Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach g��u hat nach 4 Millisekunden 58 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.
Oder meinten Sie 'gōu'?

Rang Fundstelle
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0401, von Groß-Bittesch bis Großbritannien und Irland (Geographisches) Öffnen
Britain and Ireland" als offizieller Titel der brit. Inselgruppe (British Isles, auch Home Countries genannt), die aus den Inseln G. u. I. sowie aus 1127 kleinern Nachbarinseln besteht. Unter den zu England gerechneten kleinern Inseln sind
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0668, von Holywood bis Holz Öffnen
daß die Gefäße kontinuierliche Röhren darstellen (Fig. 1 g u. Fig. 2). Sie sind die weitesten aller Elemente im H., und oft erkennt man sie schon mit unbewaffnetem Auge als kleine Poren auf dem Querschnitt des Holzes (Eiche, Fig. 7). Von den weitesten
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0411, Großbritannien und Irland (Münzen, Maß und Gewicht. Verkehrswesen) Öffnen
Banknoten aus. Die Einlagen oder Deposits betrugen 1886: 33311392 Pfd. St. In ganz G. u. I. bestehen 190 Joint Stock Banks (ohne Filialen). In Verbindung mit dem Bankwesen, besonders demjenigen Londons, steht die großartige Abrechnungsstelle des
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0951, von Landwirtschaftliche Geräte und Maschinen bis Landwirtschaftliche Lehranstalten Öffnen
die Fortschritte des landwirtschaftlichen Maschinenwesens in Großbritannien, trotz Thaers vereinzelten Hinweisen darauf, fast unbekannt, bis das Werk von Hamm: "Die L. G. u. M. Englands" (Braunschw. 1845; 2. Aufl. 1856) erschien. Durch die Weltausstellung
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0033, Geschichte: Türkei. Rumänien. Serbien. Montenegro. Griechenland Öffnen
Kephalonia Korfu Naxos Paros Zante Zia Morea Hetärie Philhellenen Eynard Gamba Freiheitskämpfer. Botzaris Bozzaris, s. Botzaris Church, Sir Rich. Gregor, 6) Patriarch Grivas Kanaris Kantakuzenos, 3) G. u. A. Karaiskakis
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0787, von Genial bis Genieschulen Öffnen
verschiedene Arten, z. B. militärisches, dichterisches, technisches G. u. s. w. - Vgl. C. Lombroso, Der geniale Mensch, übersetzt von Fraenkel (Hamb. 1890); F. Brentano, Das G. (Lpz. 1892). - Über G. (vom spätlat. ingenium, Kriegsmaschine) im militärischen
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0976, von Geweihstuhl bis Gewerbe Öffnen
, Rechtsanwälte und geprüften Ärzte; aber mit Einschluß des sog. Kunstgewerbes. In diesem Sinne spricht man auch von Handels-, Transportgewerben, von dem G. der Presse, von landwirtschaftlichen G. u. a., während man gewöhnli ch die großen Gruppen
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0511, Großbritannien und Irland Öffnen
der einzel- nen Vertehrsländer an Ein- und Ausfuhr ist eine nennenswerte Verschiebung nicht eingetreten. Wicktig wurde nur das Auftauchen Argentiniens als Export- land für Weizen. Die Zahl der in G. u. 1.1895 er- bauten Schiffe lohne
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 31. Oktober 1903: Seite 0143, von Fragen bis Antworten Öffnen
die Flasche. B. P. An Fr. G. G. in U. Sprüche. Als passende Sprüche für Ihre zwei Wohnzimmer möchte dienen: Holde Eintracht, bester Segen, Den der Himmel Herzen gab; Eintracht - mehr als Schild und Degen, Mehr als Kron und Königsstab
