Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Sado hat nach 0 Millisekunden 21 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0163, von Sadão bis Sadowa Öffnen
eines Ministeriums betraut, in dem er außer dem Präsidium den Krieg und die Marine übernahm und bis 1871 behauptete. Er starb 6. Jan. 1876. Sadão (spr. ssadaung), s. Sado. Sadduzäer (hebr. Zedukim), die Oppositionspartei der konservativen Pharisäer (s. d
2% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0097, Geographie: Pyrenäische Halbinsel (Spanien) Öffnen
) Mijares Minho Mondego Odiel Palancia Pisuerga Sadao, s. Sado Sado Salado 2) Segre Segura 1) Tajo Tejo, s. Tajo Ter Tormes Seen. Albufera Spanien. Spanien (Die Landschaften, resp. ehemaligen Königreiche sind mit fetter
1% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0874, von Estreicher bis Estremadura Öffnen
d'Arrabida längs derselben hinzieht. An Gewässern besitzt der südliche Teil namentlich den Küstenfluß Sado. Die Provinz hat ein herrliches Klima, dessen Hitze (bis 40° C.) die fast beständig wehenden Nord- und Nordostwinde mildern, wird aber häufig
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0384, von Estreicher bis Estremadura Öffnen
) in zwei fast gleichgroße Teile geteilt, deren südlichen der aus Alemtejo kommende (^adao (Sado) durch- schneidet. E. ist größtenteils gebirgig, indem es den westlichsten Abschnitt des Scheidegebirges der Iberischen Halbinsel einfaßt. Im N
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0173, von Sadnig-Kreuzeck-Gruppe bis Safarík Öffnen
de Vasconcellos (Halle 1885). Sadnig-Kreuzeck-Gruppe, s. Ostalpen (Bd. 12, S. 696 a). Sado, Insel des japan. Archipels, vor der nördl. Westküste Nipons gelegen, hat 869 ci1
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0890, von Settignano bis Setzmaschine Öffnen
(tickets) ausgehändigt werden müssen. (S. Liquidationskassen.) Setúbal, früher auch Setúval, engl. Saint Ives, Saint Ubes oder Saint Yves, Hafenstadt im portug. Distrikt Lissabon, 30 km südöstlich von Lissabon, an der Bai von S. (Mündung des Sado
1% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0303, von Albuquerque bis Alcantara Öffnen
am Sado, mit Salzhandel und (1878) 2598 Einw. A., das römische Salacia, war der Gegenstand heftiger Kämpfe zwischen Mauren und Christen. Alcalá, 1) A. de Chisbert, Stadt in der span. Provinz Castellon, Bezirk San Matéo, an der Eisenbahn Gerona-Valencia
1% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0313, von Alençon bis Aleppo Öffnen
(Serra de Monchique). Im O. wird die Provinz durch den Guadiana, im N. durch den Tejo und im SW. durch den Sado bewässert. Im S. und W. ist das Klima heiß und trocken. Hier breiten sich weite, baumlose, von Sumpfstrecken unterbrochene und spärlich
1% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0154, von Janus bis Japan Öffnen
, Awaji, Sado, Oki, Iki und Tsushima zu verstehen sind, denen sich noch Tanegashima und Yakunoshima im S., Koshikishima, Amakusa und die Goto ("Fünfinseln") im W. von Kiushiu, ferner die Shichito ("Siebeninseln") im S. von Hondo zugesellen. Hondo
1% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0155, Japan (Provinzen etc., Bodenbeschaffenheit) Öffnen
: 34. Wakasa Jakushiû Ohama 35. Echizen Esshiû Fukui, Tsuruga 36. Kaga Kashiû Kanazawa 37. Noto Nôshiû Nanao 38. Etchiu Esshiû Toyama, Takaoka 39. Echigo Esshiû Niigata, Takata, Nagaoka 40. Sado, Insel Sashiû Aikawa V. Sanindô
1% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0157, Japan (Pflanzen- und Tierwelt, Bodenproduktion) Öffnen
