Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Zebaoth hat nach 0 Millisekunden 61 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0837, von Zaunkirsche bis Zebid Öffnen
. 1845 zum Senator ernannt, starb er 5. Juli 1850 in Paris. Zebaoth (hebr.), s. v. w. himmlische oder irdische Heerscharen; daher bei Jesaias, Jeremias, Zacharia und Maleachi Herr Z., der herrschende Gottesname, s. v. w. Gott der Himmelsheere
51% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0929, von Zaunlilie bis Zebraholz Öffnen
. , Pflanzengattung, s. Mais und Tafel: Gramineen III , Fig. 1 und Tafel VI , Fig. 8. Zea , griech. Insel, s. Keos . Zeanin (hergeleitet von Zea , der Mais), feines amerik. Maismehl, ähnlich dem Weizenmehl. Zebaoth
4% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1120, von Zaubern bis Zehnten Öffnen
, 14. (Christus hat durch die allein yultige, die Opfer nnfliebeltdl Versöhnung und durch Eine Hlle vereinigende GOttesverehrnng Inden und Heiden zn Einer Kirche verlmnden.) Zebaoth So viel als: der Heer/Haaren, entweder der himmlischeil, der Engel
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0761, Name Öffnen
derselbigen Zeit, Gsa. 52, 6. Der dich gemacht hat, ist dein Mann: HTrr Zebaoth heißt sein Name, Esa. 54, 5. (S. Mann ß. 6.) Du aber, HErr, bist unser Vater, und unser Erlöser, von Alters her ist das dein Name, Esa. 63, 16. Niemand rufet deinen
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0127, Judenthum Öffnen
Lilith Messianisch Michael Nehar dinur Onolatrie Paradies Sabbation Samiel, s. Sammael Sammael Satan Scheol Seraph Thubalkain Uriel Zebaoth Feste. Chanuka Feste (jüdische) Gesetzesfreude, s. Feste Halljahr Hamansfest, s. Feste
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0111, von Ausgraben bis Ausländer Öffnen
Messias) aushauen (am Kreuz mit Nägeln), spricht der HErr Zebaoth, und will die Sünde desselbigen Landes (der ganzen Welt, 1 Joh. 2, 2.) wegnehmen auf einen Tag (nämlich Charfreitag), Zach. 3, 9. b) Bist du nicht der, so die stolzen (Egypter
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0448, Gebet Öffnen
444 Gebet. Ein Ende haben die Gebete Davids, Ps. 72, 20. (S. Ende 8- 7.) HGrr, GOtt Zebaoth, wie lange willst du zürnen über dem Gebet deines Volks? (und dasselbe nicht erhören?) Pf. 80, 5. HErr, GOtt Zebaoth, höre
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0556, von Heerde bis Heftig Öffnen
sich dennoch mein Herz nicht, Ps. 27, 3. vergl. Pf. 3, 7. Der HErr Zebaoth rüstet ein Heer zum Streit, Esa. 13, 4. Der HErr wird seinen Donner vor seinem Heer lassen hergehen, Joel 2, ii. Der König schickte Heere aus, Matth. 22, 7. z. 2. b
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0560, Heilig Öffnen
in allen seinen Wegen, und heilig in allen seinen Werken, Ps. 145, 17. Heilig, heilig, heilig ist der HErr Zebaoth, und alle Lande sind seiner Ehre voll, Esa. 6, 3. Wem wollt ihr denn mich nachbilden, dem ich gleich sei? spricht der Heilige, Esa. 40
1% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0703, von Epinikion bis Epirus Öffnen
; von einem Chor vorgetragener Preisgesang auf einen Sieger in den Nationalspielen der Griechen. Epinikios Hymnos, der Lobgesang "Heilig, heilig, heilig ist der Herr Zebaoth" mit dem Hosianna in der griechischen Kirche. Epinŏmis (griech.), Zusatz (zu
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0736, von Bundesgericht bis Bundesrat Öffnen