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0652, von Unknown bis Unknown Öffnen
man Glfäffer-Resten in Satin, Indienne :c. per Pfund beziehen und wie teuer. Besten Dank zum Voraus. Von V. G. in U. Arzt. Bitte mn die Adresse eines bewährten Spezialisten für Leberkrankheiten. Von M. Sch. in B- Drossel. Ich besitze ^eit 5 Jahren
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0018, von Fallmeister bis Falloux Öffnen
verschiebbar; stellt man sie nacheinander bei 4 × ½g´, 9 × ½g´, 16 × ½g´ u. s. f. auf, so findet man, daß das fallende Gewicht bez. nach 2, 3, 4 etc. Sekunden die Platte trifft, und hat hiermit bewiesen, daß die Fallräume sich verhalten wie die Quadrate
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0850, von Gallae bis Galläpfel Öffnen
. 1860); Cl. Denhardt in "Petermanns Mitteilungen" 1881; d'Abbadie, Sur les Oromo (Brüss. 1880); Bianchi, Alla terra dei G. (Mail. 1884); Paulitschke, Beiträge zur Ethnographie und Anthropologie der Somal, G. u. Harari (Leipz. 1886). Gallae
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0102, von Genius morbi bis Genossenschaft deutscher Bühnenangehörigen Öffnen
. Später (1459) legte er sein Amt nieder und starb in einem Kloster. Er hat gegen 100 Schriften, philosophische wie theologische, verfaßt. Vgl. Gaß, G. u. Pletho (Berl. 1844). Gennah (arab.), das Paradies der Mohammedaner. Gennargentu (spr
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0185, von Gerold bis Gerona Öffnen
Hugo Pauli und Theodor Demuth abzutreten, welche dasselbe unter der Firma G. u. Komp. fortführten. Der zum größten Teil wissenschaftliche wertvolle Buch- und Zeitschriftenverlag der Geroldschen Buchhandlung weist eine glänzende Reihe bedeutender
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0333, von Gieseler bis Gießen Öffnen
: "Typographische Mitteilungen", veröffentlicht. - Hermann G., geb. 9. April 1831, u. Dr. Bruno G., geb. 14. Sept. 1835, Söhne von Christian Friedrich G., leiten die unter der Firma "G. u. Devrient" zu Leipzig bestehende graphische Anstalt, die ersterer im Verein
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0557, Goethe (Ausgaben seiner Werke; Briefwechsel etc.) Öffnen
. 1872); "Briefwechsel zwischen G. u. Graf Kaspar von Sternberg 1820-32" (hrsg. von Bratranek, Wien 1866); "Goethes Briefe an Philipp Seidel" ("Im neuen Reich" 1871, 1. Bd.); "Goethes Briefe an Rauch" (hrsg. von Eggers, Leipz. 1880); "Frau Rat
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0920, von Guitarre-Violoncell bis Guizot Öffnen
, die Flügelguitarre von J. Rott in Nürnberg, welche sieben Saiten mehr besitzt als die gewöhnliche G., u. a. Vgl. Schrön, Die G. und ihre Geschichte (Leipz. 1880). Guitarre-Violoncell, s. Arpeggione. Guiteau (spr. ghito), Charles, der Mörder des
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0482, von Kapillation bis Kapital Öffnen
hängen bleibenden Tropfens G = U·α. Auf die Größe des Kapillaritätskoeffizienten hat die Reinheit (besonders die oberflächliche) der Flüssigkeit und der Wand, die Anwesenheit leicht kondensierbarer Dämpfe den größten Einfluß. Mit steigender Temperatur
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0422, von Protimesis bis Protoplasma Öffnen
) oder "Nachrichtlich wie oben" (Nachr. w. o. N. N.) sowie die Unterschriften der beteiligten Personen; auch ist die Formel: "V. G. U." (vorgelesen, genehmigt, unterschrieben) üblich. Über den notwendigen Inhalt der in bürgerlichen Rechtsstreitigkeiten
