Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach mie hat nach 0 Millisekunden 65 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
99% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0993, von Pelletpulver bis Peloponnes Öffnen
) verdächtig 13. Okt. 1820 verhaftet und nach Venedig, dann auf den Spielberg gebracht. Die Geschichte seiner zehnjährigen Gefangenschaft, die seine Gesundheit untergrub und ihn dem Mysticismus zuführte, hat er in dem Buche «Le mie prigioni» (Par
2% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0012, von Adams-Acton bis Afinger Öffnen
Acton (Middlesex), war Schüler der Londoner Akade mie, bildete sich in Rom unter Gibson weiter aus und lebte nachher wieder eine Zeitlang in England. Seine Bildwerke sind nicht nur monumentale Porträtstatuen
2% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0325, von Lange bis Langer Öffnen
Sgraffito für Fassadendekoration« heraus. 2) Johann Gustav , Landschaftsmaler, geb. 1811 zu Mülheim a. Rh., war Schüler der Düsseldorfer Akade mie und bildete sich besonders unter
2% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0567, von Windmaier bis Winter Öffnen
. Historienmaler, geb. 21. Sept. 1825 zu Stockholm, besuchte 1848 die Universität in Upsala, war eine Zeitlang als Postbeamter angestellt und bezog die Akade mie in Stockholm, wo er 1857 für das Bild: Karl X. am Totenbett Axel Oxenstiernas die Preismedaille
2% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0815, von Pelleterie bis Pelopidas Öffnen
er in seinem Werk "Le mie prigioni" aufs ergreifendste geschildert. Inmitten seiner schweren Leiden verfaßte er hier seine Tragödie "Leoniero da Dertona", die er, da ihm alle Schreibmaterialien versagt wurden, im Gedächtnis aufbewahrte. 1830 erfolgte unter dem
2% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0406, von Fügeeisen bis Fugger Öffnen
das des Kaisers Joseph 11., das einzige ähnliche dieses Monarchen, und das Gesamtbild der Familie Maria Tberesias zu erwähuen sind und die sich sonst größtenteils in der Sammlung der Wiener Akade- mie befinden. Bald indes bildete er sich in Wien
2% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0352, von Hopkins-Universität bis Hora canonica Öffnen
. Professor der angewandten Chemie j in Tübingen, 1872 ord. Professor der physiol. Che- ! mie in Strahburg. Die physiol. und pathol. Chemie ! verdanken ihm eine große Reihe wichtiger und vahn- ^ brechender Forschungen; hier seien besonders seine
2% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0891, von Militärstand bis Militärstrafverfahren Öffnen
die Kadettcnkorps und die Unterosfiziervorschulen', in O st erreich - IIngarn die Militärrealschnlen nnd in gewissem Sinne die Theresianische Militärakade- mie zu Wiener-Nenstadt und die Kadettensckulcn; in Frankreich das ?i'xtaii66 iniiiwii'6
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0897, von Fleischzucker bis Flémal Öffnen
mit Plafond- und Kuppelgemälden schmückte. 1647 kehrte er in sein Vaterland zurück, lebte in Brüssel und Lüttich, ver- tauschte diesen Aufenthalt aber wieder mit Paris und crbielt hier 1670 eine Professur an der Akade- mie. Er starb 1675
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0139, Bayern Öffnen
für Taubstummen- und Spracbkrankenlehrer in München, eine Central- turnlcbrerbildungsanstalt (München) mit 343 Schü- lern (152 weibliche), 13 Musikschulen mit 603Schülern, 738 Schülerinnen und 557 Hospitanten, eine Akade- mie für Landwirtschaft und Brauerei
1% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0099, Italienische Litteratur (18. und 19. Jahrhundert) Öffnen
