Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Roscommon hat nach 0 Millisekunden 20 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0993, von Roscommon bis Rose (Pflanzengattung) Öffnen
991 Roscommon - Rose (Pflanzengattung) Roscommon. 1) Grafschaft der irischen Pro- vinz Connaught mit 2459 hkiu, hat (1891" 114397 E. gegen 132490 im I. 1881 und 254551 im I. 1841. Die Zahl der Auswanderer betrug (1892) 1903. Die Oberstäche
74% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0961, von Roscius bis Rose Öffnen
, Gemüsen, Konserven etc., Seebäder und (1881) 1444 Einw. Der Gemüsebau namentlich nimmt beständig zu und versorgt Paris, London und Rotterdam. Neuerdings ist hier wie in Concarneau eine Station zum Studium des Tierlebens im Meer errichtet. Roscommon
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0082, Geographie: Großbritannien (Irland). Russisches Reich Öffnen
, Provinz Galway Connemara Ballinasloe Clifden Loughrea Tuam Leitrim Carrick on Shannon Mayo Ballina Castlebar Killala Westport Roscommon Elphin Sligo Leinster, Provinz Carlow Leighlinbridge Dublin Clontarf
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0516, von Galvanostegie bis Galway Öffnen
. Galway (spr. gahlwĕ). 1) Die südlichste Grafschaft der irischen Provinz Connaught, nach Cork die größte der Insel, grenzt im W. an den Ocean, im N. an Mayo, im O. an Roscommon und Tipperary, im S. an Clare, hat 6339 qkm und (1891)
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0292, von Boyle bis Boyneburg Öffnen
Lebenspraxis aus. Boyle (spr. beul), Stadt in der irischen Grafschaft Roscommon, nahe beim Lough Key, in ungemein fruchtbarer Gegend, hat (1881) 2994 Einw. Boyle (spr. beul), 1) Roger, engl. Staatsmann, Sohn von Richard B., dem "großen Grafen
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0570, von Eloah bis Elphinstone Öffnen
Rückkunft zur Insel der Kirke geschah. Elphin (spr. ellfin), Dorf in der irländ. Grafschaft Roscommon, mit (1881) 950 Einw.; früher Bischofsitz. Dabei Pallas, Geburtsort O. Goldsmiths. Elphinstone (spr. éllfinston), Mountstuart, berühmter
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0835, Großbritannien (Geschichte 1882) Öffnen
und die Dynamitexplosion zu Athlone in der Grafschaft Roscommon, zeigten, daß auch die Fenier sich wieder regten; offen kündeten ihre Führer, wie O'Donovan Rossa, der Regierung und allen Engländern den Vernichtungskrieg an. Unter diesen Umständen wurden
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0005, Irland (Areal, Bevölkerung, Nationalität) Öffnen
64,2 Leitrim 1588 28,8 90372 -5,43 90,2 10,6 Mayo 5507 100,0 245212 0,14 97,1 60,2 Roscommon 2459 44,7 132490 -5,82 96,5 16,3 Sligo 1869 33,9 111578 -3,39 90,9 28,6 Connaught: 17775 322,8 821657 -2,90 95,3 44,6 Ganz Irland: 84252 1602,7 5174836
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0676, von Leitomischl bis Lekain Öffnen
Bischofsitz. Leitrim (spr. lihtrim), die nordöstlichste Grafschaft der irischen Provinz Connaught, wird nördlich von der Donegalbai, westlich von Sligo, südlich von Roscommon und Longford, östlich von Cavan und Fermanagh begrenzt und umfaßt 1588 qkm (28,8 QM
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0377, von Mayfair bis Mayotta Öffnen
