Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach ����dra hat nach 0 Millisekunden 60 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
3% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0489, von Drama (Stadt) bis Dramaturgie Öffnen
bezüglich, in der Art des Drama, voll Leben und Handlung; dra- matisieren, einen Stoff zum Drama verarbeiten. Dramaturg (grch.), im engern Sinne der von einerTheaterleitilng angestellte Beamte, demdie Prü- fung der zur Aufführung eingereichten
2% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0780, Sedan Öffnen
778 Sedan und Schiedsgerichts, einer Zoll- und Forstinspektion, Gewerbe- und Ackcrbaukammer und hat (1891) 17023, als Gemeinde 20292 E., in Garnison Teile des 128. Infanterie- sowie des 22. und 23. Dra- gonerregiments; ein College
2% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0486, von Drainröhren bis Drake (Sir Francis) Öffnen
der Bodenentwässerung (Ansbach 1890). Drainröhren , s. Drainierung und Thonwarenfabrikation . Dra ins (engl., spr. drehns , Mehrzahl zu drain , «Ableitungskanal»), im Bankwesen, s
2% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0490, von Dramburg bis Drap d'argent, Drap d'or Öffnen
488 Dramburg - Drap d'argent, Drap d'or als D. des Schauspiels. 3 Bde., 1893 fg.): Prölh, Katechismus der D. (Lpz. 1877); von Verger. Dra- maturgische Vorträge (Wien 1890 - 91); Gartel- mann, Dramatik. Kritik des aristotelischen Systems
2% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 1026, von Rotomagus bis Rotteck Öffnen
. 1837-47; Bd. 5 auch u. d. T. "Dra- maturgische Skizzen und Kritiken"), "Kunst der dra- mat. Darstellung" (3 Bde., ebd. 1841-46; 2. Aufl. in 1 Bd., Lpz. 1864); ferner "Kritiken und drama- turgische Abhandlungen" (Lpz. 1859), "Das Schan- spielwesen
2% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0075, von Hermann (Karl Heinr.) bis Hermannsdenkmal Öffnen
Studenten. Ein dra- mat. Gedicht" (ebd. 1877). Hermann, Luoimar, Physiolog, geb. 21. Okt. 1838 zu Berlin, studierte daselbst 1855-59 Medi- zin, habilitierte sich 1865 dort als Privatdocent der Physiologie, wurde im Herbst 1868 ord. Pro- fessor
1% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 1011, von Dirceu bis Dirhem Öffnen
, Dramm), Gold-, Silber-, Münz-, Edelstein- und Medizinalgewicht, in der Türkei = 1 g, früher = 1/400 Oka = 3,203 g, als Münzgewicht 3,207 g. Ebenso in Rumänien (Dra-^[folgende Seite]
1% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0119, von Dransfeld bis Drapeyron Öffnen
. Pfarrkirchen, eine Provinzial-Invalidenkompanie, Basaltbrüche am Dransberg und Hohenhagen und (1880) 1433 Einw. Drap (franz., spr. dra), Tuch; D. camayeux, D. d'Abbeville, leichtes Wolltuch; D. croisé, Köpertuch; D. d'or und D. d'argent, Gold
1% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0028, Rumänien (Heer und Flotte, Wappen etc.; Geschichte) Öffnen
kriegerischer Häuptlinge (Dra-^[folgende Seite]
1% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0102, von Spanner bis Sparbutter Öffnen
). Sparadrap (franz., spr. -drá), s. Bleipflaster. Sparagmit, s. Grauwacke. Sparassis Fr. (Strunkschwamm), Pilzgattung aus der Unterordnung der Hymenomyceten, mit fleischigem, vertikal aufrechtem, strauchartig ästigem Fruchtkörper, dessen Äste blattförmig
1% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0971, von Ugijar bis Uhde Öffnen
und der Sächsische Kunstverein" (das. 1878); "Das Stadttheater in Hamburg 1827-77" (das. 1879). Außerdem gab er Karl Töpfers "Dra-^[folgende Seite]
1% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0350, von Geoffroy Saint-Hilaire bis Geographische Forschungsreisen Öffnen
müssen). Die That geschah im Februar 1889 an der Westgrenze von Tidikelt. Die Küste der Sahara zwischen Wed Dra und Kap Bojador bereisten 1888 die belgischen Offiziere Lahure und Fourcault, um zu untersuchen, ob sich die englische Handelsfaktorei am Kap
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0162, von Chevalier bis Chevilly Öffnen
