Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach sp hat nach 0 Millisekunden 129 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0059, von Soziallast bis Spach Öffnen
im Altertum und bis 430 n. Chr. Apollonia. Sp., auch Spach, bei botan. Namen für Eduard Spach, geb. 1801 zu Straßburg, gest. 1879 als Oberaufseher der Herbarien des Jardin des plantes in Paris. Spaa (Spa), Flecken in der belg. Provinz Lüttich
60% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0077, von Soxhletscher Milchkochapparat bis Spach Öffnen
und Fausto, s. Socinianer. s. p. (et s. p.), Abkürzung für (et) sic porro (lat., d. h. und so weiter). Sp., bei wissenschaftlicher Benennung naturhistor. Gegenstände Abkürzung für Joh. Baptist von Spix, Naturforscher und Reisender (geb. 9. Febr. 1781
40% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0759, von Melodunum bis Melos Öffnen
Sp. ), ist noch anspruchsvoller in Bezug auf Wärme als die M., sie gedeiht deshalb in Deutschland im Freien nicht mehr. Wegen ihres geringen Fruchtansatzes lohnt ihre Kultur auch im Mistbeet nicht. Die Früchte sind kugelrund, glatt, sehr groß
2% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0542, von Spiritus bis Spitzen Öffnen
und man hat hiervon Angelika-, Anis-, Kümmel-, Löffelkraut-, Wachholder-, Lavendel-, Melissen-, Rosmaringeist oder -S. etc. Der Ameisenspiritus (Sp. formicarum) entsteht in gleicher Weise durch Destillation von Weingeist über lebenden Ameisen
1% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0046, von Silerit bis Stärke Öffnen
, Getreide . Spergula L. , sp. arvensis L., sp. geniculata, sp. maxima, sp. vulgaris, s. Spergel . Spermaceti u. -Öl, s. Walrat
1% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0129, Medizinische Seifen Öffnen
Kreolinseife, feste. Seifengrundlage (ordinär) 900,0 Kreolin 100,0 Kreosotseife n. Auspitz. Kokosöl 200,0 Talg 200,0 Natronlauge (sp. Gew. 1,45) 300,0 Bimsteinpulver 200,0 Kreosot 50,0 Zimmtöl 16,0 Citronenöl 34,0. Die Fette werden
1% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0041, von Raffinade bis Rohrmelasse Öffnen
. Tuch (591). Rauschgelb , s. Arsenik ; -gold, s. Blech , S. 56, Sp. 2, u. Flittergold ; -silber, s
1% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0044, von Scharzhofberger bis Schwefel Öffnen
. Blech (S. 56, Sp. 2) und Bronze . Schild , s. Leder (315); -kröten, s. Schildkrot ; -patt, s. Schildkrot ; -pattwaren, s
1% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0021, von Fabae St. Ignati bis Fliet Öffnen
. Zink . Falsche Marabus , s. Federn , S. 126, Sp. 2; - Perlen , s. Perlen . Falscher Indigo , s
1% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0045, von Schwefelsaure Magnesia bis Silber Öffnen
, 109 Sp. 2, 110 Sp. 2, 111); -stahl, s. Eisen (105, 106, 109, 111 Sp. 2). Schwellen , s. Holz (210). Schwerbleierz , s
1% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0541, von Sparterie bis Spinell Öffnen
Ackerspergel, Sand-, Feldspergel, Spurgeist, Spurgel, Spurre, großer, weißer, wilder, deutscher Spark, Sperrig, Läuse- und Mariengras, Nettekamm, langer Kerbel, weißer Knöterich, Watergeil) S. arvensis L., S. geniculata - Field P. und Cow's Quakes, sp
1% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0018, von Cutch bis Drap de Soie Öffnen
. Damaststahl , s. Eisen , S. 112, Sp. 2. Damaszenerrose , s. Rosenblätter . Damaszenerstahl , s
1% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0034, von Metachloral bis Muscovit Öffnen
. Metadiazooxybenzolsulfosaures Natron , s. Tropaeolin . Metallisches Eisen , s. Eisen (S. 112, Sp. 2). Metallleisten , s
1% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0036, von Nesseln bis Orangeat Öffnen
), Zink ; -blech, s. Blech , S. 36, Sp. 2. Neutrales essigsaures Kupfer , s. Grünspan ; - weinsaures Kali, s. weinsaures Kali
1% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0037, von Orangen bis Pariserrot Öffnen
. Federn (S. 126, Sp. 2). Ostindisches Carraghen , s. Agar-Agar ; - Gummi, s. Gummi arabicum ; - Melissenöl, s. Zitronellaöl
1% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0858a, Geschichtskarte von Deutschland II Öffnen
. Grafschaft Orlamünde PF. Kurpfalz SP. Bistum Speyer Sph. Grafschaft Sponheim ST. Bistum Straßburg T. Erzbistum Trier W. Bistum Worms WE. Grafschaft Werdenberg WL. Grafschaft Wirtemberg A. AB. A^{EI} = Abtei B. B^{M}. = Bistum BG^{FT
1% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0870a, Geschichtskarte von Deutschland III Öffnen
. Osnabrück P. Pfalz PA. Passau R. Reuß RA. Rappoltstein (Grafschaft) RE. Regensburg RH. Rheingrafschaft S. Schwerin (säcul. Bistum) SA. Salzburg SB. Schwarzenberg (Grafsch.) SG. Schwarzburg SL. Schaumburg-Lippe SO. Solms (Grafschaft) SP
1% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0543, Schluß (Denkoperation) Öffnen
vier auf die erste und zweite, sechs auf die dritte und fünf (nach andern nur drei) auf die vierte Figur kommen. Die Schemata der Schlußfiguren sind: ^[Liste] I. MP II. PM III. MP IV. PM SM SM MS MS : SP SP SP SP Die Schemata und Namen
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0539, von Syllabus bis Sylt Öffnen
man Subjekt und Prädikat des Schlußsatzes mit S und P, den Mittelbegriff mit M, so lassen sich die vier Figuren durch folgendes Schema verdeutlichen: ^[Leerzeile] Ⅰ Ⅱ Ⅲ Ⅳ MP PM MP PM SM SM MS MS -- -- -- -- SP SP SP SP ^[Leerzeile] Je nachdem man
1% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0356, Spongiae. Meerschwämme Öffnen
Umhüllung werden sie getrocknet und aufbewahrt. Sie dienen, nach Entfernung der Schnur, zur Erweiterung von Wundkanälen. Spóngia tosta oder Sp. usta oder Carpo spóngiae. Schwammkohle. Der Schwamm besteht in seiner ganzen Masse aus einer eigenthümlichen
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0697, von Epididymis bis Epiglottis Öffnen
wachsenden Pflanzenteile, vorzüglich diejenige der Stengel und Laubblätter, enthält Spaltöffnungen (Fig. 1 u. 2) in mehr oder weniger großer Anzahl. Dies sind aus je zwei Schließzellen sp gebildete Organe, welche direkte Öffnungen der Intercellulargänge
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0035, Geschichte: Römisches Reich Öffnen
Arrius Asinius Brennus 1), 2) Brutus, 1) L. Junius 2) Marcus J. 3) Decimus J. Cäsar Cäsarion Calidius Calpurnius Bestia Camillus Canidius Canulejus Capitolinus Cassius, 1) Sp. Viscellinus 2) Cajus 3) Lucius 4) Quintus 5) C
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0024, von Gommeline bis Halbdrille Öffnen
. Gußeisen , s. Eisen (S. 108, Sp. 2). Gußeiserne Tiegel , s. Schmelztiegel . Gußmaterial , s. Zink
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0025, von Halbedelstein bis Holster Öffnen
. Rauchwaren (453). Handelsdünger , vgl. Dünger . Handelseisen , -Sorten, s. Eisen (106, Sp. 2, 110
