Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach baus hat nach 1 Millisekunden 98 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0545, von Bause bis Bautaxe Öffnen
543 Bause - Bautaxe Bause, s. Pause. Bause, Joh. Friedr., Kupferstecher, geb. 5. Jan.1738 zu Halle, war Professor an der Kunstakademie zu Leipzig und starb 3. Jan. 1814 zu Weimar. Seine histor. Blätter und vorzüglich seine Bildnisse nach
99% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0526, von Baurente bis Bausteine Öffnen
, Maß, Gewicht, Qualität etc. Daher Bauschverkauf, Verkauf im ganzen; Bauschgebühr, die Gebühr, welche mit Berücksichtigung aller in Betracht kommenden Momente in einem Satz festgestellt ist (s. Gebühren). Bause, s. Pause und Pausche. Bause
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0883, von Deichschleuse bis Deïdameia Öffnen
, R6110N86 a. la. drocliui-s äe mon8i6ur Dupuii (ebd. 1858); Wehrmann, Die Perels, Handbuch des landwirtschaftlichen Wasser- baus l^.Aufl., Verl. 1884); Peyrer, Österr. Wasser- recht (Wien 1880); Handbuch der Ingenieurwissen- schaften. 3. Bd
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0176, Bildende Künste: Malerei Öffnen
, s. Tempera Aufpausen Ausschneidekunst, s. Psaligraphie Baumschlag Bause Beleuchtung Calque Camaïeu Chiaroscuro Chrysographie Clair-obscur Crayon Delineïren Draperie Durchpausen, s. Aufpausen Ebauche Echampiren Eidograph
0% Fabris → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0045, Von der Gestalt und dem Aussehen der Stadt Ulm Öffnen
ist. Als dieses gebaut wurde, fragten die Werkmeister den Leiter des Baus
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0975, von Heimführung der Braut bis Heimstättengesetze Öffnen
zu, insbesondere in Bavern, Sachsen, in den thüring. Staaten und sonst. Selbst Zucht- häusern wird zuweilen ein Erbrecht in Ansehung des Nachlasses der Sträflinge, welche im Zucht- bause versterben, zugebilligt. Das Recht des Fis- lus
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0181, Bildende Künste: Kupferstecherkunst. Holzschneidekunst Öffnen
Kupferstecher. Deutsche. Amsler Barth, 3) Karl Bause Brosamer Chodowiecki, 1) Dan. Nik. 2) Gottfr. 3) Wilh. Darnstädt Eichens, 1) Friedr. Ed. 2) Phil. Herm. Felsing, 1) Joh. Konr. 2) Joh. Heinr. 3) G. Jak. Fleischmann Frommel
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0968, Gewächshäuser Öffnen
deZKuliur- bauses, Fig. 3 ftußere Ansicht^ und 4 ^Grundriß 1) kultiviert man tropische Pflanzen, die stets, auch im Sommer, eine höhere Temperatur (20-30" (>.) und feuchte Luft bedürfen; sie sind deshalb auch me'yl m'N doppelter Bedachung versehen
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0127, von Kaps, Ernst bis Kapselstar Öffnen
mit den Negeln oes Eingrisss bei Zahnrädern konstruierte dreiMnu'ac Räder, deren Drehung durch zwei außen am Ge- bäuse liegende, auf den Achfen u, und d angebrachte Stirnräder bewirkt wird. Dic innern Räder sind miteinander und jedes
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0341, von Potteries bis Potwale Öffnen
Kohlenhandel; Opern- baus, schönem Stadthaus, Union- Hall und (1890) 14117 E., worunter viele Deutsche. Pottwale, s. Potwale. Potvin (spr. powäng), Charles, belg. Schriftsteller, geb. 2. Dez. 1818 zu Mons, studierte an der kath. Universität zu
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0511, Großbritannien und Irland Öffnen
des Ministeriums auf Grund diefer Ober- hausentfchcidung erfolgte nicht, vielmehr begann nun ein fortgesetzter Kampf zwischen der liberal-radikalen Regierung und dem Obcrhause. Seit dem Kampf um die Parlamentsrefornl von 1832 batte das Ober- baus
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0743, von Calotte bis Caltha Öffnen
verurteilt und wahrscheinlich verbannt wurde. Er wird indes noch einmal im Jahr 90 erwähnt, wo er infolge des Varischen Gesetzes gegen die Urheber des Bundesgenossenkrieg freiwillig ins Exil ging. Calque (franz., spr. kalk), Bause, Abdruck
