Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach fig 23 hat nach 1 Millisekunden 631 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.
Oder meinten Sie 'figuré'?

Rang Fundstelle
4% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0148a, Spinnmaschinen (Einseitige Monochromtafel) Öffnen
148a Spinnmaschinen. Fig. 23. Wollkämme Fig. 10. Häkchenstellung der Walzenkarde Fig. 4. Konischer Wolf Fig. 9. Deckelkratze Fig. 11. Walzenkarde (Seitenansicht). Fig. 5. Schlagmaschine. Zum Artikel »Spinnmaschinen«.
3% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0446c, Webstühle (Einseitige Monochromtafel) Öffnen
. Ansicht. Fig. 21. Durchschnitt. Fig. 22. Gangkreuz und Fadenkreuz. Fig. 23. Schlichtapparat.
3% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0449a, Dampfkessel I Öffnen
. 23. Vertikalkessel von Babcock und Wilcox. Fig. 24. Fieldkessel. Fig. 25. Röhre des Fieldkessels. Zum Artikel "Dampfkessel".
3% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0461a, Pumpen Öffnen
. 21. Rotaionspumpe, Querschnitt. Fig. 23. Zentrifugalpumpe. Zum Artikel "Pumpen".
3% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0418a, Eisen III Öffnen
0418a ^[Seitenzahl nicht im Original] Eisen III. Fig. 17. Zementierofen. Fig. 18-20. Gaszementstahlofen. Fig. 21. Gußstahltiegel. Fig. 22. Siemens' Gußstahlofen mit Regeneratoren. Fig. 23. Siemens' Gußstahlofen mit Regeneratoren. Fig. 24
2% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0102a, Handfeuerwaffen I Öffnen
(Schweiz). Abgeschossen und noch geschlossen. Fig. 22. System Werndl (Österreich). Zum Laden geöffnet. Fig. 23, 24. Repetiergewehr von Spencer (Amerika). Fig. 23. Nach dem Abfeuern der fünften Patrone, Vorrücken der sechsten Patrone in die Kammer
2% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0466a, Dampfmaschine II Öffnen
für Schraubenschiffe (Durchschnitt). Fig. 23. Dreicylinder-Compoundmaschine. Fig. 24. Rotierende Dampfmaschine (Scheibenmaschine). (Schematisch.) Fig. 25. Kleysche Wasserhaltungsmaschine mit unterbrochener Rotation. Zum Artikel "Dampfmaschine".
2% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0630, von Insektenbestäubung bis Insektenfressende Pflanzen Öffnen
; Meganostoma , Fig. 6; Melitaea , Scheckenfalter, Fig. 26; Heliconius , Fig. 16; Vanessa , Admiral , s. d., Fig . 27; Junonia , Fig. 23; Siderone , Fig. 8; Callitaera , Fig. 18; Lycaena , Bläulinge , s. d., Fig. 10; Polyommatus , Feuerfalter
2% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0406, Dachstuhl Öffnen
Hängeisen c. Die Längsverbindung wird durch schmiedeeiserne Pfetten aus <-, [- oder ^ -Eisen gebildet, welche auf die Sparren genietet werden. Bei zunehmender Spannweite bedürfen die Sparren weiterer Unterstützung, welche beim deutschen D. (Fig. 22 u. 23
1% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 1024, Verzeichnis der Illustrationen im VI. Band Öffnen
von der Kathedrale zu Rouen 131 Fernrohr, Fig. 1-6 150-151 Fernsprecher, Fig. 1-10 153-157 Festuca pratensis, rubra, ovina, arundinacea 4 Figuren 178-179 Festung, Fig. 1-18 (23 Figuren) 180-187 Feuerluftmaschine von Hock 208 Feuerspritzen, Fig. 1, 2 212
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0629, Insekten Öffnen
. 20; ( Carabus , Laufkäfer , s. d., Fig. 21; Dythicus , Gelbrand, Fig. 14; Hydrophilus , Kolbenwasserkäfer, Fig. 16; Emus , Raubkäfer , s. d., Fig. 3; Necrophorus , Totengräber , s. d., Fig. 1; Eriocnemis , Zuckerschröter, Fig. 23
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0838, Eisenbahnbau Öffnen
836 Eisenbahnbau erkennen. Die Befestigung der Schienen aus den eisernen Querschwellen erfolgt entweder mit Hilfe von Keilen (Fig. 13 b) oder mit Schrauben und Klemmplatten. Eine besondere Art der Schraubenbefestigung ist von Haarmann ersonnen
1% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0963a, Pflanzenkrankheiten Öffnen
0963a ^[Seitenzahl nicht im Original] Pflanzenkrankheiten. Fig. 1-5. Flugbrand des Getreides. 1. Gerste. 2. Weizen. 3. Hafer. 4. Sporen (400:1). 5. Keimende Sporen (400:1). Fig. 6. Steinbrand des Weizens (Art. Brandpilze). Fig. 7-10
1% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 1040, Verzeichnis der Illustrationen im X. Band Öffnen
