Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Northumbrien hat nach 0 Millisekunden 12 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0446, von Northumberlandstraße bis Northumbrien Öffnen
444 Northumberlandstraße - Northumbrien stets in die schott. Kriege verwickelt. Ein Henry Percy focht mit gegen Wallace, er erhielt nach Robert Bruces Niederlage 1307 dessen Stammgut Carrik, 1346 schlug er König David Bruce bei Nevilles Croß. Wohl
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0620, von Angelo bis Angelsachsen Öffnen
618 Angelo - Angelsachsen Northumbrien und Mercia gründeten und dadurch die Benennung Angelsachsen (s. d.) und England (lat. Anglia; angelsächs. Englaland) veranlaßte. In ihrem Stammsitz vermischten sie sich mit dän., später mit deutschen
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0644, Englische Litteratur (altenglische Periode, Mittelalter) Öffnen
" (937) und "Byrhtnoths Tod" (991). Unwillkürlich drängte sich jedoch hier christliche Färbung auf, wie im Gedicht vom "Seefahrer". Eines durchaus biblischen Gegenstandes bemächtigte sich der Northumbrier Kädmon (etwa 670, Hymnus, Genesis?), dem andre
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0242, von North bis Northumberland Öffnen
(spr. -thömberland, Northumbrien), engl. Grafschaft, wird im O. von der Nordsee, im Norden und NW. von Schottland, im W. von der Grafschaft Cumberland, im S. von Durham begrenzt und umfaßt 5221 qkm (94,8 QM.) mit (1881) 434,086 Einw. Der bei weitem
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0723, von Edomiter bis Eduard (der Bekenner) Öffnen
gebliebenen Teil des letztern, vorübergehend auch über Northumbrien aus. Eduard der Märtyrer , angelsächsischer König (975–978), folgte zwölfjährig seinem Vater Edgar
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0731, von Égard bis Egelhaaf Öffnen
die Northumbrier ihn als ihren Herrn an- erkannten, hatte er zuerst alle Angelsachsenreicbe unter feiner Führung geeint. Er wird daher als der Gründer des Königreichs England angesehen, wenn auch von einem durch ihn beherrschten Ein
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0389, von Ethane bis Ethik Öffnen
, starb er im Kampf mit dessen Nachfolger Knut 1016. Ethelstan (Äthelstan), angelsächs. König (925-940), Sohn Eduards des Ältern, Enkel Alfreds, dehnte seine ererbte Herrschaft über Wessex und Mercia nach Northumbrien und Cornwall aus und wußte
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0833, von Haroeris bis Harper und Brothers Öffnen
dieselbe bis zu Eduards Tode (5. Jan. 1066) zu behaupten. Auch in der Machtpolitik für sein Haus folgte er seinem Vater; während er die Grafschaft Wessex besaß, erhielt sein Bruder Tostig Northumbrien. Als dieser jedoch durch eine Empörung vertrieben
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0432, von Macbeth bis Macclesfield Öffnen
die Großen empörte, von denen Macduff, Thau von Fife, nach England floh und Duncans Sohn Malcolm zur Rache anstachelte. Unterstützt von dem gewaltigen Kriegsmann Siward, dem Grafen von Northumbrien, nahmen sie 1054 M.s Schloß Dunsinan. Der Krieg
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0787, von Mercedario bis Merck Öffnen
breites ^(inc Herrschaft mehr und mebr aus, zeit- weilig war es von Northumbrien unterjockt, aber gegen Ende des 7. Jahrh, reichte seine selbständige '.Nacht vom Humber bis zur Themse über das ganze Mittelbritannien. Nach langen schweren Kämpfen
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0445, von North-Carolina bis Northumberland Öffnen
. Northumberland (spr. nohrthömmb’rländ) , die nördlichste Grafschaft Englands, genannt nach dem Humber, bis zu dessen Nordufer das angelsächs. Reich N. (Northanhumbria, s. Northumbrien ) sich ausdehnte, wird von der Nordsee
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0656, von Wessenberg bis West (Benjamin) Öffnen
von der Themse. Bürger- kriege in Mercia und Northumbrien unterstützten ihn, 828-829 mit der Unterwerfung dieser beiden Königreiche die Hegemonie über das angelsächs. Britannien an sich zu bringen. (S. Angelsachsen sowie Großbritannien und Irland, Geschichte