Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach czarnikau hat nach 0 Millisekunden 21 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0662, von Czacki bis Czarnikau Öffnen
660 Czacki - Czarnikau Czacki (spr. tschatzki), Tadeusz, Graf, poln. Schriftsteller, geb. 28. Aug. 1755 zu Poryck in Volhynien, erhielt eine Stelle beim Hofgericht in Warschau und war mehrere Jahre Mitglied der Schatzkommission des Reichstags
83% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0391, von Cyzicus bis Czartoryiski Öffnen
Tykozin nebst Bialystok und dessen Umgebung belohnt, starb er 1665 im Feldlager zu Sokolowko in Wolhynien. Czarnikau (Tscharnikau), Kreisstadt im preuß. Regierungsbezirk Bromberg, an der Netze, 17 km von der Eisenbahnstation Schönlanke, hat
58% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0205, von Cunitz bis Czoernig Öffnen
gänzlich entzogen. Czarnikau, (1885) 4566 Einw. Czartoryiski, 3) Adam Georg, Fürst. Seine interessanten und wertvollen Denkwürdigkeiten und die Korrespondenz mit Kaiser Alexander I., sind von Mazade herausgegeben worden (»Alexandre I et le prince C
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0570, von Brombeerspinner bis Bromberg Öffnen
519 42 21 536 10 280 1 702 2 Czarnikau 803,14 4202 38 678 48 20 814 16 367 3 1 494 3 Kolmar in Posen 1094,44 5887 60 057 55 35 255 22 717 62 2 023 4 Wirsitz 1159,81 5514 58 214 50 27 551 29 077 33 1 553 5 Stadtkreis Bromberg
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0452, von Bromberg bis Bromelia Öffnen
). - Der Regierungsbezirk B. (s. Karte "Posen") umfaßt 11,448 qkm (207,9 QM.) mit (1880) 607,524 Einw. und besteht aus zehn Kreisen: Kreise QKilom. QMeilen Einwohner auf 1 qkm Bromberg (Stadt) 13 25,45 34044 - Bromberg (Land) 1388 25,45 72433 52 Czarnikau
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0817, Deutschland (Konfessionen) Öffnen
817 Deutschland (Konfessionen). gleiche Begriffe sind). Über 80 Proz. beträgt die polnische Bevölkerung in den Kreisen Wreschen, Pleschen, Adelnau und Schildberg, dagegen unter 20 Proz. in den Kreisen Meseritz und Czarnikau. In Schlesien gibt
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0259, von Filariaden bis Filiation Öffnen
der Stifter Christiania und Bergen. Über dieselbe führt der Hauptweg von Christiania nach Bergen. Filehne (poln. Wielen), Stadt im preuß. Regierungsbezirk Bromberg, Kreis Czarnikau, an der schiffbaren Netze und der Linie Berlin-Schneidemühl
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0200, von Kreuz (Sternbild) bis Kreuzdrehe Öffnen
. Regierungsbezirk Bromberg, Kreis Czarnikau, an den Linien Berlin-Schneidemühl und Posen-Stargard der Preußischen Staatsbahn, mit 430 Einw. Kreuzabnahme Christi, ein häufiger Gegenstand der bildenden Kunst, der vornehmlich durch Daniel da Volterra (in Santa
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0192, Polnische Litteratur (Anfänge bis 16. Jahrhundert) Öffnen
reichhaltiger erblühte die lateinische Annalistik, welche sich von den phantastischen Erzählungen des Martin Gallus (um 1110 bis 1135), des Wincenty Kadlubek (gest. 1223), des Bogufal (gest. 1253) in den Jahrbüchern des Archidiakons Janko von Czarnikau
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0269, von Posen (Provinz) bis Posen (Stadt) Öffnen
und 880,000 Polen. Über 80 Proz. beträgt die polnische Bevölkerung in den Kreisen Wreschen, Pleschen, Adelnau und Schildberg, unter 20 Proz. in den Kreisen Meseritz und Czarnikau. Die größern Städte haben eine überwiegend deutsche Bevölkerung
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0578, von Schneekater bis Schneider Öffnen