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0600, von Grafenau bis Graff Öffnen
. Einw. Graff, 1) Anton, Maler, geb. 18. Nov. 1736 zu Winterthur, bildete sich bei J. ^[Johann] Ulrich Schellenberg in seiner Vaterstadt und ließ sich dann in Augsburg nieder, wo er sich mit dem Kupferstecher Bause verband. Nach zeitweiligem
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0791, von Pauschale bis Pauthier Öffnen
-, 1/32-Pause.] Pause (Bause), ein Säckchen von Leinwand, mit Kohlen-, Kreide- oder Rötelstaub gefüllt, den der Maler, die Stickerin etc. durch eine durchstochene Zeichnung klopft, um dadurch die Zeichnung der Umrisse auf den Malgrund, den Stoff etc. zu
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0095, Spanische Litteratur (19. Jahrhundert) Öffnen
; "Flor de un dia") und Tamayo y Baus ("La rica hembra"), vorzugsweise Dichter, welche das moderne Leben bald in realistischer, bald in idealistischer Auffassung zur Darstellung brachten. Sehr beliebt sind in der Neuzeit die echt spanischen, dem
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0980, von Tableau-Anzeiger bis Taras Öffnen
, Kalifen 390,2 Talysch, Kaukasien (Bd. 17) Tam (Fluß), Tongking 751,2 Tamagni, Gimignano Tamanduajee, Afrika 153,1 Tamarida, Sokotora l^Tuareg Tamasirht,Ta-Maschirht,Audschiia, Tamayo y Baus, Spanische Litt. Tamba-Malemlia
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0859, von Calpe bis Caltanissetta Öffnen
), Durchzeichnung, Bause; calquieren (kalkieren), durchzeichnen. Caltabellotta, Stadt im Kreis Sciacca der ital. Provinz Girgenti auf Sicilien, 11 km vom Meere, malerisch in gebirgiger, fruchtbarer Gegend bei einem alten Kastell (saracenisch Kalaat-el-Ballût, d
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0048, von Centralwagen-Abrechnungsbureau bis Centrieren Öffnen
aus mit Hilfe der sog. "Weichenriegel" gesichert werden. Die neuern Siemensschen Stellwerke enthalten Vor- richtungen, durch die auch die Weichen unmittelbar vom Stellwerke aus bedient werden. Ein Stellwerk- baus, wie solches sich auf der Station
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0110, von Charles bis Charleville Öffnen
N6äical (^oiie^, ein Zeughaus, Waisen- baus, mehrere schöne Hotels und eine Rennbahn. In der Nähe liegt der White Point Garden und der Magnoliakirchhof. C. besitzt großartige Reismühlen und unterhalt außer einer regen Küstenschiffahrt
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0129, von Chatillon (Rainald von) bis Chattanooga Öffnen
- nisse und an bestimmten Tagen nachher, im Trauer- bause. Auch bei freudigen Familienereignissen, z. B. am Beschnöidungsfeste u. a. m., ist die C. üblich. <3k2.Vtoä0ii, eine Gattung der Schuppenflosser mit etwa 70, die tropischen Meere
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0377, von Clergé bis Clermont-Ferrand Öffnen
-Calais und Beau- vais-C.-Compiegne der Franz. Nordbahn, bat (1891) 3783, als Gemeinde 5617 (5., Post, Telegraph, ein Schloß aus der Zeit Karls des Kahlen (jetzt Zuckt- baus für weibliche Sträflinge), mit 30 m hohem Tonjon, einen Gerichtshof, Spital
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0502, von Copley bis Coppino Öffnen
- tionalgalerie); Tod des Majors Pierson 1781; Karl I. die fünf angeklagten Mitglieder vom Unter- bause fordernd. Im Auftrage der Korporation der City von London malte er um dieselbe Zeit das Eeestück: Die Niederlage der span. Batterien bei
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0517, von Cork Harbour bis Cormons Öffnen
, im korinth. Stile, das Zoll- baus, die Börfe, die Handelskammer, am nördl. Ufer die kath. St. Marien-Kathedrale, auf den kleinen Inseln im Hafen ein Artilleriedepot und Kaferne fowie ein Zuchthaus. Im füdl. Teile befinden sich die anglikan. Kathedrale
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0951, von Eis-Fjord bis Eiskeller Öffnen
