Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Ahab hat nach 0 Millisekunden 128 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0036, von Agur bis Ahasverus Öffnen
Jakes genannt, und ist ohne Zweifel ein Prophet, der vor oder zur Zeit Salomos lebte, von dem aber sonst nichts bekannt, als daß er einige Sprüche gesammelt. Sprw. 30,1. Ahab §. 1. Des Vaters Bruder. I) Er war ein Sohn Amris, des Königs in Israel
87% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0232, von Ägyptolog bis Ahlfeld Öffnen
sich mit den Danaiden wider deren Willen und wurden dafür in der Brautnacht von ihnen getötet (s. Danaos). Agyrten, s. Galli. Ahab, König von Israel, Sohn des Omri, folgte diesem 875 v. Chr. auf dem Thron und behauptete die von seinem Vater
38% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0256, von Ägyptische (Frei-)Maurerei bis Ahaus Öffnen
. Ägyptus , s. Aigyptos . A. H ., in der Studentensprache Abkürzung für Alter Herr; A. H. A. H. = Alte Herren (s. d.). Ahâb , Sohn und Nachfolger des Omri, ein kraftvoller und tapferer König, regierte über Israel um 900 v. Chr
1% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0260, von Jonzac bis Jordaens Öffnen
, Branntwein und Geflügel. Joppe, alter Name der Stadt Jafa (s. d.). Joram (hebr. Jehoram), 1) König von Israel (851-843 v. Chr.), zweiter Sohn Ahabs, folgte seinem Bruder Ahasja auf dem Thron, schaffte den Baalskult wieder ab und stellte den
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0039, Geschichte: Mittel- und Südamerika. - Juden Öffnen
, Gefangenschaft Babylon, Exil, s. Bab. Gef, Diaspora Hasmonäer, s. Makkabäer Idumäische Dynastie Landpfleger, s. Prokonsul Makkabäer Könige. Abia Abia * 2), 3) Ahab Ahas Amazia Antigonos 4) Archelaos 6) Aristobulos 1), 2) Asa
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0555, von Eli bis Eligius, St Öffnen
.) abstammen. Eliä Ordensbrüder, s. v. w. Karmeliter. Elīas (eigentlich Eliahu), Prophet im Reich Israel unter Ahab und Ahasja (875-851 v. Chr.), aus Thisbe in Gilead, der kräftigste Vertreter des ältern Prophetentums, ausgezeichnet durch seinen Eifer
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0558, von Elisa bis Elisabeth (Brandenburg, England) Öffnen
Herrschern und Vornehmen importierte Heidentum er fortsetzte. Mit des Lehrers Geist ging auch dessen Ansehen beim Volk auf ihn über. Milder als jener, besaß er im In- und Ausland Einfluß und stand mit Joram, dem Sohn Ahabs, eine Zeitlang im Einvernehmen
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0265, von Jormunrekr bis Joseph Öffnen
bis zum Roten Meer, von dem aus er die Schiffahrt nach Ophir wieder aufnahm. Mit Israel trat er in ein friedliches Verhältnis, vermählte seinen Sohn Joram mit Athalia, der Tochter Ahabs von Israel, und unterstützte Ahab im Kriege gegen Damaskus, dessen
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0026, von El-Golea bis Eliasberg (in Griechenland) Öffnen
), der Thisbitcr, nach der Prophetenlcgcnoe der Füh- rer der prophetischen Partei im Kampfe gegen Ahab, Iscdel und den Baalsdienft, während nach einer Andeutung in dem histor. Berichte 1 Kön. 22 dies vielmehr der Prophet Micha ben Iemla war. Über
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0709, von Ischl-Strobl bis Isenburg (Standesherrschaft) Öffnen
Ahäb. Die israel. Legende legt ihr die Ermordung Nabots, die Einführung des Vaal- dienstes und die Verfolgung der Propheten zur Last, um Ahäb zu entlasten. Allein dieser beging den Justizmord an Nabot nach den histor. Nach- richten- das zweite
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0891, von Jegorjewsk bis Jekaterinoslaw Öffnen
sich I., von der prophetischen Ver- schwörung gegen AHabs Haus auf den Schild ge- hoben, gegen Ioram, ließ sich vom Heere als König ausrufen, übersiel Ioram zu Iesreel und tötete ihn wie auch Ahasja (s. d.) von Iuda. Darauf rottete er die Familie
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0962, von Jorullo bis Joseph (Gatte der Maria) Öffnen
, Zeitgenosse und Verbündeter Ahabs und Jorams von Israel, mit denen er gegen Syrer und Moabiter kämpfte. Seinem Sohne Joram gab er Ahabs Tochter Athalia (s. d.) zur Gemahlin. Ein von ihm unternommener Versuch, von Ezion Geber aus Salomos Schiffahrt nach
