Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Mormōnen hat nach 0 Millisekunden 67 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
99% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0810, Mormonen Öffnen
810 Mormonen. wordenen und der Barbarei verfallenen Lamaniten; doch kehrten dieselben um 400 zurück, und die Nephiten erlagen ihrem Schwert. Mormons Sohn Moroni vollendete die Geschichte seines Volkes 420 auf den Messingplatten und bezeichnete
54% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0809, von Morlakenkanal bis Mormonen Öffnen
809 Morlakenkanal - Mormonen. Morlakenkanal (Canale della Morlacca oder della Montagna), Meerenge zwischen der kroatischen Küste des Adriatischen Meers und den derselben vorgelegenen Inseln: Veglia, Arbe, Pago etc., erstreckt sich südöstlich
16% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0900, von Youghal bis Ypern Öffnen
und Schiffahrt. Young (spr. jöng) , Brigham, Präsident der Mormonen (s. d.), geb. 1. Juni 1801 zu Whitingham (im Staate Vermont), war Zimmermann und wurde erst 1830 durch die Lektüre des «Book of Mormon» auf seine Bekehrung (1831
12% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0546, von Mandi bis Mandry Öffnen
er Wurzelstock der in Südeuropa heimischen M. officinalis Mill. ist der Alraun (s. d.). Mandrake , Pflanzengattung, s. Podophyllum . Mandrill , Maimon oder Waldteufel ( Cynocephalus Mormon Illig. , s. Tafel: Affen der Alten
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Tafeln: Seite 0166d, Affen der alten Welt IV. Öffnen
. Mandrill (Cynocephalus Mormon). 4. Grüne Meerkatze (Cercopithecus sabaeus). 5. Kahau oder Nasenaffe (Semnopithecus nasicus). a Männchen; b Weibchen. 6. Hutaffe (Macacus sinicus).
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0027, von Usurpation bis Ütersen Öffnen
zuwiderläuft. Ut, s. Solmisation. Utah (spr. juhta), ein Territorium der nordamerikan. Union, das Land der Mormonen, grenzt gegen N. an Idaho und Wyoming, gegen O. an Colorado, gegen S. an Arizona und gegen W. an Nevada. Das Wahsatchgebirge
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0806, Young Öffnen
« (1821); »Miscellaneous works« (1855, 3 Bde.). Vgl. »Memoirs of the life of Thomas Y.« (Lond. 1831); Peacock, Life of Th. Y. (das. 1855); F. Arago, Biographien, Bd. 1 (deutsch, Leipz. 1854). 3) Brigham, Oberhaupt der Mormonen (s. d.) in Nordamerika
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0232, von Saltillo bis Saltzmann Öffnen
Bäumen umgebene Häuser und breite Straßen mit elektrischen Straßenbahnen und Kanälen, ein eigenartiges ovales "tadei-naclo" der Mormonen mit domartiger Niesenkuppel und 8000 Sitzplätzen, einen nenen Tempel, ein sechstürmiges Gebäude aus weißem
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0146, von Ususfructus bis Utah Öffnen
auf einer Strecke von 220 km von Norden gegen Süden, wo sich 1848 die Mormonen ansiedelten. Die Gebirge, die sich aus den nackten Ebenen bis in die Nähe der Schneeregionen auftürmen, sind mit Fichten, Cedern, Espen und anderen Baumarten nur dünn bestanden
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0160, Theologie: Kirchengeschichte, Sekten Öffnen
Plymouth Familisten Liebesbrüderschaft Fünfmonarchisten Kongregationalgemeinden Methodisten Jumpers Mormonen Latter-day Saints Nonintrusionisten Presbyterianer Puritaner Quäker Evangelical Friends, Gesellschaft
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0012, von Morley (John) bis Mornay Öffnen
für Irland, übernahm denselben Posten wieder unter Gladstone (1892) und behielt ihn auch unter Rose- bery (1894), mit dem er 25. Juni 1895 zurücktrat. Mormo oder Mormolyke, in der griech. Sage eine Spukgestalt, womit man Kinder schreckte. Mormon
0% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0129, von Daiwaille bis Daly Öffnen
