Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach umbringen hat nach 0 Millisekunden 42 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.
Oder meinten Sie 'Gutbringen'?

Rang Fundstelle
5% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1004, von Uhu bis Umgehen Öffnen
Sares, 1 Chr. 8, 16. Umbringen §. 1. a) S. Todten, Verderben. Willst du den Gerechten mit bem Gottlosen umbringen? 1 Mos. 18, 23. Sr bringet um (in Milchen Züchtigungen) beide den Frommen und Gottlosen, Hiob 9, 23. Er macht Etliche zum großen
2% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0131, von Fensterrose bis Feodor Öffnen
, wie oft behauptet wird, durch Boris Godunow gewaltsam herbeigeführtem Tod erlosch Ruriks Stamm, und es folgte auf dem Thron Boris selbst, nachdem er Feodors Bruder Demetrius hatte umbringen lassen. 2) F. II. ward nach dem Tod seines Vaters, des Zaren
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0240, von Crescens bis Dabaseth Öffnen
Bäuche, Tit. 1, 12. Crethi und Plethi Ob diese Lente zu deutsch Umbringer (Vollstrecker der Todesurtheile) und Beschützer; (oder n. A. Eilboten) oder Abgesonderte und Abgeschnittene, nämlich von andern Soldaten, heißen; oder sonst ihren Namen
2% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0019, von Abcprozeß bis Abdampfen Öffnen
der Omejjaden auf grausame Weise umbringen. Als er sich nach dem Tod seines Neffen Abul Abbas empörte und nach der Herrschaft strebte, ward er von Abu Moslem, dem Feldherrn Abu Dschafar Almansurs, des
2% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0218, Ägypten (alte Kultur) Öffnen
Göttern gegeben, heilig gehalten. Mit dem Tod wurden nicht nur Mörder (auch von Sklaven), sondern auch solche bedroht, welche einen Menschen hatten umbringen oder sonst Gewalt leiden sehen, ohne ihm zu helfen, obschon es in ihrer Gewalt gestanden
2% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0992, von Ateuchus bis Athamas Öffnen
v. Chr.) die Krone des Reichs Juda an sich und ließ alle männlichen Glieder des königlichen Hauses, auch ihre eignen Enkel, umbringen. Nur der einjährige Sohn Ahasjas, Joas, wurde durch die Priester gerettet und in einem geheimen Gemach des Tempels
2% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0045, von Chloanthit bis Chlopicki Öffnen
) das Land zwischen Loire und Garonne mit der Hauptstadt Orléans. Mit seinen Brüdern zog er gegen die Burgunderkönige Siegmund und Godomar. C. nahm Siegmund gefangen und ließ ihn mit den Seinen umbringen, fiel aber 524 in der Schlacht bei Véséronce gegen
2% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0283, Juden (babylonische Gefangenschaft, letzte Kämpfe um die politische Selbständigkeit) Öffnen
und ließ, um die Davidsche Dynastie auszurotten, ihre Enkel, von denen nur Joas entkam, umbringen. In einer durch den Hohenpriester Jojada angestifteten Verschwörung wurde Athalia getötet und der siebenjährige Joas (837-797) unter Vormundschaft auf den
2% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0390, Kalifen (die Abassiden) Öffnen
die Aliden, auf die höchste Spitze, wollüstig und grausam, eine Geißel seiner Unterthanen. Sein eigner Sohn El Mostanßir (Muntaßir) verschwor sich gegen ihn mit der türkischen Leibwache, ließ ihn umbringen und bestieg, von der türkischen Leibwache erhoben
2% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0633, von Palladius bis Palliser Öffnen
Claudius, die Agrippina zu heiraten und Nero zu adoptieren, der ihn 59 n. Chr. umbringen ließ. Pallas, Peter Simon, Reisender und Naturforscher, geb. 1741 zu Berlin, studierte Medizin und Naturwissenschaften, hielt sich dann längere Zeit in Holland
2% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0854, von Semipalatinsk bis Semiten Öffnen
. Der Wollust ergeben, ließ sie die, welche ihre Liebe genossen hatten, heimlich umbringen. Sie unternahm Feldzüge nach Persien, dann nach Ägypten, Libyen, Äthiopien und endlich mit 3 Mill. Fußgängern, ½ Mill. Reitern und 100,000 Streitwagen nach Indien
2% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0012, von Solimões bis Solis y Ribadeneira Öffnen
von Grausamkeit; so ließ er seiner Favoritin Roxelane, einer gebornen Russin, zu Gefallen alle ihm von andern Frauen gebornen Kinder umbringen, um ihrem Sohn Selim II. die Nachfolge zu sichern. 3) S. III., Sohn Ibrahims, Bruder Mohammeds IV., geb. 1647, folgte
2% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0064, von Absaigern bis Absatz Öffnen
(Neap. 1889). Absaigern, metallurgisches Verfahren, s. Saigern. Absalom, Davids dritter Sohn, ließ seinen Halbbruder Amnon, der A.s rechte Schwester Thamar entehrt hatte, umbringen und floh vor der Rache Davids zu seinem mütterlichen Großvater
2% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0081, Chalif Öffnen
verschwor sich sein ältester Sohn, Muntaßir, dem er einen jüngern vorziehen wollte, mit der türk. Leibwache gegen ihn und ließ ihn umbringen. Die türk. Leibwache rief nun Muntaßir (861–862) zum C. aus, und nach dessen
2% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0837, von Dautputra bis David (König von Israel) Öffnen
Heimat zu entfliehen. Ein Besuch, den er unterwegs dem Heiligtum zu Nob abstattete, ward der Priesterschaft von Nob, den Nachkommen Elis, verderblich. Saul ließ sie umbringen und zerstörte die Stadt, als wäre sie im Aufruhr. Nur ein einziger
2% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0521, von Faes bis Fagioli Öffnen
Verteidi- gung der 17jährige Astorre Manfredi gegen Cesare Vorgia ergeben, der ihn dann in Nom umbringen ließ. Den Venetianern, die sich hierauf F.s be- mächtigt hatten, nahm es 1509 Julius II. ab. - Vgl. Righi, ^nnali dkNa citt^ äi l< (Faenza1841
2% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0667, von Fényes bis Feradsché Öffnen
seinem Schwa- ger Boris Godunow (s. d.). Mit F. erlosch Runks Stamm auf dein russ. Throne und ihm folgte Boris Godunow selbst, nachdem er F.s Bruder Demetrius hatte umbringen lassen. Feodor II., der Sohn Boris Godunows, geb. 1589, folgte
2% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0891, von Jegorjewsk bis Jekaterinoslaw Öffnen
AHabs bis auf den letzten Mann aus, zerstörte den Tempel des Baal Zu Samaria und ließ alle Vaalsdiener umbringen. Diese den Staat völlig zerrüttenden Ereignisse fallen etwa in das I. 843 v. Cbr. Das nationale Unglück der folgenden Jahrzehnte
2% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0988, von Monacum bis Monarchie Öffnen
gekränkt hatte, in der iog. Hirsch- galeric des Schlosses zu Fontainebleau 10. Nov. 1657 umbringen. Das Schicksal M.s ist wiederholt in Romanen und von Laube in einem Trauerspiel (1845) behandelt worden. - Vgl. Nation äe 1^ moi-t ä" N. (Par. 1701
2% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0453, von Strymon bis Stuart (Geschlecht) Öffnen
. 1480 umbringen ließ. Jakobs III. Sohn Jakob IV. (s. d.) war vermählt mit Margareta Tudor, Tochter Heinrichs VII. von England, eine Ehe, auf der das spätere engl. Thronfolgerecht der S. beruhte. Jakob IV. fiel 1513 bei Flodden, für seinen Sohn Jakob V
2% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0625, von Tarquinius Superbus bis Tarrasa Öffnen
