Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Schwimmvögel hat nach 0 Millisekunden 118 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Tafeln: Seite 0754c, Schwimmvögel. III. Öffnen
0754c Schwimmvögel. III.
93% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Tafeln: Seite 0754a, Schwimmvögel. I. Öffnen
0754a Schwimmvögel. I. Schwimmvögel I 1. Tordalk (Alca torda). Länge 0,38 m. 2. Riesen- oder Brillenalk (Alka impennsis). Länge 0,90 m. 3. Gänsesäger
93% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Tafeln: Seite 0754b, Schwimmvögel. II. Öffnen
0754b Schwimmvögel. II. Schwimmvögel II 1. Albatros (Diomedea exulans). Länge 1,16 m. 2. Riesenpinguin (Aptenodytes patagonica).Länge 1 m. 3
93% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Tafeln: Seite 0754d, Schwimmvögel. IV. Öffnen
0754d Schwimmvögel. IV. Schwimmvögel IV 1. Flamingo (Phoenicopterus roseus). Länge 1,30m. 2. Schellente (Fuligula clangula). Länge 0,49m. 3. Eissturmvogel
90% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0755, von Schwimmpfeiler bis Schwimmvögel Öffnen
753 Schwimmpfeiler - Schwimmvögel Gewässern ganz Europas, wird bis 39 mm lang, ist oben dunkelolivengrün, unten graugelb und mit einem braungelben Rand an der Außenseite der Flügeldecken und um das Halsschild herum. Schwimmpfeiler, s
80% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0774a, Schwimmvögel I (Doppelseitige Monochromtafel) Öffnen
774a ^[Seitenzahl nicht im Original] Schwimmvögel I. Wildgans (Anser ferus). 1/8. (Art. Gänse.) Gänsesäger (Mergus Merganser). 1/6. (Art. Säger.) Ringelgans (Bernicla torquata). 1/5. (Art. Gänse.) Hühnergans (Cereopsis Novae-Hollandiae
80% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0774b, Schwimmvögel II (Doppelseitige Monochromtafel) Öffnen
774b ^[Seitenzahl nicht im Original] Schwimmvögel II. Eissturmvogel (Procellaria glacialis). ¼. (Art. Sturmvögel.) Raubseeschwalbe (Sterna caspica). 1/5. (Art. Seeschwalbe.) Sturmschwalbe (Procellaria pelagica). 1/8. (Art. Sturmvögel
80% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0774c, Schwimmvögel III (Doppelseitige Monochromtafel) Öffnen
774c ^[Seitenzahl nicht im Original] Schwimmvögel III. Tropikvogel (Phaëton aethereus). ¼. (Art. Tropikvogel.) Fregattenvogel (Tachypetes aquilus), Weibchen. ⅕. (Art. Fregattenvogel.) Pelikan (Pelecanus onocrotalus.) 1/7. (Art. Pelikan
36% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0775, von Schwimmende Batterien bis Schwind Öffnen
von straffer Haut eingehüllt werden (Robben). Schwimmhaut, s. Schwimmfuß. Schwimmkäfer, s. v. w. Wasserkäfer. Schwimmpolypen, s. Hydromedusen, S. 839. Schwimmsteine, s. Mauersteine, S. 352. Schwimmvögel (Natatores, Palmipedes, hierzu Tafel
18% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0251, von Fregattenkapitän bis Freiamt Öffnen
249 Fregattenkapitän – Freiamt Fregattenkapitän , in der österr. und franz. Marine ein Seeoffizier vom Range des deutschen Korvettenkapitäns (s. d.). Fregattvogel ( Tachypetes aquila Viell. , s. Tafel: Schwimmvögel II , Fig
18% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0169, von Entelechie bis Enten Öffnen
. ), kenntlich an dem dicken rotbraunen Kopf, aus Indien; die Schellente ( Fuligula clangula L. , s. Tafel: Schwimmvögel IV , Fig. 2), durch die weißen Backen charakterisiert, aus den nördl. Gegenden Europas, Asiens und Amerikas. Auch die Eisenten
16% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0872, von Haubengewölbe bis Hauch Öffnen
. Haubenlerche , s. Lerche . Haubenmeise , s. Meise . Haubensteißfuß ( Podiceps cristatus Linné ; s. Tafel: Schwimmvögel II , Fig. 6), Haubentaucher , ein Vogel aus der Gattung der Steißfüße (s. d.) von 65 cm Höhe
16% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0039, von Movens bis Mozambique Öffnen
: Schwimmvögel I , Fig. 7). Den höchsten Grad der Ausbildung erreicht die räuberische Natur der M. in der Gattung Raubmöve ( Lestris ), dere n Arten andern geschickt fischenden Seevögeln ihre Beute abjagen, indem sie denselben
16% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0408, von Scheldethalbahn bis Schellfische Öffnen