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0205, von Bringen bis Brod Öffnen
Bringen - Vrod. 201 IeremiaZ an die Gefangenen zu Babel, Ier. 29, 1. König zu Syrien an Ioram wegen Naemans, 2 Kön. 5, b. Iefabel unter AHabs Namen, 1 Kön. 21, 8 f. Sanherib gotteslästerlich, 2 Chr. 32, 17. Nimm vor dich einen großen Brief
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0630, von Jonadab bis Joseph Öffnen
. Jetzt Jaffa, über 10 Stunden vou Jerusalem. Ioram Ein Erhöhter, a) Ein Sohn Thois, 2 Sam. 8, 10. b) Vater Eleazars, Luc. 3, 29. c) ein Sohn Iosaphats.« d) ein Sohn AHabs. ** * König in Iuda, 1 Kon. 22, 51. Erwürgt sechs seiner Brüder, 2 Chr. 21, 4
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0828, von Rekem bis Reue Öffnen
. Eze'ch. 8, 17. c. 16, 26. 43. Wie Ierobeam, i Kön. 14, 9. Iuda, v. Z2. Ahab, c. 21, 22. Manafse, L Kön. 23, 26. AhaB, 2 Chr. 29, 35. durch Abgötterei. Und hat ihn zum Eifer gereizet durch fremde (Götter), 5 Mos. 32, 16. Sie haben mich (zum Zorn
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1001, von Uebergehen bis Ueberschatten Öffnen
leiden, Pf. 10, 2. Ueberreden GOtt ließ zn, 1 Kön. 22, 21. aus gerechtem Verhängniß, daß der falsche Geist den zu seiuem Gericht zeitigen König, Ahab, bethörte. (S. Geist z. 26. Geben z. 5.) Wenn dich dein Bruder ? überreden würde (zur Abgötterei
0% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0024, von Fest bis Finden Öffnen
24 Fest - Finden. Ahab: das lasse der Herr ferne von mir sein, 1 Kon. 21, 3. Seine Kinder werden ferne sein vom Heil, Hiob 5, 4. Der Gottlosen Rath fei ferne von mir, Hiob, 23, 18. Es fei ferne, daß Gott sollte ungöttlich handeln, Hiob 34, 10
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0031, von Ischoren bis Iselastische Spiele Öffnen
. Isebel (Jesebel, hebr., "die Unberührte"), Gemahlin des israelitischen Königs Ahab (875-853 v. Chr.), Tochter Ethbaals, Königs von Sidon, welcher früher Priester der Astarte gewesen war. Herrschsüchtig und grausam, war sie eifrig bemüht
0% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0141, von Deutsch bis Dieffenbach Öffnen
Auffassung auszeichnen; z. B.: Ophelia, die Gartenscene aus »Romeo und Julie«, Kleopatra, Jeanne d'Arc, die Balltoilette, die rote Reisekappe, Othello und Desdemona, Valentins Liebesbrief (aus »Die beiden Edelleute von Verona«), Ahab und Isebel
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0120, von Azal bis Baal-Meon Öffnen
, Phönicier und Samariter, 1 Kön. 16, 31. welchen die Chaldäer Bel nennen, daher er auch der Bel zu Babel heißt. Ahab diente Baal, 1 Köm. 16. 31. Ahasja,   1 Kön. 22, 54. Israel,   4 Mos. 25, 3. Richt. 2, 11. 1 Kön. 18, 21. 1 Kön. 19, 18. Jehu
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0237, von Chrysopras bis Colossä Öffnen
Pflegevaters Christi, welcher die Maria, der Maria, der Mutter JEsu Schwester, zur Ehe hatte, Luc. 24, 18. Joh. 19, 25. Cnaena Oder Cnahanah, ein Kaufmann. I) Vater des falschen Propheten Zedekias zur Zeit AHabs, 1 Kon. 22, 11. 2 Chr. 18, 10. II
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0016, von Abgöttisch bis Abgrundsengel Öffnen
) Mit Aufhenkung an den zwölf Fürsten der Moabiter, 4 Mos. 25, 4. 2) Ausrottung an Israel, 2 Kon. 17, 18. an Jerobeam und seinem Hause, 1 Kön. 14, 10. c. 15, 29. 2 Chr. 13,15. an Baesa, König in Israel, 1 Kön. 16, II. an Ahab, 2 Kön. 10,1. 3) mit Dienstbarkeit an
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0424, von Frevelhaft bis Friede Öffnen
. 13, 8. 0. Joseph zwischen seinen Brüdern, i Mos. 45, 24. ^ Die Syrer bei Ahab, 1 Kön. 20, 31. Abigail bei David, 1 Sam. 25, 18. Histia bei Sanherib, 2 Kön. 16, 14. Iephtha bei dem Könige der Amoriter, Richt. 11, 12. IoahaZ bei Amazia, 2 Kön. 14
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0959, Assyrien (Geschichte) Öffnen
Euphrat überschritt und zuerst in Medien und Persien einfiel. In seinen Inschriften werden auch die Könige Ahab und Jehu von Israel erwähnt. Die Nachfolger hatten genug zu thun, das Erworbene zu behaupten und das Reich zu befestigen. Tiglath Pilesar II
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0992, von Ateuchus bis Athamas Öffnen