im Text. ^[Liste] Seite Konoid, Fig. 1 u. 2. 13 Konsole, gotische 23 Konstanz, Stadtwappen 35 Kontrollapparat von Holz 51 Koordinaten 58 Kopenhagen, Stadtwappen 60 " Karte der Umgebung 61 Kopiermaschine, Fig. 1 u. 2. 69 Kopulation (Baumzucht
1% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 1015, Blatt (Blattformen, zusammengesetztes B.) Öffnen
, sind häufig sogar mit einem Blattstielchen (petiolulus) versehen und zeigen in ihrer gegenseitigen Anordnung wieder die drei Typen, die obenan der Nervatur unterschieden wurden; man spricht hiernach von einem gefiederten B. (f. pinnatum, Fig. 23 u. 24
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1020, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
. HerschelsNebe stecke(Tafel, Fig.3-6,8-13) - Spiegcltcleftop......... L»ersfeld, Stadnvappen....... Hervey-Archipel, Flagge (Taf. Flaggen Ij Hervey-Iujulaner (iaf. Ozean. Voller, 23) Herz (!af. Vlu gefäße, Fig. 1 u. 2) . . - (Ta
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1018, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
, Fiq. 23). . Goldgewinnung, Tafel und 2 Textfiguren Goldgras............. Goldhähnchen (Taf. Eier I, Fig. 24, 25) Goldhähnchenlaubfänger (Taf. Sperlingsv.) Goldmülzle (Taf. Goldgewinnung, Fig. 5) Goldregenpfeifer (Taf. Watvögel I
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1042, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
, Fig. '->) . . Sicgen, Stadtwappen...... . . Siemens' Automatbrenner...... - Destillationsapparat (Taf.Dcstill., 18) - Fernsprecher, 2 Figuren..... - Glühlampe........... - Gußstahlofen (Taf. Eifcn III, 22, 23
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1014, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
. Walzwerk, Fig. 17) . Fertigwalzwert (Taf. Münzn efen, Fig. 3) Fescas Zentrifuge (Taf. Zucker II, 11) . ^08t,i(,'a (Sckwi, gclgras), 4 Fig..... Festung (Befestigungssystcmc), 23 Figuren Fcstnngskricg, 2 Velageiüngspläne . . . Fetttraut
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1025, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
1021 Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Klippen der Juraformation...... Klippsiich (Taf. Schuppenflosser, Fig. 3). Kloakentiere, Tafel......... Klovftäier (Taf. Käfer)........ Klostergcwolbe (Baukunst
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1007, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
(KarteSäilesien) Brest, Pcnfeldbrü?le(T f.BrückenIII,Fig.7) Bretagner Kuh (Taf. Rinder, Fig. 5) . . Vr^wsters Ülnsensiereostop....... - Lupe ............ Brieftauben (Taf Tauben, Fig. 23 u. 24) Bricg, Stadtwappcn....... . Brigg (Taf
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1029, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
1025 Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Band Seite M. Mäander, Bd. XI, S. 21, und Taf. Ornamente I, Fig. 22, 28, 25-29, 32 XII 451 Maeandrina (Taf. Korallen) X 76 Machaira (Schwert der Spartaner) XIV 770 Macdonald: Odysseus
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0448, von Futter (in der Technik) bis Futterberechnung Öffnen
. ^nt,IiM8), die Futter- und Sandwicke (s. Vicia und Taf. 1, Fig. 23; Taf. II, Fig. 1), die Linsenwicke (s. d. und Taf. II, Fig. 12), der Stechginster (s. Ulox und Taf. I, Fig. 24); aus der Familie der Kruciferm: der Riesenkohl, der Naps und der Rübsen
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1011, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
) . . - prälnstori'che (Taf. Mctallzcit I) . . -------(Taf. Psablbauten)....... -------(Taf. Steinzeit)........ Dolde (Blutenstand), 2 Figuren .... DoUurn poräix (Taf. Schnecken) .... Doma «Kristalle, Fig. 23 u. 24^ .... Do > inikanerftnk
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1047, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
)...... Transmission: Popps Luftwärmofen, 1, 2 Trapez.............. Trapeztapiiäl........... Trapezocder (Kristallform)...... Trapezoid............. Trapezträger............ Trappe, Groß- (Taf. Watvögel I) ... - (Taf. Eier II, Fig. 23 u
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1050, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