vielfach ausgezeichnet haben, und der noch jetzt für 6 bayr. Regimenter, die nach Erfatz, Ausrüstung und Bewaffnung den Dra- gonern des deutfchen.Heers entsprechen, beibehalten worden ist. In den Armeen der andern europ. Großmächte findet
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0514, von Corduba bis Corella Öffnen
1523 als Arzt niederließ, richtete er 1525 an Karl V. ein langes Gedicht in Hexametern, in dem er Luther als den heiligen Georg feiert, der die Kirche von dem Dra- chen, dem Papste, befreit. Darauf hin berief ihn Landgraf Pbilipp von Hessen
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0577, von Cramer (Daniel) bis Cramer (Karl Friedrich) Öffnen
. Cramer, Daniel, luth. Theolog und lat. Dra- matiker, geb. 20. Jan. 1568 zu Reetz in der Neu- mart, war Professor in Wittenberg und starb 5. Okt. 1637 als Pastor an der Marienkirche in Stettin. Er schrieb eine breit angelegte "Pommersche
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0600, von Croceïne bis Crofters Öffnen
gedciben am besten in nabr- haftem Sandboden. Erocus, Cornelius, Holland. Jesuit und Dra- matiker aus Amsterdam, gest. 1550 in Rom. Seine 1535 in Amsterdam aufgeführte Ooinosdia. 3NcrH "Iofeph" (neue Ausgabe vorbereitet von I. Bolte
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0642, von Cusir bis Custos Öffnen
. 1740 zu Metz, that sich im Siebenjährigen Kriege als Kapitän im Dra- gonerregiment Schomberg hervor und erhielt ein Dragonerregiment, das seinen Namen führte. Er befehligte dann unter Lafayette in Amerika das Re- giment Saintonge, zeichnete
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0976, von Desl. bis Des Moines (Fluß) Öffnen
^o 86i'!N6iit tis NaäslyinL" (1875) u.s. w. Auch Dra- men schrieb er: "1^6 pont rou^s", nnt Barbara (1858), "1^6 cll386ni' ä6 pi6ri'S3" (1867) u. s. w. _l)e^ Hl. nach dem lat. Namen von Vögeln be- deutet O. des Murs, einen sranz. Ornithologen
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0394, von Doléance bis Dolgorukij (Familie) Öffnen
340 m hohen Mont- Roland, ist Sitz eines Gerichtshofs erster Instanz und eines Handelsgerichts, und hat (1891) 9818, als Gemeinde 14253 E., in Garnison das 19. Dra- gonerregiment und die 7. Traineskadron, eine ge- waltige Domkirche, zahlreiche
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0477, von Drache (Sternbild) bis Drache zu Babel Öffnen
, s.Vallonphotographie. Drachenfchwanz, der absteigende Knotenpunkt (s. Knoten) der Mondbahn. (S. Drachenkopf.) Drachenstärling, f. Stärlinge. Drachentaube oder Dragon, auch Dra- goner t a u b e, f. Orientalische Tauben. Drachenthaler, f. Tael. Drache zu
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0480, von Dragomirna bis Dragonne Öffnen
- behelf betrachtete Fußgefecht mit einem Karabiner. Die deutsche Kavallerie zählt (1892) 28 Dra- gonerrcgimenter, nämlich: Preußen 2 Garderegi- menter und Nr. 1-16, Mecklenburg Nr. 17, 18, Oldenburg Nr. 19, Baden Nr. 20-22, Hessen Nr. 23, 24
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0491, von Drap d'or bis Draeseke Öffnen
489 Drap d'or - Draeseke Drap d'or (frz., spr. dra; OonuZ t6xti1i3 ^.), Goldenes Netz, eine schöne hellgelbe, mit braunen Längswellenlinien und weihen dreieckigen Flecken verzierte, bis 10 cm lang werdende Kegelschnecke (s. d.) des
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0577, von Dudey bis Dudley (Stadt) Öffnen
. Außerdem fchrieb sie noch gegen 40 Romane, unter denen einige ihre reifsten Schöpfungen sind, die, wie ""lean äo Ia I^oclie" ^1^60) und "1^6 Narciß äe ViU6ui6i" (1861; dra- matisiert 1364), den geistigen Reichtum ihrer Er- findungs
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0631, von Duret bis Durham (in England) Öffnen
einen Christus, für die Vorhalle des Ne^ti-6 lran^ig die Statuen der Tragödie und Komödie und der Schauspielerin Rachel. Weniger glücklich war D. in Monumentalwerken, von denen die 1860 vollendete Fontäne mit dem heil. Michael als Dra- chentöter
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0039, von Ellipsograph bis Ellissen Öffnen
