Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Centrospermen hat nach 0 Millisekunden 19 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.
Oder meinten Sie 'Centrospermae'?

Rang Fundstelle
4% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Tafeln: Seite 1019, Verzeichnis der Abbildungen und Karten zum vierten Bande. Öffnen
(Stadtwappen) (Stadtwappen) 22 Celt (3 Figuren) 26 Centralbewegung (2 Figuren) 38 Centrospermen (4 Figuren) 48 Ceratites 51 Ceuta (Situationsplan) 66 Champignon (2 Figuren) 91. 92 Charlottenburg (Stadtwappen) 109 Charon 111 Chemische
4% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0050, Centrumbohrer Öffnen
verschaffen, infolgedessen eine Anzahl gemäßigter Männer, wie die^ obengenannten Graf Centrospermen (S. 47d): 1. Veta vni^aris (Runkelrübe, Mangold); a Blüte, b Gruppe von Früchtchen. 2. (^knopoclinin Hninoa (Reismelde); a Blütengruppe
3% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0153, von Chenopodiaceen bis Cheops Öffnen
gelassen, da die Zahl der Farben außerordentlich vermehrt und der Zeichnung jeder beliebige Grad der Feinheit gegeben werden kann. (S. auch Axminsterteppich.) Chenopodiacēen, Pflanzenfamilie aus der Ordnung der Centrospermen (s. d.) mit gegen 500 meist
3% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0966, von Pflanzentalg bis Pflanzenwachstum Öffnen
, Polygonaceen. 4. Ordnung. Centrospermen: Chenopodiaceen, Amarantaceen, Phytolakkaceen, Nyktagineen, Karyophyllaceen, Aizoaceen, Portulakaceen. 5. Ordnung. Polykarpen: Lauraceen, Berberidaceen, Menispermaceen, Myristikaceen, Monimiaceen, Kalykanthaceen
3% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0133, von Physisch bis Phytophthora Öffnen
im Freien schwer aus. Phytolaccacēen, Pflanzenfamilie aus der Ordnung der Centrospermen (s. d.) mit gegen 50, fast ausschließlich tropischen und subtropischen Arten. Es sind kraut- oder strauch-, seltener baumartige Gewächse mit ganzrandigen
2% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0246, von Aix bis Akademie Öffnen
aus der Ordnung der Centrospermen, zunächst mit den Karyophyllaceen verwandt, von denen sie sich durch den Bauplan der Blüte unterscheiden. Der zwischen Kelch und Fruchtblättern liegende Blattkreis bleibt entweder einfach und bildet sich zu Staubgefäßen
2% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0440, von Amara bis Amari Öffnen
440 Amara - Amari. Amara, s. Bittermittel. Amara George, Pseudonym, s. Kaufmann (Alexander). Amarant, s. Anilin und Astrilds. Amarantaceen (Fuchsschwanzgewächse), dikotyle Pflanzenfamilie aus der Ordnung der Centrospermen. Ihre oft
2% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0578, von Karyophylleen bis Kasan Öffnen
Tragen der Decke oder des Gebälks angebracht werden. ^[Abb.: Karyatide.] Karyophylleen (Nelkengewächse), dikotyle Familie aus der Ordnung der Centrospermen, Kräuter und Stauden mit meist gegenständigen Blättern und gabelförmig verzweigten, häufig
2% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0288, von Nyfe bis Nymphäaceen Öffnen
, vorzugsweise in den Tropen Amerikas einheimische Familie aus der Ordnung der Centrospermen, zunächst mit den Phytolakkaceen verwandt und hauptsächlich durch eigentümliche, die Blüten umgebende, aus Hochblättern gebildete, kelchartige oder farbige Hüllen
2% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0227, von Agronomie bis Agtelek Öffnen
, der dunkelpurpurrote, schön gezeichnete Blüten trägt (s. Fig. 3 zum Artikel Centrospermen). Die sitzende, vom bleibenden Kelche eingeschlossene Kapsel springt mit fünf den Fruchtblättern entsprechenden Zähnen auf und enthält zahlreiche schwarze
2% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0275, von Aix-la-Chapelle bis Ajaccio Öffnen
der Centrospermen (s. d.) mit gegen 450 Arten, vorzugsweise in den Tropen und wärmern Gegenden der gemäßigten Zonen; Kräuter oder Sträucher oft mit niederliegenden Stengeln und dickfleischigen Blättern. Die Blüten sind zwitterig und regelmäßig
2% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0495, von Amapala bis Amarapura Öffnen
, Sassaparille, Ochsenhäute, Hirschfelle und edle Metalle aus Honduras, Indigo aus Salvador. Amara, s. Bittermittel. Amara George, s. Kaufmann, Alexander. Amarantaceen, Pflanzenfamilie aus der Ordnung der Centrospermen (s. d.) mit gegen 500 außer in den
2% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0898, von Besuki bis Betelnuß Öffnen
. Centrospermen, Fig. 1), deren zahlreiche, durch die Kultur hervorgebrachte Abarten unter verschiedenen Namen, Bete, Mangold, Runkelrübe, Rote Rübe u. s. w. bekannt sind. Manche halten die am Ufer des Adriatischen Meers, der Nord- und Ostsee wachsende B
2% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0971, von Carvalho (Karoline) bis Cas Öffnen
aus der Ordnung der Centrospermen (s. d.), mit gegen 800 vorzugsweise in der nördl. gemäßigten Zone bis in die arktischen Gegenden und die höchsten Regionen der Alpen verbreiteten Arten. In der südl. gemäßigten Zone und in den Tropen finden sich nur sehr
2% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0268, von Choreomanie bis Chorizema Öffnen
, Passiflorinen, Opuntinen, Sarifragi- nen, Nmbellifloren, Tricoccen, Frangulinen, Asculi- nen, Terebinthinen, Gruinalen, Columniferen, Cisti- floren, Rhöadinen, Polycarpen, Centrospermen, Polygoninen, Nrticinen, Amentaceen, Hysterophyten (s
2% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0237, von Nelkennüsse bis Nelson Öffnen
Karthäusernelke (vikmtkuz cln-tlinLia- noruN ^., s. Textfigur 4, beim Artikel Centrospermen) mit kopfförmig gehäuften Blumen, mit zahlreichen gefüllt und einfach blühenden Gartenformen, die Pslaumennelke (Viant1iu8 8up6i-du8 Iv.) mit gro- ßen
2% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0486, von Nützlichkeitssystem bis Nyköping Öffnen
und Kaiserlichen einen Sieg über die Schweden erfochten hatten. Nyctaginaceen, Pflanzenfamilie aus der Ord- nung der Centrospermen (s. d.) mit gegen 200 meist tropisch-amerik. Arten, Pflanzen von'sehr verschie- denem Habitus mit regelmäßigen zwitterigen Blü
2% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0305, von Portugiesische Weine bis Port-Vendres Öffnen
, Pflanzenfamilie aus der Ordnung der Centrospermen (s. d.) mit gegen 120 meist nord- und südamerik. Arten; in der Alten Welt finden sich nur wenige. Es sind Kräuter oder kleine Sträucher mit ungeteilten meist fleischigen Blättern und regelmäßigen
2% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0562, Systematik Öffnen
. 2. " Berberidaceen. 3. " Menispermaceen. 4. " Myristicaceen. 5. " Calycanthaceen. 6. " Magnoliaceen. 7. " Anonaceen. 8. " Ranunkulaceen. 9. " Nymphäaceen. 18. Ordn.: Centrospermen. 1. Fam