)...... Wheelocks Dampf'mafchine(T. Dampfm.1,7) Wicke, Zusammensetzung (Taf. Futterstoffe) Wickel (Botanik), 3 Figure.»...... Widderkaninchen (Taf. Kaninchen, Fig. 4) Widdermotte (Taf. Mimikry, Fig. 19) . Widerlagspfeilcr (Taf. Grundbau, 22, 23
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1033, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
)......... Olmütz, Stadtwappen........ Ölpalme (Taf. Ölpflanzen)...... Öls, Stadtwappen......... Olympia, Plan der Ausgrabungen . . . - (Taf. Bildhauerkunst III, Fig. 1 - 7) - (Taf. Ornamente 1, Fig. 23 u. 24) . - (Tas. Terrakotten
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1006, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
, Fig. 24 u. 25) Vetelnußpalme (Taf. Gennßmittelpflanzen) Vetonfnndament (Taf. Grundbau, Fig. 8) Vetschuam (Taf. Afritan, Völker, Fig. 23) Vettgestelle, antike......... Bettwanze (Taf. Halbflügler)..... L6tü!a nana und ponäula (Taf. Birke
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1017, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
. Özwn. Völkcr, 16) Gildehauszeichen (Tafel Schmiedekunst, 23) Giljatin (Taf. Asiatische Völker, Fig. 4) . Gipfeltnospcn........... Gips, gebänderter (Taf. Mineralien, Fig,22) - ^Kristallform), ^.extfigur..... Gipsofen
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1041, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
-Holstein, Karte...... Schlettstadt, Stadtwappen...... Schleuder, Fig. 1 u. 2........ Schleuderblei (römisches Geschoß) . . . SchUchwpparat (Taf. Webstühle, Fig. 23) Echlickeysens Turfmafchine(Taf.Torf, 1-5) Schlingenbiloung bei der Nähmaschine
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1043, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
1039 Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Siemens' Wannenofen (Taf. Glas I, Fig.10) - Widerstandspyrometer....... Siemens u.Halste: Cylinderinduktor (Taf. Magnetelektr. Masch., Fig. 3) ------------Glühlampe
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1051, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
............ Zanberspiegcl, chinesischer....... Zaungrasmücke (Taf. Sperlingsvögel 1) . - (Taf. Eier I, Fig. 30) Zaunkönig (Taf. Sperlingsvögel II). . . - (Taf. Eier I, Fig 23)..... Zebrafink (Taf. Stubcnvögel, Fig. 4) . . Zeichenknnst
1% Emmer → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0037, Aegypten Öffnen
, wie er oben auf S. 23 näher geschildert wurde, zeigt sich hier schon vollständig ausgebildet. Ich setze, um die strenge Beibehaltung desselben zu zeigen, daneben ein Grabbild aus dem neuen Reiche, welches also mindestens 1½ Jahrtausend jünger ist! (Fig. 21
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1010, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
, Fig. 10) Dachshund (Taf. Hunde I, Fig. 10) . . Dachstühle, Fig. 1 - 32....... DketM8 ^lomörat^a,......... Dädalos und Ikaros (Nelief)..... Dajat (Taf. Asiatifche Völker. Fig. 23) . Dafota(Taf.Ameri anifche Völker, Fig. 12
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1046, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
II) ... Tikuna( Taf, Amerik. Völker, Fig 22n 23) Tilgner, Wolter-Vüste (Taf. Bildh. X, 12) ^ilia ulimt'olia (Taf. Linde)...... Tilsit, Stadtwappen......... Timmerhans-Geschoß........ Timothygras........... 'I'iu3i3 afsiiii8 (Taf
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0644, von Körperfarben bis Körperverletzung Öffnen
der Konturfedern (vom Seidenschwanz) zeigt Fig. 18. Eine sckuppenförmige Feder aus dem Flügel des Pinguins ist in Fig. 25 abgebildet, Dune in Fig. 23 von der Ohreule, in Fig. 24 von der Wildente; eine Fadenfeder von der Gans schwach vergrößert in Fig. 21
1% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0231, Kristall (monoklines, triklines, hexagonales System) Öffnen
) liegende Säulen (Domen, Plural von Doma) vor, und zwar werden teils makrodiagonale Domen (Makrodomen, Querdomen, Fig. 23), teils brachydiagonale Domen (Brachydomen, Längsdomen, Fig. 24) unterschieden. Endlich treten noch drei Flächenpaare auf, eins, den K
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0908, Geschoß Öffnen
. festgehaltenem Bleimantel L (^ Eisenkern, II Höh' lung, HI Mundloch), und die englische Seg- mentgranate (Fig. 23) mit dünnem, chemisch mit dem G. verbundenem Vleimantel m zeigt. Der Vleimantel nimmt erst im Rohre durch den Einfluß