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0943, Turnkunst (geschichtliche Entwickelung in Deutschland) Öffnen
erweiterten und geordneten Übungsstoff weitern Kreisen erschlossen zu haben. Zu gleicher Zeit gab G. U. A. Vieth in Dessau (1763-1836) in seinem "Versuch einer Encyklopädie der Leibesübungen" (Tl. 1 u. 2, 1794-95; Tl. 3 mit Nachträgen, 1818) sowohl
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0569, von Menzel bis Merx Öffnen
Besitzungeil des Sultans an der Somalküste der genannten Gesellschaft überlassen. Merkel, 3) G u st a v, Organist, geb. 12.Nov. 1827 zu Oberoderwitz bei Zittau, büdetesich unter I.Otto und Joh. Schneider in Dresden und verdankte Reissiger und R
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0719, von Saadani bis Saint-Marceaux Öffnen
. Tabatier < spr. lich», L o il i s A u g u ste, Protestant. Theolog, geb. 22. Okt. 1839 zu Vallon (Ardeche), studierte an der theologischen Fakultät zu Montauban und auf deutschen Universitäten, wurde 1868 Professor der französischen Litteratur
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0937, von Nationalgefühl bis Neujoachimsthal Öffnen
641,1 Negusie, Abessinien 40,1 Nehrlich, Friedrich, Nerly Neira, Banda (Inselgruppe) Neis, P. (Reis.), Asien (Vd 17) 59,1 Nektanabis, Agesilaos Nekll, Necho Nekyes, Ägypten 224,1 Neltenrinde, Vic7p6iiiuiu Nelli, G. u. P., Itlll. Litt
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0943, von Öttinger Forst bis Palügletscher Öffnen
, Domodossola Oxford (Kellner), Attentat 0xik6 IN8u!g,ü, Echinaden Oxiana Palus, Vochara 96,1 Oxiä's, Echinaden Ox Mountains, Sligo Oxyartes, Alexander 318,2 ()>«. ill8Nla,, Jeu, Ile d' Oya-shiiila, Oya shiwo, Japan I54,i, OytyN, Eu
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0992, von Veterinärordnung bis Vital Öffnen
Geschütz), Feldschlange Vierung, Bergrecht 742,1 Vierwalzentrain, Walzwerk 373,2 Vierzehneiner, Geweih 235,1 Vierziger, Brett Vieta, Algebra 341,1 Vieth, G. U. A., Turnkunst 943,2 Viga - Glumr, Glum - Eyjolfsson Vigema, Vienne (Fluß
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0246, von Erbzins bis Erchanger Öffnen
ein Grundstück, namentlich Bauerngut (Erbzi n s g u t), vertragsmäßig erblich verliehen wird. Der Zins sc6Q8u8, ca.Q0ii) steht in keinem Verhältnisse zum Fruchtertrage, wie in der Reget bei der Erbpacht is. d.); er ist jedoch auch keine
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0565, von Gärungsamylalkohol bis Garve Öffnen
); Liebig, über G. u. s. w. (Lpz. 1870); Pasteur, Die Altoholgärung sdeutsch von Grieß- mayer, Augsb. 1871)'; Ad/Mayer, Lehrbuck der Agrikulturchemie, 3. Aufl., Anhang: Gärungschemie (Heidelb. 1886); Schützenberger, Die Gärungser- fcheinungen (Lpz
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0637, von Ged bis Gedächtnisübungen Öffnen
) reproduziert werden, während ein anderer die Eigentümlichkeit zeigt, daß konkrete Vorstellungen früherer Erlebnisse am häufigsten und leichtesten ins Bewußtsein treten. Auch redet man von einer besondern Entwicklung des optischen oder akustischen G
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0705, von Geißbart bis Geißeltierchen Öffnen
G. u. a.: "Der Kaiserdom zu Speier" (3 Bde., Mainz 1826-28; 2. Aufl., Köln 1876); feine "Schriften und Reden" gab Dumont heraus (4 Bde., Köln 1869 - 76). - Vgl. Nemling, Kardinal von G., Bifckof von Spcier und Erzbifchof von Köln (Speier 1873