Schloß Augustusburg (s. d.). Schellendorff , Bronsart von, s. Bronsart von Schellendorf . Schellente ( Fuligula s. Anas clangula L. , s. Tafel: Schwimmvögel IV , Fig. 2), nordische, etwa 49 cm lange Ente, die im Winter
11% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0376, von Lully bis Lunaria Öffnen
liefern Federn und Dunen geringer Sorte. Die bekannteste Art ist der Krabbentaucher , auch Trottellumme genannt ( Uria troile L. , s. Tafel: Schwimmvögel I , Fig. 5). Lump , Fisch, s. Seehase . Lumpacĭus , scherzhafte deutsch
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0246, Vögel (Verbreitung, Einteilung) Öffnen
, benutzen die Nacht; Schwimmvögel legen wohl einen Teil der Reise schwimmend, gute Läufer laufend zurück. Zu Anfang des Frühlings kehren die V. aus ihrer Winterherberge, in welcher sie niemals brüten, in die Heimat zurück, und zwar stellen sich
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0682, von Schwämme bis Schwan Öffnen
aus der Ordnung der Schwimmvögel und der Familie der Schwäne (Cygnidae), große Vögel mit gestrecktem Leib, sehr langem Hals, mittelgroßem Kopf, geradem, gleich breitem Schnabel von Kopfeslänge, der an der Wurzel nackt oder höckerig aufgetrieben, an
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0259, Zoologie: Klassen und Ordnungen. Säugethiere Öffnen
Longipennes Ornithologie Palmipedes, s. Schwimmvögel Rapaces, s. Raubvögel Raptatores, s. Raubvögel Rasores, s. Scharrvögel Raubvögel Ruderfüßler Sänger Scansores, s. Klettervögel Scharrvögel Schwimmvögel Seeflieger Segler Singvögel
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Tafeln: Seite 1053, Verzeichnis der Abbildungen und Karten zum vierzehnten Bande. Öffnen
(Karte) 688 Schweine 713 Schweinerassen 714 Schweiz (Karte) 718 Schwimmpolypen (Chromotafel) 753 Schwimmvögel I. II. III. IV. 754 Scitamineen 766 Seekarte 790 Seidenraupe und Seidenzucht (Chromotafel) 820 Seilbahnen 825 Sibirien I
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0813, von Pelham bis Pélissier Öffnen
mit vollständig zerschlissenen Federn, am Hinterkopf verlängern sich die Federn hollenartig. Der gemeine P. (Löffel-, Kropf-, Meergans, Ohnvogel, P. onocrotalus L., s. Tafel. "Schwimmvögel III"), 1,5 m lang, 2,5 m breit, ist bis auf die braunen
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1016, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
. Hand- feuerwaffen IV, Fig. 1-4). . . . Fräsmaschine......VI, 620 und Frauenschuh sTaf. Zimmerpflanzen I) . . Fraunhofersche Lupe......... I'raxwuä oxosisior (Taf. Esche) .... Fregattenvogcl lTaf. Schwimmvögel III
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1052, Gesamtverzeichnis der Beilagen zu Band I-XVII Öffnen
Geier VII 19 Eulen V 905 Salanganen (mit ihren Nestern) XIV 209 Kolibris IX 933 Klettervögel IX 840 Hühnervögel VIII 780 Straußvögel VIII 383 Watvögel, Tafel I, II VIII 444 Enten V 670 Möwen XI 838 Schwimmvögel, Tafel I-III XIV 775 Eier
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0286, von Albatani bis Alberdingk Thijm Öffnen
sowohl der Geistlichen als der Neugetauften. Aus gleichem Grund heißen auch die Bußbrüderschaften des 14. Jahrh. in Italien, Frankreich und Spanien A., ital. Bianchi. Albatros (Diomedea L.), Vogelgattung aus der Ordnung der Schwimmvögel
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0635, von Fregattenkapitän bis Freiberg Öffnen
. Fregattenvogel (Tachypetes Vieill.), einzige Gattung aus der Familie der Pelikane (Pelecanidae) und der Ordnung der Schwimmvögel. Der gemeine F. (Tachypetes aquilus Vieill., s. Tafel "Schwimmvögel III"), 1 m lang, 2,3 m breit, aber nur wenig über 1,5 kg
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0895, von Gánócz bis Gänse Öffnen
, die Gänsebauchgräte, gegeben werden (s. Tafel "Kostüme III", Fig. 12). Gänse (Anseridae), Familie aus der Ordnung der Schwimmvögel und der Unterordnung der Zahnschnäbler, Vögel mit gedrungenem Leib, mittellangem Hals, großem Kopf und kopflangem
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0896, Gänse Öffnen
Steph., s. Tafel "Schwimmvögel I") ist 62 cm lang, 124 cm breit, sehr gedrungen gebaut, mit kurzem Hals, ziemlich großem Kopf, schwächlichem, kleinem, kurzem, an der Wurzel hohem und breitem, schwach bezahntem Schnabel, kräftigem, ziemlich niedrigem