Gemäldesammlung. Mayo (spr. mé-o), die nordwestlichste Grafschaft der irischen Provinz Connaught, wird im W. und N. von dem Atlantischen Ozean bespült, außerdem von den Grafschaften Galway, Roscommon und Sligo begrenzt und umfaßt 5534 qkm (100,5 QM
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0972, von Sinaiticus Codex bis Slotsfjeld Öffnen
), Pommern 216,2 Slawyneckij, Ep.,KIeinruss. Litt 830,! Slegetore, Burg 651,2 Slemegebirge, Kroatien-Tlllw. 239,l Sleuaach (Berg), Roß und Cromarty >Sliabh^.. Slidt) l^eve Slibowitz, Branntwein 329,? Slieve VawN, Roscommon; S. Bloom
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0496, von Isaria bis Italien Öffnen
67 80 Tyrone -26441 -13,4 52 61 ^[Additionslinie] Ulster: 1617877 -125198 -7,2 73 78 ^[Leerzeile] Galway 214256 -27749 -11,4 34 38 Leitrim 78379 -11993 -13,3 49 57 Mayo 218406 -26806 -11,3 40 44 Roscommon 114194 -18296 -13,8 46 54 Sligo
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0036, von Aethiops bis Athos Öffnen
, teilt sich in die schmutzige Irishtown (aus dem Gebiete der Grafschaft Roscommon) rechts und die schöne Neustadt links vom Flusse und hat (1891) 6742 E., eine schone Eisenbahnbrücke (170 m lang), Brennereien, Leinwandwebereien, Filzhutfabriken
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0338, von Ballhahn bis Balliste Öffnen
, 55 km östlich von Galway, durch den Suck in zwei Teile geteilt, von denen der größere auf dem rechten Ufer zur Grafschaft Galway, der kleinere auf dem linken zu Roscommon gehört, hat (1891) 2789 E., Getreidemühlen, Wagenbau, Steinbrüche
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0480, von Conjugium bis Connecticut Öffnen
17773,49 qkm, (1891) 723573 E. und zerfällt in die fünf Grafschaften Leitrim, Sligo, Mayo, Roscommon und Galway. Das Land ist im W. sehr rauh und gebirgig, bis 800 m hoch, im östl. Teile eben und mit Morästen und Sümpfen bedeckt. Die Küste ist reich
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0687, Irland (Bevölkerung) Öffnen
1619814 7 326391 Galway 6351,33 214712 11 39323 Leitrim 1587,78 78618 13 15207 Mayo 5506,47 219034 11 39496 Roscommon 2459,15 114397 13 21533 Sligo 1868,75 98013 11 18607 Connaught: 17773,48 724774 11 134166 ^[Leerzeile] Dem Geschlecht nach
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0290, von Long bis Longhena Öffnen
herausgegebene I^ile ot H. ^V. 1^. (2 Bde., Vost. 1886) und' die I^nal ni6ini-ial8 ol H. ^V. I.. (ebd. 1887). Longford, die nordwestlichste Grafschaft in der irischen Provinz Leinster, liegt zwifchen Cavan, Leitrim, Roscommon und West-Meath, hat
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0698, von Mayfeld bis Mazamet Öffnen
. Provinz Connaught, im W. und N. von dem ! duckten- und klippenreichen Atlantiscken Ocean be- ^ spült, im O. an Sligo und Roscommon, im S. an Galway grenzend, hat 5506 ^m und (1891) 219 034 E., d. i. 39 auf 1 cilcm, gegen 245 212
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0687, von Redut Kale bis Ree Öffnen
Roscommon westlich und den Grafschaf- ten Longford und Wcstmeath östlich, 27 km lang und bis 10 kin brcit, nimmt den Rivcr Inny auf.
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 1039, von Slibovitz bis Sliwowitz Öffnen
der irischen Provinz Connaught, zwischen dem Atlantischen Ocean im N., Leitrim im O., Roscommon im SO., Mayo im S. und W. gelegen, zählt auf 1868,75 qkm (1891) 98013 E., gegen 111578 im J. 1881 und 180897 im J. 1841; 91 Proz. sind Katholiken; die Zahl