, verwahrt man jetzt vielfach das Eis in oberirdischen Räumen, in Eis bäusern auf, bei deren Konstruk- tion für die Abhaltung der äußern Lnftwärme durch Isolierschichten zu sorgen ist. Zu diesem Vehufe werden die Eishäuser doppelwandig, entweder mai
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0108, von Energieübertragung bis Enfants sans souci Öffnen
verwiesen wurde, weil er sich den Zöglingen angeschlossen, welche die Schule verlassen und sich auf den Höhen von Montmartre gegen die Verbün- deten geschlagen hatten. Er wurdeHandlungsreisen- der, war dann in Petersburg und Pbäusern
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0173, von Enternetze bis Entfernungsmesser Öffnen
Heer u. s. w. muß erkannt werden: neben Zucht- baus und Verlust der bürgerlichen Ehrenrechte bei Offizieren fcblecbtdin, bei Unteroffizieren und Ge- meinen von länger als dreijähriger Dauer. Entfernungsmesser, Distanzmesser, Dia- stimeter
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0231, von Erbfolgekriege bis Erblande Öffnen
.) nachgebildet. Diese wenigen, im Gegensatz zu den übrigen Grafen, zum hohen Adel zählenden Grafen- bäuser sind ihrem Range und ihrer mit diesem ver- bundenen Ebenbürtigkeit gemäß in der zweiten Ab- teilung des "Gothaischen Hofkalenders" bei
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0409, von Eugene City bis Eugensäure Öffnen
407 Eugene City - Eugensäure Erd mann, geb. 25. Dez. 1820, prcuß. General der Kavallerie, erbliches Mitglied des preuß. tzerren- bauses, gest. 8. Jan. 1875 zu Karlsruhe in Ober- schlesien. - Der älteste Sohn aus zweiter Ehe, Herzog Wilhelm
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0964, von Fop bis Forbes (Edward) Öffnen
, wurde aber 1879 als Nachfolger seines Lehrers an die Düsseldorfer Akademie berufen. Er arbeitet meist nach modernen deutschen und österr. Künst- lern, wie Bendcmann, Achcnbach, Angeli, Camp- bausen, Vantier, Becker. Zu seinen besten Stichen
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0313, von Friedland (Herzog von) bis Friedländer (Friedr.) Öffnen
), Der neue Kamerad (1868; Galerie der Wiener Akademie), Erdbecr- lieferanten (1872), Invaliden in der Kantine (1875; letztere beide im Hofmuseum zu Wien), Das Leih- baus (Eigentum des Herzogs von Coburg), Der Toast, Die Weinverteilung, Die fünf Sinne
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0571, von Gascanier bis Gascogne Öffnen
); Schillings Jour- nal für G. und Wasserversorgung (hg. von Bunte, München) ;Eoglievina,Thcorctisch-praktischesHand- buch der Gasinstallation (Wien 1889); Thenius, Die Fabrikation der Leuchtgase (Wien 1891); Achel- bäuser
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0599, von Gaudi bis Gauermann Öffnen
. 1812 wurden die ersten Häuser gebaut; 1832 hatte G. 1680, 1857: 8750, 1869: 11692,1880: 12377, 1890: 12455 E. Das Brau- baus des Hofbraumeisters Gierster begründete in den dreißiger Jahren den Ruf des Wiener Bieres. Gaudi (Gaudy), Friedr. Wilh
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0925, von Geschützbank bis Geschützbronze Öffnen
, Die Entlvicklung der Feuerwaffen und anderer Kriegswerkzeuge seit Er- findung des Sckieftpulvers bis zur Neuzeit (Sckasf- bausen 18<>9): von Specht, Geschichte der Waffen (2 Bde., Lpz. und Berl. 1809-77): Rutzkv, Artil- lerielebre. Theorie
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0109, von Gnossos bis Gnu Öffnen
(1890) 3605 E., Post zweiter Klasse, Telegraph, eine sehr alte Kirche, Bürgerschule, Gasanstalt, Kranken- baus, mehrere Etiftuugen, Eisengießerei, zwei Maschinenfabriken, Genoffenfchaftsmolkerei, Müh- len, Ziegelei und Gänfemärkte. Gnu
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0177, von Gorze bis Görz und Gradisca Öffnen
Iesuitenkollegium, jetzt Kaserne; das Land- baus und das Municipalitätsgebäude, das Theater, der Vischofshof nebst Garten, die Palais der ein- beimischen Adelsgeschlechter Lanthicri, Attems, For- mentini, der Herren von Vcttmann und Cecconi
