Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach ohrdruf hat nach 1 Millisekunden 33 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0350, von Öhr bis Ohrenkrankheiten Öffnen
, bewohnt die Wälder West- und Südafrikas. Ohrdruf, Stadt im Herzogtum Sachsen-Gotha, an der Ohra, am nördlichen Fuß des Thüringer Waldes und an der Linie Gotha-Gräfenthal der Preuß. Staatsbahn, 371 m ü. M., hat 2 Kirchen, ein Schloß, eine Realschule
70% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0554, von Ohnmachtfeier bis Ohrenkrankheiten Öffnen
), evang. Kirche, Acker- und Gemüsebau und in der Nähe die Knabenerziehungsanstalt Johannishof. Ohraffe, der Ohrenmaki (s. d.). Ohrbäder, Ohrblutgeschwulst, s. Ohrenkrankheiten. Ohrdruf. 1) Landratsamtsbezirk im Herzogtum Sachsen-Gotha, hat
1% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0148, Sachsen-Koburg-Gotha (Verfassung und Verwaltung) Öffnen
148 Sachsen-Koburg-Gotha (Verfassung und Verwaltung). endlich die Nähnadelfabrikation zu Ichtershausen; bei Ohrdruf sind zwei
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0159, Sachsen-Coburg-Gotha Öffnen
(Coburg und Gotha), feuerfesten Geldschrünken in Gotha, Gewehren, Stahl- und Eisenkurzwaren (Zclla und Mehlis), Schlosserarbeiten (Kleinschmalkalden), Nähnadeln in Ichtershansen; ferner von Porzellan-, Glas- und Thonwaren (Gotba, Ohrdruf
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0188, Gotha Öffnen
einzeln lebende Personen und bildet in administrativer Be- ziehung mit einigen Exklaven nördlich und einer südöstlich vom Hauptlande, außer den drei Imme- diatstädtcn G. mit Kindlcben, Ohrdruf mit Hunds- brunn, Waltershausen mit Tcnneberg, drei Land
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0064, Geographie: Deutschland (Sächsische Herzogthümer, Würtemberg) Öffnen
. Altenberga Buffleben Dietendorf Dietharz Elgersburg Friedenstein, s. Gotha Friedrichroda Georgenthal Gotha Mehlis Neudietendorf, s. Dietendorf Neugottern, s. Dietendorf Ohrdruf Reinhardsbrunn Ruhla Tambach Waltershausen Zella
1% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0146, von Georg der Mönch bis Georges Öffnen
und an der Linie Gotha-Ohrdruf der Preußischen Staatsbahn, hat (1885) 833 Einw., ein Schloß (jetzt Erziehungsanstalt für Knaben) u. Reste einer 1143 gestifteten Cistercienserabtei, die 1525 von den Bauern zerstört ward. Vgl. "G., klimatischer Kurort
1% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0147, Sachsen-Koburg-Gotha (geographisch-statistisch) Öffnen
Progymnasium mit Realschule zu Ohrdruf. Eine Fachschule ist die Akkouchieranstalt mit Hebammenunterricht zu Gotha. Als Anstalten für Wissenschaft und Kunst sind die zum Familienfideikommiß der drei
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0241, Bach (Joh. Sebastian) Öffnen
zu Eisenach geboren. Nach dem frühen Tode seiner Eltern kam er, noch nicht 10 J. alt, zu einem ältern Bruder, dem Organisten Johann Christoph B. (gest. 1721) nach Ohrdruf, wo er das Lyceum besuchte und von seinem Bruder Unterricht im Klavierspiel
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0905, von Sachsen-Coburg-Gotha bis Sachsen-Meiningen Öffnen
-j- 10,60 -l" 2,76 Herzogtum Coburg Immediatstädte. Gotha........ Ohrdruf....... Waltershausen.... Üandratsamtsbezirle. Gotha........ Ohrdruf....... Waltershausen .... 62 493 31670 6161 5 618 41165 35080 34411 59 287 29134 5 919
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0431, Preußische Eisenbahnen Öffnen
. Das Eigentum der Gothaischen Staatsbahnen Gotha-Ohrdruf (17,31 km) und Fröttstedt-Friedrichroda (8,92 km) hat der Staat durch Gesetz vom 11. Mai 1888 (Gesetzsammlung, S. 119) gegen die Verpflichtung übernommen, das Bahnnetz im gothaischen