der Schoß der Erde wenig bietet, hört das Geschick des fremden Ingenieurs auf. Die Gold- und Silberminen von Sado liefern viel geringere Erträge als ehemals, und ebenso ist der Gewinn an Edelmetallen in andern Gruben, wie Ikuno, Inai und Ani, nicht groß
1% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0250, von Port Stanley bis Portugal Öffnen
die Grenze zwischen P. und Spanien, tritt, vor Villa Velha bereits schiffbar, in P. ein, bildet bei Lissabon einen großartigen Hafen (Nebenflüsse links: Sever, Niza, Sorraia; rechts: Erjes, Ponsul, Ocreza, Zezere); 9) Sado, von der Serra de Caldeirão, 61 km
1% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0896, von Settembrini bis Setzmaschine Öffnen
Lieferungstage. Setubal (Setuval, bei den Ausländern auch St. Ubes, St. Ives oder St. Yves), Hafenstadt in der portug. Provinz Estremadura, Distrikt Lissabon, 30 km südöstlich von Lissabon, an der Mündung des Sado in die Bai von S. des Atlantischen
1% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0345, von Alburquerque bis Alcañiz Öffnen
in Norddeutschland war der Wittenpfennig (s. d. und Räderalbus). Alcacer (spr.-kahßer), s. Alcazar. Alcacer-do-Sal (spr. -kahßer-), Stadt (Villa) im Distrikt Lissabon der portug. Provinz Estremadura, rechts vom Sado, der hier schiffbar
1% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0358, von Alembrothsalz bis Alençon Öffnen
. Die Provinz wird bewässert im O. durch den Guadiana, durch den Tejo nur eine kurze Strecke im N., und im SW. durch den Sado oder Sadâo. Im S. und W. ist das Klima heiß und trocken; hier sind weite baumlose Ebenen mit Cistusheiden bedeckt
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0680, von Ebisuminato bis Eboli Öffnen
678 Ebisuminato – Eboli Ebisuminato , Abisumi , Hafenstadt in Japan, auf der Insel Sado, ist einer der dem fremden Handelsverkehr geöffneten Hafenorte. Ebko
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0867, Japan (Geschichte) Öffnen
, die der Kriegerkaste angehörten, fand das Harakiri (s. d.), das Bauchaufschneiden, statt. Auf leichtere Vergehen standen Leibes-, Freiheits- und Vermögensstrafen. Zu den Freiheitsstrafen gehörte häufig Verbannung nach bestimmten Inseln (Hadschidscho, Sado
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0369, von Nihilum album bis Nike Öffnen
Sado ist dem fremden Handel nicht geöffnet. Auch die zunehmende Versandung des bei N. mündenden Shinano beeinträchtigt den Handelsverkehr. Das Klima ist im Sommer heiß, im Winter sehr kalt, Schnee fällt mehrere Fuß hoch. In der Nähe
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0788, von Ourique bis Ouverture Öffnen
des Sado, hat (1890) 3840 E. und in der Nähe den Campo deO., auf dem 1139 Graf Alfons I. einen ent- scheidenden Sieg über die Mauren erfocht und zum König von Portugal ausgerufen wurde. Ouro-Preto (spr. oiru), bis 1822 Villa- Rica, Hauptstadt
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0287, Portugal (Klima. Bevölkerung. Land- und Forstwirtschaft) Öffnen
), Cavado, Vouga, Mondego, Sado (Sadão) und Mira. Landseen hat P. nicht, außer einigen Bergseen in der Serra da Estrella; dagegen giebt es zahlreiche, freilich meist schlecht benutzte Mineralquellen. Das Klima ist mild und gesund. Es weist ein größeres Maß
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0172, von Sadagura bis Sá de Mirgnda Öffnen
"Wladimir, Großfürst von Nuß- land"; bedeutenden Ochsen-, Frucht-, Woll- und Häutehandel mit Vessarabien und der Moldau und Viehmärkte. S. ist 1771 zur Anlage einer russ. Münzstätte gegründet worden. Sadäo (spr.-daung), Fluß in Portugal, s. Sado