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0094, von Korkbildnerei bis Kormoran Öffnen
während der Steinkohlenperiode artenreiche, oft in Baumgestalt auftretende, später mehr und mehr aussterbende Geschlechter. Kormoran (Scharbe, Phalacrocorax Briss.), Gattung aus der Ordnung der Schwimmvögel und der Familie der Pelikane (Pelecanidae
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 1002, von Luminös bis Lunaria Öffnen
, hell, erleuchtet. Lumme (Uria L.), Gattung aus der Ordnung der Schwimmvögel und der Familie der Alken (Alcidae), Seevögel des höchsten Nordens mit verhältnismäßig langen Flügeln, sehr kurzem, breitem Schwanz und mäßig komprimiertem Schnabel
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0010, von Rude bis Ruderfüßer Öffnen
ist R. s. v. w. Steuerruder, während das gewöhnliche R. Riem heißt (s. Rudersport). In der Jägersprache versteht man unter R. die Füße der Schwimmvögel. Rudera (lat.), Trümmer, Überbleibsel. Ruderfüßer (Ruderfüßler), Vögel, s. v. w. Pelikane, s
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0175, von Sägemühle bis Sago Öffnen
); Käßner, Der Sägewerk-Techniker (Münch. 1881). Sägemühle, s. Sägemaschine. Sagenkreise, s. Sage. Säger (Mergus L.), Gattung aus der Ordnung der Schwimmvögel und der Familie der S. (Mergidae), Vögel mit sehr gestrecktem Leib, mittellangem
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0407, von Sturmbock bis Sturmvogel Öffnen
noch gebräuchlichen Douceurgelder herleiten. Sturm- und Drangperiode, s. Deutsche Litteratur, S. 748. Sturmvogel (Procellaria L.), Gattung aus der Ordnung der Schwimmvögel und der Familie der Sturmvögel (Procellariidae), kleine Vögel mit schlankem
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0542, von Taubstummheit bis Taucherapparate Öffnen
Einw. Tauchenten (Fuligulidae), Familie aus der Ordnung der Schwimmvögel (s. d.). Taucher (Urinatores), Familie aus der Ordnung der Schwimmvögel, umfaßt die Pinguine, Seetaucher, Steißfüße und Alken. Taucherapparate, Vorrichtungen, mittels welcher
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0865, von Tropfen bis Tropikvogel Öffnen
der Schwimmvögel und der Familie der Tropikvögel (Phaëtontidae), gedrungen gebaute Vögel mit kopflangem, seitlich stark zusammengedrücktem, auf der Firste seicht gebogenem, an der Spitze geradem, an den eingezogenen Rändern gesägtem Schnabel, langen Flügeln
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1045, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
. Giftpflanzen II) . . . . Sturmschwalbc (Taf. Schwimmvögel 11 j. Sturmsignal? und Signalmast, 2 Figuren Sturmvogel, Eis- «Taf. Schwimmvögel II) Stuttgart, Stadtplan und Stadtwappen . - Karte der Umgebung....... Ht^Ioeor^Ig, lonss. (Taf. Schwämme
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1047, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
)...... Triton (Statuen)I, Fig. 1 u. 2..... Trittrad zum spinnen........ Troillnmme (Taf. Schwimmvögel III). . - (Taf. Eier II, Fig. 11)...... Troja, Kärtchcn der Ebene von T. . . . - Plan von Schliemanns Ausgrabuugen
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0868, von Flamboyant bis Flamingo Öffnen
^.), eine 8 Arten enthaltende Gattung großer Schwimmvögel aus der Ordnung der Siebschnäbler, welche durch die unge- meine Länge der Füße und des Halses zwar den Stelzvögeln ähnelt, aber durch den in der Mitte fast rechtwinklig abwärts gebogenen
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0529, von Gans (Vogel) bis Gans (Eduard) Öffnen
.) von graubrauner Färbung mit orangegelbem Band um den schwarzen Schnabel und orange Füßen, die Graugans (^u^cr <^ii6- i LU8 Tl/e^/ei-, s. Tafel '.Schwimmvögel III, Fig. 2), welche sich durch den einfarbig orange Schnabel und die rötlichen Beine
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0965, von Langesund bis Langhans (Ernst Friedrich) Öffnen
), eine Ordnung der Vögel, welche man früher mit den Nuderfüßlern, Tauchern und EntVögeln als Schwimmvögel ver- einigte. Die L. haben einen kräftigen seitlich zu- sammengedrückten Schnabel mit nagelartig ent- wickelter und hakig übergreifender Spitze
