Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach rohöl hat nach 0 Millisekunden 21 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.
Oder meinten Sie 'Thöl'?

Rang Fundstelle
4% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0651, von Mineralöle bis Mineralwässer Öffnen
werden der trocknen Destillation unterworfen, um aus dem Teer Paraffin (s. d.) und M. zu gewinnen. Bei der Destillation des Teers erhält man zuerst Rohöl und bei höherer Temperatur Paraffinmasse. Das Rohöl wird mit konzentrierter Natronlauge innig
4% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0286, Olea äthérea, ätherische Oele Öffnen
Hysterie und Krämpfe angewandt. Das Rohöl dient namentlich in der Veterinärpraxis als äusserliches Heilmittel; ferner auch als Wanzenvertreibungsmittel. Óleum anísi stelláti. Sternanisöl. Wird aus den Früchten von Illicium anisatum (s. Fructus
3% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0654, Naturforscherversammlung (Bremen 1890) Öffnen
insgesamt erzeugten 50 Mill. Faß Rohöl entfallen allein auf Amerika und Rußland 48 Mill.; 1889 lieferte Baku über 20 Mill., Amerika 27 Mill.; es scheint indes für Baku der Höhepunkt der Leistung überschritten zu sein; man hat zu hastig gefördert und deshalb
3% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0706, Österreich (Volkszählung 1890, Unterricht, Landwirtschaft und Industrie, Bergbau) Öffnen
Entwickelung zeigt. Dieselbe betrug 1890: 1,225,000 metr. Ztr.' (1882 erst 200,000, 1886: 650,000) und wird 1891 auf !, '> Mill. metr. Ztr. Rohöl geschätzt, was ungefähr 60 Proz. des ganzen, auf 2/> Mill. metr. Ztr. anzunehmenden Bedarfs
3% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0420, von Pettinet bis Pfeffer Öffnen
Petroleumgesellschaft und macht gute Geschäfte trotz der Transportkosten der gewonnenen Rohöle nach England und fängt diese Industrie dort an, der galizischen starke Konkurrenz zu machen; die Jahresproduktion in diesem rumänischen Teile der Karpathen
3% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0193, von Harz bis Hasenfelle Öffnen
genannt, der als Beleuchtungsmittel, wie als Surrogat für Terpentinöl gebraucht werden kann, nachdem er vorher durch Schütteln mit Natronlauge entsäuert und durch Dampf destilliert worden ist. Durch weitere Destillation des Rohöls bei
3% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0418, Petroleum Öffnen
geringer Anteil solchen Rohöls aus Amerika zur Verschiffung, der Hauptmenge wird vielmehr vorher der leicht brennbare Bestandteil durch Destillation entzogen, oder es wird gleich raffiniertes Brennpetroleum dargestellt und in den Handel gebracht. Ein nicht
2% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0766, Erdöl (Entstehung, Verwendung) Öffnen
zeigt; dies bildet das leichte Öl, welchem dann bei höherer Temperatur das schwere Öl folgt. Schließlich bleibt ein Rückstand von 5-15 Proz. vom Gewicht des Rohöls. Zu Ende der Destillation darf der Kühlapparat nicht unter 25-30° abgekühlt werden
2% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0319, von Fiumara bis Fiumicino Öffnen
Mill. Lit. Rohöl verarbeiten), eine Reisschälmühle (jährlich werden 400,000 metr. Ztr. vermahlen) und Reisstärkefabrik (jährl. Produktion 30,000 metr. Ztr.). Außerdem hat F. Fabriken für Metallguß, Kerzen, Zwieback, Konserven, Liköre, Wachs, Segeltuch
2% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0362, von Galen bis Galton Öffnen
Arbeitern und einer Produktion von 708,373 Iii Bier), die in großem Aufschwung begriffene Petroleumgewinnung und -Raffinerie (100 Unternehmungen für Rohöl und 30 Raffinerien, zusammen mit 10,087Arbeitern und einer Produktion von 840,220 metr. Ztr
2% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0958, von Robine de Narbonne bis Roßbodenhorn Öffnen
Rohgewicht, Lrutto Rohglas, Arsensulftde Rohharz, Fichtenharz Nohmangan, Evstn 408,^ Nohne, Allstedt Rohöl, Mineralöle ," Rohprodukt2c., Rohstoff W5N>. Rohr, männliches und weibliches, Spanisches Rohr
2% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0336, von Bortschala bis Bóryslaw Öffnen
gewöhnlich nur wenig Öl. Das Rohöl gleicht dem canadischen, während das westgalizische in seiner Güte dem pennsylvanischen fast gleich steht. Die Ausbeute des Petroleums hat nachgelassen, dagegen ist die des Ozokerit im Aufschwunge begriffen
2% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0584, von Gasöfen bis Gasregler Öffnen
, das durch Destillation von Braunkohlenteer bei der Paraffingewinnung erhaltene Rohöl, welches gereinigt als Leuchtstoff dient. Gasolīn, zunächst soviel wie Gasäther (s. d.). In Baku dagegen nennt man G. die zwischen 100° und 150° siedenden Bestandteile des
2% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0912, von Mineralöl bis Mineralspiritus Öffnen
, und durch dieses Verhältnis ihrer Bestandteile sind sie zur Gewinnung von M. und Paraffin (s. d.) ge- eignet. Die Gewinnung der M. besteht in einer ftufenweis durchgefübrten Destillation. Durch die erfte Destillation erhält man Rohöl und Paraffin
2% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0583, von Olo Ngadju bis Öls (Fürstentum) Öffnen
Nachpressungen (Nachschlag). Die beim Nach- pressen erhaltenen Ölkuchen (s. d.) dienen als ein beliebtes Viehfutter. - Das bei der Pressung erhaltene Rohöl bedarf noch der Reinigung (Raffination) und Bleichung, die oft in besondern Ölraffinerien ausgeführt
2% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0538, von Pyrmont (Stadt) bis Pyrometer Öffnen
; die alkalische Lösung absorbiert Sauerstoff aus der Luft und färbt sich schwarz. Man benutzt diese Eigenschaft in der Gasanalyse. Pyrogen, aus unverwertbaren Rohölen der Teerfabriken dargestelltes Mineralöl, das aus Car- bolsäure, Paraffin und andern
2% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0925, von Rohling bis Rohrbach (in Österreich) Öffnen
). Rohmaterialien, s. Rohstoffe. Rohöl, f. Mineralöl und Qlpressung. Rohprotew, s. Futter (Bd. 8, S. 445 a). Rohr, gewöhnlich soviel wie Schilfrohr oder auch wie Spanisches R. Als Spanisckes R. be- zeichnet man die schlanken Triebe
2% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0857, von Petersdorf bis Petroleumkocher Öffnen
. Durch Behandlung des Rohöls mit gerosteten Kupfererzen lFräsbProzeß) und die Destillation verschwinden jedoch diese Eigenschaften. In Ruß- land (Vaku) ist eine starke Zunahme der Produktion zu verzeichnen. Die Einfuhr betrug 1895: Einfuhrländer
2% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0148, von Füchsin bis Fuselöle Öffnen
gebräuchlich, nämlich mittels Arsensäure und mittels Nitrobenzol. Im ersteren Falle wird das Anilin, und zwar das Rohöl mit höherem Toluidingehalte (Rotöl) mittels Arsensäure, auf 120-140° C. erhitzt, wodurch die letztere zu arseniger Säure reduziert
2% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0388, von Ölzucker bis Opal Öffnen
, Geläger) das Flüssige ab, rührt sie wieder mit Wasser zu einem dünnen Brei, setzt etwas Schwefelsäure zu und destilliert die Masse mit einem Dampfstrom so lange als sich auf dem wässerigen Destillat noch Öltröpfchen zeigen. Dieses Rohöl
2% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0469, Rüböl Öffnen
wird es erst durch das Raffinieren, was die Sache besondrer Anstalten ist, die das Rohöl häufig noch vom Auslande beziehen. Man läßt das frische Öl erst möglich lange in großen Behältern stehen, wobei es schon von selbst einen großen Teil seiner Unreinheiten