Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach alken hat nach 0 Millisekunden 55 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
99% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0363, von Alizarin bis Alk Öffnen
363 Alizarin - Alk. Alizarīn (von Alizari, einer Sorte Färberrot, Krapprot) C14H8O4^[C14H8O4], Farbstoff, findet sich im Krapp, besonders in alter gelagerter Ware, indem es aus der in der frischen Wurzel
50% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0409, von Al-Katif bis Alkmaar Öffnen
, gute Wohnhäuser, einen Bazar und eine Citadelle, die von den Portugiesen erbaut sein soll. Alke (Alcĭde), eine aus 7 Gattungen und 28 Arten bestehende Familie nordischer Tauchvögel, die sich durch ihre sehr kurzen oder selbst verkümmerten Flügel
31% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0407, von Alizarinblau bis Alkaloid Öffnen
mit Indigoblausulfosäure (s. Tinte). Alizarinviolett, s. Galleïn. Aljaschka, s. Alaska. Alk, Vogel, s. Alke. Alkahést hieß nach Paracelsus bei den spätern Alchimisten das angebliche Universallösungsmittel für alle Stoffe. Nach van Helmont ist der A
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0264, Zoologie: Reptilien Öffnen
Dronte Dudu, s. Dronte Felsentaube, s. Tauben Hohltaube, s. Tauben Holztauben, s. Tauben Kohltaube, s. Tauben Tauben Wandertaube, s. Tauben Taucher. Alken Blitzvogel, s. Steißfuß Ducker, s. Steißfuß Eistaucher, s. Seetaucher Fettgans
0% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0305, von Kindt bis Klein Öffnen
, sehr lebendig und frisch aufgefaßten Werke sind: Herakles, der die Alkeste aus der Unterwelt führt, der verwundete Vater, Knaben, welche Bock springen, der Tod und Amor, spielende Satyrn und mehrere sehr ähnliche Porträtbüsten. 1873 wurde
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0303, von Albuquerque bis Alcantara Öffnen
und waren seit 1814 im 14⅔-Thalerfuß geprägt; 1 A. also 10,74 Pf. preuß. Alca, Alk; Alcidae (Alken), Familie aus der Ordnung der Schwimmvögel (s. d.). Alcacer do Sal, Stadt in der portug. Provinz Estremadura, Distrikt Lissabon, in ungesunder Gegend
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0527, von Larvenblume bis Lasaulx Öffnen
der Schwimmvögel und der Familie der Alken (Alcidae), Vögel mit gedrungenem, schwerem Körper, kurzem Hals, dickem Kopf, kurzem, sehr hohem, auf der Firste stark gekrümmtem, stark komprimiertem, quer gefurchtem Schnabel, einen verdickten Wulst am Schnabelgrund
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0775, von Schwimmende Batterien bis Schwind Öffnen
. Familie: Alken (Alcidae), mit kurzen Flügeln, starkem, kurzem Schnabel und kurzem Schwanz; Hinterzehe verkümmert oder nicht vorhanden. 7 Gattungen mit 28 Arten; nur im Norden als Repräsentanten der Pinguine verbreitet. In historischer Zeit ist ausgestorben
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0022, von Mösel bis Mosen Öffnen
- kern mit der ehemaligen Leyenschen Kellerei, Lehnen und Dieblich (Notwein), Güls und Winningen (Röttgen, Fahrberg, Rosenberg u. s. w.), Alken (Alkener Ley), Oberfell, Moselweiß, Lay. Der Name Moselblümchen wird nur in Norddeutschland für künstliche
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0641, von Taucha bis Taucherapparate Öffnen
Teile der Erde verbreiten und nur den höchsten Norden meiden. Vielfach werden auch die Alke und Pinguine mit diesen Vögeln zu einer Vogelordnung, aber wohl fälschlich, vereinigt. Taucheranzüge, s. Taucherapparate. Taucherapparate, Vorrichtungen
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0084, von Chlorschwefel bis Chromgelb Öffnen
reinen Gelb mit Bleiessig (s. d.) oder einem ätzenden Alk ali, wobei im ersten Falle an das Gelb noch Bleioxyd abgetreten, im zweiten Chromsäure aus demselben herausgezogen
0% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0015, von Albertoni bis Allingham Öffnen
ihres Sohns Polydor, der Traum eines Dichters, der Tanz, die Versuchung (1876, Marmorgruppe) sowie neuerdings (1879) die Gruppe: der Abschied der Alkeste. Allasseur (spr. allassöhr
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0367, von Alkermes bis Alkibiades Öffnen
. Aug. 1578, in welcher König Dom Sebastian von Portugal von den Mauren geschlagen wurde und das Leben verlor. Alkermes, s. Kermes. Alkéstis (Alkeste, Alceste), im griech. Mythus Tochter des Königs Pelias von Iolkos, besonders
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0431, von Brillenalk bis Brillenschlange Öffnen
. (4. Aufl., Koburg 1884). Weiteres s. Augenpflege. Brillenalk, s. Alk. Brillennase, s. v. w. Ziegenmelker. Brillenschlange (Schildviper, Naja Laur.), Reptiliengattung aus der Ordnung der Schlangen, der Unterordnung der Giftnattern und der Familie
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0542, von Buchan bis Buchanan Öffnen
lateinischen Tragödien: "Jephtes" (Par. 1854; engl. von Tais, Lond. 1750) und "Baptistes" (das. 1578, Frankf. 1579; neuerdings mit dem vorigen zusammen hrsg. von Gibbs, Lond. 1870) und übersetzte die "Medea" und die "Alkeste" des Euripides. Nachdem
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0351, Ei (Verwertung der Vogeleier) Öffnen
, Kiebitze, Möwen. Die nordischen Völker essen im Frühjahr die Eier der Alken, Meerschwalben, Eiderenten und mehrerer andrer Wat- und Sumpfvögel. Von den Negern, Kaffern und Hottentoten werden die Eier des Straußes, von den südamerikanischen Indianern
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0315, von Geyer bis Gfrörer Öffnen
. Geyrfugl, s. Alk. Geysir, s. Geiser. Gezähe, die Arbeitsgeräte der Berg- und Hüttenleute, z. B. beim Bergbau Bohrer, Fäustel, Schießzeug, Bergeisen, Kratze, Trog etc.; bei. Metallhütten Stecheisen, Schlackengabel oder Firke, Schaufeln, Kratzen
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 1002, von Luminös bis Lunaria Öffnen
, hell, erleuchtet. Lumme (Uria L.), Gattung aus der Ordnung der Schwimmvögel und der Familie der Alken (Alcidae), Seevögel des höchsten Nordens mit verhältnismäßig langen Flügeln, sehr kurzem, breitem Schwanz und mäßig komprimiertem Schnabel
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0826, von Riesen bis Riesengebirge Öffnen
eines Mammuts für den Backenzahn eines Riesen erklärte, aus dem die Zähne für 100 gewöhnliche Menschen geschnitten werden könnten. Riesen, Vorrichtungen zum Transport von Holz, s. Holztransportwesen. Riesenalk, s. Alk. Riesenbetten etc., s
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0542, von Taubstummheit bis Taucherapparate Öffnen
Einw. Tauchenten (Fuligulidae), Familie aus der Ordnung der Schwimmvögel (s. d.). Taucher (Urinatores), Familie aus der Ordnung der Schwimmvögel, umfaßt die Pinguine, Seetaucher, Steißfüße und Alken. Taucherapparate, Vorrichtungen, mittels welcher
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0758, von Tordalk bis Torf Öffnen
. ist reich an Edelmetallen und Mineralschätzen und wird von der Ungarischen Staatsbahn (Klausenburg-Kronstadt) durchzogen. Sitz des Komitats ist Torda. Tordalk, s. Alk. Torell, Otto Martin, Naturforscher, geb. 5. Juni 1828 zu Warberg, studierte in Lund
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0012, von Uria bis Urkunde Öffnen
»Urim«, nach der von ihnen erwarteten Wirkung: höherer Spruch in zweifelhaften Lagen, »Thummim« genannt wurden. Urin (lat. urina), Harn. Urinatores, nach Sundevall Ordnung der Vögel, welche Taucher, Alken und Pinguine umfaßt. Urinfistel, ein