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0639, von Raubbau bis Raubvögel Öffnen
. Raub. Raubmöve (Lestris s. Stercorarius), Gattung der Möven (s. d.) mit der Riesenraubmöve (Lestris catarrhactes Quoy et Gaim., s. Tafel: Schwimmvögel II, Fig. 4). Raubseeschwalbe (Sterna caspia Pall., s. Tafel: Schwimmvögel IV, Fig. 4
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0521, von Largillière bis Lärmapparate Öffnen
, für eine beschränkte Anzahl Takte dagegen von ausgezeichneter Wirkung. Largs, Seebadestadt im nördlichen Ayrshire (Schottland), der Cumbraeinsel gegenüber, mit (1881) 3079 Einwohnern. Larĭdae (Möwen), Familie aus der Ordnung der Schwimmvögel (s. d
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 1052, Verzeichnis der Illustrationen im XIV. Band Öffnen
der wichtigsten Sprachen 628 Schuppenflosser, Tafel 662 Schwämme, Tafel 680 Schwanzlurche, Tafel 686 Schweden und Norwegen, Karte 700 Schwefelgewinnung, Tafel 724 Schweine, Tafel 740 Schweiz, Karte 746 Schwimmvögel, Tafel I-III 774 Seidenspinner
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0303, von Albuquerque bis Alcantara Öffnen
und waren seit 1814 im 14⅔-Thalerfuß geprägt; 1 A. also 10,74 Pf. preuß. Alca, Alk; Alcidae (Alken), Familie aus der Ordnung der Schwimmvögel (s. d.). Alcacer do Sal, Stadt in der portug. Provinz Estremadura, Distrikt Lissabon, in ungesunder Gegend
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0363, von Alizarin bis Alk Öffnen
merkwürdig durch die nur halbstündige Schlacht 14. Aug. 1385, in welcher König Dm João von Portugal gegen König Don Juan von Kastilien die Unabhängigkeit Portugals erkämpfte. Alk (Alca L.), Vogelgattung aus der Ordnung der Schwimmvögel und der Familie
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0536, von Anästhetische Mittel bis Anatomie Öffnen
mit dem Bannfluch belegen. Anatĭdae (Enten), Familie aus der Ordnung der Schwimmvögel; s. Enten. Anatolien (Natolien, türk. Anadoly), s. v. w. Morgenland, insbesondere die Westhälfte von Kleinasien. Anatolier, Anhänger der Lehre
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0617, von Anse bis Ansicht Öffnen
der Schwimmvögel; s. Gänse. Ansgar (Ansgarius, Anscharius), der Apostel des Nordens, geb. 8. Sept. 801 in der Picardie, war Mönch in dem Kloster Neu-Corvie (Korvei) an der Weser, bis er 826 vom Kaiser mit seinem Freund Autbert bestimmt wurde, den
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0148, Australien (Tierwelt, Bevölkerung) Öffnen
verbreitet; auch Stelz- und Schwimmvögel sind sehr häufig. Überdies sind viele Vögel nicht bloß durch eigentümliche Bildung, wie der Emu oder Kasuar (Dromaeus), sondern auch durch große Schönheit ausgezeichnet, wie der schwarze Schwan, der Waldfasan (Menura
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0224, von Columbus bis Comayagua Öffnen
. Colymbidae (Seetaucher), Vogelfamilie aus der Ordnung der Schwimmvögel. Colza, s. Raps. Com., bei naturwissenschaftl. Namen Abkürzung für Ph. Commerson (s. d.). Coma (lat.), s. Schlafsucht. Comacchio (spr. -mackjo, das alte Comacula
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0380, von Cyatheaceen bis Cykadeen Öffnen
" (das. 1867-68) folgten. Seit 1867 in den Ruhestand versetzt, starb C. 7. Febr. 1881. Cygnidae (Schwäne), Familie aus der Ordnung der Schwimmvögel. Cygnopsis, s. Gänse. Cykadeen (Palmenfarne, Sagobäume), Ordnung und deren einzige Familie
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0670, von Enteignung bis Enten Öffnen
aus der Ordnung der Schwimmvögel, Vögel mit kurzem, von oben nach unten zusammengedrücktem Leib, dickem Kopf, mittellangem, überall gleichbreitem oder an der Spitze breiterm, an der Wurzel zuweilen knollig aufgetriebenem, auf der Firste gewölbtem, mit den Rändern
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0014, von Falkland bis Fall Öffnen
), der in Ostfalkland jetzt ausgerottet wird; Seehunde und Walfische sind an den Küsten nicht mehr so häufig wie früher. Von Vögeln sind besonders Schwimmvögel überaus zahlreich und verschiedenartig, auch Fische gibt es in großen Massen, Insekten dagegen
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0363, Fleisch (im biblischen Sinn) Öffnen