histor. Nachrichten, wie sie die Bücher Samuelis und der Könige darbieten, dachten sich die alten Israeliten die Gegenwart Jahwe Zebaoths in handgreiflichster Weise an die Lade geknüpft. Die Meinung, die Lade habe zur Aufbewahrung
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 1005, von Tripunthora bis Tristan Öffnen
und Lineal. Trisettspiel, soviel wie Tresettspiel (s. d.). Trishagion (grch., Trishagium, "das Dreimalheilig"), der aus Jes. 6, 3 entnommene, in lat. Sprache zur kath. Meßliturgie gehörige Lobgesang: "Heilig, heilig, heilig ist der Herr Zebaoth, alle
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0067, von Anrufers-Brunnen bis Anschläge Öffnen
anrühren, Matth. 14, 26. Marc. 3, 10. Denn der HErr Zebaoth ist ein Solcher, wenn er ein Land anrührt (mit dem Finger seiner Allmacht, z. B. durch Erdbeben, oder wie 2 Mos. 19, 18.) so zerschmelzt es, daß alle Inwohner trauern müsftn, Amos 9, 5
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0077, von Arbeiter bis Areli Öffnen
vor die Ohren des HErrn Zebaoth, Jac. 5, 4. §. 2. Alle rechtschaffene Christen werden Arbeiter genannt, denn sie sollen GOttes Wort gern hören, lesen, andächtig beten, GOtt und dem Nächsten dienen, und sich in anten Werken üben, Eph. 2, 10. c. 4, 28
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0087, von Assyria bis Athalia Öffnen
, Ast und Strumpf, auf einen Tag, Esa, 9, 14. Aber siehe, der HErr HErr Zebaoth wird die Aeste mit Macht verhauen, Esa. 10, 33. (vergl. c. 37, 36.) Egypten wird nichts haben - das Ast oder Strumpf zeuge (es wird sich mit nichts helfen können), Esa. 19
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0156, von (zu) Berge stehen bis Bersaba Öffnen
. Und der HErr Zebaoth wird allen Volkern machen auf diesem Berge ein fettes Mahl  und er wird auf diesem Berge das Hüllen (der heidnischen Unwissenheit, vergl. 2 Cor. 3, 14. 18.) wegthun, Esa. 25, 6. 7. Dieselben will ich zu meinem heiligen Berge
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0160, von Beschicken bis Beschneidung Öffnen
. Gelobet sei GOtt, der deine Feinde in deine Hand beschlossen (übergeben) hat, 1 Mos. 14, 20. So kommt es auch vor von Saul, den GOtt dem David in die Hände beschlossen, (überliefert) 1 Sam. 24, 19. c. 26, 8. Der HErr Zebaoth hats beschlossen
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0218, von Bundeslade bis Busem Öffnen
vor mir, gleichwie Sodom, und ihre Bürger, wie Gomorrha, Ier. 23, 14. Es sein mir nur die Bürger zu Jerusalem getrost in dem HErrn Zebaoth, ihrem GOtt, Zach. 12, 5. Ueber das Haus Davids und über die Bürger zu Jerusalem will ich ausgießen den Geist
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0254, von Delila bis Demuth Öffnen
sie nicht höreten das Gesetz und Worte, welche der HGrr Zebaoth sandte in seinen Geist 2c., Zach. 7, 12. b) Ja, ich habe deine Stirne so hart, als einen Demant, der härter ist, denn ein Ms, gemacht, Ezech. 3, 9. vergl. Ier. I, 18. Demas Ein
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0297, von Eiferer bis Eigen Öffnen
(die mit väterlicher Liede verei- nigte Gerechtiykeit) des HErrn Zebaoth, Efa. 9, 7. 2 Kon. 19, 31. Und ziehet sich an zur Rache, und kleidet sich mit Gifer, wie mit einem Rock, Gsa. 59, 17. Weish. 5, 18. Der HGrr wird ausziehen, wie ein
