Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Lichthof hat nach 1 Millisekunden 18 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0768, von Lichtenthal bis Licinius Öffnen
versehene Oberteil der Mauern des Mittelschiffs. Lichtgerechtigkeiten, s. Fensterrecht. Lichtgestalten, s. Phasen. Lichtgießer, Fabrikant gegossener Kerzen. Lichthof, kleiner, zur Beleuchtung und Ventilation dienender, meist mit Glas
2% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0186, Festung (Sperrforts; Küstenbefestigungen) Öffnen
bis 600 Mann findet in ihnen gedeckten Wohnraum, das ganze Verteidigungsmaterial, alle Lebensmittel u. sonstigen Vorräte sind im Fort selbst bombensicher untergebracht. Der Hofraum, eigentlich nur ein Lichthof, vermindert durch seine Kleinheit
1% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0581, von Bébé bis Bebung Öffnen
581 Bébé - Bebung. der Gebäude belegenen Lichthöfen und Lichtfluren, dürfen nicht mehr als doppelt so hoch aufgeführt werden, wie ihre Entfernung von dem gegenüberliegenden Gebäude auf demselben Grundstück oder von der Nachbargrenze beträgt. Wenn
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0102, Baupolizei (Zahl der Stockwerke, Häuserhöhe, Abtritte etc.) Öffnen
beginnen und bis über das Dach führen, um so durch Temperaturdifferenz, welche durch eine Gasflamme noch gesteigert werden konnte, eine Ventilation zu erzielen. Eine Bedeckung der sogen. Lichthöfe mit Glas ist ganz verwerflich, da dadurch jede
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0108, von Beaconsfield bis Beecher Öffnen
Kaiserkrone durch König Ludwig II. von Bayern, die Flucht Napoleons aus Moskau und der Karton: Götz von Berlichingen. 1884 führte er einen Cyklus von Sgraffitomalereien im Lichthof der technischen Hochschule zu Charlottenburg aus, welche, sich
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0821, von Warburton bis Warthmüller Öffnen
durch einen monumentalen, als Aula dienenden Lichthof ausgezeichnet. 1878 wurde er zum Professor an der technischen Hochschule in Karlsruhe ernannt und 1884 Ehrendoktor der Universität Straßburg. Von seinen übrigen Bauausführungen und Entwürfen sind das Hotel
1% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0248, von Eisenhut bis Eishöhlen Öffnen
in diesem Lande stattgefunden hat. Hervorragende Beispiele sind unter anderm die Lesesäle der Bibliotheken Ste.-Geneviève und Nationale, der Lichthof in der École des beaux-arts (Taf. II, Fig. 5) und die Kirche St. Augustin (Taf. I, Fig. 7) in Paris
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0136, von Auktorität bis Aumale (Geschlecht) Öffnen
, Dorfschaft Aula (lat.; grch. aule), der offene, von Wohnräumen oder bei größern Anlagen von Säulenhallen umgebene Lichthof, welcher, ungefähr dem röm. Atrium mit dem Impluvium entsprechend, den Mittelpunkt des griech. Wohnhauses bildete. Bei den
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0617, von Beckerath (Moritz von) bis Beckford Öffnen
, Galerie Schack), wie in seinem Brunhildecyklus. B. ist auch der Urheber der Sgraffitomalereien im Lichthof der Technischen Hochschule zu Charlottenburg (1884 ausgeführt). Beckerīt , ein
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0376, von Hotchkiß-Schnellfeuerkanonen bis Hotelwesen Öffnen
(6ntr66), Haupthalle (v68tidnl6), in größern Hotels auch ein Lichthof (cour ä'donnLui-); Haupttreppe neben Diensttreppen für die Angestellten, Räume für die Aufzüge, Korridore. 2) Gefellschaftsräume: Speisesüle, Konversationssäle, Lese-, Rauch
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0153, von Lichtenstein bis Lichtkabel Öffnen
). Lichtgrün, s. Malachitgrün. - L. heißt auch das Methylgrün (s. d.). Die Farbstoffe färben Wolle und Seide und crfcheinen auch bei künstlicher Be- leuchtung in ihrer natürlichen Farbe. Lichthäuschen, s. Totenleuchten. Lichthof
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0155, von Lichtrecht bis Licinier Öffnen
der Photographie, Bd. 1 (4. Aufl., Berl. 1890): Die modernen L. (3. Aufl., Düsseld. 1892); Schuberth, Das L. (2. Aufl., Wien 1893). Lichtrecht , s. Fensterrecht . Lichtsäulen , s. Totenleuchten . Lichtschacht , s. Lichthof
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0801, von Reunionsklage bis Reuse (beim Fischfang) Öffnen
, 1880 einen Dämon des Dampfes für den Lichthof der Technischen Hoch- schule zu Charlottenburg. Seit 1881 Lehrer an der Kunstakademie in Königsberg, fertigte er für das dortige Regicrungsgebäude die Kolossalgruppe: Kraft, Gerechtigkeit
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0530, von Schlüter bis Schmalkalden Öffnen
die berühmten Masken dersterbendenKrieger(s.Tafcl: Deutsche Kunst IV, Fig. 6) an der Facade des Lichthofs verdankt (in Lichtdruck hg. von'Dohme, Verl. 1877), während de Boot die von ihm errichtete Attika wieder besei- tigte. Am königl. Schlosse
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0324, von Stephani bis Stephanopulos Öffnen
. S. starb 8. April 1897 in Berlin. Auf seinem Grabe wurde ein Obelisk, im Lichthofe des Postmuseums ein Standbild, beide von Uphues, errichtet. Außer zahlreichen Essays über das Verkehrsleben sind von ihm erschienen: "Geschichte der preuß. Post" (Berl
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0813, von Wohnsitz bis Wohnung Öffnen
es in einem eingebauten Haus zahlreicher, teilweise von engen Lichthöfen erleuchteter Gänge, um die Verbindung namentlich mit den Hofflügeln herzu- stellen. Die vornehmsten Wohnräume werden hier meist in einer Flucht längst der Straßenfront ange
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0987, von Troppau bis Trunksucht Öffnen
. Das Haus des Gouverneurs in Dar es-Salaam (Fig. 6) zeigt die arab. Anordnung mit einem Lichthof im Innern. Durch Fig. 7 endlich, welche das kaiserl. Verwaltungsgebäude in Kamerun darstellt, ist die Monierbauweise veranschaulicht. Das Schmidtsche
1% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0162, Glas Öffnen
überschritten sind. Gegossenes, aber roh gelassenes Tafelglas in oft bedeutenden Dimensionen wird gegenwärtig ebenfalls in beträchtlichen Mengen fabriziert und zu Bedachungszwecken verwendet, namentlich für Eisenbahnhallen, Warenmagazine, Lichthöfe