Abendmahls (1859), der erste Kirchgang der Wöchnerin, der Fischer mit seiner Tochter, und zwei seiner Hauptbilder in der Gallerie des Schlosses Christiansborg zu Kopenhagen: die Auspfändung bei einem armen Böttcher auf dem Land und die Mormonen. Später
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0683, Busch Öffnen
, in die Heimat zurück. Resultate des Aufenthalts in Amerika waren die "Wanderungen zwischen Hudson und Mississippi" (Stuttg. 1853, 2 Bde.) und das Büchlein "Die Mormonen" (Leipz. 1857). Im J. 1853 bereiste er im Auftrag einer Gesellschaft von Patrioten
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0020, von Nautische Instrumente bis Navarra Öffnen
hydrographischen Amt der Admiralität, Berl. 1882). Nautische Meile, s. Seemeile. Nauvoo City (spr. nowú-ssitti), Stadt im nordamerikan. Staat Illinois, am Mississippi, wurde 1840 von den Mormonen (s. d.) gegründet, die hier einen großen Tempel bauten
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0666, Nordamerikanische Litteratur (Roman und Novelle) Öffnen
, daß er sie mit der Religion in Verbindung bringt. In einem Gespensterhause, in dem ein Hauptapostel der Mormonen geboren wurde, spielt die Novelle »Button's inn« (1887), reich an fesselnden Lokalschilderungen und an interessanten historischen Bildern; in die Zeit
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0668, Nordamerikanische Litteratur (amerikanische Geschichte, Biographie) Öffnen
der Mormonen sind die Werke »Early days of Mormonism« von J. H. ^[James Harrison] Kennedy (1888) und »The Mormon delusion« (1890) von M. W. Montgomery gewidmet. Beide sind unparteiische Kritiken der Entstehungsgeschichte der Heiligen am Salzsee. Das Werk
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0264, Zoologie: Reptilien Öffnen
, s. Pinguine Fetttaucher, s. Pinguine Larventaucher Lummen Mormon, s. Larventaucher Pinguine Seetaube, s. Lummen Seetaucher Stechente, s. Lummen Steißfuß Taucher Teiste, s. Lummen Tordalk, s. Alken Urinatores, s. Taucher Saururae
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0764, Dänemark (Landwirtschaft und Industrie. Handel. Verkehrswesen) Öffnen
762 Dänemark (Landwirtschaft und Industrie. Handel. Verkehrswesen) Irvingianer, 941 Mormonen, 4080 Israeliten, 2560 ohne oder unbekannter Konfession. Nach dem Geburtslande zerfiel die Bevölkerung (1880) in 1904750 in D. und 64289 auswärts
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0999, von Uropherin bis Vareler Nebenbahnen Öffnen
die merkantile Uwli ^ompanv mit 10 Mill. Doll. Kapital von Mormonen gechartert. U. wurde Anfang 1896 als Staat in die Union aufgenommen. V. 2>acherot,Etienne,starb28.Iuli1897inParis. ! VarelerNebenbahnen,auchVarelerRing- Valdorf (Valldorf
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0470, Amerika (Pflanzenwelt) Öffnen
aber auch Oasen (z. B. die der Mormonen von Utah) diese Öde. Das kalifornische
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0157, von Ausverkauf bis Auswanderung Öffnen
Heim zu finden (Völkerwanderung, eine derselben ähnliche Erscheinung weist die moderne Zeit im "Trekken" der Boers in Südafrika wie in der Wanderung der Mormonen von Nauvoo nach Utah auf). Beispiele erzwungener A. aus späterer Zeit sind die Verjagung
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0481, von Brownhills bis Browning Öffnen
York. Er verfaßte eine Reihe humoristischer Bücher: "Artemus Ward, his book", "Artemus Ward, his panorama", "Artemus Ward among the Mormons", "Artemus Ward among the Fenians", "Artemus Ward in London" u. a., die großen Anklang fanden. Den meisten
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0680, Burton Öffnen
und der ostafrikanischen Küste veröffentlichte B. erst weit später in "Zanzibar" (Lond. 1872, 2 Bde.). Das nächste Ziel Burtons waren die Vereinigten Staaten von Nordamerika, wo er namentlich den Mormonen seine Aufmerksamkeit zuwandte. Nachdem er diese Reise