Kerkerhaft ("Le mie prigioni") berühmt gewordenen Silvio Pellico aus Saluzzo (gest. 1854), dessen Tragödie "Francesca da Rimini" noch immer zu den Lieblingsstücken der italienischen Bühne zählt. Auch sein Unglücksgefährte Carlo Maroncelli (gest. 1846), hat
1% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0597, von Pacini bis Pädagogik Öffnen
als Musikschriftsteller thätig. Interessant ist seine Autobiographie: "Le mie memorie artistiche" (1865; zu Ende geführt von Cicconetti, 1875). 2) Filippo, Anatom, geb. 25. Mai 1812 zu Pistoja, studierte in Florenz und Pisa, dozierte dann über 40 Jahre
1% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0784, von Wurtzit bis Würzburg (Bistum) Öffnen
784 Wurtzit - Würzburg (Bistum). mie médicale« (das. 1864-65, 2 Bde.; 2. Aufl. 1868 bis 1875); »Leçons élémentaires de chimie moderne« (das. 1866, 4. Aufl. 1866-78); »Dictionnaire de chimie pure et appliquée« (das. 1870-78, 2 Bde.; Supplement
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0158, von Bonga bis Borne Öffnen
Ringsted, studierte auf der Akade- ^[Spaltenwechsel] mie Sorö namentlich nordische Sprachen und Litteraturen und lebt seit 1863 als Lehrer und Journalist in Kopenhagen, wo er 1873 - 78 die Wochenschrift »Naer og Fierne« und seit 1880 die illustrierte
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0541, von Lorentz bis Lösungen Öffnen
, daß> der Versicherer (Bankier) gegen Zahlung einer Prä^ mie sich verpflichtet, die ausgelosten Papiere gegen! andre von der gleichen Art umzutauschen (vgl. ^ Heuer, Bd. 8, S. 495). ^ iiojsing, Benson John, Zeichner und Schov^steller, geb. 12. Febr. 1813 zu
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0618, von Nösselt bis Nowack Öffnen
ju8HU,'ü U6^6i> (1858, 6. Aufl. 1886); »Üi8toii'6 6t plüI^8O Mie« (1860); die drei von der Akademievreisgekrön ten Schriften: »I^; pliilosopliw äe I,6ilmi2« (1860), ^i^Ml080l1ii6ä68Äiltt^U3U8tm«(2 Aufl 1866,2 Bde.) und »1^ Qktm e lmmaiii6«, Essays
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0076, von Blanc (Jean Joseph Louis) bis Blanc (Marie Thérèse) Öffnen
74 Blanc (Jean Joseph Louis) - Blanc (Marie Thérèse) mie aufgenommen und 1878 Professor der Ästhetik am Collège de France. Er starb 17. Jan. 1882 zu Paris. Als Kunstschriftsteller ist er vorzüglich bekannt durch seine Mitwirkung an
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0624, von Brünne bis Brunnen Öffnen
. Hier starb 1749 der bekannte Pandurenoberst von Trenck als Gefangener und saß 1822-30 der ital. Dichter Graf Silvio Pellico gefangen, der diese Jahre in seinem Werk "Le mie prigioni" beschrieben hat. (Vgl. Trapp, Der Spielberg in B., historisch
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0897, von Delaporte bis De la Rue Öffnen
. w. D. arbeitete vielfach mit Varin zufammen, fo in "1^68 tl0i8 ül8 äo C^Iet- R0U886I" (1860), "IIu Ilerculo et une Mie t'einme" (1861), "^d yue 1'amour 68t a^eHdle" (1862), "ÜN6 k6MIU6 l^UI I)9.t 80N F6Näl6" (1864), "^liläHML ?0t.Hu-l6w
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0299, von Diez (Wilh.) bis Differentialgetriebe Öffnen
verbleibende Differenz nur einen Bruchteil der direkten Bewegung darstellt. Differentiälbeobachtungen, in der Astrono- mie diejenigen Beobachtungen, welche zur Orts- bestimmung der Gestirne dienen und deren Orte nur in Bezug auf die bekannte Lage
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0642, von Düsternbrook bis Duval (Alexandre) Öffnen
der Akade- mie zu Straßburg. Von seinen Werken sind zu erwähnen: "IIi8t0ii'6 N3.tur6ii6 ä63 Ulini86wm li6^i'3,QC6" (Par. 1864), "Ntuäo auHwmisiuL ä6 Hue1(i!i(;8 Ai'3,inin6o8 ow." (Montpellier 1870). Duval (spr. düwäll), Alexandre, franz
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0683, von Ecaille bis Ecbolin Öffnen
