Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Uckermünde hat nach 0 Millisekunden 19 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0967, von Ubier bis Ückermünde Öffnen
967 Ubier - Ückermünde. riques sur les populations chrétiennes de la Turquie d'Europe" (1867); "Les constitutions de l'Europe orientale" (1872); "État présent de l'Empire ottoman" (1876); "La constitution ottomane expliquée et annotée" (1877
85% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0037, von Uchtomskij bis Udine (Provinz) Öffnen
Deutschen Reiches, beim Artikel Schiffahrtskanäle. Uckermark, s. Ukermark. Ückermünde. 1) Kreis im preuß. Reg. Bez. Stettin,hat 831,58 qkm und (1895) 52 680 E., 3 Städte, 52 Landgemeinden und 23 Gutsbezirke. - 2) Ü. (Ukermünde), Kreisstadt
1% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0308, von Stettiner Haff bis Steub Öffnen
., Greifenhagen, Kammin, Neuwarp, Pasewalk, Penkun, Pölitz, Stepenitz, S., Swinemünde, Ückermünde und Wollin. Geschichte. S. ist schon im 11. Jahrh. gegründet worden, erscheint aber erst im 12. Jahrh., seit der Zerstörung von Jumne durch die Dänen
1% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0980, von Uj-Fejértó bis Ukraine Öffnen
unterhalb Ückermünde in das Kleine Haff. Ukerewe (Victoria Nyanza), großer See in Äquatorialafrika, zwischen 0° 45' nördl. bis 2° 50' südl. Br. und von 31° 30'-35' östl. L. v. Gr., liegt nach Speke 1140, nach Stanley 1160, nach Mackay 1005 m ü. M
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0050, von Ukermünde bis Ulcus Öffnen
. unter dem Namen Ukrani und Uchri erwähnt wird, während der Name Ukera als Bezeichnung der aus den Ückerseen bei Prenzlau 104 km weit nordwärts fließenden und bei Uckermünde (s. d.) in das Oderhaff mündenden Uker , Üker oder Ücker
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0981, von Tokio bis Torpedo Öffnen
Lung- tschou in Kwang-si wurde 1894 dem Betrieb über- geben. - Vgl. noch Famin, ^u ^onkw 6t 8ur Ia ^ i'ronUi'i'6 äu X>vllNZ-3i (Par. 1895). ! Torgelow, Dorf im Kreis ückermünde des preuß. Neg.-Bez. Stettin, an der ücker und der Nebenlinie
1% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0616, Hoffmann (Schriftsteller, Künstler etc.) Öffnen
mit Büsscher die Fabriken wasserdichter Baumaterialien zu Eberswalde, Halle a. S., Mariaschein in Böhmen und Straßburg i. E.; er ist Besitzer der Siegersdorfer Werke, der Kronziegelei Bellin bei Ückermünde und der Schwarzen Hütte bei Osterode a. H
1% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0106, von Neutralsalze bis Neuwedell Öffnen
. Regierungsbezirk Stettin, Kreis Ückermünde, auf einer Halbinsel im Neuwarper See, einem Teil des Pommerschen Haffs, hat ein Amtsgericht, Fischerei und Fischhandel, Schifffahrt, Schiffbau und (1885) 2272 evang. Einwohner. Neuwedell, Stadt im preuß
1% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0752, von Pas de Feuquières bis Pasewalk Öffnen
gebrochen hat. Er starb 1887 in Fontainebleau. Paseng, s. Ziege. Paséo (span.), Name der öffentlichen Promenaden in spanischen Städten. Pasewalk, Stadt im preuß. Regierungsbezirk Stettin, Kreis Uckermünde, an der Ucker, Knotenpunkt der Linien
1% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 1019, von Zierpflanzen bis Zoologische Technik Öffnen