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 1023, von Chilifichte bis Chillicothe Öffnen
auf das Feldgeschrei, daß das Reich der Herrlichkeit nahe sei; andre Schwärmer, besonders aus Württemberg, wanderten in ähnlichem Glauben nach dem Morgenland, und die Mormonen haben den Grund zum neuen Zion am Salzsee gelegt. Vgl. Corrodi, Kritische
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0502, Dänemark (Unterrichtswesen etc.; Nahrungszweige) Öffnen
und demnächst in den übrigen Städten), 646 zu andern christlichen Sekten Gehörende, 3946 Israeliten (davon 3030 in Kopenhagen), 1722 Mormonen, 8 Mohammedaner, 167 unbekannt und 1074 ohne positive Religion. Die allgemeine Volksbildung in D
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0336, Ehe (bei verschiedenen Völkern; Voraussetzungen der Eheschließung) Öffnen
der Sklavinnen. Als Kuriosität ist zu bemerken, daß auf der malabarischen Küste Polyandrie (Mehrheit von Männern) besteht. Dieselbe kommt auch in Vorderindien, in Tibet und im Himalaja vor. Endlich ist auch noch der Sekte der Mormonen (s. d.) zu gedenken, bei
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0252, von Johnst. bis Johnston Öffnen
dessen Spitze er 1857 gegen die Mormonen ausrückte und am 1. April 1858 in die Stadt der Heiligen am Salzsee einzog. Beim Ausbruch des Bürgerkriegs war er Brigadegeneral und ging sogleich zu den Südstaaten über. Nachdem er bei Bull-Run mitgefochten, wurde
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0527, von Larvenblume bis Lasaulx Öffnen
davon wahrzunehmen, daß auch hier ursprünglich eine L. vorhanden war, später jedoch die Entwickelung den kürzern und geradern Weg eingeschlagen hat. Larvenblume, s. Mimulus. Larventaucher (Mormon Ill.), Vogelgattung aus der Ordnung
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0546, von Latr. bis Lattich Öffnen
war; durch die Einführung des deutschen Militärstrafgesetzbuchs beseitigt. Latter-day Saints (engl., spr. lätter-dē ssēnts, "Heilige des Jüngsten Tags"), Beiname der Mormonen (s. d.). Lattich (Lactuca L.), Gattung aus der Familie der Kompositen, kahle
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0033, von Mac Keesport bis Mackenzie Öffnen
sein Werk "The Mormons" (4. Aufl. 1856) in diese Zeit. 1857-58 hielt M. acht Monate lang vielbesuchte Vorlesungen in allen großen Städten der Vereinigten Staaten von Nordamerika und veröffentlichte das Ergebnis seiner Beobachtungen 1860 in dem Werk
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0811, von Mornay bis Morny Öffnen
811 Mornay - Morny. jeden Mormonen gilt, sich zu verehelichen und Kinder zu zeugen. Wie viele Frauen sich einer nimmt, hängt von seinem Einkommen und seiner Stellung in der Hierarchie ab; Präsident Young hatte 19 Frauen. Aber verhängnisvoll
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0108, von Nevers bis Nevill Öffnen
abgetreten. Die Mormonen ließen sich noch in demselben Jahr im W. des jetzigen Staats nieder. Gold wurde 1849 entdeckt, Silber zehn Jahre später; 1861 wurde N. als Territorium organisiert und 1864 als 36. Staat in die Union aufgenommen. Vgl. Powell, N
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0247, Norwegen (Charakter, Sprache etc. der Bewohner) Öffnen
bekennt; doch herrscht jetzt unbegrenzte Religionsfreiheit. Man zählte 1875: 1,800,864 Lutheraner, 4891 Sektierer, 502 Katholiken, 34 Juden, 542 Mormonen etc. Die Norweger stehen auf einer hohen Stufe der Bildung; fast jedermann kann wenigstens
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0383, von Ölsäure bis Olshausen Öffnen
er 31. März 1869 starb. Seine "Geographisch-statistische Beschreibung der Vereinigten Staaten" (Kiel 1853-55, 3 Tle.) ist unvollendet; außerdem verdient seine "Geschichte der Mormonen" (Götting. 1856) Erwähnung. 4) Robert Michaelis, Mediziner, geb. 3