Schwimmvögel werden vielfach verspeist. Die Eidergänse, Bergenten, Schnatterenten und Sturmvögel liefern ein thraniges, hartes, unschmackhaftes F. Sehr beliebt sind Schnepfen, Strandläufer mit dem Kiebitz und Kampfhahn, Regenpfeifer, Wasserhühner
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0394, von Flossen bis Flotow Öffnen
aus der Ordnung der Schwimmvögel (s. d.) Floßfedern, s. v. w. Flossen (s. d.). Floßherd (Zinnpauschherd), eine auf Mauerwerk geneigt gelegte, thonüberzogene Eisenplatte zum Seigern von eisenhaltigem Zinn, welches, in am höchsten Punkte der Platte
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0780, von Fulgent bis Fullerton Öffnen
Sports stattfinden. Fulica, Wasserhuhn. Fuligo, Kienruß; F. splendens, Glanzruß; fuliginös, rußig; Fuliginosität, rußige Beschaffenheit. Fuligulidae (Tauchenten), Familie aus der Ordnung der Schwimmvögel (s. d.). Füllen (Fohlen), das junge
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0193, von Geruchlosigkeit bis Gerüste Öffnen
- und Schwimmvögel, den schärfsten die Sumpfvögel. Bei den Säugetieren ist das Geruchsorgan weit entwickelter als selbst bei dem Menschen, und so äußern auch viele von ihnen unzweideutige Spuren einer so hohen Entwickelung dieses Sinnes, daß man selbst
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0527, von Larvenblume bis Lasaulx Öffnen
der Schwimmvögel und der Familie der Alken (Alcidae), Vögel mit gedrungenem, schwerem Körper, kurzem Hals, dickem Kopf, kurzem, sehr hohem, auf der Firste stark gekrümmtem, stark komprimiertem, quer gefurchtem Schnabel, einen verdickten Wulst am Schnabelgrund
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0838, von Mousse bis Möwe Öffnen
. Moviménto (ital.), Bewegung; Zeitmaß. Möwe (Larus L., hierzu Tafel "Möwen"), Vogelgattung aus der Ordnung der Schwimmvögel und der Familie der Möwen (Laridae), kräftig gebaute Vögel mit ziemlich großem Kopf, mittellangem, seitlich stark
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0839, von Moxa bis Mozart Öffnen
von Kerbtieren und kleinen Fischen, brütet im Mai gesellig auf Schilf- und Binsenbüscheln im flachen Wasser, im Morast oder im Sumpf und legt 4-5 Eier. In der Gefangenschaft ist sie allerliebst. Über die Familie der Möwen s. Schwimmvögel. Moxa
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 1023, von Natal bis Nathanael Öffnen
. Natalkörner, s. Gelbbeeren. Natation (lat.), das Schwimmen; Schwimmkunst. Natatōres (lat.), Schwimmvögel. Natchez (spr. nattsches), Stadt im nordamerikan. Staat Mississippi, am Mississippifluß, teilweise auf der Höhe der Bluffs gebaut
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0331, von Odontograph bis Odysseus Öffnen
Reptilieneigentümlichkeiten. Alle hatten mit Zähnen bewaffnete Kiefer. Sie zerfallen in zwei Gruppen: Odontolcae, große, flügellose Schwimmvögel mit nicht pneumatischen Knochen und in Rinnen stehenden Zähnen (Hesperornis Marsh); Odontotormae, kleine Vögel
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0640, von Palmeselprozession bis Palmöl Öffnen
und meteorologische Instrumente, namentlich ein Elektrometer zur Beobachtung der atmosphärischen Elektrizität, einen Regenmesser, ein Seismometer etc. Palmipĕdes (lat.), Schwimmvögel. Palmīra, Stadt im Departement Cáuca der südamerikan. Republik
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0769, Patagonien Öffnen
der Ostküste. Unter den zahlreichen Vögeln sind am bemerkenswertesten der amerikanische Strauß und der Kondor. Zahlreich sind die Strand- und Schwimmvögel an den Küsten und Seen, auffallend die nicht selten umherflatternden Kolibris. Dagegen sind Reptilien
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0980, von Phaenna bis Phalaris Öffnen
Wasser, s. Altschadenwasser. Phakitis (griech.), Linsenentzündung. Phakolith, Mineral, s. Chabasit. Phalacrocorax, Kormoran; Phalacrocoracidae (Scharben), Familie aus der Ordnung der Schwimmvögel (s. d.). Phaläkische Verse, nach dem griech
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0077, von Pinguicula bis Pinkoffin Öffnen
aus der Ordnung der Schwimmvögel und der Familie der Flossentaucher (Spheniscidae), Vögel mit walzenförmigem Leib, kleinem Kopf, etwa kopflangem, geradem, seitlich etwas zusammengedrücktem, oft quer gefurchtem, scharfschneidigem, stumpfspitzigem Schnabel