. Aug. 1839 in Ückermünde, wurde im Kadettenkorps erzogen, trat 1857 als Leutnant in das 9. Infanterieregiment, besuchte 1860^-63 die Kriegsakademie, wurde 1864 Premierleutnant, war 1864 bis 1866 zur topographischen Abteilung des Großen Generalstabs
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0035, Deutsche Mundarten Öffnen
worden ist. 12) Nordostniedersächsisch, auf ehemals slaw. Boden, im östl. Holstein (Wagrien), in Eutin, Lübeck, Mecklenburg, Neuvorpommern und Rügen und in dem Striche südlich von der Peene bis fast nach Uckermünde, desgleichen auf Usedom mit Ausschluß
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0391, von Dohrn (Heinr.) bis Doktor Öffnen
Randow- Greifenhagen; im Reichstag vertrat er 1874-78 und 1881-84 Uckermünde-Usedom-Wollin, 1890 -93 Schweinitz-Wittenberg. Er gehörte ursprüng- lick zur nationalliberalen Fraktion, dann zur "Libe- ralen Vereinigung" und fchloß sich
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0296, von Neu-Uschiza bis Neuyork Öffnen
-Vorpommern, s. Pommern. Neuwaldegg, Vorort von Wien, s. Dornbach. Neuwarp, ehemals Nienwarpe, Stadt im Kreis ückermünde des preuß. Neg.-Bez. Stettin, cim Stettiner Haff, auf einer Halbinsel im Neu- warp er See, Sitz eines Amtsgerichts
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0933, von Paschhandel bis Pasilalie, Pasilingua, Pasilogie Öffnen
in Frankreich Eingang fand, und die jungfranz. Schule (Massenet, Bizet, Saint-Saëns, Lalo u.a.). Paseng (pers.), s. Ziege. Pasēo, in span. Städten die öffentlichen Promenaden. Pasewalk, Stadt im Kreis Ückermünde des preuß. Reg.-Bez. Stettin, an
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0959, von Patras bis Patricier Öffnen
und Nassau, 1873–81 war er Oberpräsident der Provinz Sachsen. 1869 legte er sein Mandat als preuß. Abgeordneter nieder, vertrat aber 1871–73 den Wahlkreis Ückermünde-Usedom-Wollin im Reichstage. Er lebte zuletzt auf seinem Gute bei Kalau und starb 5
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0261, Pommern Öffnen
, Kolberg, Cammin, Dievenow, Wollin, Lebbin, Stepenitz, Altdamm, Ückermünde, Ziegenort, Neuwarp, Anklam, Wolgast, Greifswalder Oie, Wiek, Stralsund, Saßnitz, Barth und Damgarten. Die Provinz hatte 1892/93 ein Eisenbahnnetz von 1505,8 km (d. i. 50 km
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0340, von Stesichorus bis Stettin Öffnen
205 Regenwalde 1189,59 4694 45 426 44 386 533 362 ^[Tabellenende] Der Regierungsbezirk wird eingeteilt in 7 Reichstagswahlkreise: Demmin-Anklam (Abgeordneter 1895: Graf von Schwerin, deutschkonservativ); Ückermünde-Wollin (Gaulke, Freisinnige
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0341, Stettin Öffnen
, Fiddichow, Gartz a. O., Greifenhagen, Neuwarp, Pasewalk, Penkun, Pölitz, Stepenitz, S., Swinemünde, Ückermünde, Wollin), eines Amtsgerichts, zweier Gewerbegerichte (für Stadtkreis S. und Kreis Randow), eines Seeamtes, Seemannsamtes, Katasteramtes
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0757, von Mecklenburgische Friedrich-Wilhelm-Eisenbahn bis Meldereiterdetachements Öffnen
- Pommersche Schmalspur- bahnen, der gleichnamigen Aktiengesellschaft zu Friedland in Mecklenburg gehörige schmalspurige W," m) Bahnverbindungen in den preuft. kreisen Ückermünde, Antlam und Demmin sowie im Groß Herzogtum Atecklenburg-Strelitz, welche