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0751, von Gemeindevertretung bis Gemeindevorstand Öffnen
zwischen Arbeitgeber, Arbeitnehmer, G. u. s. w. (§ß. 49 fg. u. 76d fg.). Die für Gemeinden getroffenen Bestimmungen gelten auch in der Hauptsache für die einem Gc- meindeverbande nicht einverleibten selbständigen Gutsbezirke und Gemarkungen (§. 83
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0761, von Gemmingen bis Gemünden Öffnen
, als eine Darstellung aus dem häuslichen Leben auf dendcutschenVühnen großes Glück machte. Außerdem schrieb G. u. a. einen "Pygmalion" (Mannh. 1778, nach Rousseau bearbeitet) und eine bemerkenswerte ((Mannhei- mische Dramaturgie" (ebd. 1779), übersetzte
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0845, von Gerhard (Joh.) bis Gerhardt (Karl) Öffnen
). Eine Selbstbiographie veröffentlichte G. u. d. T. "Das Skizzenbuch meines Lebens" (Bresl. 1893). Gerhardt, Eduard, Architetturmaler, geb. 29. April 1813 zu Erfurt, bildete sich in Köln zum Arckitekten aus, begab sich hieranf nach Dresden zu Gottfr
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 1017, von Giersberg bis Giesebrecht Öffnen
Wiederherstellung er- hielt G. durch die 1870 von E. vonÖfelc in Aventins Nachlaß wieder aufgefundenen echten Annalen. Als Frucht einer wissenschaftlichen Neise nach Italien (1843-45) veröffentlichte G. u. a.: "1)6 IiU6i'ai-um 8tn6Ü8 ^)uä Ita1c>8
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 1026, von Gigantisch bis Gihon Öffnen
der Gigantomachie auf Vasenbildern erhalten. – Vgl. Koepp, De Gigantomachiae in poeseos artisque monumentis usu (Bonn 1883); M. Mayer, G. u nd Titanen (Berl. 1887). Gigantisch , riesenhaft, kolossal (s. Giganten ). Gigantomăchie
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0014, von Gipsabguß bis Gipsdielen Öffnen
, war einer der ersten, der in der neuern Zeit Teile des menschlichen Körpers in G. abformte. – Vgl. Böhmer und Neumann, Kalk, G., Cement (Weim. 1886); Hüttmann, Der Gipser als Cementierer u. s. w. (ebd. 1886); Tarnawsky, Kalk, G. u. s. w. (Wien 1887
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0091, von Glück bis Glückshafen Öffnen
der Wunschlosigkeit ist ebendeshalb, weil der Lauf des Lebens fortwährend größere oder geringere Bedürfnisse neu fühlbar macht, ein ebenso schnell vorübergehender wie seltener Zustand: daher die Klagen über die Flüchtigkeit des G. u. s. w. Glück
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0121, von Goguettes bis Gold (Metall) Öffnen
in der Offenb. Joh. 20, 8 werden G. u. M. erwähnt, doch hier so, daß sie bloß Namen für barbarische Völker des Nordens sind, wie man denn auch Gog mit den Skythen in Verbindung gebracht hat. Gohlis , Stadtteil von Leipzig (s. d
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0177, von Gorze bis Görz und Gradisca Öffnen
lebhaft in der Stadt Görz und in der Umgebung des Dorfes Haidenschaft. G. u. G. hat seinen besondern Landtag, welcher (nach der Landesordnung vom 26. Febr. 1861) aus 22 Mit- gliedern, d. i. aus dem Fürst-Erzbischof von Görz, fechs Abgeordneten
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0178, von Gos bis Gosche Öffnen