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0178, von Gos bis Gosche Öffnen
176 Gos - Gosche Landgemeinden zusammengesetzt ist und zufolge kaiscrl. Einberufung in der Regel jährlich einmal sich zu Görz versammelt. In das österr. Abgeordncten- baus entsendet das Land Görz vier Mitglieder. Das Land zerfällt außer
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0241, von Grafenort bis Graffigny Öffnen
- züglichsten deutschen Kupferstecher, wie Müller, Lips und besonders Bause, haben nach ihm gestochen. - Vgl. Muther, Anton G. (Lpz. 1881). Sein Sohn, Karl Anton G., geb. 10. März 1774 zu Dresden, gest. daselbst 9. März 1832, er- lernte
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0014, von Kadettenvoranstalten bis Kadmiumjodid Öffnen
, Karlstadt, Kart- baus (bei Vrünn), Lobzow (bei Krakau), Hermann- stadt, Triest, Liebenau (bei Graz), Preßburg, Inns- bruck und Temesvar, die Kavalleriekadetten- schule in Weißkirchen (Mähren), die Artillerie- tadettenschulc im Wiener Arsenal
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0121, Kapkolonie Öffnen
. Gouverneur. Das Parlament bestcbt aus dem Gesetzgebenden Rat (i^iZwtive (^ouucii) von 22 Mitgliedern, uuter dem Vorsitze des ^bcr- richters ((^liie^InZtice), und einem Repräsentanten- baus (Ü0U36 ot' ^886ind1v) von 76 auf 5 Jahre gcwäblten
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0152, von Karl I. (König der Franken) bis Karl V. (König von Frankreich) Öffnen
- bausen 1844); Foster Kirk, Histo^ of ('Iiailoz Uio Loiä (3 Bde., Lond. 1863). Karl I., König der Franken, s. Karl I., der Große, röm. Kaiser (S. 142). Karl II., König von Fr a n k r e i ch, s. Karl II., der Kahle, röm. Karfer (S. 143
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0156, Karl II. (König von Großbritannien) Öffnen
, für eine Versöhnuug wirkte, brach in Irland eiu wilder Aufstand gegen die prot. Engländer aus. Im November beriet das Unter- baus die "Große Remonstranz", eine Zusammen- fassung all seiner Beschwerden und Forderungen, die die volle Unterwerfung
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0171, von Karlmeinet bis Karlsbad Öffnen
: 15636 Parteien mit 20766 Personen, 1880: 19502 Parteien mit 26450 Personen, 1893: 35124 Personen verzeichnet. Berühmt ist das Etablissement Pupp (Hotel, Restaurant, Logier- baus u. s. w.). Sehr fchöne Gartenanlagen befinden fich bei demselben
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0217, Kaserne Öffnen
ist wicb- tig. Bei dem ursprünglichen Vandanschen Grundriß setzte sich das gesamte Gcba'nde aus einer Anzabl durch starke Zwischenwände voneinander getrennter Blocks zusammen. Jeder Block enthält ein Treppen- baus und zu jeder Seite desselben ein
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0083, von Lenca bis Lenk Öffnen
) 2184 (1890: 2087) E., darunter 145 Katholiken und 37 Israe- liten, Post, Telegraph, Postagentur und Telegraph (am Bahnhof), Provinzialirrenanstalt, Kranken- baus; Fabriken für Tabak, Drahtseile, Papier, Cement, Apothekerkapseln, Tüten
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0144, von Libellatici bis Liberal Öffnen
- libelle (s. Libelle), die am einen Ende an einem drei- eckigen Gehäuse befestigt ist, wäbrend das andere Ende auf einer Viertelkreiseinteilung dieses Ge- bäuses schleift. Wird dies Gehäuse an einer be- sonders dazu vorbereiteten Stelle
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0184, von Lincolnschaf bis Lindau (Paul) Öffnen
, Schmalz, Käse, Eisen und Bauholz. Es bestehen ein großes städtisches Gctreidelager- baus, Vorschußvercin, eine Sparkasse, Filiale der Bayrischen Notenbank, Handelsverein, mehrere Bank- und Wechselgeschäste, Jahr-, Viktualien- und Obstmärkte
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0246, von Lobmeyr bis Lobsens Öffnen
, ! Telegraph, Präparandenanstalt, Sparkasse,Schlacht- ! baus; Molkerei, Brauereien, Sägewerke.