) und dem Kaufpreis unter Vor- behalt des Rücktritts gegen Bezahlung einer Prä- mie (marclis ü. prims). Die gebräuchlichsten Prä- miensätze sind 50, 25, 10 und 5 Cent. per 3 Frs. Rente, 20,10,,5 und 2^ Frs. per Aktie oder Obli- gation. Der Ü. ist nun um
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0730, von Effektivstand bis Egan Öffnen
kwä ^er^", "Voxiaua" u. s. w.) und eine "Hi8tor^ okzmFiliLin" bekannten ältern Pierce E. (1772 -1849), geb. 1814 in London, trat 1834 in die königl. Kunstakade- mie in London, wandte sich jedoch bald litterar. Thä- tigkeit zu. In seinen ersten
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0753, von Ehrenberg bis Ehrenbreitstein Öffnen
beständiger Sekretär der Akade- mie und bekleidete die Professur bis zu seinem am 27. Juni 1876 in Berlin erfolgten Tode. Von seinen zahlreichen Schriften sind besonders hervor- zuheben: "8)'ind0ia6 pk)'Lica6" (4 Bde., Verl. 1828 -34), "Die Korallentiere
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0259, von Erdmann (Moritz) bis Erdmannsdorff Öffnen
über Leuchtgas zu erwähnen. Er gab das "Journal für technische und ökonomische Che- mie" (Lpz. 1828-33) und teils allein, teils im Ver- ein mit Schweiggcr-Seidel und Marchand, später mit Werther das "Journal für praktische Chemie" (Lpz. 1834 fg
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0512, von Fachingen bis Fachschulen Öffnen
sich F. verschiedener ^tufe unter gemeinsamer Leitung vereinigt. (Vgl. Gewerbeschulen.) Die oberste Stufe der F. bilden die Tc ch n i - schen Hochschulen (s. d.) und die meisten der als Akademien bezeichneten Lehranstalten (Bergakade- mie
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0560, von Familienpakt bis Familienrecht Öffnen
Anordnung im stände, die folgenden Generationen zu binden und auch für dritte Perso- nen Rechtswirksamkeit zu haben. Die F. waren viel- mehr Akte einer Familiengesetzgebung oder Autono- mie und sie werden daher mit Recht H a u s g esetz e genannt
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0773, von Fichtner (Pauline) bis Ficker (Adolf) Öffnen
, beauftragte ihn, den Plato und die Neuplatonikcr Plotin, Iamblichus undProtlus ins Lateinische zu übersetzen, und stellte ihn bei der um 1440 zu Florenz gestifteten Platonischen Akade- mie als Lehrer der Platonischen Philosopbie an. F. starb 1. Okt
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0294, von Fréron (Louis Stanislas) bis Freskomalerei Öffnen
. Professor der Che- mie, Physik und Technologie am Landwirtschaftlichen Institut zu Wiesbaden und begründete dort 1848 ein chem. Laboratorium, das 1862 mit einer phar- maceutischen Lehranstalt und 1868 mit einer agri- kulturchemischen, insbesondere
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 1017, von Giersberg bis Giesebrecht Öffnen
. auch Sekretär der histor. Klasse der Akade- mie der Wissenschaften. Er starb 18. Dez. 1889 in München. Für Nankes "Jahrbücher des Deut- schen Neichs unter dem sächs. Hause" schrieb G. die "Geschichte Ottos II." (Berl. 1840). 1841 veröffent
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0308, von Grenzfort bis Grenzzölle Öffnen
.) und in der Differentialrechnung (s. d.) vorkommender Begriff. In der Nationalökono- mie heißt neuerdings G. der Wert eines Gutes, bemessen nach der Wichtigkeit desjenigen konkreten Bedürfnisses oder Teilbcdürfnisses, welches unter den durch den
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0478, von Groß-Wartenberg bis Grot Öffnen
Alexander 111.) nach Petersburg berufen und zugleich Professor am Alexander-Lyceum, 1855 zum Mitglied der Akade- mie der Wissenschaften erwählt, 1889 deren Vice- präsident. Von seinen Werken sind hauptsächlich zu nennen: eine kritische Ausgabe