und jugendlichen Ausschweifungen und starb schon 534. Athalia, s. Blattwespen. Athalia, Tochter des Königs Ahab von Israel und der Isebel, Gemahlin des Königs Joram von Juda, Mutter des Königs Ahasja, riß nach der Ermordung des letztern durch Jehu (843
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0199, von Baake bis Baalbek Öffnen
in sich vereinigt Wiederholt fand der Dienst des B. in verschiedenen Formen Eingang bei den Israeliten; zuerst aber versuchte König Ahab, durch seine syrische Gemahlin Isebel verleitet, ihn unter gewaltsamer Unterdrückung des Jehovahdienstes zum
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0186, von Jeffreys bis Jeitteles Öffnen
, die fünfte, und regierte von 843 bis 815 v. Chr. Zwar rottete er die ganze dem Prophetenorden so verhaßte Familie Ahabs und alle Baalspriester aus, auch den mit Joram verbündeten König Ahasja von Juda ließ er töten und 42 seiner Brüder und Verwandten
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0205, von Jesdegerd bis Jesso Öffnen
, im Stamm Isaschar, am Fuß des Gilboagebirges, Residenz des Königs Ahab von Israel und dessen Witwe Isebel. Auch die große, schlachtenberühmte Ebene im W. (s. Esdrelon) führte nach der Stadt den Namen J. Jesse (spr. dschess'), John Heneage, engl
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0282, Juden (Geschichte: David und Salomo, die getrennten Reiche Israel und Juda) Öffnen
Heerführer Baesa ermordet, der nun den Thron bestieg und ihn seinem Sohn Elah (901-899) hinterließ. Diesen erschlug im zweiten Regierungsjahr der Feldherr Simri. 899 ward Omri (Erbauer Samarias) vom Heer zum König erhoben. Dessen Sohn und Nachfolger Ahab
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0283, Juden (babylonische Gefangenschaft, letzte Kämpfe um die politische Selbständigkeit) Öffnen
im Arabischen Meerbusen scheiterten. Um die Feindseligkeiten mit Israel beizulegen, vermählte er seinen Sohn Joram (848-844) mit Athalia, der Tochter Ahabs. Nachdem deren Sohn Ahasja (843) von Jehu (s. oben) ermordet worden war, übernahm sie die Regierung
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0390, von Omsk bis Oenanthe Öffnen
390 Omsk - Oenanthe. andern Nebenbuhler, Tibni, verlegte die Residenz nach Schomron (Samaria), herrschte mit Klugheit und Kraft und vererbte die Krone auf seinen Sohn Ahab. Seine Dynastie endete mit Joram 843 v. Chr. Omsk, Hauptstadt des
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0004, Phönikien Öffnen
, gestürzt, der durch die Vermählung seiner Tochter Isebel mit König Ahab von Israel sein Reich zu befestigen suchte. Seinem Sohn Balezor (885-877) folgte dessen Sohn Mutton (877-852). Unter dessen Kindern Elissa und Pygmalion brach ein Zwist aus, infolge
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0411, von Pronyscher Zaum bis Prophet Öffnen
ausländischen Bündnisse, Sitten und Kultusgebräuche seitens der weltlichen Macht oft harte Verfolgungen zu, namentlich im Reich Israel, wo sie unter Ahab fast aus-^[folgende Seite]
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0858, von Begrenzung bis Bereiter Öffnen
930,2 Venezet, Vrückenbrüder 1^'ntl-n,t6ill, Barmherzige Brüder Vengescu, G., Rumänische Litt. 32,l Venhadad, Ahab, Vaesa Ven Hanbal, Achmed.Arab. Litt. 731,1 Ven Haynish, Tiree Ven Hope, Sutherland Veni Gurreh 00 Gharah, Da'ur, Kuria
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0021, von Athabasca Portage bis Athanasius Öffnen
, auf dem Thron folgte. Für ihm regierte seine Mutter Amalasuntha. Er starb 534. Athalia, die Tochter Ahabs (s. d.), Königs von Israel, und Gemahlin Jorams (s. d.), Königs von Juda, bahnte sich nach dem Tode ihres Sohnes Ahasja durch die Ermordung
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0733, Israel Öffnen
in Jerusalem und Juda. Neben dem Reiche I. bestand, wie in den Zeiten Isboseths, ein Königreich Juda. Beide Staaten bekämpften sich beständig, ja Juda rief die Syrer zu Hilfe. Ein Umschwung trat erst unter der Dynastie Omris ein (s. Omri, Ahab, Ahasja, Joram
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0906, von Jeruslan bis Jesi (Stadt) Öffnen