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0247, von Vogel von Falckenstein bis Vogelfang Öffnen
, die durch Knospen hervorgerufen wurde; ist in der feinern Tischlerei sehr beliebt. Vogelaugenlinie, s. Lupe. Vogelbeerbaum, s. Sorbus. Vogelbeersäure, s. v. w. Äpfelsäure. Vogelberge, s. Alk. Vogeldunst, das feinste Schrot (s. d.). Vogeleidechse
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 1014, von Zwerg bis Zwergmännchen Öffnen
ihre Nebelkappen überziehen; eine Beziehung zu den Geistern der Verstorbenen tritt endlich noch in den Namen hervor, welche sie oft in der deutschen Volkssage führen, wo sie häufig Üllerken, Ölken, Alken, d. h. die Alten, Ältern, genannt werden
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0163, von Boxberg bis Branntweinsteuer Öffnen
Mill. Alk., später von 235 Mill. Mk. in Aussicht gestellt wurde. Eine Reform der B. stieß besonders deswegen auf große Schwierigkeiten, weil dieselbe auf die Lage der Landwirtschaft in Norddeutschland einen großen Einfluß ausübt und man
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0846, von Aiguille d'Olan bis Alema Öffnen
), Bicester Al Chajjami, Omar ben Ibrahim, ^I('i(^6, Alk lArab. Litt. 729,2 Alcindus, AI Kindi Ällclyde(Königreich), Schottland 616,2 Alcyonarien, Korallpolypen (Bd. 17) Alcyone, Haltyone, Plejaden Aldana,Francisco de, Span. Litt
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0847, von Alemajehu bis Althorp Park Öffnen
, Theodoros, Neugriech. Litt. Alessi, Giuseppe, Ital. Litt. 101,2 l Alkaresmi, Algorithmus W,2 Alewijn, Adr., Niederland. Litt. 157,1 ! Alkathoe, Agrionill Alexanderinsel, Eüdpolarlanoer ! Alken (Myth.), Zwerg Alexander
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0984, von Tinódy bis Torrigiono Öffnen
, Araukancr ! .',5: ^ Tor (Sumpf), Sobat ^ Tora, Antilopen 640,2 Torat Kohanim, Jüdische Litt. 296,1. Torcal, El, Malaga Torc Lake, T. Mount, Klllarney ' Tordalk, Alk Torelli-Torriani
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0260, von Ahnenkultus bis Ähnlichkeit Öffnen
Tiere, und andere vereinigen aus denselben Gründen Alke, Taucher und Pinguine zur Vogelordnung der Urinatoren, ferner Strauße, Kasuare und Kiwi-Kiwis (Apteryx), welche darin übereinstimmen, daß sie nicht fliegen können, und die Folgen dieses
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0542, von Brillenalk bis Brinckman Öffnen
, eine ausgestorbene Art der Alke (s. d.), welche zur Steinzeit in großer Anzahl bis an die nördl. Westküste Frankreichs herab lebte, von der aber die beiden letzten Exemplare 1844 auf den Eldniyfelsen bei Island erlegt wurden. Der B. ist 90 cm lang, oben
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0052, von Cephalodium bis Cerastium Öffnen
, s. Bandfische. Cepphus, s. Alke. Cer, s. Cerium. Cera (lat.), Wachs (s. d.). C. alba, gebleichtes Bienenwachs; C. flava, rohes gelbes Bienenwachs; C. japonica, Japanwachs. Ceram (Serang), die größte Insel des Archipels der Molukken (s. d
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0777, Eierkunde Öffnen
sie bei allen andern Arten, die normalerweise drei, fünf oder mehr Eier legen, variiert. Nur ein Ei legen die Alken, Lummen, Krabbentaucher, Lar- ventaucher, Tölpel, Pinguine, Sturmvögel, Alba- trosse, Fregattvögel, Tropikvögel und die Kiwis
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0430, Europa (Tierwelt) Öffnen
, im Süden 3); Taucher und Alke zusammen 14 (weitverbreitet 4, im Norden 10). Aus der Klasse der Reptilien werden 6-7 Schildkrötenarten gefunden, 2 Land- und 1 Wasserschildkröte im Osten, 1 Wasserschildkröte bis Ostdeutschland und in ganz Südeuropa
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0491, von Gallengries bis Gallensteine Öffnen