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0644, von Hagelschädenversicherung bis Hagelversicherung Öffnen
, zahlen das nächste Jahr erhöhte Prämie; andere, längere Zeit verschont gebliebene, genießen gewissen Rabatt. Nach dem Tarif zahlen Gräser und Futterkräuter die geringste, Cigarren- und Schnupftabaksgut die höchste Prä- mie. Durch freiwillige
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0860, von Haselotter bis Hasenclever Öffnen
. Hafeuampfer oder gemeiner Sauerklee, Hasenauer, Karl, Freiherr von, Architekt, geb. 20. Juli 1833 zu Wien, besuchte das ^oH^imn (^rolwum zu Vraunschweig und die Wiener Akade- mie und ließ sich nach größern Reisen durch Deutsch- land, Frankreich
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0061, von Herbiferisch bis Herbst (Eduard) Öffnen
und die Vegetation allmählich abstirbt; in der Astrono- mie diejenige Zeit des Jahres, in der sich die Sonne dem Äquator nähert und die Tage abnehmen. Der astronomische H. beginnt daher mit der Nacht- gleiche (s. Äquinoktium) und dauert bis zur
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0184, von Hiller (von Gärtringen) bis Hiltensperger Öffnen
der Akade- mie zu München und von Cornelius in Düsseldorf. Behufs der auszuführenden Dekoration am Königs-
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0213, von Hirzel (Christoph Heinr.) bis Hischâm Öffnen
und andern chem.-technifchen Anlagen umwan- delte. Er veröffentlichte: "Führer in die unorganische Chemie" (Lpz. 1852), "Führer in die organische Che- mie" (ebd. 1854), "Katechismus der Chemie" (ebd. 1855; 6. Aufl. 1889), "Toilettenchemie" (ebd
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0374, von Hospitalbrüder bis Hoßbach (Benj. Theod. Johs.) Öffnen
und Desinfektion der Kranken- häuser läßt sich der Ausbruch und die Verbreitung des H. verhüten; ist die Krankheit einmal ausge- brochen, so kann bloß durch die strengste Isolierung der Erkrankten der weitern Entwicklung der Epide- mie Einhalt gethan werden
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0795, Italienische Litteratur Öffnen
(gest. 1854), der Verfasser mehrerer Trauerspiele und der in alle Sprachen übersetzten "Le mie prigioni", hatte durch die heute noch auf dem Spielplan stehende "Francesca da Rimini" seinen Namen populär gemacht. Paolo Giacometti (gest. 1882) hatte
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0185, von Karolinenbad bis Karolinger Öffnen
in aufsteigender, durch Verwitterung fruchtbarer Vasaltfels, mit reißenden Bächen, teils wilder, teils paradiesischer Landschaft. Die Einwohner, deren Zahl seit der Vlatternepioe- mie von 1854 noch 2000 beträgt, sind geistig wie körperlich regsam
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0210, von Kasanlyk bis Kaschau Öffnen
" östl. L. von Greenwich), Bibliothek (mit mongol. und tatar. Handschriften), ethnogr. Museum, Münzsammlung, orient. Buch- druckerei und (1892) 755 Studenten. Ferner sind vorhanden: Veterinärinstitut, eine geistliche Akade- mie (gegründet 1797
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0227, von Kastoröl bis Kastration Öffnen
- digungen oder Entartungen (Krebs, Tuberkulose) der Geschlechtsteile zur K. Die K. der Frauen, die operative Entfernung beider Eierstöckc (Ovarioto- mie) nach vorhergegangener Eröffnung der Bauch- höhle oder von der Scheide aus, ist neuerdings
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0990, von Laspeyres (Hugo) bis Lassalle Öffnen
. Diefe letztern Ausführungen sind nicht originell, wie überhaupt L. auf speciell nationalökonomischem Gebiete wenig Originelles geleistet hat, sondern sie sind entnommen teils der klassischen Nationalökono- mie, teils Proudhon, Marx, Rodbertus