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0794, von Pavie bis Pavon Öffnen
. In den astronomischen Inschriften dient sein Bild oft zur Bezeichnung des Mondes und der Tag- und Nachtgleichen. Der Mandrill (C. Mormon Wagn.), wohl der scheußlichste Affe, ist 1 m lang, mit Stummelschwanz, sehr großem Kopf, furchtbarem Gebiß, sehr
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0206, von Polygamie bis Polygonalzahlen Öffnen
Altertums; den Mohammedanern erlaubt der Koran (Sure 4) ausdrücklich die Ehe mit mehreren Weibern. Unter allen christlichen Völkern wird aber die P. durch Kirche und Staat verpönt (vgl. Bigamie); nur die Mormonen (s. d.) lassen die Vielweiberei
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0724, von Remy bis Renan Öffnen
. 1858); "Récits d'un vieux sauvage pour servir à l'histoire ancienne de Hawaii" (das. 1859); "Voyage aux pays des Mormons" (Par. 1860, 2 Bde.); "Ka Mooolelo Hawaii. Histoire de l'archipel havaiien" (Text und Übersetzung, das. 1862) u. a. Ren (lat
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0231, von Saltillo bis Saluzzo Öffnen
werden) und der noch unvollendete "Tempel". Auch haben die Mormonen eine Universität (Deseret University) gegründet. Unter den andern Gebäuden sind eine Kirche, das Stadthaus, 2 Theater, eine Irrenanstalt und ein Gefängnis hervorzuheben. Es bestehen
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0260, Samoa Öffnen
(3-4000) gibt es vorzugsweise an der Ostküste von Sawaii, in Apia ist der Sitz eines Bischofs; einige Mormonen leben am Ostende von Tutuila. Die Eingebornen sind gute Schiffer, treiben Fischerei, verfertigen Zeuge, Matten u. a. und wohnen
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0499, von Schlagkugel bis Schlagwerk Öffnen
. Robert, seit 1863 Professor in Gießen, bereiste zweimal (1869 und 1880) Nordamerika bis Kalifornien und legte das Ergebnis seiner Reisen in den Schriften: "Die Pacific-Eisenbahn" (Köln 1870), "Kalifornien" (das. 1871), "Die Mormonen" (2. Aufl
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0703, Schweden (Bewohner, Religion, Unterrichtswesen, Ackerbau) Öffnen
. Außer den schon erwähnten Israeliten waren indessen 1880 nur wenig Bekenner fremder christlicher Konfessionen vorhanden, nämlich 245 Reformierte, 810 Römisch-, 17 Griechisch-katholische, 14,627 Baptisten, 1591 Methodisten und 414 Mormonen
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0775, von Schwimmende Batterien bis Schwind Öffnen
die Art Alca impennis ("Geyrfugl" oder Riesenalk). Hierher Alk (Alca), Larventaucher (Mormon) und Lumme (Uria). Schwimmwage, s. Aräometer. Schwind, Moritz von, Maler und Zeichner, geb. 21. Jan. 1804 zu Wien, erhielt nach gewonnener
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0840, von Sejanus bis Sektion Öffnen
Württemberg das Land der Sekten. Über die Sekten Englands und Nordamerikas s. die betr. Artikel: Baptisten, Darbysten, Heilsarmee, Independenten, Irvingianer, Methodisten, Mormonen, Quäker, Rapp, Schwenkfeld, Shakers, Swedenborg, Unitarier etc. Vgl
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 1040, von Smithfield bis Smolensk Öffnen
der Keilzeichen, wodurch seine Textpublikationen den höchsten Grad der Zuverlässigkeit besitzen. 13) Joe (Joseph), s. Mormonen. Smithfield, s. London, S. 897. Smithianismus wird bisweilen diejenige volkswirtschaftliche Richtung genannt, welche
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0110, Vereinigte Staaten von N.-A. (geistige Kultur) Öffnen
Unterrichtsgegenstand. In dem Sektenwesen schließen sich die Vereinigten Staaten eng an England an (vgl. Anglikanische Kirche, S. 577 f.); aber auch eigentümliche Sekten, wie Shakers und Mormonen (s. d.), sind hier entstanden. Überhaupt gab es 1880: 86,132