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0860, von Wurmfarn bis Wurmkrankheiten Öffnen
], die Rübennematode [Heterodera Schachtii Schn., Fig. 16], der Peitschenwurm [Trichocephalus dispar Rud., Fig. 17]), ferner b. die Kratzer (z. B. Echinorynchus angustatus Rud., Fig. 23) und die Pfeilwürmer (z. B. Sagitta cephaloptera Quoy et Gaim., Fig.22
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1012, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
...... Drehturm (Panzer) für Küstenbefestigungen T'reiberg (Heraldik)......... Dreiblatt............. Dreicylinder - Compoundma'chine (Taf. Dampfmaschinen II, Fig. 23) .... Dreieck, Fu. 1 u. 2......., , Dreiecksträger
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 1057, Peruanische Altertümer Öffnen
. 23 und ! nachstehende Fig. 3), die in eigentümlichen Mustern und in einer Weise, die etwas an die Bemalung co- ! lumbischer Gefäße erinnert (s. Chibcha), bemalt sind. Neben den Thongefäßen sind Holzgefäße uno Scbalen zu nennen, ebenfalls häufig
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1022, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
. Gemmen, Fig. l). . . - Ornamente lTaf. Orn. IV, Fig. 6-9) - Schmucks. (Taf. Schmucksachen, 7, 23) Indischer Ozean (Karte des Weltverkehrs) Indisches Gewebe (Taf. Weberei, Fig. 22) Induktion (Apparale?c.), Fig. 1 - 4 . . - (Erd
1% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0481, Dampfschiff (ältere und neuere Formen der Schiffsschraube) Öffnen
hat sich ihre Konstruktion für die schnellere Fortbewegung des Schiffs, worauf es hauptsächlich ankommt, als die vorteilhafteste bewährt. Die Yarrowschraube (Fig. 8) zeichnet sich durch schmale, lange, spitz auslaufende Flügel (23
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Tafeln: Seite 0858a, Würmer. Öffnen
, 17, 21, 23, 24, 26, 28, 30, 31 nat. Gr.; Fig. 1–4, 6–14, 16, 18–20, 22, 27, 29, 32–34 vergrößert; Fig. 25 verkleinert. ]
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1031, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
)..... Mittelländisches Meer (Weltvertehrstarte). Mittclmeerländer, Karte....... Möbel (Kunsttischlerei), Tafel..... Moderateurlampe (Taf. Lampen, Fig. 3). Mohammedanische Baukunst (Taf. V.VIII) Mohn (Same)........... - (sitzende Narbe
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0680, von Dachsteinbivalve bis Dachstuhl Öffnen
. - Bei den Bohlendächern sind die Dachbalken durch Boh- len trag er, krumme aus Bohlen zusammengesetzte Balken, ersetzt. Fig. 23 zeigt die ältere von Phili- vert de l'Orme (gest. 1570) erdachte Konstruktion, bei welcher der Träger aus mehrern
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0088, Blatt (botanisch) Öffnen
Blättchen vorhanden ist oder nicht, unpaarig gefiederte ( impari-pinnatum , Fig. 23) und paarig gefiederte ( pari-pinnatum , Fig. 22) B.; oft ist das endständige Blättchen zu einer Ranke ausgebildet und man spricht dann von einem rankig gefiederten
1% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0297, Vulkane (unterseeische) Öffnen
charakterisiert, geben wir zwei andre (Fig. 3 u. 4) der zentralen Inseln in größerm Maßstab bei, welche den Zustand vom 23. Febr. 1866 u. 18. Juni 1870 fixieren und den großartigen Zuwachs an Land erkennen lassen, wie ihn die von den beiden Eruptionsstellen
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1019, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
. . '........ Gumbinnen, Stadtwappcn...... Guide.............. Gurten (Taf. Nahrung mittel)..... Gürteltier (Tuf. Zahnlücker)...... Guststahlofen (Tar. Eisen III. Fig. 22 u. 23) Guhstahltiegcl (Taf. Eiscn 111, Fig. 21
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0837, Eisenbahnbau Öffnen
den Stuhlschienen (s. S. 837 a) erfolgt sie mittels sog. Stühle, die in der Regel aus Eisen gegossen und u. a. von der in Fig. 8TTTTT, dargestellten Form sind. Zur Befestigung der Schienen in den Stühlen dienen gewöhnlich Holzkeile. Die Stühle selbst
1% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0729, von Fries (Zeug) bis Fries (Zuname) Öffnen