er die Verfassung des Servius Tullius um, ließ viele Senatoren umbringen, ersetzte die Lücken nicht, entschied als Richter ohne Beirat und in Staatssachen ohne Befragen des Senats und entfremdete sich auch das gemeine Volk durch harte Frondienste, die es bei
2% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0697, von Temperenzler bis Temple (Gebäude) Öffnen
auch Molyn genannt). 1637 in Haarlem geboren, ging er nach Rom; beschuldigt, daß er sein Weib habe umbringen lassen, kam er ins Gefängnis, entfloh aus demselben nach 16jähriger Haft und starb 1701 zu Mailand. Seine kraftvollen und naturwahren Seestürme
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0068, von Anschnauben bis Anspannen Öffnen
, 30. Ezech. 24, 2. b) 1 Chr. 10, 1. Denn du schreibst mir an Betrübniß und willst mich umbringen, um der Sünden willen meiner Jugend, Hiob 13, 26. Tilge sie aus dem Buch der Lebendigen, daß sie mit den Gerechten nicht angeschrieben werden, Ps
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0123, von Backenstreich bis Bär Öffnen
, bei einem Gastmahl geschah, Jer. 40, 13. c. 41, 2. 3. Baena In der Antwort. I) Ein Hauptmann Joboseths, Sohnes des König Sauls, welcher seinen Herrn umbringen half, aber auf König Davids Befehl aufgehangen wurde, 2 Sam. 4, 2. 5. II) Vater
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0152, von Bekümmern bis Belials-Tücke Öffnen
aber von der Sonne. Es mag also des Abgotts Bild wohl eine Sonne gewesen sein. S. auch Baal, Esa. 46, 1. Jer. 50, 2. c. 51, 44. Bar. 6, 40. Bel 2 ff. Bela Verschlinger, Umbringer. I) Eine Stadt am todten Meer, 1 Mos. 14, 2. auch Zoar genannt, v. 8
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0182, von Bigevai bis Bilden Öffnen
I. 13. 14. not. Israel soll der Heiden Bilder umbringen, 4 Mos. 33, 52. mit Feuer verbrennen, 5 Mos. 7, 25. Sie haben ihnen ein gegossenes Bild gemacht, 5 Mos. 9, 12. Ps. 106, 19. wird beschrieben, A.G. 7, 43. Verflucht sei, wer einen Götzen
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0205, von Bringen bis Brod Öffnen
. (d. i. mag ihn umbringen, wo er ihm ausftößt, ungestraft.) Es gefällt Manchem ein Weg wohl; aber endlich bringet er ihn zum Tode, Sprw. 14, 12. Auf daß sie IEsum zum Tode brächten, Marc. 14, 55. Brochen, s. Brachen Brocken Uebcrbleibsel vom
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0259, von Dibon Gad bis Dieb Öffnen
- und da die Diebe nachgraben :c., Matth. 6, 19. 20. Luc 12, 33. Ein Dieb kommt nicht, denn daß er stehle, würge und umbringe, Joh. 10, 10. Diebe werden das Reich GOttes nicht ererben, i Cor. 6, 10. Niemand leide unter euch als ein Mörder
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0428, von Frommen bis Frucht Öffnen
. 28, 4. Verflucht wird sein die Frucht deines Leibes, die Frucht deines Landes, die Frucht deiner Ochsen, und die Frucht deiner Schafe, 5 Mos. 28, IS. Ihre Frucht (Kinder) wirst du umbringen, Ps. 21, 11. Es wird eine Ruthe aufgehen von dem
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0465, Geist Öffnen
, welches nnter Mitwirkung des heiligen Geistes ytfiihrt wird, und den heiligen Geist mit-tlieilt. S. OuchstM), 2 Cor. 3, 6. 8. Welchen der HErr umbringen wird durch den Geist seines Mundes, 2 Thess. 2, 8. (durch einen von ihm unmittellmr ans
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0542, von Hälter bis Hananeel Öffnen
. will alle Juden umbringen lassen, Esth. 3, 9. wird von Esther mit dem Könige zu Gaste gebeten, Esth. ö, 4. muß Mardachai Ehre erweisen, Esth. o, 6 ff. wird am Galgen gehenkt, Esth. 7, 10. wie auch seine 10 Söhne, Esth. 9, 13. 14. l. Hamath; 2