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0288, Londonderry (Marquiswürde) Öffnen
- land, Bd. 9, ^.690^), an deren blutiger und grau- samer Unterdrückung er energischen Anteil nahm. Mit voller Überzeugung trat er im irischen Unter- baus Pitts Unionsplan bei und balf eisrig bei der allseitigen Bestechung durch Geld
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0289, von Londoner Untergrundbahnen bis London Purple Öffnen
Bewer- bung 1878-84 sür die Grafschaft Down im Untcr- bause saß und 1886-89 unter ^alisbnrn Vieekönig von Irland war. Londoner Untergrundbahnen. Die Haupt linic der Untergrundbahnen (linil^- s^iicie, Inn en - ring) unterfährt den mittlern
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0325, von Lübben (Heinr. Aug.) bis Lübeck Öffnen
323 Lübben (Heinr. Aug.) - Lübeck unter265Katholiken und 80Isracliten),in Garnison das brandend. Iägerbataillon Nr. 3, Postamt erster Klasse, Telegraph, Reste der alten Stadtmauer, 4 Kirchen, Synagoge, Schloß, Stände- baus
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0329, von Lubéron bis Lubliner Öffnen
. Kirche, 1 Synagoge, 1 kath. Priesterseminar, 1 Knaben-, 1 Mädchengymnasinm, 1 technische und andere ^chnlcn; ein großes Militärhospital (früher Radziwillsckes Schloß), Tribunalpalast, schönes Rat- baus, Tbeater, Denkmal an die Union Polens
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0337, von Lucyn bis Lüderitz (Franz Adolf Eduard) Öffnen
der alten Befestigungen, evang. und kath. Kirche, Realschule mit Progymnasium, höhere Mäd- chenschule, Krankenhaus, Waisenhaus, evang. Ver- einshaus, Wasserleitung, Gasbeleuchtung, Schlacht- baus, 2 Sparkassen.; Fabriken für Metallknöpfe, Schnallen
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0427, M (Buchstabe) Öffnen
). Bei der Bildung des zweiten Ministeriums Derby 1866 wurde L. als Baron L. of Kuebwortb ins Ober- baus erhoben. Wegen eines schmerzhaften Ohren- leidens, das fchliesilich in fast vollständige Taub- heit ausartete, zog er sich seitdem mehr und mehr
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0685, von Mauromichalis bis Maus Öffnen
- standen haben, dann, 724 durch den irischen Abl Maurus neugegründet, 827 niedergebrannt und wieder aufgerichtet worden sein. Die ältesten For- men des Baus, die roman. Facade der Kirche, ge- hören dem 12. Jahrh., Langhaus'und Querschiff dem 13
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0834, von Metropolis bis Metternich Öffnen
die Stammherrschaften verloren gingen, erhielt die Fa- milie durch den Neichsdeputationshauptfchluß 1803 zur Entschädigung die schwäb. Neichsabtei Ochsen- bausen, die bei Stiftung des Rheinbundes 1806 Württemberg unterstellt und 1825 an
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0913, von Mineralteer bis Mineralwässer Öffnen
und Baden- Baden. An Kochsalz sehr reiche Quellen werden Solen (s. d. und Solbäder) genannt; zu diesen ge- dören Isckl, Neichenball, Wittekind, Kosen, Sulza, Arnstadt,Salzungen,Iuliushall,Sudcrode,Franken- bausen, Kolbcrg,Hall in Württemberg
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0923, von Minton bis Mioko Öffnen
bewunderte Echatz- baus des M. in Tiryns (s. d.) ist verschwunden, das in Orchomenos jedoch durch Schliemann aufgedeckt.
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0954, von Mobilgarde bis Mobilisierung des Grundbesitzes und des Bodenkredits Öffnen
- stein sowie in den Städten Grenßen und Franken- bausen. Die M. umfaßt das ganze Vermögen beider Ehegatten mit Ansschluß der ihuen bei Eingehung der Ehe gehörenden oder später, jedoch nicht aus einem lästigen Grunde erworbenen Immobilien
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0010, von Moritz (Herzog und Kurfürst von Sachsen) bis Moritz (Graf von Sachsen) Öffnen
in Ungarn. Um den Frieden zu sichern, trat er dem Bündnisse gegen den Mark- grafen Albrecht von Brandenburg bei, der den Passauer Vertrag uicht anerkannte, sondern den Krieg auf eigene Faust fortsetzte. Bei Sievers- bausen 9. Juli 1553
