Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Fulvia hat nach 0 Millisekunden 16 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0782, von Fulton City bis Fumago Öffnen
von Jefferson City, mit Irrenhaus, Taubstummenanstalt und (1880) 2409 Einw. Fulup, Negervolk, s. Felup. Fulvia, 1) vornehme Römerin und Geliebte des Quintus Curius, sonst unbekannt und nur deswegen erwähnt, weil sie den Plan der Catilinarischen
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0133, von Augustulus bis Augustus Öffnen
. Bei der Teilung der Provinzen erhielt Antonius den Osten, Octavian den Westen mit Ausnahme Italiens, das neutral sein, und der afrikanischen Provinzen, die Lepidus erhalten sollte. Nach seiner Rückkehr nach Italien erregte 41 v. Chr. Fulvia, des
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0713, Antonius (der Heilige) Öffnen
Flügel. Mit einem Teile des Heers kehrte er sodann nach Rom zurück, und Cäsar machte ihn als Diktator zum Magister equitum, ließ ihn aber am afrik. und span. Feldzuge 46 und 45 nicht teilnehmen; A. verheiratete sich unterdessen mit Fulvia, der Witwe des
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0287, von Heideland bis Heidelberg Öffnen
, mit merkwürdigen Grabmälern aus dem 16. und 17. Jahrh., darunter das der gelehrten Olympia Fulvia Morata, die 1885 restaurierte Providenzkirche und die 1870 geschmackvoll restaurierte Jesuitenkirche (kath. Pfarrkirche). Unter den Profanbauten sind
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0035, Geschichte: Römisches Reich Öffnen
, vidi, vici! s. Cäsar Vercingetorix Verres Virginius Viriathus Volumnius Calpurnia Clodia, s. Clodius 1) Cornelia Fulvia 1), 2) Octavia 1) Porcia Terentia Virginia Kaiserzeit. Occidental. Kaiserthum, s. Rom Weström. Kaiserthum
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0657, von Antonius bis Antoniusfeuer Öffnen
deshalb zunächst einen Krieg mit Fulvia, der Gemahlin, und Lucius Antonius, dem Bruder des Marcus Antonius, den sogen. Perusinischen, zu bestehen, und nicht minder schwierig war der sogen. Sizilische Krieg (38-36) gegen Sextus Pompejus, den Sohn des
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0100, von Augustinus-Verein bis Augustus Öffnen
und Cassius. Oktavian kehrte darauf nach Italien zurück, wo aber Fulvia, die Gemahlin, und Lucius Antonius, der Bruder des Triumvirs, einen Krieg (den sogen. Perusinischen) gegen ihn aus Anlaß der Äckerverteilung an die Veteranen erregten, welcher
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0371, von Curette bis Currencytheorie Öffnen
Vaters zwei Theater hergestellt haben, die so eingerichtet waren, daß sie durch Herumdrehung des einen zu einem Amphitheater vereinigt werden konnten. Die Frau des C. war Fulvia, die Witwe des Clodius und nachherige Gemahlin des M. Antonius
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0625, von Dejean bis Dejotarus Öffnen
in die Angelegenheiten des D. Er ließ der Fulvia, der Gemahlin des Antonius, eine
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0345, von Kaaden bis Kabbala Öffnen
, welche auch der darauf folgenden Sammlung "En Efteraar" ("Ein Herbst", 1877, 3. Aufl. 1882) und dem neuesten Bande "Digte" (1881) zu teil wurde. Noch ist sein an lyrischen Schönheiten reiches Drama "Fulvia" (1875, 2. umgearbeitete Ausg. 1881), dessen
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0795, von Moränen bis Moratin Öffnen
und unzugänglichen Landes; s. Bruch, Moor und Sumpf. Morasterz, s. Raseneisenerz. Morāta, Olimpia Fulvia, eine der gelehrtesten Frauen des 16. Jahrh., geb. 1526 zu Ferrara, Tochter des Dichters Fulvio Pellegrino Morato (gest. 1547), hielt schon in ihrem 16
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0320, von Ocos bis Oczakow Öffnen
, sowohl der eignen wie derer von Fulvia und Kleopatra, und starb 11 v. Chr. 2) Gemahlin des Kaisers Nero, Tochter des Kaisers Claudius und der Messalina, Schwester des Britannicus, ward von ihrem Gemahl auf Betrieb der Poppäa Sabina 62 n. Chr. verstoßen
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 1016, von Catherlough bis Catilina Öffnen
erlangen hoffte, mit der Ausführung seines Vorhabens. Endlich am Tage der neuen Wahlen, die bis zum 28. Okt. 63 verschoben worden waren, sollte mit der Ermordung Ciceros, des gefährlichsten Gegners, der Anfang gemacht werden. Aber Cicero, durch Fulvia
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0637, von Cureton bis Currency Öffnen
Truppen nach Afrika. Er be- siegte hier den Pompejaner P. Atius Varus bei Utica, ward aber vom König Iuba in einer Schlacht am Flusse Vagradas geschlagen, in der er selber siel. Er war mit Fulvia, der Witwe des Clodius, verhei- ratet gewesen
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0415, von Ful-o bis Fulvier Öffnen
8ui- 1a, vie 6t 168 ti-avinix ä6 15o1)6i't l. (Par. 1825). Fulu, Mehrzahl von Fels, marokk. Geldbc- nennung, s. Uckia. Fulup, Negerstamm, s. Felup. Fulvia, die Geliebte des Quintus Curius, eines Teilnehmers an der Catilinarischen
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0956, Rom und Römisches Reich (unter den Kaisern) Öffnen
Kriege (41) mit Fulvia, der Gemahlin des Antonius, und dessen Bruder Lucius zu kämpfen, blieb aber siegreich und wußte auch in dem Brundisinischen Vertrage (40) andere Mißhelligkeiten, die mit Antonius entstanden waren, auszugleichen sowie den zur See