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0868, von Miers bis Miete Öffnen
866 Miers - Miete 2 Bde., Verl. 1848), "?0^v8tHni6 poxnanzkis" ("Der Aufstand in Posen", Par. 1860) und "Berichte über den Feldzug in Baden" (Bern 1849). Mie^s, hinter lat. Pflanzennamen Bezeichnung für JohnMiers, Vicepräsidenten
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0869, von Mietschisko bis Migne Öffnen
1894 steht dem Vermieter von Grund- stücken oder Wohnungen im Konkurse des Mieters Abgesonderte Befriedigung (s. d.) aus den vom Mie- ter eingebrachten Sachen zu, sofern sich diese uock auf dem Grundstück befinden, wegen des laufenden und des
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0955, von Mobilität bis Mochnacki Öffnen
. Ferd., Matbematiker und Astro- nom, geb. 17. Nov. 1790 zu Schnlpforta, studierte ,u Leipzig, Göttingen und Halle anfangs die Rechte, dann Mathematik, babilitierte sich 1815 in Leipzig nnd wnrde 1816 außerord. Professor der Astrono- mie. Nach
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0986, von Momme bis Momordica Öffnen
). Inzwischen hatte die Berliner Akade- mie den Plan eines "Ooi-M8 ii^ci-iptionuin lati- naruin" gefaßt, mit dessen Ausführung M. und Henzen in Rom betraut wurden (Bd. 1-15 und Supplemente 1863-93). Als erste Ergebnisse feiner dazu in Italien
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0005, von Moretonbai bis Morgen (Feldmaß) Öffnen
.), "Npi8wi3.6 angmie ist sein Name durch mehrere nach ihm benannte Teile des menschlichen Körpers verewigt. - Vgl. Torresini, Nio^io 8toric0 äi N. (Padua 1844
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0045, von Mucilago bis Mucor Öffnen
- hängern der Königsberger Geistlichen Ebel (s. d.) und Diestel beigelegt. Muckerth al, s. Wupperth al. Aluoor Mie/z., Kopffchimmel, Pilzgattung aus der Gruppe der Phycomyceten (s. d.) mit nur wenigen Arten, von denen aber einige außerordent
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0691, von Osmerus bis Osmunda Öffnen
Gleichgewicht der O. entspricht. Er ist für die Theorie der Physik. Che- mie, für die theoretische Behandlung aller Vor- gänge, die mit Konzentrationsänderung einer Lö- sung verbunden sind (Diffusion, Verdampfen, Aus- krystallisieren u. s. w.) von großer
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0944, von Pastellstift bis Pasteur Öffnen
(spr. -stöhr), Louis, franz. Chemiker und Mikroskopiker, geb.27.Dez.1822zuDöleimDepart. Jura, erhielt nach Erlangung des Doktorgrades (1847) im Nov. 1848 den Lehrstuhl der Physik am Lyceum von Dijo n, ging 1849 als Professor der Che- mie an
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0383, von Preßkohlen bis Preßluftgründung Öffnen
- mie Tharandt. 1888 trat er in den Ruhestand und starb 30. Sept. 1880 in Tharandt. Als ein bahn- dreckendes, eine neue Schule der forstlichen Wissen- schaft und Praxis, die sog. Reinertragsschule, be- gründendes Werk ist sein "Rationeller
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0512, von Pulsader bis Pulteney Öffnen
organisiert hat, seit 1872 Generalinten- dant der öffentlichen Museen und Bibliotheken Un- garns, auch Klassenpräsident der Ungarischen Akade- mie der Wissenschaften. P.s neuere Werke sind seine Autobiographie "^letsm 68 koroiu" (4 Bde., Pest 1882
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0569, von Quiévrain bis Quincaillerien Öffnen
die "^ckä^mie ro^Io ä<3 niu8iHU6" übernabm, wurde er Mitbegründer der franz. Großen Oper. Q. starb 26. Nov. 1688. Er fchrieb fünf Tra- gödien, sieben Tragikomödien und vier Komödien (1653-66), sowie 14 Opern (darnnter zwei Ballette uud ein