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0787, von Mustachesbalsam bis Nachrichtenwesen Öffnen
. Geheimmittel. *Musterung (militär.), s. Ersatzwesen. Muther, Richard, Kunsthistoriker, geb. 25. Febr. 1860 in Ohrdruf, studierte in Heidelberg und Leipzig, habilitirte sich 1883 in München, wurde 1885 zum Konservator des Münchener Kupferstichkabinetts
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0209, Bach Öffnen
, kam er in die Pflege seines ältern Bruders, Johann Christoph, Organisten zu Ohrdruf, von dem er den ersten musikalischen Unterricht erhielt. Nach dessen Tod wanderte er, etwa 14 Jahre alt, nach Lüneburg, wo er Diskantist beim Chor des Gymnasiums wurde
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0680, von Bendavid bis Bendemann Öffnen
680 Bendavid - Bendemann. nach Paris, wo er seine "Ariadne" mit einem untergelegten französischen Text zur Aufführung brachte. Nach seiner Rückkehr lebte er in Ohrdruf, Ronneburg und schließlich in völliger Zurückgezogenheit, auch von dem
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0360, von Eichenrindenlaus bis Eichhorn Öffnen
. 1855) heraus. Eichhorn, 1) Johann Gottfried, Orientalist und Historiker, geb. 16. Okt. 1752 zu Dörrenzimmern im Fürstentum Hohenlohe-Öhringen, studierte in Göttingen, ward Rektor zu Ohrdruf, 1775 Professor der orientalischen Sprachen zu Jena
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0554, von Elftausend Jungfrauen bis El Hidschr Öffnen
Amt Liebenstein, südöstlich von Ohrdruf, an der Arnstadt-Gehrener Eisenbahn, in schöner Waldumgebung, 545 m ü. M., mit einem romantisch auf hohem Porphyrfelsen gelegenen Schloß (aus dem 12. Jahrh.), einer Porzellan-, Steingut- und Lampenglasfabrik
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0541, von Gotenburg bis Gotha Öffnen
mit Koburg Residenz des Herzogs, 308 m ü. M., in freundlicher Lage am Leinekanal, Knotenpunkt der Linien Kassel-Dietendorf, G.-Leinefelde und G.-Ohrdruf der Preußischen Staatsbahn, hat meist breite Straßen, freundliche
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0542, von Gothaer bis Goethe Öffnen
die Pferderennen des Mitteldeutschen Rennvereins stattfinden. Der Landgerichtsbezirk G. umfaßt die acht Amtsgerichte zu G., Liebenstein, Ohrdruf, Tenneberg, Thal, Tonna in Gräfentonna, Wangenheim in Friedrichswerth und Zella St. Blasii. G. (in den ältesten
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0465, Heß Öffnen
) Richard, Forstmann, geb. 23. Juni 1835 zu Gotha, studierte in Aschaffenburg und Göttingen, stand 1859-68, zuletzt als Forstkommissar in Ohrdruf, im gothaischen Forstdienst und wurde 1869 Professor der Forstwissenschaft in Gießen. Er schrieb
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0681, von Thurii bis Thüringen Öffnen
auf dem Alten Berg bei Georgenthal, das Kloster Ohrdruf und die Marienkirche in Erfurt stiftete. Inzwischen war T. wieder zur Anerkennung der fränkischen Oberhoheit gebracht worden; von Pippin wurde die herzogliche Würde beseitigt und die Verwaltung
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0855, von Zell bis Zelle Öffnen
Gotha, Landratsamt Ohrdruf, im Thüringer Wald, am Lubenbach, Knotenpunkt der Linien Plaue-Ritschenhausen und Z.-Schmalkalden der Preußischen Staatsbahn, 490 m ü. M., hat eine evang. Kirche ein Amtsgericht
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0924, von Losannete bis Lusitzer Öffnen
, Lüttich 1027 LuisdeGranada,LudwiOhrdruf Luisenturm, Ehrenbreitstein Lukacz, Bukowina 613,1 /^ Lukango, Nokki Lukanos
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0940, von Oahe bis Okahandya Öffnen