gewann zu Anfang des 16. Jahrh. Maximilian I. von Vene- dig. Ferdinand III. schenkte sie den Fürsten Eggen- berg. Als diese ausstarben, kam sie 1717 an Österreich zurück. - Vgl. Czoernig, Görz, Öster- reichs Nizza (Bd. 1: Das Land G. u. G., Wien
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0385, von Grimsey bis Grinnell-Land Öffnen
Grindbildung stattfindet, wie Kopfgrind, Kleiengrinv, nässender G. u. a. Grind (Vutzkops), Waltier, s. Delphine. Grindelwald. 1) Thal des Verner Oberlandes in der Schweiz, wird im S. von den gewaltigen Hochgipfeln der Berner Alpen überragt; den
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0402, Großbritannien und Irland (Bevölkerung) Öffnen
E. auf 1 qkm) ganz bedeutend. In England, Schottland und Irland sind aber die Verhältnisse im einzelnen sehr verschieden (s. die Einzelartikel). In keinem Lande lebt ein verhältnismäßig so großer Teil der Einwohner in Städten wie in G. u. I.; auch
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0404, Großbritannien und Irland (Kolonialwesen. Landwirtschaft) Öffnen
Kolonien, während die Kolonialregierungen geeigneten Personen die Ansiedelung möglichst erleichtern. Die nicht unbedeutende Einwanderung betrug (1892) 241527, darunter 143747 Briten, gegen 151369 im J. 1891. Auf 100 Personen, die G. u. I. verließen
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0409, Großbritannien und Irland (Handel) Öffnen
Liverpool gebracht werden. 1889 waren mehr als 27500000 Schiffstonnen (7000 ausländische) in Verwendung bei dem brit. Küstenhandel, davon 8700000 t bei dem Handel zwischen G. u. I. Der Außenhandel ist Welthandel wie der keines andern Staates der Erde
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0413, Großbritannien und Irland (Verfassung) Öffnen
. 1887 hatte London 81 Leitungen von 34 engl. Meilen Länge mit 4 Dampfmaschinen (50 Pferdestärken), das Vereinigte Königreich 128 Leitungen von 46 engl. Meilen Länge mit 15 Dampfmaschinen (379 Pferdestärken). Verfassung. Das Vereinigte Königreich G. u
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0420, Großbritannien und Irland (Gerichts-, Armenwesen. Orden etc. Kirchl. Verhältnisse) Öffnen
mit dem Hilfsmittel eines Armengesetzes. Neuerdings zeigt sich jedoch eine volkstümliche Bewegung zu Gunsten einer mehr socialistischen Gesetzgebung. Die Armengesetzgebung in G. u. I. ist vielfach vorbildlich geworden für andere zumal prot. Staaten
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0423, Großbritannien und Irland (Zeitungswesen) Öffnen
vierteljährlichen Veröffentlichungen gelehrter Gesellschaften erscheinen in G. u. I. 4230 Blätter. Davon gelangen 198 täglich (Morgen- und Abendzeitungen), 2312 wöchentlich und 1720 in längern oder kürzern Zwischenräumen zur Ausgabe. London und seine
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0433, Großbritannien und Irland (Geschichte 1603-1714) Öffnen
), erster König von G. u. I. Von der Macht des souveränen engl. Königtums hatte er sich eine überschwengliche Vorstellung gebildet, ohne dessen wirkliche Grundlage zu kennen Er war sehr gelehrt, doktrinär, eine ängstliche Natur, ohne Festigkeit des
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0436, Großbritannien und Irland (Geschichte 1714-1832) Öffnen
bestieg der Kurfürst von Hannover, durch seine Mutter Urenkel Jakobs I., als Georg I. (1714-27) den Thron von G. u. I. Trotz entgegenstehender jakobitischer Bestrebungen fand er keinen Widerstand. Die ihm von Beginn an zuneigenden Whighäupter