729 Fries (Zeug) - Fries (Zuname). Rundbogen; der Schuppenfries (Fig. 3), der Zahnfries (deutsches Band, Stromschicht, Fig. 4), bestehend aus diagonal auf die hohe Kante gestellten Backsteinen; der aus abwechselnden quadratischen
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0773, von Krustische Instrumente bis Kryolith Öffnen
: Krustentiere I, Fig. 14). 2) Muschelkrebse (s. d., OLtr^ocla) mit zahl- reichen kleinen Formen im Süß-und Salzwasser (hier- her XotoäroinuZ in0Nlrc1iu8 "Z'. _^. H^ii^e?', Fig. 10). 3) Copepoden (s. d., (^opspoäa.), kleine, teils para- sitisch
1% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0067, Blüte (Nektarien, Staubgefäße, Stempel) Öffnen
vollständiger Verwachsung die Antheren unmittelbar daselbst aufsitzen (Fig. 23). Stempel. Die Fruchtblätter (carpidia, carpella) bilden bei allen Phanerogamen, mit Ausnahme der Gymnospermen (Koniferen und Cykadeen), einen oder mehrere Hohlkörper
1% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0126, von Bogen bis Bogenflügel Öffnen
) der gotischen Architektur angehören. Die in Fig. 21, 22 und 23 dargestellten Kleebogen haben vorzugsweise in dem romanischen, die in Fig. 24-29 dargestellten Nasenbogen besonders in dem gotischen Stil Anwendung gefunden, und zwar gehört der in Fig. 28
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0918, Geschütz Öffnen
Keillockv; Fig. 23. ^ die hintere Hälfte desselben ist von dem (warm aufgelegten) Mantel N umgeben, der zugleich das Rohr bis zum hintern Ende fortfetzt, den Verschluß aufnimmt und diesem als Widerlager dient. Vor- wärts des Mantels, denselben
1% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0859, Grundbau (auf unfestem Baugrund) Öffnen
. der Widerlagpfeiler gewölbter Brücken, welcher dem landwärts gerichteten Seitendruck ihrer Gewölbe ausgesetzt ist, erhält hiernach entweder die in Fig. 21 dargestellte gebrochene oder die in Fig. 22 u. 23 dargestellte gezahnte und getreppte Form; der G
1% Emmer → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0035, Aegypten Öffnen
31 Aegypten. Seine Länge beträgt 102 m, die Breite mißt 51 m und die Höhe der von 134 Säulen getragenen Decke in der Mitte 23 m. Die Säulen des Mittelganges messen im Durchmesser 3,75 m bei einer Höhe von 21 m. Nun folgt das Heiligtum, hier
1% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0397, Schall (Interferenz der Schallwellen) Öffnen
jene 55, diese nur 54½ Schwingungen gemacht; letztere ist also um eine halbe Schwingung gegen erstere zurückgeblieben und ^[Abb.: Fig. 20. Vibrationsmikroskop. Fig. 21. Phonautograph. Fig. 22. Wellenlinie, von einer Stimmgabel gezeichnet. Fig. 23
1% Emmer → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0754, Die Kunst des 17. und 18. Jahrhunderts Öffnen
wirken. Auch hier sind die Gestalten lebenswahr, keineswegs "idealisiert"; seine Madonna ist eine Vollblutspanierin, und dennoch erscheint sie erhaben, weil der Künstler diese Frau mit erhabenen Gefühlen beseelt hat (Fig. 701). Ungemein bezeichnend
1% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0926, Asien (Religionen) Öffnen
, als Sundanesen (Fig. 19) den westlichen, als Javaner (Fig. 20) den östlichen Teil, an welche sich unmittelbar die Bewohner von Bali (Fig. 21) anschließen, als Batta Sumatra (Fig. 22), als Dajaken Borneo (Fig. 23), als Makassaren und Buginesen
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0168, von Aussteuer bis Austen Öffnen
überspannten Räume, 102 m Durchmesser, 83,5 m hoch; s. Taf. I, Fig. 3), an den sich zu beiden Seiten eine Längshalle (25 m breit, 23 m hoch) anschloß, die in ihrer geradlinigen Erstreckung wieder von 16 Querhallen (15 m breit, 14 m hoch
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0768, von Bergblau bis Bergbohrer Öffnen
einer Beschädigung nicht ausgesetzt ist. Beim Kindschen Freifallbohrer (Fig. 22 u. 23) sind es zwei Zangen, die sich beim Auf- und Niedergange schließen oder öffnen und so den Bohrkopf fassen oder fallen lassen. Zur Beseitigung des beim Bohren entstehenden Mehles
1% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0453, Eisenbahnbau (Bahnhöfe, Wasserstationen) Öffnen
wird. Eine weitere Entwickelung tritt ein, wenn die Station (Fig. 23) außer den Ladegeleisen, in denen die Wagen während des Befrachtens und Entladens stehen, Geleise enthält, welche zur Herstellung einer neuen Zugordnung (zum Rangieren) dienen