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0586, von Radevormwald bis Radialsystem Öffnen
- werk versehenes rundes Fenster, häusig im roman. und frübgot. Stil; so z. B. an den Domen zu Mo- dena und Ve- rona. (S. bei- stchende Figur.) Radial (lat.), in der Gestalt von Nadien, strablig; in der Anato- mie: auf den Nadius
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0611, von Rammenau bis Ramsay Öffnen
" (Berl. 1841; Supplement 1-4, 1843-49), das in zweiter Bearbeitung den Titel "Handbuch der Mineralchemie" (2. Aufl.', Lpz. 1875) führt, das "Handbuch der krystallographischen Che- mie" (Berl. 1855; Supplement 1857) und das "Hand- buch
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0997, von Rose (Heinrich) bis Rosegger Öffnen
von Verbindungen beige- tragen. Er entdeckte 1844 das Niobium. Sein Hauptwerk ist das "Handbuch der analytischen Che- mie" (Berl. 1829; 6. Aufl., 2 Bde., neu hg. von Finkener, Lpz. 1864-71; in franz. Sprache, 2 Vdc., Par. 1859 - 61). - Vgl. Nammelsberg
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0218, von Salies de Béarn bis Salis Öffnen
", "Pech-Schulze" (1875), "Preu- ßen in Sachsen", "Pietsch im Verhör", "Neise durch Berlin in 80 Stunden" (1877), "Ein ruhiger Mie- ter", "Der Baum der Erkenntnis". Salings, Balken, die am Kopf der Untermasten und Stengen (s. d.) etwa 2-4 m unter dem
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0607, von Schouwen bis Schrader Öffnen
. Jahre auf die dortige Akade- mie und war 1837-43 Schüler Th. Hildebrandts und W. Schadows in Düsseldorf. Seine Hauptarbeiten während dieser Zeit waren: Kaiser Friedrich II. und Peter de Vincis (vom Düsseldorfer Kunstverein an- gekauft) und Cenci
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0646, von Schultze bis Schultzes Pulver Öffnen
in Greifswald und Berlin Me- dizin, habilitierte sich 1852 in Greifswald für Anato- mie und Physiologie, ging 1854 als Afsistcnt der geburtshilflichen Klinik nach Berlin, woselbst er sich als Privatdocent für Geburtshilfe habilitierte, und wurde
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0823, von Wölfflin bis Wolfram (von Eschenbach) Öffnen
821 Wölfflin - Wolfram (von Eschenbach) mie, dann Medizin, wurde 1869 Assistenzarzt der innern Klinik in Heidelberg und ließ sich 1872 als praktischer Arzt in Neustadt a. d. Hardt nieder. Von 1873 bis 1879 arbeitete er als Assistent M
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 1012, von Zoomagnetismus bis Zopf Öffnen
je 2 Z. S., Dänemark 1, England 6, von denen die in Granton bei Edinburgh unter Leitung des Professors Murray die berühmteste ist. In Frankreich hat fast jede Universität oder Akade- mie ihre Z. S., und von den 14 vorhandenen geben allein 6
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0404, von Fahrscheinbücher bis Fälschung Öffnen
sind auf Gegenseitigkeit (mit Nachschusiver- pflicbtung) errichtet, weil infolge mangelnder Echa- denstatistik die Normierung einer steststehenden Prä- mie nicht möglich war. Fahrscheinbücher, s. Couponbücher. *Faißt, Immanuel, starb 5. Juni
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0587, von Himmlisch bis Hinderniß Öffnen
GOttes, wie jenem vn'drrlmi geholfen werden soll, was kein Mensch von selbst entdecken kmm,) Joh. 3, 12. Himmlisches (uom Himmel gefallenes, mie fte glaubten) Bild, A.G. 19, 35. Himmlische Erscheinung, A.G. 26, 19. Und hat uns sammt ihm
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0650, von Kezia bis Kind Öffnen
. 20, 17. (V. i. es geht einem mie Ahnb), 1 Kön. 21, 19. 21. Christus bot sein Angesicht dar, wie einen Kieselstein (mit so unerschütterlicher ttuhe und Geduld, daß er nlle Empfindung zu verleugnen schien), Efa. 50, 7. vergl. v. 6. Kind 8. 1