,Ätilton und ihren Zeitgenossen nachzuweisen. Ferner ver- öffentlichte er: "^I^dra i' (1876), "Il0>v t0 t6ll,c1i
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0217, von Epitome bis Epos Öffnen
eines Himmelskörpers. Epöde (grch., "Nach- oder Schlußgesang"), bei den alten Griechen der auf die Strophe und Gegen- strophe folgende Abgcsan g. Die meisten Hymnen des Pindar und viele Ehorgesänge der griech. Dra- matiker sind cpodisch gebaut
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0353, von Friedrich II. (König von Sicilien) bis Friedrich I. (König von Württemberg) Öffnen
) verlobt. Friedrich I. Wilhelm Karl, 1797-1803 Herzog, 1803-6 Kurfürst, 1806-16 König von Würt- temberg, geb. 6. Nov. 1754 zu Treptow in Hinter- pommern, wo sein Vater, Herzog Friedrich Eugen von Württemberg, als Oberst eines preuh. Dra
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0702, von Geikie bis Geiler von Kaysersberg Öffnen
nicht volkstümlich derbe dra- stische Bilder und Scherze und knüpfte gern an Dinge des täglichen Lebens und Zeiterscheinungen an: so hielt er über Vrants "Narrenschiff" 412 Pre- digten, deutete ein Gericht Hasenpfeffer, einen Leb- kuchen u. a
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0761, von Gemmingen bis Gemünden Öffnen
abgewonnen, in kurzen Windungen hinab und erreicht vermittelst der Poststraße die Station Lcuk (Linie Sitten-Bricg). Gemmingen, Otto Heinr., Freiherr von, dra- mat. Dichter, geb. 5. Nov. 1755 in Heilbronn, war bei der kurpfa'lz. Negierung
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0117, von Godiva bis Godoy Öffnen
115 Godiva - Godoy miliengüter des kaiserl. Hauses, hat 1890: 8482 (1880: 6512) E. (4266 Czechen, 3268 Deutsche, dar- unter 193 Evangelische und 728 Israeliten), in Gar- nison (634 Mann) 4 Eskadrons des 6. mähr. Dra- gonerregiments
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0173, von Gorodischtsche bis Görres (Guido) Öffnen
Angel G., hat sich ebenfalls als Lustspieldichter bekannt gemacht. Einige seiner Dra- men finden sich im "^le^ti-o moäsi-uo 68Müo1" (4 Bde., Madr. 1836-38). Gorove, Stephan von, nngar. Staatsmann, geb. 1819 zu Pest, studierte daselbst
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0387, von Gris Coupier bis Grisette Öffnen
in seinen "(^nterdui'^ tal68" und Charles Perrault in der Reimnovellc "I.a marciui80 äo 8a1n886 on la, Mtikucs äs (^." (Par. 1691); dra- matisch uuter andern der Dichter des 1395 verfaßten franz. "^1^3tei'6 äs (r.", Hans Sachs in der Komödie
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0565, von Günther (Fürst von Schwarzburg-Rudolst.) bis Günther (Alb. Karl Ludw. Gotth.) Öffnen
, trat im Som- mer 1870 als Freiwilliger in das mecklenb. Dra- aonerregiment, wurde nach der Kapitulation der Festung Laon (9. Sept.) zum Lieutenant befördert und nahm als solcher unter dem Kommaudo seines Scdwagers, des Großherzogs Friedrich
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0045, von Hensler bis Henzi Öffnen
dieser Organismen im Atlantischen Ocean zu untersuchen. Von Häckel deswegen angegriffen, schrieb er "Die Plankton- Expedition und Häckels Darwinismus" (Kiel 1891). Hensler, Karl Friedrich, Schauspieler und Dra- matiker, geb. 2. Febr. 1761 zu
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0254, von Hoffmeister bis Hofhainer Öffnen
, Oberforsterei und Superintendentur, hat (1890) 4457 E., darunter 240 Katholiken und 149 Israeliten, in Garnison (689 Mann) das 5. Dra- gonerregiment Freiherr von Manteusfel, Post zwei- ter Klasse, Telegraph, 2 evang. Marienkirchen, ein schönes
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0302, von Holtenau bis Holtz Öffnen
) aufgenommen worden. Seine dra- mat. Arbeiten ließ er in einem Bande als "Theater" (ebd. 1845), später in sechs Bänden (1867) erschei- nen. Außerdem gab H. allerlei vermischte Schriften heraus: "Erinnerungen" (Bresl. 1822), "Der Ober- nigker Bote
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0363, von Horneburg bis Hornfels Öffnen