, die Glykocholsäure (s. d.) und die Taurocholsäure (s. d.), deren Natronsalze den Hauptbestandteil der Galle ausmachen und die in der Leber gebildet werden. Beide zerfallen durch Einwirkung von Alk alien unter Bildung von Cholsäure (s. d
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0516, von Gruyère bis Gryphius (Andreas) Öffnen
; Leinwandweberei, Sägewerke, Holzhandel, Feldwirtschaft und Waldarbeit. Nördlich von G. zahlreiche Naphthaquellen. Gryllen, QrMiäNS, s. Grillen. Vrzf11ot2.1pa., s. Maulwurfsgrille. Gryllummen, Tauchvögel, s. Alke. VrMus oainpsstris 2v, s. Feldgrillc
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0247, von Hofceremoniell bis Hofer (Andreas) Öffnen
1888 siedelte H. nach Arn- heim über, wo er 29. Aug. desselben Jahres starb. Von seinen Dichtungen sind hervorzuheben: "Rosa- muiiäs" (Amsterd. 1839), "v6 Li-uiä8äHii3" l Alk- maar 1842), "1)6 .loiillkr van Lrsäeroäo" (Amsterd. 1849), "^6iiil.6
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0717, Island Öffnen
Rassen, 20 ganz europäisch. Von den Wasservögeln sind 2 amerikanisch. Früher war der Handel mit Jagdfalken sehr einträglich. Alke sind sehr häufig, die jungen Larventaucher (Mormon fratercula Temm.) dienen eingesalzen stellenweise als Nahrungsmittel
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0986, von Larvenschwein bis Lasaulx Öffnen
) und bei Rippenquallen (s. d.). Larvenschwein, s. Maskenschwein. Larventaucher (^.Ica 8. ^i-Htercula aretica. I>eac/l), Mönch, Lund (s. Tafel: Schwimm- vögel I, Fig. 4), ein zur Familie der Alke (s. d.) ge- höriger, im Norden weit verbreiteter
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0376, von Lully bis Lunaria Öffnen
( Uria ), Gattung nordischer Vögel aus der Familie der Alke (s. d.) mit geradem, glattem, scharfem und spitzem Schnabel, dreizehigen, scharfbekrallten Schwimmfüßen, weißem Bauche, schwarzem Rücken und einem weißen Fleck auf den Flügeln
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0727, Meer (van der, Maler) Öffnen
(Pin- guine, Alke, Sturmvögel) oder fast ganz (Scharben, Növen) an das M. gebunden. Säugetiere besucben das M. entweder mehr gelegentlich (s. Meerotter) oder verlassen es nach größern Pansen (Seebunde und Robben, s. d.), um an das Land zu geben
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0789, von Meredith (Owen) bis Merian Öffnen
Stufe stehenden Bevölkerung (Silang), die sich hauptsäch- lich von Fischfang uährt und nrit der Fischerei von Perlmuscheln sowie dem Suchen eßbarer Vogel- nester beschäftigt. NlerßMns a.11o !>., Krabbentancher, s. Alke. Nieren", s
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0764, Ostindische Compagnien Öffnen
die Engländer da- selbst. Am 7. Aug. 1619 wurde zu London ein Ver- trag geschlossen, nach dem der Handel in den Mo- lukken durch die Holländische und Englische Com- pagnie gemeinschaftlich betrieben werden sollte. AlK aber die Holland. Behörden
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0155, von Pinerolo bis Pinkcolour Öffnen
ihren süßen Geschmack behalten und nicht gerinnen soll. Pingume, Flossentaucher oder Fett- gänse (8^6ni8ciäa6), eine in den polaren Süd- meeren bis zum südlichsten Afrika lebende Vogel- familie, die dort die Stelle der Alke der Nordmeere
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0262, von Sand (nautisch) bis Sandberger Öffnen
', die durch ihre Lebensweise sich in anderer Hinsicht auszeichnet. ^^aLker hält sich in der Kloake und Wasserlunge der Seewalzen auf. - Verwandte For- men gehören der Tiefseefauna an, nur die blinde Gattuug I^icituZH lebt im Süßwasser der Höhlen auf Cuba
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0553, von Schnabel (Joh. Gottfried) bis Schnabelschuhe Öffnen
