erfolgte 1890 zum erstenmal nach den Bestimmungen des Wehrgesetzes vom 15. Juli 1889. Im November 1890 gelangten zur Einstellung 193,473 Rekruten bei der Landarmee