, dann den Dra- chen besiegt. Als Ganzes sicher schon um 1400 vor- handen, ist das Gedicht doch nur in Drucken des 16. Jahrh, erhalten (Nürnberg, um 1540 u. s. w.; neuhg.vonGolther,HallischeNeudruckeNr.81u.82). Auf ihm beruht Hans Sachsens Tragödie
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0380, von Houssaye (Henry) bis Hovelacque Öffnen
Geburtsorte, wurde 1880 beiden Brüdern ein Denkmal errichtet. Houwald, Christoph Ernst, Freiherr von, dra- mat. Dichter, geb. 29. Nov. 1778 zu Straupitz in der Niederlausitz, kam 1793 auf das Pädagogium nach Halle, studierte dann
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0505, von Ibrâhîm bis Ibsen Öffnen
geworden ist. Bevor er jedoch auf diesem neu eingeschlagenen Wege weiter ging, redigierte er seine ältern Dra- men und nabm den alten Plan zu dem großartigen Drama "Kejser og Galiloeer" (1873) wieder auf. Es ist I.s größtes Werk, ein Doppeldrama
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0597, von Ingelheim bis Ingenieur Öffnen
- kebreve sra en Afded" (1855) und "Guldceblet" (1856) heraus. Seine "Samlede Skrister" erschienen in vier Abteilungen, deren erste die "Samlede dra- matiske Digte" (6 Bde., Kopenh. 1843; 2. Aufl. 1853), die zweite die "Samlcde historiske Digte og
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0873, von Lacépède bis Lachen Öffnen
in der Tragödie und Ode mit einer "IIMrs äs lülio a N. äs V*"^" (1731) entgegen und verfaßte 1733-5418 Bühnen- stücke. Sein Lustfpiel "1,3, l3U88s antipatliis" (1734) ist das erste franz. Rührstück. Die folgenden Dra- men "I^s prs^uAS 2.1a. inoäs
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0925, von Landesmann bis Landesunion Öffnen
einfamen Schlosse" (Brest. 1887) u. a. Auf dem Gebiete des Dra- mas veröffentlichte er die Lustfpiele "Der Herzens- schlüssel", "Die Alten und die Jungen". Seine "Ge- dichte" erschienenZamburg 1870 (2. Aufl. 1875; neue Aufl., Dresd. 1877
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 1013, von Laufkatze bis Laun (Bezirkshauptmannschaft und Stadt) Öffnen
und an der Linie Prag-Brür der Prag-Durer Eisenbahn, hat (1890) 6346 czech. E., Post, Telegraph, Fernsprecheinrich- tung, in Garnison eine Eskadron des 1. böhm. Dra- 64*
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0636, von Mart bis Martens (Friedr. Frommhold von) Öffnen
anstößige Scenen enthalten; auch kehren gleiche Charaktere und ähnliche Situationen häufig wieder. Genannt seieni "I^tit Lok", "I^H voi tu d^ lil, I^ronno" (1882), "^itoui- än inai-iu^" (1883; mit H. Cre'mieux dra- matisiert, 1883), "s>o Huo i'einin
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0898, von Milleraies bis Millin Öffnen
- dra (1877; beide im Luxembourg zu Paris): ferner schuf er als Grabmonument ein Rosen entblättern- des junges Mädchen, sür den Giebelfirst der Neuen 5)per zu Paris einen Apollo mit dcr Leier (in Bronze), für Alice Ste. Reine die in Kupfer
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0168, von Nanteuil bis Nantua Öffnen
. Infanterieregiment, das 3. Dra- gonerregiment, die 11. Traineskadron und die 11. Gendarmerielegion. N., eine belebte Stadt, hat fünf faubere Vorstädte, die südlichste an der Mün- dung der Sevre, 4 Bahnhöfe, 20 Brücken, 13 Kir- chen, darunter
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0296, von Neu-Uschiza bis Neuyork Öffnen
), Jäger zu Fuß den Tschernajafluß durchwatend (1868; Mu- icum in Lille). Der Krieg von 1870, den N. als Offizier mitmachte, regte sein Talent zu neuen Schöpfungen mächtig an; diese lebenswahren, dra- matisch bewegten, aber tendenziösen Darstellungen
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0384, von Nisam (türkische Armee) bis Nisch Öffnen
", die sieben Bilder, eine Sammlung von sieben Novellen in Poet. Form, eine Art von Heptameron. Die be- rühmteste dieser Erzählungen ist die vierte von der Turandocht, die unter mannigfachen Abänderungen den Stoff zu Gozzis und Schillers bekannten Dra
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0830, von Pallasite bis Pall Mall Gazette Öffnen