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0103, von Rutaceen bis Rüthen Öffnen
Vögeln mit Ausnahme der Strauße und Schwimmvögel kaum vorhanden, dagegen bei manchen Reptilien, noch mehr aber bei den Säugetieren gut entwickelt. Unter letztern dient sie nur bei den Schnabeltieren einfach zur Fortleitung des Samens, ist dagegen bei
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0804, von Seebarsch bis Seehandlung Öffnen
(Procellariidae), s. Schwimmvögel. Seeforts, Küstenforts, s. Festung, S. 187. Seefrachtgeschäft, s. Fracht, S. 477. Seegebiet (Küstengebiet, Litoral), im staats- und völkerrechtlichen Sinn der zunächst der Küste gelegene Teil des Meers, welcher
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0813, von Seerinde bis Seeschwalbe Öffnen
. Seeschnepfe, s. Austerndieb. Seeschule, s. Lake-school. Seeschwalbe (Sterna L.), Gattung aus der Ordnung der Schwimmvögel und der Familie der Möwen (Laridae), mittelgroße oder kleine, schlank gebaute Vögel mit kopflangem, geradem, auf der Firste
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0814, von Seesen bis Seetang Öffnen
Pall., s. Tafel "Schwimmvögel II"), 52 cm lang, 130 cm breit, mit starkem, langem Schnabel, glänzend weiß, auf dem Oberkopf schwarz, auf dem Mantel hell graublau, mit braunen Augen, rotem Schnabel und schwarzen Füßen, im Winterkleid mit schwarz
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0815, von Seetaube bis Seeversicherung Öffnen
815 Seetaube - Seeversicherung. Seetaube, s. Lumme. Seetaucher (Colymbidae), Vogelfamilie aus der Ordnung der Schwimmvögel (s. d.). Seetaufe, s. v. w. Meertaufe (s. d.). Seeteufel (Lophius Art.), Knochenfischgattung
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0256, von Steganographie bis Steiermark Öffnen
. w. Ruderfüßer, s. Schwimmvögel. Stege, Hauptstadt der dän. Insel Möen (s. d.). Steglitz, Dorf im preuß. Regierungsbezirk Potsdam, Kreis Teltow, an der Linie Berlin-Magdeburg der Preußischen Staatsbahn und an der Dampfstraßenbahn S.-Schöneberg
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0408, von Sturmwarnungen bis Stuttgart Öffnen
"Schwimmvögel II"), 50 cm lang, 110 cm breit, ist weiß, auf dem Mantel möwenblau, mit schwärzlichen Schwingen, braunen Augen, gelbem Schnabel und Füßen, bewohnt das Nördliche Eismeer, fliegt und schwimmt vortrefflich und kommt fast nur zur Brut ans
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0745, von Tolmezzo bis Tolstoi Öffnen
, Pflanze, s. v. w. Raps. Tölpel (Sula Briss.), Gattung aus der Ordnung der Schwimmvögel und der Familie der T. (Sulidae), schlank gebaute Vögel mit langem, geradem, an den Seiten komprimiertem, sehr starkem und in eine wenig herabgekrümmte Spitze
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0840, von Zedlitz-Neukirch bis Zehen Öffnen
oben stärker verhornt und bildet so einen Nagel (s. Nägel), oder wird rings von dicker Hornschicht, dem Huf, umgeben (Huftiere). Zwischen den Z. können Flughäute (Fledermäuse) oder Schwimmhäute (Schwimmvögel, Frösche etc.) ausgespannt sein. Bei
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1002, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
Alba (Chorhemd) I 279 Albatros (Taf. Schwimmvögel II) XIV 775 Albrechts-Orden (Taf. Orden, Fig. 1) XII 426 Aldobrandinische Hochzeit (Freskogemälde) I 308
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1013, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
Eivleb'n, Stadtwappen....... V Eismaschinen. 3 Figuren....... V Eispstüge, 3 Figuren........ V Eissturmvogel (Taf. Schwimmvögel II) . XIV Eisvogel (Taf. Klcttervögcl)...... IX - (Tal. Körverteile der Vögel, Fig
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1021, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
......... - Typendrucklelegraph (Taf.Telegraph I, Fig.wu.12,'Taf.II,Fig.11,I4u.15) Hühner, Tafel........... Hühnerci (Längsschnitt!....... HülineiMns (Taf. Schwimmvögel I) . . Hühnervögel, Tafel......... Hüll, Siluationsplänchen
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1023, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