Weißenstein (s. d.), der deshalb auch der Ier- wensche Kreis genannt wird. Iefabel, Gemahlin des Ahäb, s. Isebel. Iefaias (hebr. ^68c1i3^a, "Heil Jehovas"), is- rael.Prophet, wurde im Todesjahre des Königs Usia (etwa 740) berufen und wirkte unter
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0907, von Jesi (Samuele) bis Jesuiten Öffnen
. Königs Ahab und der Isebel (s. d.) und Heimat des Nabot (1 Kön. 21). Während der Kreuzzüge nannte man es Parvum Gerinum . Heute haftet der alte Name in der verkürzten Form Zerin an einem von einigen Hütten umgebenen mittelalterlichen Turm
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0957, von Jönköpings Län bis Jörd Öffnen
. Derselbe überfiel den nichts ahnenden I. zu Iesreel, tötete ihn und rottete die ganze Familie AHabs aus. Foram oder Iehoram, König des Reichs Iuda, Solm und Nachfolger Josaphats, war ver- heiratet mit Athalia (s. d.), einer Tochter Ababs
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0052, von Leidenfrost bis Leighton Öffnen
- mantisch-idealer Tendenz, z. B. Der Stern von Bethlehem, Iezabel und Ahab (1863), Dante im Exil, Goldene Stunden (1864), Die Braut von Syrakus (1866), Ariadne von Theseus verlassen (1868), Elektra am Grabe Agamemnons (1869), Hercules mit dein
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0593, von Omnia vincit Amor bis Onagraceen Öffnen
, der sechste König des Nordreichs Israel und Vater des Ahab, regierte um 900 v.Chr. Auf die Nachricht hin, daß der Kriegsoberste Simri den König Ela ermordet und die Herrschaft an sich gerissen habe, wurde der Feldhauptmann O. von seinem Heere zum
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0108, Phönizien Öffnen
Geschichte der phöniz. Städte ist nicht viel bekannt. Aus der Zeit der Vorherrschaft von Tyrus kennt man einen König Abibaal (etwa Davids Zeitgenossen), dann dessen Sohn Hiram (s. d.); weiterhin (887-856) Itubaal, Schwiegervater des Ahab von Israel
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0032, von Aeltest bis Aegern Öffnen
) auf die 70 Aeltesten, 4 Mos. 11, 16. 24. 25. Die Aeltesten sollen von dem Erschlagenen messen, 5 Mos. 21, 2. Aber Rehabeam verließ der Aeltesten Rath, 1 Kön. 12, 8. Die Aeltesten Ahabs, 2 Kön. 10, I. Die Susannen richten sollten, B. Suf. 5 f. b
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0047, von Altar-Thor bis Alte Leute Öffnen
aufgerichtet, A.G. 17, 23. 4) Der Altar Baals, a) welchen Gideon niedergerissen. Richt. 6, 27-29. b) welchen Ahab der Isabel zu gefallen aufgerichtet, 1 Kön. 16, 31. 32. 5) Der Altar Bileams, 4 Mos. 23, 1. 6) Der Altar zu Damascus, 2 Kön. 16, 10. 14. 7
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0051, von Ammmadab bis Ambos Öffnen
der Priester zur Zeit Josua. Neh. 12, 7. 20. Amon Wahrhaftig, glaubwürdig. 1) Ein Bürgermeister in Samaria, zn Zeiten des Königs Ahabs. 1 Kön. 22, 26. II) Einer von den Nethinim, Neh. 7, 59. III) Ein Sohn Königs Manasse, 2 Kön. 21, 18. 1 Chr. 3, 14. 2
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0052, von Amoz bis Amt Öffnen
, hernach zum sechsten König in Israel erwählt, 1 Kön. 16, 16. 23. Aerger denn alle vorigen Könige in der Abgötterei, ib. v. 25. 26. vergl. Mich. 6, 16. Vater Ahabs, 1 Kön. 16, 29. und (Groß-) Vater Athalias, 2 Kön. 8, 26. 2 Chr. 22, 2. Baut
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0087, von Assyria bis Athalia Öffnen
Sohn Rehabeams, 2 Chr. 11, 18. 20. Athaja Die Zeit des HErrn. Ein Sohn Usias, aus dem Stamm Juda, zu Jerusalem wohnhaft, Neh. 11, 4. Athalia Die Zeit des HErrn. I) Eine Tochter Ahabs und Jorams Gemahlin, 2 Kön. 8, 18. 2 Chr. 21, 6. welche
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0097, von Aufraffen bis Aufrichen Öffnen
durchlöchern. Wer Hader anfängt, ist gleich als der dem Wasser den Damm aufreißt, Sprw. 17, 14. 4 Esr. 1, 20. Aufrichten §. 1. I) Aufbauen, aufschlagen, setzen. So kommt es z. B. vor von Altären, derer Ahab dem Baal aufgerichtet, 1 Kön. 16, 32
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0102, von Aufwollen bis Auge Öffnen
Gelegenheit zu sündigen dadurch ausgedrückt. §. 3. Es sind durch die Augen verführt und zur Sünde gereizt worden: Abimelech, König zu Gemr, 1 Mos. 20, 2. Achan, da er den babylonischen Mantel sah, Jos. 7, 21. Ahab, da er Naboths Weinberg sah