. Werke "Schillers Leben und Werke" (2 Bde., Verl. 1858-59; 13. Aufl., bearb. von H.Fischer, Stuttg. 1891). Auch veröffentlichte er "Die Kuust des Vor- trags" (Stuttg. 1880; 3.Aufl. 1892) und drei Dra- men: "Achilles" (1855), "König Monmonth
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0912, von Paris (Graf von) bis Paris (Gaston) Öffnen
, wo er von Kassan- dra erkannt und von Priamos als Sohn aufgenom- men wurde, (über das Alter dieser besonders von den Tragikern behandelten Sagen vgl. C. Robert, Bild und Lied, Verl. 1881.) Hierauf entführte er die Helena (s. d.) aus Lacedämon
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0981, von Peele bis Pegasos Öffnen
Posten er bis März 1895 bekleidete, worauf er als Viscount ins Oberhaus berufen wurde. Peele (spr.pihl), George, engl. Dramatiker, geb. in Devon 1552 (oder 1553), studierte zu Oxford klassische Sprachen, lebte dann in London als Dra- menschreiber
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0075, von Phaethusa bis Phalaris Öffnen
(grck., "die Leuchtende"; lat. Phä- dra), die Gemahlin des Theseus (s.d.), war die Tochter des kretischen Königs Minos und der Pa- siphae und die Schwester der Ariadne. Sie ward von unwiderstehlicher Liebe zu ihrem Stiefsohn Hippo- lytos
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0454, von Proc. bis Productus Öffnen
für die Verwaltung der Irrenanstalten, welches ^^x., Amt er 1860 niederlegte. Er starb 4. Okt. ^-^ 1874 in London. Als Dichter trat P. zuerst 1815 mit "Oi-liinHtic 8c6N68" auf, durch die er eine natürlichere Redeweise in die dra- mat. Litteratur einzuführen
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0770, von Remusat (Jean Pierre Abel) bis Renan Öffnen
zu den großen Dra- matikern der Ki;ut6 tra^äis einem ungesund künst- lichen Pseudoklassicismus. In Deutschland brachte Opitz, den namentlich niederländ. und franz. Re- naissancepoeten beeinflußten, den Renaissancestil zu einer fast
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0399, von Schaumzirpe bis Schawli Öffnen
oft bis zur Nüchternheit. - Vgl. Virch, Dra- matik oder Darstellung der Vühnenkunst (2. Ausg., Stuttg. 1856); Ed. Dcvrient, Geschichte der deutschen S. l,5 Bde., Lpz. 1848-74); Gene'e, Lehr- und Wan- derjabre des deutschen Schauspiels (Berl. 1882
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0487, von Schlegel (Joh. Adolf) bis Schleicher Öffnen
. Professor an der neuerrichteten Ritterakademie zu Soröe, wo er 13. Aug. 1749 starb. Seine Dramen, obwohl noch nicht frei von dem Einfluß der franz. Dra- maturgie und der Gottschedschen Schule, sind dock schätzbare Denkmale des Aufblühens der dramat
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0991, Sims Öffnen
künstlerisch verziert mit Löwen- köpfcn, Wasser- speiern oder Dra- chen. Inbeistehen- dcr Fig. 1 bezeich- net a die Hänge- platte mit ihrer Unterschneidung I), c die Untergliedcr, li die ^berglieder, 6 die Sima mit Rinne f. Tic Un- terglicder
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0479, von Geßler bis Gesteinsbohrmaschinen Öffnen
er sich als Generallieutenant durch eine glänzende Waffenthat in der Schlacht von Hohenfriedberg (4. Juni 1745), in der er mit nur 10 Schwadronen Ansbach-Vayreuther Dra- goner 20 feindliche Bataillone überritt und 67 Fah- nen erbeutete, wofür
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0420, von Freudengesang bis Freuen Öffnen
laßtitiani, ndi 61'it 0INN6 donum 6t QON ßrit ali^noä nialuin; ubi 6rit, Huieyniä voies, 6t non 6rit, Huieyuiä noles; nbi erit vita vitaiis, än1c;i8 6t amadili» 86ni^6i^n6 lukinorialis; ul>i non 6rit nogti« iinpnAnans, nso uiia ii^c^dra, 8ßä 8ninina
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0988, von Trauerkammer bis Trefflich Öffnen
mein theurer Sohn, und mein trautes Kind? Ier. 31, 20. Trebern Luc. 15, 16. Sind eigentlich die leeren Hülsen von Beeren, Schoten, vom Schwed. Drakt, und dieses von Dra^a, die äußere vorn Korn abgezogene Schale. Aber das Griechische bedeutet die Schoteu