. Schwimmvögel II) ... Kapseln (Botanik), Fig. 1 - 3..... Kapselpumpe............ Kapse star (Taf. Augenkrankh., Fig. 13) . Kapstadt, Situationsplänchen..... Kapuzineraffe (Taf. Affen III)..... Kapuzinerkresse (Taf. Zimmerpflanzen I
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1025, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
.... Korinthische Baukunst (Taf. IV, F. 8- 10) - Säulen (Taf.Täuleuorduungen7,7»u.b) Kork (Rinoenqucrschnitt)....... Korttngcltanz, elektrischer....... Kormoran (Taf. Schwimmvögel III) . . - (Taf. Eier II, Fig. 21)...... Kornelevalor
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1028, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
von Preußen, Grabmal von Rauch (Taf. Bildhauerkunst VIII, Fig. 1) II - Luisen Orden (Taf. Orden, Fig. 12) XII 426 Lumme, Troil- (Taf. Schwimmvögel III) XIV 775 - (Taf. Eier II, Fig. 11) V 352 Lumpenschneider (Papierfabrikation) XII 674 Luna, s
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1034, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
(Taf. Schwimmvögel III) . . . - (Taf. Körperteile der Vögel, Fig. 2) . Pelotte an Bruchbändern....... Peltast (Krieger mit der Pelta)..... Pelzers Ventilator (Taf. Gebläse, Fig. 14) Pelzwert, heraldisches, Fig. 1-4
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1037, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
. Schwimmvögel II) Raubtiere, Tafel I-III....... Raubvögel, deutsche, Tafel...... Naubwürger (Taf. Sperlingsvögel II) . . - (Taf. Eier I, Fig. 42) ...... Rauch, Christ. (Taf. Bildh. VIII, Fig. 1-3) Rauchschwalbe (Taf. Eier I, Fig. 26
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1038, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
. 62) ... V Ringe (Taf. Schmucksachcn, Fig. 10, 22) XIV - prähistorische (Taf. Metallzeit II) . . XI -------(Taf. Pfahlbauten)...... XII Ringelcrz (Taf. Gangbildungen, Fig. 9) . VI Mngclgans (Taf. Schwimmvögel
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1039, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
u. 5) Sagebien-Rad (Taf. Wasserräder, Fig. 6) Sägemaschinen, Tafel und Tcxtfigur . . - (Schutzvorrichtungen), 3 Figuren . . Sägen, 14 Figuren . ^........ Säger, Gänse- (Taf. Schwimmvögel 1) . - (Taf. Körperteile der Vögel
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1041, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
. Schwimmvögel I) . - Höcker- (Taf. Eier II, Fig. 12) . . Schwanenhalseisen, 2 Figuren..... Schwanthaler: Hermannsschlacht (Taf. Bildhaucrknust VII, Fig. 4)..... Schwanzlnrche, Tafel........ Schwanzmeisc (Taf. Eier I, Fig. 14
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1042, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
. Pfahlbauten)...... Schwertjacht, ameritanifche...... Schwertfchnabcl (Taf. Kolibris, Fig. 10) Schwimmer (Wasserstandszeiger) . . . . Schwimmfliß (Taf. Körperteile der Vögel, 2) Schwimmvögel, Taf. I -III..... Scywingbaum, altägyptlscher
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1043, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
. Eier I, Fig. 61)...... Singende Flamme......... Singers Nähmaschine (Taf. Nahm., 4, 16) Singhalese (Taf.Asiatische Völker, Fig.31) Singschwan (Taf. Schwimmvögel 1» . . Singzirpe, prächtige (Taf. Cikaden, Fig. 9) Sinumbrallampe
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1050, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
)......... Wildgaus (Taf. Schwimmvögel I) . . . Wildkatze (Taf. Katzen)........ - (Trittstellung).......... Wilds Atmometer.......... - Polaristrobomcter(T.Polarisation, II) - Windfahne........... Wildschwein (Fährte
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0968, von Vogel bis Vogelschutz Öffnen
der Raubvögel und denen der Sperlings und Schwimmvögel hervor. Weiter zeigten sich zwischen den Luftorganen der Ruderfüßer und Entenvögel neben der allgemeinen Übereinstimmung wieder trennende Charaktere. Auf Grund zahlreicher Sektionen kommt Noche zu dem
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0323, von Al-Batani bis Albemarle Öffnen