oder der Jahreszeit (gemeiner Star) verschieden sein. Bei einem rabenartigen Vogel von Neuseeland (Neomorpha Gouldii Caban.) ist der S. beim Männchen kurz und gerade, beim Weibchen schlank und gekrümmt. Bei den Alken oder Lunden, den Waldhühnern und einigen
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0755, von Schwimmpfeiler bis Schwimmvögel Öffnen
mit dem Riesenpinguin (^pto DoävwL ^^t^^onicll. ^("?'5l., s. Tafel: Schwimm- vögeln, Fig. 2), die Alke (s.d.) mit dem Tordalk ^Vlca wrä^ ^., s. Taf. I, Fig. 1) und dem aus- geftorbcnen Brillen- oder Niescualk ^Ic". impen- lüg ^., Fig. 2), dic Ltlmmen
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0891, von Toloccan bis Tolstoj (Alexej Konstantinowitsch, Graf) Öffnen
Baß an der Westküste Schottlands. Dort sollen außer Alken, Lummen und andern Seevögeln mindestens 150000 T. hausen. Mit größter Lebensgefahr holt hier der Schottländer die Eier und Jungen der T.; die Jungen werden eingesalzen und geräuchert
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0906, von Toppsegelschoner bis Torelli-Torriani Öffnen
klafternde Art der Alke (s. d.), oben und am Halse schwarz, mit einem von dem der Quere weiß gebänderten Schnabel zum Auge verlaufenden weißen Strich und weißer Unterseite. Er nistet in großen Gesellschaften mit seinesgleichen und verwandten Formen
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0128, von Uria bis Urinatores Öffnen
. Urinatores, Taucher, nannte, nach Cuviers Vorgang, Sundevall die zu einer Ordnung vereinigten Familien der Seetaucher (s. d., Colymbidae), Steißfüße (s. d., Podicipidae), Alke (s. d., Alcidae) und Pinguine (s. d., Spheniscidae). Doch dürfte ein nur äußerlich
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0374, Vögel Öffnen
behalten jedoch beständig denselben Aufenthaltsort (Standvögel). Einzelne Gruppen finden sich freilich nur in bestimmten Gegenden, z. B. die Kolibris in Amerika, die Paradiesvögel auf Neuguinea und den benachbarten Inseln, die Alke in den nördl
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0794, von Wismutlegierungen bis Wissmann Öffnen
einer Lösung eines Wismutsalzes mit Natronlauge; es ist nicht in Alk ali, wohl aber in Säuren löslich, verwandelt sich beim Erwärmen in Wismutoxyd. Ferner ist noch eine Wismutsäure , als Anhydrid Bi2O5 , und ein Wismutoxydul , BiO , bekannt
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0569, von Heraus bis Herkommen Öffnen
. 33, 17. Hercules Der Helden Ehre. Amvhytrions und der Alk-mene Sohn, welcher in Griechenland, Italien nno Spanien große Thaten gethan, daher unter die Götter gerechnet und besonders von den Tyrern verehrt wurde, 2 Macc. 4, 19. 20. Herd GOtt hat
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0670, von Krabbenspinnen bis Kraft Öffnen
Blüten gelb gefärbt. Krabbentaucher, s. Alke. Krachmandel, s. Mandelbaum. Kräckeln (Jägerspr.), s. Krickeln. Kraffohlkanal, schiffbare Verbindung (6 km) zwischen der Nogat und Elbing. Krafft, Adam, Bildhauer, s. Kraft. Krafft, Guido
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0666, Planeten (Verzeichnis der Planetoiden) Öffnen
Lachesis Borrelly, Marseille - 10. April 2012 121 Hermione Watson, Ann Arbor - 12. Mai 2344 122 Gerda Peters, Clinton - 31. Juli 2108 123 Brunhild Peters, Clinton - 31. Juli 1616 124 Alkeste Peters, Clinton - 23. Aug. 1557 125 Liberatrix Pr
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0337, Erde Öffnen
daß'Himmel und Erde Zeugen fem oder Alks, wns am Himmel und auf der Erde, dir Inden nnlilicken würden, sie nn die Worte erinnern, ihr Genüssln wecken sollte.) Der HErr, euer GOtt, ist ein GOtt, beides oben im Himmel, und unten auf der Erde, Iof. 2, 11