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0976, von Geweihstuhl bis Gewerbe Öffnen
. 23 zeigt die Stange des Spießbocks , Fig. 24 diejenige des Gabelbocks , Fig. 25 diejenige des Sechserbocks , Fig. 26 diejenige des Achterbocks und Fig. 27 diejenige des Zehnerbocks . Bilden die drei Enden jeder Stange ein Kreuz
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0589, von Tagesordnung bis Taglioni Öffnen
L., Fig. 26), ferner Siderone Ide Hübn. (Fig. 8), Junonia Clelia Cram. (Fig. 23), der Admiral (Vanessa Atalanta L., Fig. 27). Die Satyridae zu denen das Damenbrett (s. d.) gehört, haben auch in Deutschland zahlreiche (35) Arten. Die Bläulinge (s. d
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0558, Gartengeräte Öffnen
scharfes Messer, ermöglichen jedoch eine viel schnellere Arbeit als mit diesem. Die Baum-oder Raupenscheren (Fig. 23) werden auf einer Stange befestigt und durch eine Druckvorrichtung oder einen Zug mit einem Bindfaden in Thätigkeit gesetzt
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0267, von Krustentiere bis Krylow Öffnen
in das Petschoraland" (Petersb. 1846). Mit dem Baron Budberg machte er darauf eine Reise zur Mündung des Jenissei u. berichtete über dieselbe in Ermans "Archiv für wissenschaftliche Kunde von Rußland" (Bd. 23, Berl. 1864). Er starb als russischer Vizeadmiral 20
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Tafeln: Seite 0754b, Kronen. II. Öffnen
Grafenkrone. 22. 23. Kronen der Häupter der mediatisierten Grafenhäuser („Erlaucht“, Deutschland). 24. Krone der Nachgeborenen zu Fig. 23. 25. Schwedische, 26. Italienische, 27. 28. Belgische, 29. Englische Grafenkrone. 30. Krone der Marquis (Niederlande), 31
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0025, von Photogravüre bis Photometrie Öffnen
. Photographie, S. 23, u. Heliographie. Photokerāmik (gr.), die Kunst, photographische Bilder auf Porzellan, Email, Glas, Metall etc. einzubrennen. Vgl. Krüger, Die P. (Wien 1879). Photolithographie (griech.), die Kunst, mit Hilfe
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0458, von Hütten bis Hüttenberg Öffnen
Luthers fortzureißen. In den Sturz seines Beschützers mit verwickelt, suchte H., krank und von Mitteln entblößt, vergebens eine Freistätte in Basel, von wo Erasmus ihn vertrieb; er starb endlich, von Zwingli gütig aufgenommen, krank und gebrochen 23
0% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0066, Theoretisches über die Hauptorgane der Phanerogamen-Pflanzen Öffnen
bereichert werden, dass dadurch das Leben der Thierwelt zur Unmöglichkeit würde. Die Blätter werden, von der Wurzel nach der Spitze des Stengels fortschreitend, nach ihrer Stellung und ihrer Ausbildung unterschieden. ^[Abb: Fig. 23. 1
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0167, Ausstellungsgebäude Öffnen
: Ausstellungsgebäude I, Fig. 1) zeigte ein freies Langschiff (560 m lang, 20 m breit, 19,5. m hoch), ein dieses in der Mitte durchschneidendes, bis zu 31 m emporsteigendes Querschiff von gleicher Breite und durch Galerien in mehrere Geschosse geteilte Nebenschiffe
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0974, von Gewehrschlag bis Geweih Öffnen
die Kolben. Vom August des zweiten bis mit April des dritten Kalenderjahres (15. bis 23. Monat) wird das Erstlingsgeweih aufgesetzt, gefegt und getragen: es ist das die Zeit des Hirsches vom ersten Kopfe (richtiger: Hirsch mit erstem G
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0032, von Moszkowski bis Motiv Öffnen
30 Moszkowski - Motiv gymnasium, 1 Buchdruckerei, 2 Buchhandlungen, 1 Gerberei, Fischerei, Flußhafen, Dampfschiffahrt, Handel mit Getreide, Holz, Teer und Pech. Moszkowski (spr. mosch-), Moritz, Komponist und Pianist, geb. 23. Aug. 1854 zu
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0569, von Schmücke bis Schmuggelhandel Öffnen
. m. charakteristisch, welche bei Bewegungen ein klingendes Geräusch verursachen. Auch in diesem S. (Fig. 7, 8, 9, 17, 23, 24 u. 31) haben sich alte nationale Überlieferungen erhalten. Vgl. Bijouterien, Juwelierkunst und Goldschmiedekunst sowie
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0143, von Nachtfröste bis Nachtigal Öffnen