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0529, Guayana Öffnen
dienen vor allem Schiffe und kleine Dampfer. III. Französisch- G u a y a n a, 1^ (^n> iu^ li-an- Hin86, zwischen dem Maroni und dem Oyapoc, im S. und O. von Brasilien, im W. von Niederlä'ndisch- Guayana begrenzt, zählte auf 78900 hkin (1890) 29
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0583, Güter Öffnen
Gesichtspunkten eingeteilt, z. V. nach der Schnellig- keit und Art der Beförderung: in gewöhnliches Frachtgut, Eilgut und Expreßgut, in Stück- g u t und Wagenladuugsgut; nach dem Verhält- nis ihres Gewichts zum Umfange: ingewö h nliche und sperrige G
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0054, von Kalkglimmer bis Kalkspat Öffnen
-, drei- oder vierachsig sein können; im allgemeinen herrscht jedoch der dreiachsige Typus vor. (S. Tafel: Cölenteraten Ⅰ, Fig. 4 g u. h.) Die K. sind entweder Einzeltiere (Personen, s. Taf. Ⅰ, Fig. 1 a u. b) oder sie bilden Stöcke (Cormen) von äußerst
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0075, von Kamm (weißer) bis Kammer Öffnen
- denbnrg. Denselben Begriff hatte die K. in den einzelnen deutschen Neichslanden, wo sie 1) die ci>o>e^n Güter des Fürsten, die K a m m e r g ü t e r im engern ^inne, 2) die alten Neichsgüter, die Dota- tion des Reichsamtes, die Staatsdomänen, 3
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0965, von Langesund bis Langhans (Ernst Friedrich) Öffnen
/i/6il6t., Fig.7),dermerkwürdigenFlaggenn acht schwalbe ((^priiuuiFU8 8p6k6i H^., Fig. 1). Die sonderbarste ist indes der südamerik. G u a ch a r o (s. d., Zteatoruiz caripEUäiZ I?umbc)?ck5, Fig. 3); 3) die Segler (s. d.), zu denen die gemeine
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0165, Sachsen-Weimar-Eisenach Öffnen
- jährig er S oh n Ern st A u g u st K o n st anti n unter Vormundschaft Herzog Friedrichs III. von Gotha, der jedoch auf kccherl. Befehl die Verwaltung von Wei- mar an den Herzog Iosias von Coburg abtreten mußte und nur die von Eisenach behielt
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0499, von Gomes Leal bis Goschütz Öffnen
- und 10260 Zwirnspindeln 198000 K5 ^eidengarn erzeugten. G. u. G. wählt nach dem Wahlgesetz von 1896 in das Abgeordnetenhaus 5 Abgeordnete und zwar 1 Vertreter des Großgrundbesitzes, 1 der Städte und der Handelskammer, 2 der Landgemeinden und 1
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1026, von Verächter bis Verachtung Öffnen
(untreu) vor mir über, Hiob 6, 15. Du hast die Furcht fahren lassen, und redest zu verächtlich von GOtt, Hiob 15, 4. Die Rede (des Paulus) ist verächtlich (ohue prunk und impa- nirende G»u>alt), 2 Cor. 10, 10. Verachtung 8. 1. S. Verachten
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0607, Malerei (hervorragendste Schöpfungen seit Cimabue) Öffnen
, Maximilianeum). Mohrenwäsche - Karl Begas (Berlin, N.-G. u. Gal. Ravené). Moltke, Graf von (Porträt) - Lenbach (Berlin, N.-G.); vor Paris - A. v. Werner; in seinem Arbeitszimmer - ders. Mona Lisa, la Joconde (Porträt) - Leonardo da Vinci (Paris, L
0% Emmer → Hauptstück → Inhalt & Verzeichnis: Seite 0004, Verzeichnis der Künstlernamen Öffnen
. 382 Rainardi, G. u. C. 611 Raphael Santi 440, 518 Rauch, Chr. 753 Rembrandt van Ryn 723 Reni, Guido 702 Repin, I. 751 Rethel, A. 752 Retti, L. 650 Reynolds, J. 735 Ribalta, Fr. de 737 Ribera, J. de 705 Riccio, A. 460 Riemenschneider