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0299, von Eigenthum bis Eilen Öffnen
Vollern, die auf Erden sind, b Mos. 7, s. c. 14, 2. Der HErr hat ihm Jacob erwählet, Israel zu seinem Eigenthum, Ps. 135, 4. Sie sollen, spricht der HErr Zebaoth, des Vages, den ich machen will, mein Eigenthum sein, Mal. 3, 17. Erzeige dich gegen
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0321, Engel Öffnen
aus seinem Munde das Gesetz suche; denn er ist ein Engel (Ge- slmdter) des HErrn Zebaoth, Mal. 2, 7. 8.2. Esa. 33,7. verstehen Einige nnter den Engeln des Friedens die Boten der Assyrer an die Juden, und derer an jene. Allein da hier überhaupt
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0332, von Erbarmer bis Erbauen Öffnen
mir sie auf Erden zum Samen behalten, und mich erbarmen über die, so in Ungnaden waren, Hof. 2, 23. HErr Zebaoth, wie lange willst du denn dich nicht erbarmen über Jerusalem? Zach. i, 12. Du erbarmest dich über Alles (alle niimlich Menschen), denn du hast
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0336, von Erbvolk bis Erde Öffnen
der im Snndenschlaf liegenden und sichern Menschen. Ein Erdbeben ging vor dem HErrn her, i Kön. 19, 11. 12. Du wirst von dem HErrn Zebaoth heimgesuchet werden mit Wetter und Erdbeden, Esa. 29, s. Und ein Wind hob mich auf, und ich hörete hinter
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0363, von Ernter bis Erregen Öffnen
vorenthalten oder gar entzogen wird. Das Rufen der Srnter ist gekommen vor die Ohren des HErrn Zebaoth, Iac. 5, 4. Erobern Sich einer Sache bemächtigen. Etwas z. B. eine Stadt mit Gewalt einnehmen, 5 Mos. 20, 19. Jud. 2,12. 1 Macc. 1,1. c. 5, 28. Beute
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0414, von Frager bis Frei Öffnen
, und fraget nichts nach dem HErrn Zebaoth, Esa. 9, 13. Die Hirten sind zu Narren geworden, und fragten nach dem HErrn nicht, Ier. 10, 21. Der HErr ist freundlich dem, der auf ihn harret, und der Seele, die nach ihm fraget, Klagel. 3, 25. Da
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0430, von Fuchs bis Führen Öffnen
werden, und die Gottlofen werden gottloses Wesen führen, Dan. 12, 10. Und was nützet es, daß wir sein Gebot halten, und hartes Leben vor dem HErrn Zebaoth führen, Mal. 3, 14. (daß wir möchten schwnr; werden.) Ihr führet euer Amt nicht sein, Weish
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0512, von Golden bis Gott Öffnen
der HErr Zebaoth nicht ein Weniges ließe überbleiben, so wären wir wie Sodom und gleichwie Gomorra, Esa. I, 9. Röm. 9, 29. Siehe, das war deiner Schwester Sodom Missethat, Szech. 16, 43. Es wird Sodom und Gomorra am jüngsten Gericht
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0536, von Gutfurt bis Habe Öffnen
532 Gutfurt ? Habe. Weigere dich nicht, dem Dürftigen GuteZ zu thun, Sprw. 3, 27. Und soll meine Lust sein, daß ich ihnen Gutes thun will, Ier. 32, 41. Danket dem HErrn Zebaoth, daß er fo gnädig ist, und thut immerdar Gutes, Ier. 33, 11
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0562, Heiligkeit Öffnen
durch seine göttlichen Thaten.** * Heiliget den HErrn Zebaoth; den laßt eure Furcht und Schrecken sein, Esa. 8, 13. Wenn sie sehen werden ihre Kinder, die Werke meiner Hände unter ihnen, werden sie meinen Namen heiligen, und den Heiligen
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0626, von Jether bis Inne Öffnen