durch Glasfenster, teils durch Augenflecken auf den Flügeln ausgezeichnet sind, wie sie bei Spinnern vielfach vorkommen (z. B. Hyperchiria Jo L. , s. Tafel: Schmetterlinge II , Fig. 5; Samia Promethea Walker Fig. 18; Actias Isabellae Cr
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0250, Gesteine (Aufbau, Entstehung) Öffnen
Konkretionen von Hirsekorn- bis Erbsengröße; sie ist namentlich dem Kalk eigen, daher oolithische Kalksteine einfach Oolithe (Roggensteine, Fig. 23) heißen. Größere, im Mittel erbsengroße Kugeln von schaligem Bau und mit fremdem Kern geben den Pisolith
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0906, Eisenbahnunfälle Öffnen
. - Juni 12. Juni 7. Juli 22. Aug. 16. März 13. Mai 30. Mai 22. Mai 3 12 20 16 ,2 .0 9 6 20 4 7 40 36 48 42 10 23 2 4 10 Zusammenstoß auf Vahuhof Wannsee (Berlin-Potsdam). Dijon, zwischen Malain u. Velars-sur-Ouche
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0839, Eisenbahnbau Öffnen
und Tragfähigkeit erreicht wird. Sie kommen jetzt nur noch bei Straßenbahnen (s. d.) vor. Die Stuhlschienen (Fig. 23), so genannt, weil zu ihrer Verbindung mit den Unterlagen besondere Stücke, sog. Stühle (s. S. 835 a) erforderlich sind, hatten in ihrer
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0453, Dampfkessel (kombinierte Horizontalkessel; Vertikalkessel, Lilienthals Motor) Öffnen
eines stehenden Cylinders zeigen. Es sollen hier außer dem schon erwähnten stehenden Walzenkessel noch beispielsweise beschrieben werden: Der Vertikalkessel von Babcock u. Wilcox (Fig. 23, Tafel I) hat Ähnlichkeit mit einem Lokomotivkessel, nur sind
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0972, von Haarananas bis Haare Öffnen
in verschiedenem Maß abgeplattet und verhornt sind, so daß sich drei Schichten unterscheiden lassen: Oberhäutchen (Fig. 1 o), Rinde (r) und Mark (m); doch können auch diese zum Teil fehlen (z. B. die Marksubstanz in den feinen Wollhaaren). Der über
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0465, Pumpen (Rotations- und Zentrifugalpumpen) Öffnen
Zentrifugalkraft aus dem Rad heraus nach außen ins Steigrohr getrieben. Die Zentrifugalpumpen können also etwa als umgekehrte Turbinen angesehen werden. Textfig. 22 u. Fig. 23 der Tafel zeigen eine Zentrifugalpumpe: a Schaufelrad, b Gehäuse, c
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0812, Einschienenbahnen Öffnen
. Der kleinste Krümmungshalbmesser beträgt 25 m, die größte Steigung 1:50 (auf 640 m Länge). Die Gestalt der ^ il-ZyZcn'.Lns Böcke zeigt die beistehende Fig. 1. Der ganze Oder- bau ist aus Stahl und wiegt 47 k^ auf 1 m Länge
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0836, Eisenbahnbau Öffnen
: die mit einem Kostenaufwands von 60 Mill. M. erbaute, 1072 m lange Dufferin-Brücke über den Ganges bei Benares, die Brücke über den Tschinab (2834 m) u. a. (Näheres s. Eisenbrücken, Hängebrücken, Röhrenbrücken.) ^[Abbildung:]Fig. 3. ^[Abbildung:]Fig. 4. Tief
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0909, von Geschoßbahn bis Geschoßgarbe Öffnen
(Fig. 23), welches die einzige Ausrüstung der ersten gezogenen Feldgeschütze bildete. Es führte den Namen ^eg- mentgranate und hatte eiserne flache Füll stucke (3), die sich unmittelbar an die innere Wandung der Ausböblung anschlössen
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0025, Geiser Öffnen
. Der Große G. (s. untenstehende Fig. 1) liegt nordwestlich vom Hekla in einem breiten Thal, in welchem sich dicke Schichten von Kieselsinter als Quellabsatz des Geisers gebildet haben. Um den Großen G. selbst herum stellen diese Absätze einen flachen
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0163, von Göpel-Dreschmaschmen bis Göppert (Heinr. Rob., Botaniker) Öffnen
letztern von einer vertikalen Welle des G. aus erfolgt, und zwar im erstern Falle meist durc h gelenkig gekuppelte Wellen, im zweiten durch Riemen. Die beistehenden Fig. 1 u. 2 zeigen einen liegenden, Fig. 3 u. 4 einen stehenden transportablen
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0164, Afrika (Bevölkerung) Öffnen
und südöstlich bis zur Kathlambakette reichend, die durch ihre gewerbliche Geschicklichkeit berühmten Betschuanen (Fig. 23); zu beiden Seiten des mittlern Sambesi die Marutse und Mambunda, die beiden herrschenden der 18 zu diesem großen Reich