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0114, von Ausrichter bis Aussatz Öffnen
, 10. it. von Ahab, 1 Kön. 21, 21. 2 Kön. 9, 8. 2 Chr. 22, 7. Der HErr wolle ausrotten alle Heuchelei, und die Zunge, die stolz redet, Ps. 12, 4. Das Antlitz des HErrn steht über die, so Böses thun, daß er ihr Gedächtniß ausrotte von der Erde, Ps
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0129, Barmherzigkeit GOttes Öffnen
den Reichthum der göttlichen Erbarmung geschmeckt hat. §. 9. Barmherzigkeit zur Unzeit einem widerfahren lassen, und dabei wider GOttes Befehl handeln, zieht auch GOttes Strafe nach sich. Solches haben gethan: Ahab, der Benhadads schonte, 1 Kön
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0141, von Befreunden bis Begehren Öffnen
, 1 Kön. 3, 1. Josaphat mit Ahab, 2 Chr. 18, 1. Begaben Beschenken, Tob. 1, 16. Sir. 15, 6. 1 Macc. 2, 18. Begängniß Der Todten, die Ceremonien, welche bei der Beerdigung eines verstorbenen Menschen beobachtet werden, Baruch 6, 31
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0142, Begierde Öffnen
nicht widersteht, verfällt in wirkliche Sünde, z. B. Ahab begehrte Naboths Weinberg, 1 Kön. 21, 2. Ammon, bei seiner Schwester zu schlafen, 2 Sam. 13, 19. David Urias Weib, 1 Sam. 11, 4. Der Ehebrecher seines Nächsten Weib, Matth. 5, 29. Eva
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0153, von Belohnen bis Benjamin Öffnen
. 1) Gin Sohn Tabrimons, Königs in Syrien, der zu Damascus Hof hielt, 1 Kön. 15, 18. Belagert Samaria, wirb aber von Ahab verjagt, 1 Kön. 20, 20.   zum andernmal, und macht große Theurung, 2 Kön. 6, 24. Flieht mit seinem ganzen Heer, 2 Kön. 7, 7
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0154, von Beninu bis Bereden Öffnen
, die nicht vertraut, bereden, 2 Mos. 22, 16. Ahab beredete Josaphat, 2 Chr. 18, 2. Bagoa soll Judith bereden, Jud. 12, 11. Menelaus den Andronicus mit List, 2 Macc. 4, 34. Laßt euch Histia nicht bereden, Esa. 36, 18. 2 Chr. 32, 15. 11.
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0173, von Betrüglich bis Betten Öffnen
. aufnehmen §. 2. 3. Bette §. 1. I) Darauf der Mensch seine Ruhe hat, oder auch anderer Ursachen wegen liegt. Aeneas lag 8 Jahre auf seinem Bette, A. G. 9, 33. Ahab legte sich aus Unmuth drauf, 1 Kön. 21, 4. Ahasja soll nicht davon kommen, 2 Kön
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0192, Blut Öffnen
fordern von euren Händen, und euch von der Erde thun? 2 Sam. 4, 11. Der HErr hat dir (DaoiÄ) vergolten alles Blut des Hauses Saul, 2 Sam. 16, 8. Der HErr bezahle ihm (Joal,) sein Vlut auf seinen Kopf, 1 Kön. 2, 32. 33. An Ahabs Haus
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0202, von Brandopfers-Altar bis Braut Öffnen
dir, wie Zedekia und Ahab, welche der König zu Babel auf Feuer braten ließ, Ier. 29, 22. Brauch, Brauchen Braten z. 1. Was dies sei, ist bekannt. Das Osterlamm mußte gegessen werden (durch und durch wohl aus-) gebraten, 2 Mos. 12, 8. 9. Er brät
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0215, von Buchsbaum bis Buna Öffnen
den drei Männern, i Mos. 19, 2. vor den Kindern Heths, 1 Mos. 23, 7. dessen Knecht, c. 24, 52. Ahab vor dem HErrn, i Kon. 21, 29. Bileam neigte sich und bückte sich, 4 Mos. 22, 31. Elia zur Erde, 1 Kön. 18, 42. IEsus und schrieb mit dem Finger
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0223, von Capernaum bis Castanien Öffnen
hoch und fruchtbar. Da ließ auf EliaZ Anhalten Ahab die Baalspfaffen uersammeln, i Kön. 18, 19. Da bat Elias um Regen, ib. v. 42-46. Da hatte Elisa sein Wesen und Wohnung, 2 Kön. 2, 25. c. 4, 25. Basan und Carmel ist öde, Efa. 33, 9
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0269, von Dränger bis Drei Öffnen
sein Haus, 2 Sam. 12, 10 ff. dem Saloma das Königreich von ihm zu reißen, 1 Kön. 11, 11. dem Ahab und Iefabel, 1 Kön. 20, 42. c. 21, 19. 21. 23 :c. S. Ier. 6,19. c. 7,14. Draußen Zeigt I) einen auswärtigen Ort an, er sei, wo er wolle, Neh. 13, 20. 2 Chr
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0283, von Eckthor bis Eder Öffnen
überhaupt GOtt dienten, als Daniel, Naeman, Obadias, AHabs Hofmeister; so insbesondere auch an Christum glanbten, als der Kömgifche, der Hauvtmann zu Capernaum, Nicode-mns, Joseph von Arimathia, Cornelius, Sergius Paulus, Dionysius Areopagita