. Hier wurde 19. Okt. 1844 von Joh. Czerski die erste deutschkatholische Gemeinde gegründet. Zum Landgerichtsbezirk S. gehören die 13 Amtsgerichte zu Czarnikau, Filehne, Märkisch-Friedland, Jastrow, Kolmar i. P., Deutsch-Krone, Lobsens, Margonin
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0603, von Schöngrün bis Schönleber Öffnen
Magnesia und 6 Molekülen Wasser. Schönlanke, Stadt im preuß. Regierungsbezirk Bromberg, Kreis Czarnikau, an der Linie Berlin-Schneidemühl der Preußischen Staatsbahn, 85 m ü. M., hat eine evangelische und eine kath. Kirche, eine Synagoge, ein Amtsgericht
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0877, von Tschang bis Tschechische Litteratur Öffnen
. Tscharnikau, s. Czarnikau. Tschaslau (tschech. Čáslav), Stadt in Ostböhmen, in fruchtbarer Ebene, an der Österreichischen Nordwestbahn, Sitz einer Bezirkshauptmannschaft, einer Finanzbezirksdirektion und eines Bezirksgerichts, hat eine Dechanteikirche
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0174, von Britanniametall bis Bromberg Öffnen
Czarnikau 803 14,58 38766 48 Filehne 760 13,80 32006 42 Gnesen 559 10,15 40593 73 Znowrazlaw 1036 18,82 57763 56 Kolmar 1094 19,87 57643 53 Mogilno 733 13,30 40191 55 Schubin 799 14,51 44930 56 Strelno 617 11,21 31254 51 Wirsitz 1160 21,07 55367 49
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0907, von Janjakobschriften bis Jordan Öffnen
903 Janjakobschriften - Jordan Ianjakobschristen, Mennomten Janko von Czarnikau, Poln. Lttt.192,1 Ianktonwan, Janktonuianna, Da- Ianmal, Ialmal Itotü Iannäos, Alex., Aristobulos Ianrek, Afrika 163,2 Ianuana
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 1000, von Wills bis Woeste Öffnen
. russische Dragonerregiment seinen Namen. Wittich, Äoolf von, preuß. General, geb. 28. Aug. 1836 zu Schönlanke im posenschen Kreis Czarnikau, wurde im Kadettenkorps erzogen, trat 1855 als Sekondleutnant in das 39. Infanterieregiment, wurde 1858
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0258, von Netzauge bis Netzfischerei Öffnen
und von Bromberg die Kreise Bromberg, Inowrazlaw, Kolmar (Chodziesen), Wirsitz und Czarnikau. Netzfischerei , diejenige Form des Fischfangs, bei der als Fanggeräte nicht Angel oder Leine, sondern Netze benutzt werden. Die Netze werden, je
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0560, von Schneidbacken bis Schneider (Friedr.) Öffnen
,Sitz eines Landgerichts (Obcrlandesgericht Posen) mit 13 Amtsgerichten (Czarnikau, Deutsch-Krone, Fi- lehne, Iastrow, Kolmar in Po- sen, Lobsens, Margonin, Märkisch - Friedland, Nakel, Schloppe, S., Schönlanke, Wirsitz), eines Amtsgerichts
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0589, von Schöninghsdorf bis Schönn Öffnen
. ^3t6r (Bd. 1, Schönlanke, Stadt im Kreis Czarnikau des prcuß. Reg.-Bez. Vrombcrg, an der Linie Ber- lin-Kreuz der Preuß. Staatsbahnen, Sitz eines Amtsgerichts (LandgerichtSchneidcmühl),bat(1890) 4113 6., darunter 948 Katholiken und 482 Israe
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 1030, von Tschambesi bis Tscheki Öffnen
überschreitet, hat eine Citadelle und gegen 30000 E., darunter viele Russen. Tscharnikau , preuß. Stadt, s. Czarnikau . Tscharonda , russ. See, s. Wosch
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0221, von Broek bis Brotöl Öffnen
in Proz. Filehne 32930 32519 1,28 Czarnikau 39899 38678 3,13 Kolmar i. Posen 63313 60057 5,42 Wirsitz 60369 58214 3,68 Bromberg (Stadtkreis) 46417 41399 12,11 Bromberg (Landkreis) 77648 74247 4,48 Schubin 44847 44360 0,65 Inowrazlaw 67454 61841 9,10