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0946, von Mutterbänder bis Mutterkuchen Öffnen
, das Sklerotium eines Schmarotzerpilzes, Claviceps purpurea Tul., hervorgerufen (s. Tafel "Pflanzenkrankheiten", Fig. 18 bis 23). Sein Mycelium findet sich nur im Fruchtknoten der jungen Blüte, welcher dadurch frühzeitig zerstört wird, so daß an seiner
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0075, von Gemmi bis Gemsbart Öffnen
und im 17. und 18. Jahrh. Pilaja, Torricelli, Tortorino, Höfler, Antonio, Giovanni und Luigi Pichler (Fig. 21, 28 u. 29), Amastini, Cades, Cerbara (Fig. 22), Costanzi, Santarelli, Dorsch, Hecker, Natter, Brown (Fig. 32), Busch, Marchant (Fig. 23), Guay
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0976, von Ascolin bis Asconius Öffnen
, als Gemeinde 23 225, nach einer Berechnung (31. Dez. 1893) 29 200 E., in Garnison zwei Bersaglieribataillone, eine Citadelle, mehrere Brücken, ein altes röm. Thor, eine Menge Klöster, 11 Kirchen mit alten Gemälden; Fabrikation von Majolika, Glaswaren
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0233, von Veredelungsverkehr bis Verein deutscher Studenten Öffnen
(Fig. 22). Das Edelreis schneidet man einem Auge gegenüber schräg, unten keilförmig zu (Fig. 23) und fügt es in den Einschnitt ein. Im Spätsommer ist e. das Pfropfen in die Wurzel, ähnlich dem Spaltpfropfen, üblich zur Vermehrung großblumiger Clematis
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0375, Brechung des Lichts Öffnen
375 Brechung des Lichts. Indem man die zusammengehörigen Winkel mißt, findet man z. B. zu dem ^[Liste] Einfallswinkel 0° den Brechungswinkel 0° 15° 11½° 30° 22° 45° 32° 60° 40½° 75° 46½° 90° 48½° In Fig. 1 ist nach der Angabe dieser
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0107, Handfeuerwaffen (Magazin- oder Repetiergewehre) Öffnen
durch eine Spiralfeder oder durch Zugstangen dem Zubringer zugeführt. Das Magazingewehr des Amerikaners Spencer (Tafel I, Fig. 23 u. 24) ist das einzige, das sich im Feld (im amerikanischen Krieg) bewährt hat. Das im Kolben sitzende Magazin faßt sieben
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0152, Spinnen (Woll-, Seidenspinnerei; Geschichtliches) Öffnen
, der die parallele Lage der Wollhaare, die Ausscheidung kurzer Haare (Kämmlinge), die Bildung eines Bandes (Kammzug) bezweckt und Kämmen genannt wird. Man benutzt dazu entweder ein Paar heiß gemachter Handkämme (Wollkämme, Fig. 23), indem man
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0432, Hunde Öffnen
zu ringeln oder zu kräuseln, ohne jede Unterwolle. Farbe von blaugrau bis hellrotgelb. 20) Der deutsche glatthaarige Pinscher (s. Pinscher). 21) Der deutsche glatthaarige Zwergpinscher (Fig. 24, s. Pinscher). 22) Der Mops (s. d., Fig. 18). 23
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0635, von Taubenäpfel bis Taubenposten Öffnen
(s. d.); d. verschiedene Feldtauben: Gimpeltauben, Luchstaube (s. d.), ital. Feldtauben, Lockentaube. 2) Trommeltauben (s. d.). 3) Flug- oder Tümmlertauben (s. d. und Tafel: Geflügel , Fig. 11 u. 13). 4
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 1006, von Laubfroschfingler bis Laubkäfer Öffnen
. Der europäische Laubfrosch (Hyla arborea L., s. Fig. 4) wird bis 4 cm lang, ist oben lebhaft grün, unten gelblichweiß, von den Schläfen verläuft die Seiten entlang bis zu den Hinterfüßen ein gelber, violettschwarz eingefaßter Streifen. Er überwintert bei uns bis
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0247, Ägypten (alte Kultur. Kunst) Öffnen
weiter. Sie erbauten einen Säulensaal und einen Pylonen in noch nie dagewesenen Größenverhältnissen. Der Säulensaal hatte eine Länge von 50 m bei einer Breite von 100 m, und bestand aus einem mit 12, 23 m hohen Säulen geschmückten Mittelgange
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0728, von Tetrabranchiata bis Tetrakorallier Öffnen
Form mit 8 gleichen Polkanten und 4 gleichen Mittelkanten. Je nach der Lage der Mittelkanten zu den Nebenachsen unterscheidet man 3 Arten der T. P.: bei der Protopyramide (s. Tafel: Krystalle I, Fig. 23) verbinden die Nebenachsen die Eckpunkte