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0287, von Ehefrau bis Ehern Öffnen
hüten, ernstlich gestraft worden, wie zn sehen an: Ahab und Zedekia, welche im Feuer gebraten wurden, Ier. 29, 22. 23. David, welcher Schwert und Unglück empfunden, 2 Sam. 12, 10 f. vergl. 2 Sam. 11, 4. 15. 17. Hophni und Pinehas, 1 Sam. 2, 22
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0296, von Eidam bis Eifer Öffnen
den HErru eiferte, 1 Kön. 19, 10. 1 Macc. 2, 58. IehuZ, welcher um den HErrn eiferte, und das Haus AHabs ausrottete, 2 Kön. io, 16. Mathathias, ums Gesetz, 1 Macc. 2, 24. 25. Pinehas, um den HErrn, da er die beiden Hnrer erstach, 4 Mos. 25
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0298, von Eigenliebe bis Eigensinnig Öffnen
aus dem Herzen, 1 Cor. 13, 5. weicht von der Bahn uusers Heilands, Joh. 8, 50. Matth. 20, 28. und bringt uns in die gottlose Brüderschaft AHabs, 1 Kön. 21, 15. Wenn das die Eigenschaft des Guten ist, daß es fich ausbreitet und Andern mittheilt, so muß
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0304, von Eingießen bis Einheit Öffnen
. Sani ging einher (immerfort) und weissagete, i Sam. 19, 23. Und da sie einher gingen mit der Lade des HErrn, 2 Sam. 6, 1Z. Ahab ging jämmerlich einher, 1 Kon. 21, 27. Daß du einhergehen (eintreten, 1 Mos. 15, 18.) sollst in dem Bunde des HErrn
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0306, von Einkehren bis Einnehmen Öffnen
. Einnehmen §. 1. Mit Gewalt erobern; sich zum eignen Ve-sitzthnm machen. Israel das gelobte Land, 4 Mos. 13, 31. c. 14, 24. c. 81, 24. 32. 35. 5 Mos. 1, s ff. Eglon die Palmenstadt, Richt. 3, 13. Saul das Königreich, 1 Sam. 14. 47. Ahab den Weinberg
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0309, von Einwohnerin bis Eisern Öffnen
, 1 Kön. 22, 11. 2 Chr. 18, 10. ließ sich der falsche Prophet Zedekia machen, um den Ahab zu überreden, daß seines Kriegsvolks Tapferkeit würde unüberwindlich sein. Er äffte übrigens hierin den wahren Propheten nach, welche sich auf göttlichen Befehl
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0310, Eitel Öffnen
, eitel Herzeleid, i Mos. 26, 35. Micha weissaget« dem Ahab eitel VoseZ, 1 Kon. 22, 9. Die Wege des HErrn sind eitel Güte und Wahrheit, Pf. 25, 10. Die mir übel wollen, gehen mit eitel Lüsten um, Pf. 36, 13. Dies ihr Thun ist eitel
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0313, von Elent bis Eliakim Öffnen
von Elfenbein, i Kon. 10, 19. 2 Chr. 9, 17. Brachte das Schiff Salomos, 1 Kon. 10, 28. 22. 2 Chr. 9, 21. Ahab baute ein elfenbeinernes Haus, i Kon. 22, 39. Elfenbeinerner Pallast (weltliche Pracht, Mld der innern Herrlich- kett der Wohnungen und Tempel
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0315, von Elimais bis Elle Öffnen
. Läßt auf GOttes Befehl Iehu zum Könige über Israel salben, damit er das Haus AHabs ausrotten solle, 2 Kön. 9, 1. Stirbt, 2 Kön. 13, 14. Ein Todte;, auf seine Gebeine geworfen, wird lebendig, v. 21. Sir. 48, 13. (wo Weissagen eine Wunder
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0325, von Entbrennen bis Entgegen Öffnen
, 1. Michal dem David, 2 Sam. 6, 30. Salomo der Bathseba, 1 Kön. 2, 19. Ahab dem Elias, 1 Kön. 13, 16. IefaiaZ dem Ahas, Esa. 7, 3. Die ganze Stadt IEsu, Matth. 8, 34. Viel Volks IEsu, Joh. 12. 13. Cornelius dem Petrus, A.G. 10, 25. Siehe
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0328, von Entschlagen bis Entstehen Öffnen
13, 36. Salomo, 1 Kon. II, 43. L Chr. 9, 31. Sir. 47, 26. Ierobeam, 1 Kon. 14, 20. 2 Kon. 14, 29. Abiam, I Kön. 15, 8. Affa, ib. v. 24. Baefa, c. 16, 6. Amri, ib. v. 28. Ahab, c. 22, 40. Iosaphat, ib. v. 51. Ioram, 2 Kön. 8, 24. Iehu, c. 10
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0338, Erde Öffnen
auf die Erde, 1 Sam. 3, 19. So erkennet ihr ja, daß kein Wort des HErrn ist auf die Erde gefallen, das der HErr geredet hat wider das Haus AHabs, 2 Kon. 10, 10. ** Es soll kein Haar von Ionathan auf die Erde fallen, 1 Sam. 14, 45. So verfalle nun
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0342, von Erfordern bis Erfrischen Öffnen