(Reis.), Afrika (Vd 17) 10,1 Obereisseln, Nagnit Oberer See, Bodensee .Oberfach, Weben 447,1 Obergerspitz, Brunn 517,1 Obergerütt, Lehrgerüste Obergestelen, Gries Obergleichen, Ohrdruf Obergraben, Wasserrad 428,1 Obergrund
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0293, von Dietfurt bis Dietrich (von Bern) Öffnen
Erbfolge- krieg die Österreicher über die Bayern. Dietharz, Dorf im Landrat^amt Ohrdruf des Herzogtums Sachfen-Gotha, durch die Apfelstädt von ! Tambach (s. d.) getrennt, hat (1890) 733 cvang. (5., ! Porzellan- und Wurstfabrik, Dampf- und Wasser
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0025, von Elftausend Jungfrauen bis Elgin und Kincardine Öffnen
und Sommersrische im Land- ratsamt Ohrdruf des Herzogtums Sachfen-Eoburg- Gotha, 5 wn im NW. vou Ilmenau, in 546 m Höhe, am Rande des Thüringerwaldes, an der Nebenlinie 1001 E., Post, Telegraph; Glas-, 2 Porzcllan- uud Porphyrwareufabrikeu und 3
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0068, von Gleichenberg bis Gleichgewicht Öffnen
. Nach seinem Ableben kamen 1630 die Grafschaften Spiegelberg und Pyrmont und die Stammherrschaft Tonna, welche letztere dann 1677 der Herzog von Gotha kaufte, an die Grafen von Waldeck, die sog. obere Grafschaft G. (Ohrdruf, Wechmar u. s. w.) an
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0548, von Manduktion bis Manetho Öffnen
, Dorf im Landratsamt Ohrdruf des Herzogtums Coburg-Gotha, an der Ilm, in einem Thale des Thüringer Waldes, hat (1895) 1324 (1890: 1139> evang. E.; Fabrikation von Glasinstrumenten, Porzellan und Kisten,Sägewerke,Steinkohlengruben, Holzhandel
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0736, von Mehlführung bis Méhul Öffnen
734 Mehlführung - Méhul Mehlführung, s. Aufbereitung (der Erze) und Schlämmen. Mehlis, Stadt im Landratsamt Ohrdruf des Herzogtums Eachfen-Cobnrg-Gotha, bei Oberbof im Thüringer Wald, an der Nebenlinie Wernshausen- Zella St. Blasn
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0496, von Oberhefe bis Oberkommando der Marine Öffnen
(18,5 km, 1. Okt. 1888) und Hungen-Laubach (11,8 km, 1. Juni 1890) wurden dieO. E. erweitert. (S. Deutsche Eisen- bahnen und Hessische Eisenbahnen.) Oberhof, Dorf im Landratsamt Ohrdruf des Herzogtums Sachsen-Gotha, in 800 m Höhe, auf dem
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0943, von Zell (in Österreich) bis Zelle (Pflanzenzelle) Öffnen
Köln. I. (1865); R. Busch im "Central- blatt für Bibliothekswesen", Bd. 6 (1889, S. 96 fg.). ^5ei/., hinter lat. Ticrnamen Abkürzung für Phil. Christ. Zelter, geb. 1803, gest. 1833. Zella, Z. Sankt Blasii, Stadt im Landrats- amt Ohrdruf des
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0643, von Werner (Anton von) bis Werner (August Wilhelm Ernst) Öffnen
der "Künstlermongraphien", Bielef. 1895). Werner, August Wilhelm Ernst, prot. Theolog, geb. 9. Okt. 1838 zu Fröttstedt bei Gotha, studierte in Jena und Göttingen, wurde 1862 Lehrer am Progymnasium zu Ohrdruf, 1863 zugleich Diakonus daselbst und 1866
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0644, von Werner (E.) bis Werner (Karl) Öffnen
. Jahresbericht" die Litteratur zur neuesten Kirchengeschichte. Sein Sohn Johannes W., prot. Theolog, geb. 30. Sept. 1861 in Ohrdruf, habilitierte sich 1889 in Marburg und ist seit 1895 außerord.Professor daselbst. Er schrieb: "Kegels Offenbarungsbegriff
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0601, von Tambach bis Tamil Öffnen
Fahrzeuge schiffbar, aber durch eine Barre gesperrt ist, mit 14575 E. Die wichtigsten Häfen sind Matamoros (s. d.) und Tampico (s. d.). Tambach, Marktflecken im Landratsamt Ohrdruf des Herzogtums Sachsen-Gotha, im Thüringer Wald, an der Apfelstedt