Munde sein, Pf. 34, Z. Wohl denen, die immerdar recht thun, Ps. 106, 3. Ich will nicht immerdar hadern, noch ewiglich zürnen, Esa. 57, 16. Danket dem HErrn Zebaoth, daß er so gnädig ist, und thut immerdar Gutes, Ier. 33, 11. Und verleihe
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0685, von Laib bis Land Öffnen
König ein Kind ist, Pred. 10, 16. Wohl dir Land, deß König edel ist, v. 17. Heilig, heilig, heilig ist der HErr Zebaoth; alle Lande find seiner Ehren voll, Esa. 6, 3. Das Land ist voll Erkenntniß des HErrn, Esa. 11, 9. Das Land steht
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0689, von Laststein bis Laufen Öffnen
die Bedeutung des Festes beschrieben wird. Und alle Uebrige unter allen Heiden, die wider Jerusalem zogen, werden jährlich heraufkommen, anzubeten den König, den HErrn Zebaoth und zu halten das Lauberhüttenfest, Zach. 14, 1Y. (Eim Beschreibung in damnl
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0767, von Nein bis Neu Öffnen
, i. Er (Christus) wird mich nennen also: du bist mein Vater, Ps. 89, 27. Nenne die Klugheit deine Freundin, Sprw. ?, 4. Und dem Erlöser ? der aller Welt GOtt genannt wird, Esa. 54, 5. Wir sind ja nach deinem Namen genannt, HErr Zebaoth
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0778, von Og bis Ohrenbläser Öffnen
vor die Ohren de2 HErrn Zebaoth, Iac. 5, 4. Ohrenblasen, Ohrenbläser Solche Verleumder, welche geru Zwietracht uuter Freunden anstiften. Wenn sie einem dies und das ins Ohr setzen, um ihn dadurch argwöhnisch zu machen. Sei nicht ein Ohrenbläser
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0795, von Plündern bis Pracht Öffnen
, Hiob 40, 5. Esa. 10, 12. Ezech. 28, 17. c. 31, 18. Zach. 10, 11. Alfo soll Babel ? die herrliche Pracht der Chaldäer (das Mch- tige Gabel), umgekehret werden von GOtt, Efa. 13, 19. c. 14, ii. Der HErr Zebaoth hat es alfo gedacht
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0799, Priester Öffnen
) und ihre Propheten weissagen um Geld, Mich. 3, 11. Des Priesters Lippen sollen die Lehre bewahren, daß man aus seinem Munde das Gesetz suche: denn er ist ein Engel des HErrn Zebaoth, Mal. 2, 7. Fürchte den HErrn von ganzem Herzen, und halte
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0831, von Richten bis Richtig Öffnen
, was sie verdienen, Ps. 94, 2. Der HErr ist unser Richter, der HErr ist unser Meister, der HErr ist unser König, der hilft uns, Osa. 33, 22. Aber du, HErr Zebaoth, du gerechter Richter, der du Nieren und Herzen prüfest, Ier. 11, 20. Und er hat uns geboten zu
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0841, von Rüstig bis Ruthe Öffnen
umgürtet), Pf. 76, 11. b) GOtt rüstet mich mit Kraft, und machet meine Wege ohne Wandel, Ps. 18, 33. c) Ich habe dich gerüstet, da du mich noch nicht kanntest, Efa. 45, 5. Der HErr Zebaoth rüstet (mnftert) ein Heer zum Streit, Esa. 13, 4
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0881, von Schrecken bis Schreiben Öffnen
, 34. c. 13, 21. Heiliget den HErrn Zebaoth; den lasset eure Furcht und Schrecken sein, Esa. 8, 13. (S. Furcht §. s.) * Er machte ein Schrecken in der Egypter Heer, 2 Mos. 14, 24. 1 Sam. 14, 15. Er will Schrecken vor seinem Volk hersenden, 2 Mos
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0909, von Siegen bis Silber Öffnen