338 Erfordern - Erfrischen. Es ward kein Schmied im ganzen Lande erfunden, i Sam. 13, 19. An Ierobeam ward etwas Gutes erfunden vor dem HErrn, i Kon. 14, 13. Ahab sprach zu Elia: hast du mich je deinen Feind erfunden? i Kon. 21, 20. Er verfuche
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0375, von Erzengel bis Esau Öffnen
. 32, 29. 30. 32. c. 44, 8. am Haderwafser, Pf. 106, 32. Von Ierobeam, 1 Kön. 15, 30. Baesa, 1 Kon. 16, 7. Ahab, 1 Kön. 21, 22. Ahasja, 1 Kön 22, 54. Manasse, 2 Kön. 21, 6. Durch die Gräuel hat er ihn erzürnet, 5 Mos. 32, is. GOtt möchte erzürnen
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0390, von Faste bis Fasten Öffnen
. 22. 23. zu andrer Zeit, Ps. 35, 13. Ahab, 1 Kon. Li, 27. Neh. 1, 4. c. 9, 1. Daniel, wenn er beten wollte, Dcm. 9, 2. Judith, c. 8, 6. Tobias, c. 12, 9. Die Jünger Johannes, Matth. 9, 14. 15. Hanna dienete GOtt mit Fasten und Veten, Luc. 3, 37
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0417, von Fremdling bis Fressen Öffnen
. Wer von Ierobeam stirbt in der Stadt, den sollen die Hunde fressen, 1 Kön. 14, 11. Von Baesa, c. 16, 4. von Ahab, c. 2l, 24. die Iesabel, v. 23. 2 Kön. 9, 10. 36. Der ich doch wie ein faules Aas vergehe und wie ein Kleid, daZ die Motten fressen, Hiob 13, 28
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0447, von Gebenedeiet bis Gebet Öffnen
Gebenedeiet - Gebet. 443 §. 5. II) Verhängen, zulassen. Aus gerechtem göttlichem Verhängniß. zur Strafe des bösen und zu seinem Gericht zeitigen Königs Ahab, hat GOtt zulassungsweise eincn falschen Geist in der Propheten Mund gegeben, 1 Kön. 22,23
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0468, von Geißel bis Geiz Öffnen
, 18. c. 24, 13. Achan, Ios. 7, 22. Delila, Nicht. 16, 5. Samuels Söhne, 1 Sam. 8, 3. Gehasi, Z Kön. 5, 20. Ähab, 1 Kon. 21, 15. der Rath zu Jerusalem, Neh. 5, 7. Iojakim, Icr. 22, 13. die Hohenpriester, Matth. 21, 12, Pharisäer, Luc. 16, 14. Judas
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0507, von Gleiten bis Glück Öffnen
dieser 3 Glieder, als welche aus dem, dem Fluche verfallenen Geschlechte AHabs von mütterlicher Seite stammten, 2 Kön. 8,17. 18., geschehen, b) v. 11. muß man mit guten griechischen Exemplaren lesen: Josia zeugete IoMim, 1 Chr. 3, 15. Iojakim zeugete
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0524, von Graben bis Granatapfel-Baum Öffnen
an, besonders nach vorhergegangener Liebe. Es war gram: Efau dem Jacob, 1 Mos. 27, 41. Amnon der Thamar, Z Sam. 13, 15. Absalom dem Amnon, ib. v. 22. Ahab dem Micha, 1 Kön. 22, 8. Joseph möchte uns gram sein, i Mos. 50, 15. (H. wenn Äa- je
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0583, von Heuchel-Maul bis Heuschrecke Öffnen
. das Weib Iero5cams, i Kön. 14, 2. Isa-bel, 1 Kön. 21, 9. Ahab, ib. v. 27. Gehasi, 2 Kön. 5, 22. Sanneballat, Neh. 6, 2. Antiochus, 2 Macc. 5, 25. Hero-des, Matth. 2, 12. Heulen (8ud»t. und ^äjsot.) §. 1. a) Von Menschen. Eine klägliche Stimme
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0596, von Hofgesinde bis Höhe Öffnen
, H. 5. Das ist die schwerste Probe der Hoff" 1 Kon. 4, 6. Obadja bei Ahab» c. 18, 3. Eliakim bei His- «..'..«. ^.«..« ^:. «f..c^^s^..«^^« ^,.e« c-.'^^.n« n«:^/,. km, 2 Kon. 16, 13. Nebusaradan bei
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0605, von Hüllen bis Hündlein Öffnen
mit sewer Zunge das Wasser lecket wie ein Hund, Richt. 7, 5. Bin ich denn ein Hund, baß du mit Stecken zu mir kommst? : Sam. 17, 43. Wer von Ierobeam stirbt, den sollen die Hunde sressen, i Kön. 14, 11. Die Hunde sollen AHabs Blut lecken, 1 Kön. 2l
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0616, von Jämmerlich bis Jauchzen Öffnen
. 48, 5. Jämmerlich Den schlechten Znstand ciner Sache zn beschreiben. Ahab ging jämmerlich einher (still, wie die, so betrübt), 1 Kon. 21, 27. Das Land ist allenthalben jämmerlich verheeret (voll Noth und Trübsal), Ps. 74, 20. Meine Gestalt
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0623, von Jesabel bis Jesua Öffnen
die Midianiter geschlagen. Richt. 6, 33 ff. Da ist Saul mit seinen Söhnen uon den Philistern erschlagen worden, 1 Sam. 29, 11. Da hat Ahab mit Isabel meist Hof gehalten, 1 Kön. 18, 45. nnd Naboth sein Leben lassen müssen, 1 Kön. 21, 1. An deren Manern