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0426, von Havre, Le bis Healy Öffnen
; er war als Agent der Mormonen nach H. gekommen und von keineswegs fleckenloser Vergangenheit. Er gewann den König für den Wahl MÜch: H. für die Hawaier, d. h. die Kanaken und die Halbweißen, mit welchen die höchsten Beamtenstellen ausschließlich besetzt
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0899, von Hasten bis Helfenstein Öffnen
Heiligen Rose, Ord. der, Rosenordcn 2' Heiliger Bund, Heilige Allianz Keiliger Kuß, Friedenskuß ^ Heiliger Monat, Dezember Keiliges Kreuzholz, Viscuiu Heilige Straße, Alpenstraßen Heilige vom Jüngsten Tag (Sekte), Mormonen
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0536, von Brigadestellung bis Bright (Sir Charles Tilston) Öffnen
. "Trigonometrica britannica" (Gouda 1633) erschien. Briggs, Henry, s. Briggius. Briggsegel, s. Brigg. Brigham Young (spr. briggämm jöng), Haupt der Mormonen, s. Young. Brighella, auch Finochetto oder Fichetto, Name einer komischen Figur
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0787, von Busch (Jul. Herm. Moritz) bis Büsch Öffnen
Austernesser» (Hannov. 1868) folgte. Er bearbeitete Lenormants «Manuel d’histoire ancienne de l’Orient» als «Urgeschichte des Orients» (3 Bde., Lpz. 1869; 2. Aufl. 1871‒72) und schrieb eine «Geschichte der Mormonen» (ebd. 1870). Im Febr. 1870 wurde
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0189, von Chilisalpeter bis Chillon Öffnen
im Zusammenhange mit andern theosophischen Ideen einen zum Teil bis ins einzelne ausgemalten C. vertreten. Die Mormonen endlich legten als die "Heiligen der letzten Tage" den Grund zu dem neuen Zion, von wo die Wiederverklärung der Natur zur verlorenen
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0705, von Dalmatien (Herzog von) bis Dalsland Öffnen
, war Schüler der Akademie in Kopenhagen und hat sich ausschließlich innerhalb des Vaterlandes entwickelt; er zeichnet sich besonders als Schilderer des dän. Volkslebens aus. Zu nennen sind: Mormonen in einer Bauernstube (1856), Pfändung bei einem Küfer (1860
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0969, von Desenzano bis Desfontaines (Pierre François Guyot) Öffnen
eine mächtige vicl- türmige Burg (0a8t6i1o), im 14. Jahrh, von den della Scala von Verona erbaut. Deseret (d. h. Honigbiene), in der heiligen Sprache der Mormonen Name von Ntah (s. d.). Desericms, Joh. Innocenz, ungar. Geschichts- forscher, geb
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0964, von Heiligbutt bis Heiligelinde Öffnen
Politik der drei östl. Großmächte. Heilige Bäume , Bäume, die als persönliche Wesen oder als Aufenthaltsort der Seelen Abgeschiedener verehrt wurden, s. Baumkultus . Heilige der letzten Tage , s. Mormonen
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0509, von Icolmkill bis Idda Öffnen
, im S. von Utah und Nevada, im W. von Oregon und Washington begrenzt und stößt im N. an die brit. Besitzungen. I. hat 219620 qkm und (1890 ) 84385 (51290 männl., 33095 weibl.) E., d.i. 0, 3 auf 1 qkm. Sehr zahlreich sind die Mormonen
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0717, Island Öffnen
Rassen, 20 ganz europäisch. Von den Wasservögeln sind 2 amerikanisch. Früher war der Handel mit Jagdfalken sehr einträglich. Alke sind sehr häufig, die jungen Larventaucher (Mormon fratercula Temm.) dienen eingesalzen stellenweise als Nahrungsmittel
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 1003, von Latrie bis Lätus Öffnen
größere Fehler zu vermeiden. In Österreich nennt man das Verfahren "Vorgehen nach Springständen". I"2.tter-v2.^-32.int" (engl., spr. lätter deh ßehnts, d. i. Heilige des Jüngsten Tages), soviel wie Mormonen ff. d.). Lattich, Pflanzengattung, s