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0067, von Multicycle bis Mumienetiketten, Mumienporträte Öffnen
zerbrechen; die Brusthöhle ist meist mit kleinen Amuletten aus Stein oder Thon angefüllt. In Theben dagegen sind die M. gelb und matt- glänzend; die Nägel sind wie mit Zennah gefärbt; die linke Kand ist oft mit einem Ringe oder Scara- bäus gefchmückt
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0195, von Nathusius (Philipp Engelhard von) bis Nationalbanken Öffnen
Königsborn bei Magde- burg, das er 1888 verkaufte, worauf er nach Halle a. S. übersiedelte. Er beteiligte sich lebhaft an den polit. Bewegungen und saß 1856 im preuß. Abgeordneten- bause, in dem er der Fraktion Gerlach angehörte. Von 1852 bis
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0272, von Neuhaldensleben bis Neuhannover Öffnen
Mädchenschule mit Pensionat, Knaben- und Mädchen-Bürgerschule, Handwerkerfortbildungsfchule, städtisches Kranken- baus, zwei Altersversorgungsanstalten, elektrische Straßenbeleuchtung; Steingut-, Majolika-, Wagen-, Seifen-, Hefe-, Glacehandschuh
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0919, von Parlamentär bis Parler Öffnen
wurden. Barry erbaute dies im spätgot. Stil; es wurde 1847 vom Ober- baus, 1852 vom Unterhaus bezogen und war 1868 äußerlich fertig gestellt. Die alte Weftminsterhalle bildet jetzt den Vorsaal, durch den man in die Cen- tralhalle unter dem
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0971, von Pausanias (Schriftsteller) bis Pauspapier Öffnen
eines Tonstücks sowie auch das Zeichen, das diesen Stillstand und seine Dauer anzeigt. Ge- neralpause beißt die allgemeine P. sämtlicher Instrumente. Ganz kurze P. nannte man früher Sospieren (ital. LOLpiro, Seufzer). Pause (auch Bause
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0161, von Piquet bis Pirmasens Öffnen
.), einer Hafen- und ^eesanitäts- ! deputation, ist terrassenförmig angelegt und hat (!890) 7224, als Gemeinde 12^26 ital. (5., alte Mauern, got. Hauptkirche, Minoritenkloster, Rat- baus, Haupt- und Untcrrealschule, einen Hafen (Mandrachio
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0741, von Reine Stimmung bis Reinhardsbrunn Öffnen
) sind jedoch nicht in R. entstanden. Nach dem Aussterben der Land- grafen von Thüringen (1440) nahmen sich deren Erben, die Kurfürsten von Sachsen, des Klosters an, doch wurde es 1525 durch Bürger aus Walters- bausen und aufständische Bauern
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0807, von Reutmaus bis Reval Öffnen
mit den Gräbern des Grafen Matthias von Thurn, Kruscnstcrns u. a. Von andern Gebäuden sind zu nennen: das Schloß, das Ritter- Haus auf dein Dom; in der Unterstadt das Rat- baus (mit alten Holzschnitzereien), das Haus dcr Schwarzhüuptcr (ein Klub
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 1027, von Rotte Korah bis Rotterdam Öffnen
Bezirksamtes R., an der Großen Laber, Sitz des Bezirksamtes und eines Amts- gerichts (Landgericht Landshut), hat (1890) 1045 meist kath. E., Post, Telegraph, kath. Kirche, Rat- baus und Krankenhaus. Am 21. April 1809 lieferte hier die österr. Nachhut
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0115, von Ruysdael bis Ryde Öffnen
- und Untersteueramtes, hat (1890) 5156 E., darunter 691 Evangelische und 351 Israeliten, Postamt erster Klasse, Telegraph, kath. und evang. Kirche, ein Schloß, jetzt Amtsgericht, Malteser-Kranken- baus, Knappschastslazarett, Provinzialirrenanstalt
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0157, Sachsen-Altenburg Öffnen
; das größere bestand früher aus 20 Fel- dern mit den Zeichen des Wappens des Gefamt- bauses Sachsen, gegenwärtig ist es heraldisch noch nicht festgestellt. Land esfärben sind Weiß und Grün. Mit Coburg-Gotha und Meiningen hat S. den Ernestinischen
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0193, von Saint Francis-River bis Saint Gervaix Öffnen
, die ganze Höhe der Seine-Halbinsel bedeckende Wald von S. G., in dem (3 km im NNW.) das von Anna von Asterreich erbaute Land- baus (Lcs Loges) liegt, in dessen Nähe Anfang September die Kirmeß (la Fete des Loges) statt- findet. - S. G. war schon