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0577, von Herrscher bis Hervorbrechen Öffnen
der ganzen Welt, Mich. 4, 13. Du gewaltiger Herrscher richtest mit Lindigkeit, und regierest uns mit vielem Verschonen, WeiZH. 12, 18. b) Ails Jacob wird der Herrscher kommen und umbringen, was übrig ist von den Städten, 4 Mos. 24, 19
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0636, von Judenthum bis Jugend Öffnen
15. bis ins 30. Jahr verstehen, so ist es das angenehmste Alter, welches den Tagen, die einem nicht gefallen, Pred. 12,1. entgegen gesetzt wird. Dein Alter fei wie deine Jugend, S Mos. 33, 2S. (S. <5ilc!i 8. 2.) Und will mich umbringen um
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0870, von Schilfmeer bis Schlachten Öffnen
. II) Einen Menschen, wie ein Vieh, umbringen, 2 Petr. 2, 12. Z. V. es sind geschlachtet worden: Die BaalZpfaffen, 1 Kön. 18, 40. die Kinder ÄhabZ, 2 Kon. 10, 7. 42 Mann von Ahasjas Familie, ib. v. 14. die Kinder ZedekiaB, 2 Kön. 25, 7
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0879, von Schön bis Schonen Öffnen
, Alles ohne Barmherzigkeit verderben und umbringen, 5 Mos. 7, 16. c. 13, 8. 1 Sam. 15, 3. Ier. '21, 7. Ein freches Volk, das nicht ansiehet die Person des Alten, noch schonet der Jünglinge, 5 Mos. 28, 50. Saul schonete den Agag, 1 Sam. 15, 9
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0945, von Suchoth bis Sünde Öffnen
. Wie viel ist meiner Missethat und Sünde? laß mich wissen meine Uebertretung und Sünde, Hiob 13, 23. Du schreibest mir an Betrübniß, und willst mich umbringen um der Sünde willen meiner Jugend, Hiob 13, 26. Du wollest ja nicht Acht haben auf meine
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1116, von Wünschen bis Würzen Öffnen
, würge und umbringe, Joh. 10, 10. Wurm, Würmlein §. 1. Ein Wnrm wird gebrancht, wenn man eine Sache a) als schlecht und gering beschreiben will. Der Mensch ist so weit von der Vollkommenheit entfernt, als ein Wurm. s Mos. 26, 39. Hiob 21, 26
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0055, Anbeten Öffnen
, Zach. 14, 17. 5) Umbringen, Jos. 23, 7. 16. 6) Umkehren, wie Sodom, 5 Mos. 29, 23. 26. 7) In die Hand ihrer Feinde geben, Richt. 2, 12. 14. 19. 21. Jud. 5, 16. c. 8, 15. 8) Mit unvernünftigen Thieren heimsuchen zur Rache, Weish. 11, 16. §. 5
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0079, von Arioch bis Arm Öffnen
Mitgefangener, Col. 4, 10. Aristobulus Der beste Rathgeber. I) Königs Ptolomäus Lehrmeister von priesterlichem Stamme, 2 Macc. 1, 10. II) Ein Gläubiger zu Rom, Röm. 16,10. Arge Löwe oder Licht GOttes. Ein Gileaditer, der Pekahjah umbringen half. 2
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0476, von Gerber bis Gerecht Öffnen
, 7. Willst du den Gerechten mit dem Gottlosen umbringen? i Mos. 18, 23. 25. Es möchten vielleicht 50 Gerechte in der Stadt sein, ib. v. 24. HErr, willst du denn auch ein gerechtes Volk erwürgen? 2 Mos. 23, 7. Geschenke machen die Sehenden blind
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0520, Gottloser Öffnen
516 Gottloser. Willst du den Gerechten mit den Gottlosen umbringen? 1 Mos. 16, 23. Das sei ferne von dir, daß du das thust, und tobtest den Gerechten mit dein Gottlosen, daß der Gerechte sei gleich wie der Gottlose
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1038, von Vergelten bis Vergelter Öffnen
Sam. 12, 12. seine KebZ-weiber wurden geschändet, c. 16, 21. Achab hatte den Naboth lassen umbringen, 1 Kön. 21, 19. ihm widerfuhr dasselbe, c. 22, 38. Die Knechte, die Amazias Vater getödtet, wurden geschlagen, L Kön. 14, 5. Ioas, der den