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0212, von Nautik bis Nava del Rey Öffnen
Bremen und W. von Freeden in Hamburg gegründet. Nauvoo (spr. nahwüh), Stadt im nordamerik. Staate Illinois, wurde 1840 von den Mormonen gegründet, aber 1846, als die Stadt bereits 15 000 E. hatte, verlassen und hat jetzt nur wenige Einwohner
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0301, von Nevada (Ort) bis Nevers Öffnen
der Präsidentenwahl 3 Stimmen. N. wurde 1848 von Mormonen besiedelt. 1859 wurden reiche Silberlager entdeckt. Am 2. März 1861 wurde es aus dem Territorium von Utah, einem Teil des großen, 1818 von Mexiko abgetretenen Gebie- tes, als Territorium
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0585, von Ölschläger bis Oelsnitz Öffnen
der Mormonen" (Gott. 1856). Oelsnitz. 1) Amtshauptmaunschaft in der sächs. KreishauptmannschaftZwickan, hat 457,08 qkm und 1890: 58 090,1895: 62 760 (30 266 männl., 32 494 weibl.) E., 4 Städte und 89 Landgemeinden. - 2) O. i m Vogtland
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0253, von Polygamisch bis Polygonaler Grundriß Öffnen
251 Polygamisch - Polygonaler Grundriß Polyandrie (s. d.) oder Vielmännerci. Die P. ist bei ältern und neuern orient. Völkern gebräuchlich uud war bis vor kurzem auch bei den Mormonen (s. d.) gesetzlich gestattet. (S. Ehe, Bd. 5, S. 73" d
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0479, von Schlagleisten-Dreschmaschine bis Schlagröhre Öffnen
in Nordamerika" (Lpz. 1870), "Californien" (ebd. 1871), "Die Mormonen" (ebd. 1874; 2. Aufl. 1878), "Die Prairien des amcrik. Westens" (ebd. 1876), "Robert von S.s 1000 öffent- liche Vortrüge" (1880), "Die amerik. Eiscnbahnein- ricktungen" (Köln 1881
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0918, von Shipley bis Shoshoni Öffnen
und Ore- gon gedrängt wurde, an den Fluß, der nach ihnen Snake-River genannt wird. Verwandte von ihnen sind die Iu-in-tetso oder Utah im Great Basin, die dem von den Mormonen bewohnten Territorium seinen Namen gegeben haben, die HopioderMoqui
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 1047, von Smith (James) bis Smith (William Henry) Öffnen
), Simms (Neuyork 1846), Hill (Boston 1858), Hillard (in Sparks' "861-168", Bd. 2), Warner (Neuyork 1881) und True (ebd. 1882). Smith, Joseph, Stifter der Mormonen (s. d.). Smith, Sophus Birket-, dän. Historiker, geb. 28. April 1838 zu
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0238, Vereinigte Staaten von Amerika (Religion. Ackerbau) Öffnen
Lutheraner (4591, 6701), 512771 Kongregationalisten (5058, 4736), 540509 Episkopale (4224 Geistliche, 5103 Kirchen), ferner 641000 Disciples of Christ, 309000 Reformierte. 225000 vereinigte Brüder, 223000 Deutschevangelische, 166000 Mormonen, 130000 Juden
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0258, Vereinigte Staaten von Amerika (Geschichte seit 1885) Öffnen
, 1890 folgten Idaho und Wyoming, und nachdem allmählich auch der Widerstand der Mormonen (s. d.) gegen das Verbot der Polygamie gebrochen war, fanden auch die wiederholten Gesuche Utahs Gehör; seine Aufnahme als Staat erfolgte 1891. Zu den
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0580, von Ibycter crotophagus bis Ilg Öffnen
. Eine Staatsuniversität wurde 1893 in Moscow errichtet. I. zerfällt (1895) in 21 Counties. Mormonen sind am zahlreichsten in Oneida, Bear-Lake und Cassia. Identitätsnachweis *. Durch Reichsgesetz vom 14. April 1894 wurde die 1888 vom Bundesrat
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0817, von Oldenburgische Eisenbahnen bis Olympische Spiele Öffnen
. 1838) und verfaßte in Amerika: "Das^Mississippi- thal" (ebd. 1853), "Der Staat Missouri" (ebd. 1854), "Der Staat Iowa" (ebd. 1855) und "Die Geschichte der Mormonen" (Gott. 1856). ^ Olympische Spiele. Getrieben von Patrio- tismus, veranlaßte