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0627, von Innerlich bis Joas Öffnen
, König in Iuda, stirbt in Egypten, 2 Kön. 23, 31 ff. Ioas Verzmeister, oder des HCrrn Feuer, a) Dcr Vater Gideons, Richt. 6, 1l. c. 7, 14. b) einer von AHabs Söhnen, 1 Kön. 22, 26. c) ein Sohn Se-las, 1 Chr. 4, 22. d) ein Sohn Samaas, 1 Chr. 13, 3
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0666, von Köcher bis Kommen Öffnen
. 12.) In Egypten mutzten die Ifraeliten ihren Samen tränken, wie einen Kohlgarten, 5 Mos. II, 10. Einen Kohlgarten will Ahab auZ NabothZ Weinberg machen, 1 Kön. 21, 2. Kohle, Kohlfeuer Wie sollte Jemand auf Kohlen gehen, daß seine Füße nicht
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0738, von Menschendieb bis Menschensohn Öffnen
auf Menschen Gebot, Hos. 5, 11. sowohl Iero-veams Kälberdienst, 1 5?Ahabs Baalsdienst, ^ön. 18, 18. Aber vergeblich dienen sie .nir, dieweil sie lehren solche Lehren, die (nichts denn) Menfchengebote sind, Matth. 15, 9. Esa. 29, 13
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0747, von Mondsüchtig bis More Öffnen
, heißt es: Mein Haus soll ein Vethaus heißen; ihr aber habt eine Mördergrube daraus gemacht, Matth. 21, 13. Luc. 19, 46. Ier. Mordkind So nennt Elisa 2 Kon. 6, 32. den Ioram, weil seine Eltern Ahab und Iesabel Propheteumörder waren
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0757, von Nachgehen bis Nächster Öffnen
. Der Gottlosen Nachkommen müssen verachtet sein, ib. c. 41, 9. * Z. B. Baesas, 1 Kön. 16, 3. AHabs, c. 21, 21. Ierobeams c. 14, 10 :c. z. 2. So viel als Nachfolgen (§. 4.), 1 Tim. 6, 10. Nnd wer ist, der euch schaden könnte, fo ihr dem Guten nach« kommet? 1
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0773, von Nothhelfer bis Obrigkeit Öffnen
, 16. Nymphas Bräutigam. Ein Gläubiger zu Laodicea, Col. 4,15. O, s. A Obadja Des HErrn Diener. a) AHabs Hofmeister, 1 Kön. 18, 3. b) Einer von den 12 kleinen Propheten, welcher in einem Capitel von der Strafe der Gdomiter und der Erlösung
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0783, von Otterngezücht bis Panzer Öffnen
Seckel Erz, 1 Sam. 17, 5. Zog Saul dem David an, ib. v. 38. Ahab ward zwifchen den Panzer und Hengel geschossen, 1 Kon. LZ, 34. 98«
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0820, von Regenbogen bis Regieren Öffnen
auf Sodom, 1 Mos. 19, 24. Luc. 17, 27. 29. Hagel auf Egypten, 2 Mos. 9, 18. 24. Brod vom Himmel, 2 Mos. 16, 4. Wenn der Himmel verfchlofsen wird, daß nicht regnet, weil fie an dir gesündiget haben, 1 Kon. 8, 35. Gehe hin, zeige dich Ahab
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0821, von Regierer bis Reich Öffnen
. 11, 13. 34. AHabs auf Iehu, 2 Kön. 9, 3. der Chaldäer auf die Meder und Perser, Dan. 5, 28. Rüben der Oberste im Reich (als Regent unter seinen Brüdern), i Mos. 49, 3. Daß eine Stadt wider die andere, ein Reich (Land, Provinz) wider
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0870, von Schilfmeer bis Schlachten Öffnen
. Iephthah an eben diefen, Richt. 11, 33. die Philister an Ifrael, 1 Sam. 4, 10. 17. Ionathan, i Sam. 14, 14. 30. David an den Philistern, i Sam. 19, 8. Ahab an den Syrern, i Kon. 20, 21. z. 2. II) Bildlich von gewaltigen, stark erschütternden
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0914, von Sivan bis Sohn Öffnen
. Um diese Zeit über ein Jahr sollst du einen Sohn herzen, 2 Kon. 4, is. Gieb deinen Sohn her, daß wir heute essen, morgen wollen wir meinen Sohn essen, 2 Kön. 6, 26. 29. Ahab hatte 70 Söhne, 2 Kön. 10, 1. Hiob 7. c. i, 2. 4. 5. 13. 18. c. 8
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0937, Strafen Öffnen
gewehrt, und das Gute befördert werde. Iehu übte Strafe am Haufe Ahab, 2 Chr. 22, 8. die Syrer au IoaZ, c. 24, 24. Den Spöttern sind Strafen bereitet, Sprw. 19, 29. Man muß dem Bösen wehren mit harter Strafe, Sprw. 20, 30. (Gin
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0953, von Susanna bis Tafel Öffnen
in Antiochien restdirenden Proconsul. Herrschen über Israel acht Jahre, Richt. 3, 8. werden von David geschlagen, 2 Sam. 10, 19. und Israel Unterthan, ib. v. 19. von Ahab mit Verlust seines Lebens, i Kon. 20, 29. c. 22, 34. herrschen zu ElisaZ