(Petersb. 1850). Albategnius (Albategnus, Albateny), s. Al-Batani. Albati, s. Albe. Albatros oder Meerschaf (Diomeda exulans L., s. Tafel: Schwimmvögel II, Fig. 1), ein Langflügler aus der Familie der Sturmvögel oder Röhrennasen
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0409, von Al-Katif bis Alkmaar Öffnen
oder Seepapagei (Alca aretica L., s. Tafel: Schwimmvögel I, Fig. 4) riesigem Schnabel, von denen eine Art der Brillenalk (s. d.) ist, der weit kleinere Tordalk (s. d., Alca torda L.), welcher im Winter bis an die deutschen Küsten kommt; die Larventaucher (s. d
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0837, von Bernhardy bis Bernicla Öffnen
der die Bernikelgans oder Ringelgans (B. torquata Frisch, s. Tafel: Schwimmvögel III, Fig. 6) und Nonnengans (B. leucopsis Bchst.) unserer Meeresküsten gehören. Schöner gezeichnet sind ihre südamerik. Verwandten, die Rot-^[folgende Seite]
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0422, von Brandeum bis Brandgiebel Öffnen
und Blättern der von den Pilzen befallenen Pflanzen (s. Ustilagineen). Brandfuchs, s. Fuchs; als studentischer Ausdruck s. Brander. Brandgans (Vulpanser tadorna L., Tadorna vulpanser Flem., s. Tafel: Schwimmvögel III, Fig. 5) oder Brandente, ein
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0542, von Brillenalk bis Brinckman Öffnen
der Augenfehler und der B. (Wien 1868); Szili, Die B. (Berl. 1882); Florschütz, Auge und B. (4. Aufl., Coburg 1884). Brillenalk (Alca s. Plotus impennis L., s. Tafel: Schwimmvögel I, Fig. 2) oder Riesenalk, der Geiervogel der Isländer
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0638, von Brustwurzel bis Brüten Öffnen
oder der Nähe von erkältenden Medien (z. B. die Eier vieler am Wasser brütenden Schwimmvögel) leiden könnten, mit starken, bisweilen außen öligen oder schwammigen Schalen versehen. Die Dauer der Brütung scheint mit der Größe des Vogels und seiner Eier
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0939, von Carignano bis Carissimi Öffnen
Unterordnung bilde, zu denen man die Strauße und neuerdings mit Marsh einen fossilen ausgesprochenen Schwimmvogel (Hesperornis) rechnet. (S. Straußvögel.) Cariñena (spr. -injehna), Stadt in der span. Provinz Saragossa (Aragonien), südwestlich
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0837, Fischereirecht Öffnen
durch Fernhaltung aller schädlichen Einflüsse und Beschränkung anderer Interessen zu Gunsten desselben. Dahin gehören: die Verhote, zahme Schwimmvögel, namentlichHaus- enten, anf Fischgewässer zu lassen; die Verpflichtung der Müller und Triebwerksbesitzer, sog
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0638, von Korkeiche bis Kormoran Öffnen
ausschließlich von Fischen, welche sie untertauchend und unter dem Wasser fortschießend erHaschen oder aus dem Schlamme hervorziehen. Die verbreitetste Art ist der gemeine K. oder die Kormoranscharbe (?d3iaci-0coi'Hx cai-bo ^,., s. Tafel: Schwimmvögel
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0194, von Natal (Stadt) bis Nathusius (Marie) Öffnen
!5., reine äe 8erdie (Par. 1891). Ha.ta.1i8 (lat., zu ergänzen äie8), Geburtstag; 5iatMtium, Geburtstagsgeschenk, Geburtstagsfeier; der Todestag eines Märtyrers als Geburtstag für das ewige Leben. Xa.ta.törs8, Schwimmvögel (s. d.). Natchez
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0287, Neuseeland Öffnen
- teln, Weihe, Eulen; Tauben hingegen, sonst so weit über die oceanische Inselwelt verbreitet, fehlen. Die Wat- und Schwimmvögel sind durch 88 Arten ver- treten, von denen aber nur 10 originell sind. Die merkwürdigsten Vogelformen sind
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0328, Niederlande (Industrie. Handel) Öffnen
im Überfluß vorhanden, besonders verschiedene Wad- und Schwimmvögel. An der Mündung der Maas brütet der Löffelreiher, die in Deutschland fast ausgerottete Bartmeise ist nicht selten. Die Bienenzucht ist auf den Heiden in Geldern und besonders Drenthe
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0429, von Nordpolarmeer bis Nordpolexpeditionen Öffnen
06NHntti6 ^>.), der Leinfink u. s. w. Wat- und Schwimmvögel sind zahlreich an Arten, mehr noch an Individuen: charakteristisch sind die Eiderenten, Raubmöven, Schwäne und Eistaucher. Die Reptilien und Am- phibien verschwinden jenseit