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0245, von Salzthon bis Samaden Öffnen
, Siechenhaus und Schlacht- baus. Der Altmärkische Verein widmet sich der vater- ländiscben Geschichte und Industrie und besitzt eine reichhaltige Sammlung prähistor. Altertümer. Das neue Rathaus (1618) ist 7. März 1895 vollständig abgebrannt
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0324, von Sarkosin bis Sarnthal Öffnen
Bildnissen aller Landammänner von Obwalden von 1381 bis 1824, neues Gymnasium, Nitolaus- von-der-Flüe-Pensionat für Studierende, Zeughaus auf dem Landenberg (494in), Kantonsspital, Armen- baus ; Parkettfabriken, Gerbereien, Färbereien, Müh- len
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0626, von Schrödter bis Schröpfen (in der Chirurgie) Öffnen
Bild: Fluellen mit dem Fähn- rich Pistol aus "Heinrich V.", Akt 5 (1839; Berliner Nationalgalerie) und zwei Scenen des Malvolio (1845 und 1851) anreihen. Auch Till Eulenspiegel wurde wiederholt von ihm behandelt, und Münch- bausen seine Abenteuer
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0680, Schwarzburg-Sondershausen Öffnen
wird durch die Eisenbahn Grohbreitenbach-Ilmenau und die königlich preuß.Eisenbahnen Ilmenau-Plaue und Ritschenhausen-Neudietendorf mit der thüring. Eisenbahn verbunden. Arnstadt ist mit Ichters- bausen ebenfalls durch eine Eisenbahn verbunden
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0863, von Senones bis Sensibilität Öffnen
Großes Seminar, Lyceum, Er- ziehungsanstalten, Spital, Arbeits- und Waifen- baus, Bibliothek,Theater, Sparkasse; ferner Fabriken für Knöpfe und Rasiermesser, Töpfereien, Schiffahrt und Handel mit Holz, Leder, Getreide, Fässern, Lohe, Wolle
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0893, von Seuffert bis Severn Öffnen
London- Tunbridge-Dover und Otford-S., zählt (1891) 7514 E., hat eine Lateinschule und ein Versorgungs- baus. Bei S. Schloß Knole des Lord Sackville mit Park und Chevening, der Sitz des Earl Stanhope. Ssvbntk-va.^-H.Ävsnti8t" (engl., spr
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0963, von Sienaerde bis Sierra de Perija Öffnen
- und Getreidebandel. Sierenz, Dorf im Kanton Landser, Kreis Mül- bausen des Bezirks Oberelsasi, an der Linie Straß- burg-Bascl der Elsaß-Lothr. Eisenbahnen, Sitz eines Amtsgerichts (Landgericht Mülhausen), hat (1890) 1238 E., darunter 46 Evangelische
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0985, von Silva Mendes Leal bis Simarubaceen Öffnen
sind: Silvrettahütte (2280 m) beim Silvretta- gletscher, Iamthalhütte (2206 iu) am Iamthalferner, die Heidelberger Hütte am Fluchthorn, Madlener- baus (1980 m) am Hohen Rad und Vereinahütte (1980 m) zur Besteigung des Piz Linard. 3i1^duin
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0115, Spanische Litteratur Öffnen
in Venezuela) folgen den Anregungen Madrids (vgl. über sie die "Antologia de poetas hispano-americanos", 2 Bde., Madr. 1894). Unter den Dramatikern stehen voran Tamayo y Baus und Adelardo Lopez de Ayala, der
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0835, von Woltmannscher Flügel bis Wolzogen (Ernst, Freiherr von) Öffnen
Grabdenkmäler, ihres Taufbeckens und Glockenfpielo aus. Andere Bauten sind die große Town-Hall im Renaissancestil, Freibibliothek, Gemäldegalerie, Ge- bäude für landwirtschaftliche Ausstellungen, Waifen- baus, Denkmäler für den Freihändler
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0942, von Zeituni bis Zell (in Deutschland) Öffnen
) der Bad.Staatsbabnen und Z.-T odtnau (18,:; km) der Süddeutschen Neben- bahn, bat (1895) 3241 E., darunter 885 Evange- lische, Post, Telegraph, je eine katb., altkatb. und evang. Kirche, höhere Privatschule, großes Kranken- baus, Wasserleitung
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0170, von Betschuanenland bis Beuthen Öffnen
Katholiken, 4612 Evangelische und 2342 Israeliten, ferner 1238 bewohnte Wohn- bäuser, 8815 Haushaltungen und 20 Anstalten, d. i.
