Schnellsuche:
Info: Zur Zeit wird der Volltextindex aktualisiert. Sie erhalten daher bei Suchen nicht die volle Anzahl an Treffern. Die Aktualisierung dauert typischerweise wenige Minuten.

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Dschamu hat nach 0 Millisekunden 20 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0174, von Dschamnotri bis Dschayadewa Öffnen
, in der Nähe der Dschamnaquelle, 2974 m ü. M., am Westfuß des Banderpantsch genannten, 6336 m hohen Berggipfels. Die Quellen haben eine Temperatur von 89° C., also über Siedehitze. Dschamu (Dschambu), fruchtbare Provinz des britisch-ind. Vasallenreichs
51% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0553, von Dschâmi (Dichter) bis Dschansi Öffnen
, von der Königin von England zum Ritter, 1857 zum Baronet erhoben. Dschamu (engl. Jammu oder Jummoo ), auch Dschambu , Hauptstadt der gleichnamigen Provinz in Kaschmir sowie des Staates Kaschmir und D. (s. Kaschmir ), unweit der Grenze des
2% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0582, Kaschmir Öffnen
Banihalpaß nach Dschamu und Amritsar (die beiden letzten Orte verbindet sogar eine gute Chaussee), über den Pir Pandschab und Bhimbar nach Gudscharat, ebenso über Akhnur und den Budilpaß und endlich von Srinagar nach Peschawar über Baramula
2% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Tafeln: Seite 0748b, Übersicht über Britisch-Indien. Öffnen
Baroda 21 223 2 451 396 Maisur 72 074 4 943 604 Kaschmir und Dschamu 208 700 2 543 952 B. Unter der Provizialregierung
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0106, Geographie: Vorderindien Öffnen
Baramula Dschamu Ladak Le Srinagar Nepal Bhatgaun Gorkha Patan 1) Sikkim Swat Wachan Franz. Besitzungen. Karikal Mahé
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0212, Kaschmir Öffnen
Dalip Singh 1849 ein "überein- kommen" getroffen hatten, wodurch er Thron und Hcrrfchaft verlor, überliehen sie dem zum Maha- radscha erhobenen Fürsten von Dschamu, Gulad ^ingh, alles zwischen dem Rawi und Indus ge- legene Vergland mit Einschluß
1% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0581, von Kaschelot bis Kaschmir Öffnen
und Einschlag aus Kaschmir- oder Merinowolle. Kaschmir (amtlich K. und Dschamu), Vasallenstaat an der Nordwestgrenze des englisch-ostind. Reichs, wird im N. und O. von China (Ostturkistan und Tibet), im S. und W. von Pandschab und Kafiristan
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0346, von Baltimore (George Calvert) bis Baltschik Öffnen
). Baltistan (d. h. das Land Balti), auch West- oder Kleintibet genannt, früher ein eigener Staat, jetzt eine Provinz im Reiche «Kaschmir und Dschamu» (s. d.), unter brit. Oberhoheit, am obern Indus gelegen, von Ostturkestan im N. und NO
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0211, von Kaschau-Oderberger Eisenbahn bis Kaschmir Öffnen
Appretur, der zu Damen- tleidern verwendet wird. Beim halbwollenen^, besteht die Kette aus Seide, der Einschlag aus Kaschmir- oder Merinowolle. Kaschmir, vollständiger Kaschmir und Dschamu, engl. (^8kui6i'6 ^nä "lumiuoo, ein von dein
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0227, von Salona (Ort in Griechenland) bis Saloniki Öffnen
. Das Propyläum des Hippodroms, von den dort wohnenden span. Juden Incantadas genannt, ist eine großartige korinth. Kolonnade von fünf Mastern nebst Gebälk. Die Moschee Eski-Dschamu war eiu Tempel der thermäischcn Venus, das Vardarthor am West ende
1% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0583, von Kaschmiret bis Käse Öffnen
Tribut in Shawls und feinwolligen Ziegen entrichtet. 1849 wurde noch die altkaschmirsche Provinz Dschamu dem Reich zugeteilt. Seit 1859 hat den Thron Gulab Singhs Sohn Rangbir Singh (geb. 1832) inne, der seit 1877 auch General in der britischen Armee
1% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0546, von Radschputen bis Radyn Öffnen
, daß ihre örtliche Verbreitung heute eine sehr große ist. In dem gebirgigen Land westlich von Dschelam kommen sie gleich den Dschat nicht vor. Erst im nordöstlichen Pandschab bilden sie einen zahlreichen Teil der Bevölkerung, und die Distrikte von Dschamu
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0457, von Basane bis Baschkiren Öffnen
verderbt Bisser oder Bussahir ), Vasallenstaat in Ostindien, zu der Lieutenant-Gouverneurschaft des Pandschab gerechnet, bildet mit einigen andern größern und kleinern tributären Staaten eingeborener Fürsten, nämlich Kaschmir und Dschamu
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0552, von Dschaisalmir bis Dschâmi' (Moschee) Öffnen
für Djambi (s. d.). Dschambu in Kaschmir, s. Dschamū . Dschâmi' , s. Moschee .
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0851, von Jamno bis Jang-tse-kiang Öffnen
bei Pischawar (s. d.) am Chai- Iamschtsch ik(russ.), soviel wie Postillon (s. Iam). Iamshedj i Iijiboy, engl. verderbt aus Dscham- sched-dschi Dschidschibha'i (s. d.). Iämtland, s. Iemtland. Iamu, Stadt und Provinz, s. Dschamu
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0999, von Julius (Herzog zu Braunschweig) bis Juncaceen Öffnen
des Segura in schwach bevölkerter Gegend, hat (1887) 14334 E., eine ^ebloßruinc und bedeutenden Espartohandel. Iummoo, engl. Schreibung für Dschamu (s. d.). Iumna, engl. Schreibung für Dfcyamna (s. d.). Jumpers (engl., spr.dschömmpers
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0213, von Kaschmiret bis Käse (Nahrungsmittel) Öffnen
211 Kaschmiret - Käse (Nahrungsmittel) klärte. Nach der Einverleibung des Pandschab (1849) blieb K. nebst Dschamu dem Gulab Singh. Durch die Eroberungen, innern Umwälzungen, besonders aber durch die barbarische Herrschaft der Afghanen
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0880, von Lacticum acidum bis Ladach Öffnen
u. s. w., das sich im Refrain slaw. Volkslieder findet, dessen Sinn aber bis jetzt nicht aufgeklärt ist. Ladach (engl. Ladakh), eine der drei Grenzprovinzen des Reichs Kaschmir und Dschamu (s. Kaschmir), administrativ der indobrit. Provinz
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0210, von Squaws bis Srirangapattan Öffnen
. Srinagar ("heilige Stadt"), auch Suradschnagar (sanskr. Sūrjanagar, d. h. Sonnenstadt), öfters auch Kaschmir genannt, Hauptstadt der Provinz Kaschmir im Reiche Kaschmir und Dschamu (s. Kaschmir) und Sommerresidenz des Maharadscha, unter 34° 5
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0586, Indische Ethnographie Öffnen
. - Die Arier bilden die Hauptmasse der Bevölkerung auch in Dschamu, wo Dōgrī gesprochen wird, in Kumaon und Garhwal. Sehr gemischt ist die Bevölkerung von Nepal. Die herrschende Klasse sind die Gorkha (s. d., Bd. 8), Arier, die erst am Ende des 12. Jahrh