wird sie nicht erretten am Tage des Zorns des HErrn, Ier. 10, 4. Zeph. 1, 18. Mein ist beides Silber und Gold, spricht der HErr Zebaoth, Haag. 2, 9. Ihr sollt nicht Gold, noch Silber, noch Erz (andres Geld) in euren Gürteln haben, Matth. 10, 9
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0922, von Spötter bis Springen Öffnen
. zu Noah, c. s, 13. zu Abraham, c. 12, i. zu MofeZ, 2 Mos. 3, 4 ff. Der HErr Zebaoth spricht, Efa. i, n. 24. c. 49, i. 2) Sprich du in meiner Sache und schaue du aufs Recht, Ps. 17, 2. (Ebr.: von dir allein wird und kann ein gerechtes Ge
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0924, von Stall bis Starker Öffnen
Nachdruck), Hiob Der HEr'r ist bei mir, wie ein starler Held, Ier. 20, 11. Ihr Erlöser ist stark, er heißt HGrr Zebaoth, Ier. 60, 34. HErr, du bist ein großer starker GOtt, und dein Reich währet ewiglich, Tob. 13, 2. Stark ist GOtt, der HErr, der da
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1000, von Ueberantworten bis Uebergeben Öffnen
. Und die Wasser ersäuften ihre Widersacher, daß nicht Einer überblieb, Ps. 106, 11. Wenn uns der HErr Zebaoth nicht ein wenig ließe (hätte lassen) überbleiben, so wären wir wie Sodom, Gsa. i, 9. Und soll Keiner überbleiben, noch entrinnen dem
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1047, von Verlassener bis Verläugnen Öffnen
Verlassener ? Verläugnm. 1043 HErr Zebaoth, wohl dem Menschen, der sich auf dich verläßt, Ps. 84, 13. Sprw. 16, 20. Hilf du, mein GOtt, deinem Knechte, der sich verläßt auf dich, Ps. 86, 2. Ich verlasse mich auf dein Wort, Ps. 119, 42
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1067, von Viel bis Volk Öffnen
. 9, 12. Die Vögel des Himmels führen die Stimme, Pred. 10, 20. (S. Fittig.) Und erwachet, wenn der Vogel finget (wenn man gegen den Tag nimmer schlnfen knnn), Pred. 12, 4. Der HErr Zebaoth wird Jerusalem beschirmen, wie die Vögel thun
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1110, von Wohnung bis Wolke Öffnen
. Sie entweihen die Wohnung deines Namens, Ps. 74, 7. Wie lieblich sind deine Wohnungen, HErr Zebaoth, Pf. 64, 2. Bis ich eine Stätte finde für den HErrn, zur Wohnung dem Mächtigen Jacobs, Ps. 132, 5. Der HErr segne dich, du Wohnung der Gerechtigkeit
1% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0011, von Beleidigen bis Besehen Öffnen
Bergen, Ezech. 22, 9. Aber ihr Berge Israel sollt wieder grünen, Ezech. 36, 8. Schilt die Berge, Mich. 6, 1. Berg des Herrn Zebaoth, Sach. 8, 3. Ging er (Jesus) auf einen Berg, Matth. 5, 1; 14, 23; 15, 29. Marc. 6, 46; 9, 2. Joh. 6, 3. 15. Stadt
1% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0033, von Gerecht bis Geschehen Öffnen
6, 8. Verstocket euer Herz nicht, wie Zu Meriba geschah, Ps. 95, 8. Seine Gebote geschehen treulich und redlich, Ps. 111, 8. Gs wird dem Gerechten kein Leid geschehen, Sftr. 12, 21. Ich habe ein Verderben und Steuern gehöret, so vom Herrn Zebaoth
1% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0036, Gott Öffnen
36 Gott. 30,19. Ich habe dich erhöret zur gnädigenZeit, Ies. 49, 8. Danket dem Herrn Zebaoth, daß er so gnädig ist, Ier. 33, 11. Siehe, es kommt die Zeit, daß ich das gnädige Wort erwecken will, Ier. 33, 14. Ach Herr, fei gnädig, Dan. 9, 19
1% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0049, von Hirte bis Hoffart Öffnen
. Auf daß ich mich nicht der hohen Offenbarung überhebe, 2 Cor. 12, 7. Daß mit aller Freudigkeit Christus hoch gepriesen werde, Phil. 1,20. Hoffart. HoffäVtig. Sehr voll ist unsere Seele der tzoffärtigen Verachtung, Ps.123.4. Denn der Tag des Herrn Zebaoth
1% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0088, von Reinigen bis Rühmen Öffnen
. Da er Lazarum aus dem Grabe rief, Joh. 12, 17. Einer aber rief dies, der Andere das, Aftg. 21, 34. Das Rufen der Grnter ist gekommen vor die Ohren des Herrn Zebaoth, Iac. 5, 4. Rnhe. Wenn nun dein Gott dich zur Ruhe bringet, 5 Mos. 25, 19. Nun aber
1% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0089, von Sache bis Sammeln Öffnen
der Verheißung werden für Samen gerechnet, Rom. 9, 8. Wenn uns nicht der Herr Zebaoth hätte lassen Samen übrigbleiben, Rom. 9, 39. Ich bin auch ein Israeliter, von dem Samen Abrahams, Röm. 11, 1. Bis daß der Same käme, dem die Verheißung geschehen
1% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0102, von Stimme bis Stunde Öffnen
Krieger werden im Streit fallen, Ies. 3, 25. Der Herr Zebaoth rüstet ein Heer zum Streit, Ies. 13, 4. Ich werde allerlei Heiden wider Jerusalem sammeln zum Streit, Sach. 14, 2. 3. Oder welcher König will sich begeben in einen Streit, Luc
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0247, Dankopfer Öffnen
Heiligen dich loben, Pf. 145, 10. Singet um einander (chorweis) dem HGrrn mit Danken, und lobet unsern GOtt mit Harfen, Pf. 147, 7. Ich danke dir, HErr, baß du zornig bist gewesen über mich, Esa. 12, 1. Danket dem HErrn Zebaoth, daß er so gnädig
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0291, Ehre Öffnen
Wegen des HErrn, daß die Ehre des HSrrn groß sei, Ps. 133, 5. Heilig, heilig, heilig ist der HErr Zebaoth, alle Lande sind seiner Ehre voll, Gsa. 6, 3. Ich will meine Ehre keinem Andern lassen, Efa. 48, 11. Tie Erde wird voll werden von Erkenntniß
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0359, von Erlöser bis Erlösung Öffnen
dir, fpricht der HErr, und dein Erlöfer, der Heilige in Israel, Esa. 41, 14. Solches thut unser Erlöser, welcher heißet der HGrr Zebaoth, der Heilige in Israel, Esa. 47, 4. (c. 43, 14. c. 44, 6. 24. c. 48, 17. c. 49, 7. 86. c. 54, 5. c. 60, 16
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0514, Gott Öffnen
mein Volt sein, so will ich ihr GOtt sein, Ier. 24, 7. Du großer und starker GOtt, HGrr Zebaoth ist dein Name, Ier. 32, 18. Ich, der HErr, bin ein GOtt alles Fleisches, ib. v. 27. Ja, ich erhob meine Hand zu ihnen, und sprach: Ich bin
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0528, Groß Öffnen
groß, und dein Name ist groß, und kannst es mit der That beweisen, Ier. 10, S. Du großer und starker GOti, HErr Zebaoth ist dem Name. Groß von Rat^ und mächtig von That, Ier. 32, 19. Der HErr ist unaussprechlich groß, Sir. 43, 31. Der in euch
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0619, von Jerobeam bis Jerusalem Öffnen
. Wie geht das zu, daß die fromme Stadt Jerusalem zur Hure geworden? Esa. 1, 21. Von Zion wird baZ Gesetz ausgehen, und des HGrrn Wort von Jerusalem, Esa. 2, 3. Der HErr Zebaoth wird Jerusalem beschirmen, nne die Vögel thun mit Flügeln, Efa. 31, 5
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0809, Rath Öffnen
seinen tlath wUroe ausführen.) Wer ist im Rath des HErrn gestanden? Ier. 23, 19. Sein Rath ist wunderbarlich, und führet es herrlich hinaus, Esa. 26, 29. HErr Zebaoth ist dein Name. Groß von Rath und mächtig von That, Ier. 32, 18. 19. Dein Rath