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0281, von Conrad bis Costa-Rica Öffnen
leichtschmelzenden An- teilen befreites Kokosöl. Es fchmilzt bei 30,3" und wird in der Pharmacie für Kakaoöl benutzt. * Corbach hat (1895) 2590 E., darunter 82 Katho- liken und 132 Israeliten, ferner 365 bewohnte Wodn- bäuser, 552 Haushaltungen und 4
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0398, von Erythromelalgie bis Ethische Bewegung Öffnen
- baus; Leinensabriken und -Bleichen, Fabriten von Damasttafelzeug, Stärke, Seife und Al. ^Efterhazy von Galant ha. Der Chef der fürstl. Linie, Fürst Nikolausvon E., starb 28. Jan. 1894 in Wien; ihm folgte sein Sohn Fürst Paul vou E., geb. 21
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0544, Handwerkerfrage (Handwerksminister. Gefängnisarbeit. Bauhandwerker u. s. w.) Öffnen
die Gefängnisarbeit auf Strickmaschinen eingeschränkt und eine andere empfohlen, daß die Gefängnisver- waltung selbst Abnehmerin der von Gefangenen her- gestellten Webwaren würde, liberall wird nach einer Mitteilung des Iustizmiuisters im Abgeordneten- bause
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0636, von Jodobenzol bis Joint Stock Banks Öffnen
, Banken und Schul- bäusern ausgerüstete Stadt ist 1886 gegründet und verdankt sein rasches Aufblühen dem Goldreichtum der nächsten Umgcbuug, der Witwatersrandgold- felder, deren Ertrag von 729000 Unzen (56 Mill. M.) im 1.1891 auf 2277000 Unzen (200
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0657, von Keuchhustensirup bis Kiel Öffnen
(einschließlich Totgeburten) 1664. Ein Seemanns- baus wurde 1895 eröffnet, Denkmäler für Kaiser Wilhelm I. (Reiterstandbild von Bruett) und den Komponisten Karl Loewe 1896 errichtet. Die Ober- rcalschule ist seit 1896 geteilt in eine sechsstufige
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0674, von Königlich-Neudorf bis Königssteele Öffnen
Pfullendorf-Alts- bausen (Station Hoßkirch-K.) der Württemb. Staats- bahnen, ist noch zum Teil erbalten und bildet das Stammschloß der Grafen von K., zu deren Standes- herrschaft noch die Herrschaft Aulendorf im Oberamt Waldfcc und die Herrfchaften
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0702, von Lachner bis Laibach Öffnen
und in den Ölbehälter wie- der zurückgeleitet wird. Die Schmierung der L. ge- schieht auf diese Weise selbstthätig und in sehr öko- nomischer Weise, da das Öl immer von neuem be- nutzt wird und vermöge des eigentümlichen Baus der Olkammer nicht
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0727, von Lloydbahn bis Löffler Öffnen
- ^ bauses und zum Geheimen Rat ernannt, wurde er ^ 1881 zum zweitenmal Oberstlandmarschall in Vöh- ! men, welche Würde er seitdem belleidet. Als solcher ! nahm er, durch die Erfolge der Iungczcchen ver- ^ anlaßt, 1890 an den
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0791, von Nauru bis Nazarener Öffnen
. entlehnte Hemsey den Anhängern des Seidenwebers Joh. Jak. Wirz aus Basel. Die Lehre verbreitete sich in Ungarn durch Hemseys Ge- nossen besonders in den Gesängnissen und Straf- bäusern. Der eigentliche Begründer des südungar. Nazarenismns war Stephan
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0851, von Paris (Gaston) bis Parochie Öffnen
. Die Errichtung eines Heeresmuseums im Invalidell- baus wurde 1896 beschlossen. Die Besserungsanstalt für jugendliche Verbrecher I^a I>6tit6 ^0hu6tte wurde 1896 nach Montesson bei St. Germain ver- legt. Auch Nana8 und (^ranäk I^o^ustto werden
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0907, von Sächsische Eisenbahnen bis Salisbury Öffnen
einer Niederlage im Unter- bause 24. Juni 1895 zurücktrat, bildete S. ein neues Ministerium, worin er selbst die auswärtigen An- gelegenheiten übernahm, und das zum erstenmal konservative und liberale Unionisten vereinte. Die so- fort
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0985, von Travnik bis Trinidad Öffnen
Wohn- bäuser, 7113 Haushaltungen und 68 Anstalten, d. i. eine Zunahme seit 1890 um 3860 Personen oder 10,67 Proz. Die Zahl der Geburten betrug 1895: 1072, der Eheschließungen 233, der Sterbefälle (ein- schließlich Totgeburten) 862
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 1002, Vereinigte Staaten von Amerika Öffnen
) betrug 66 und 112 Mill. Doll. Gold, 47 und 60 Mill. Doll. Silber und 793 und 8L.3VM.DoU. Waren, darunter für 553 (570) Mill. Doll. Erzeug- nisse der Landwirtschaft, 19 (20) Mill. des Berg- baus, 29 (34) Mill. der Forstwirtschaft, 5 (7) Mill
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1118, von Zachäus bis Zähnklappen Öffnen
Hauptmann des Judas Macca-bäus, 2 Macc. 10, 19. b) Ein reicher Obcrzoll-einnehmer, Luc. 19, 2. Zacken Dreschwagen mit Zacken, womit die Feinde unbarmherzig hingerichtet wurden, 2 Sam. 12, 31. Amos 1,3. Esa. 41, 15. Zadock Gerecht. Ein Sohn des
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0035, Kakaobaum Öffnen
Sckokoladen- baus 166? eröfsnet worden; die Einführung in Deutschland geschah 1679 durch Bontekoe, den Leib- arzt des Kurfürsten Friedrich Wilhelm von Branden- durg. Nach Frankreich kam der Gebrauch des K. 1615> aus Spanien durch die Gemahlin