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0049, von Tientjan bis Uchatiusstahl Öffnen
. Tintenbeutel , s. Sepia ; -fisch, vgl. Fischleim , S. 133, Sp. 2, u. Tinte . Tinto , s
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 5. Dezember 1903: Seite 0180, von Vermischtes bis Weihnachtsgebäck Öffnen
aus in grün und zartrosa. Diese Blumenvase läßt an Eleganz nichts zu wünschen übrig. Fr. Z.-Sp. in U. 2. Conservenbüchsen In manchem Haushalte sind eine ganze Menge leerer Konservenbüchsen vorhanden, womit die Hausfrau nichts anzufangen weiß
0% Drogisten → Erster Theil → Chemikalien unorganischen Urspru[...]: Seite 0461, Chemikalien unorganischen Ursprungs Öffnen
krystallinischen Zustand geht ganz allmälig vor sich und bedingt auch eine Veränderung in dem physikalischen Verhalten; denn während die amorphe Säure in 30 Th. Wasser löslich ist, bedarf die krystallinische 80 Th. Ebenso verändert sich das sp. Gew. von 3, 738
0% Drogisten → Erster Theil → Geschäftliche Praxis: Seite 0763, Geschäftliche Praxis Öffnen
" cáricis aren. 5 2 " cichorei 3 1 " consolid. m. 7 2 " enulae 4 1 " filicis 7 2 " graminis 5 2 " hellébori nigr. 3 1 " imperatorii 9 2 " levistici 11 4 " liquiritiae 3 1 " onónidis sp. 3 1 " paeóniae 3 1 " rúbiae tinct. 11 2 " saponáriae
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0468, von Godefroy bis Gödöllö Öffnen
auf das Siebengebirge. Vgl. Gerber, Mitteilungen über den Kur- und Badeort G. (Bonn 1874); Langewiesche, G. und seine Umgebungen (Godesb. 1874). Godetia Sp., Gattung aus der Familie der Onagraceen, einjährige Pflanzen Nordamerikas, welche vielfach
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0746, Photographie (Momentcameras, Detektivs) Öffnen
Bild, welches die Hauptcamera liefert, aussieht. Dieser Sucher (Fig. 3) besteht aus einem Kästchen mit einer Linse o, welche das Bild liefert. Dieses wird von dem Spiegel sp nach oben reflektiert, so daß es auf der Visierscheibe v deutlich sichtbar
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0027, Geschichte: Großbritannien. Rußland Öffnen
. Manners Manning Marlborough, 4) G. Sp.-Ch. 5) J. W. Sp.-Ch. Mayo Melbourne, W. L., Visc. Melville, 1) H. D. 2) R. D. Minto, 1) G. E. 2) G. E. M. K. Mitchell, 1) John Molesworth Montrose, 1) J. Gr., Marquis v. 2) J. Gr., dritter Herzog
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0022, von Flohkraut bis Gasäther Öffnen
. Ammoniak . Flüchtiges Laugensalz , s. kohlensaures Ammoniak . Flügelspindel (Maschine), s. Baumwollgarne (S. 40, Sp. 2
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0031, von Lackierwaren bis Lincoln-Rind Öffnen
. Lange Georgia , s. Baumwolle (S. 37, Sp. 2). Lapathin , s. Chrysophansäure . La Paz , s. Perlmutter
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0042, von Kollblei bis Salix Tourn Öffnen
. Bleiblech , Blech (56), -gerste, s. Graupen ; -kupfer, s. Blech (S. 55, Sp. 2); -messing- u. -tombakblech, s. Blech (56
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0051, von Volkacher bis Wildhäute Öffnen
. Spergel ; -maschine, s. Baumwolle (S. 39, Sp. 2). Watte , s. Hadern , Kunstwolle . Waude
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0053, von Zinnober bis Zwischenlager Öffnen
). Zuschläge , s. Eisen , S. 107, Sp. 2. Zwanziger Vorläufer , s. Holz (210). Zwark , s. Quark
0% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0082, von Brendel bis Breton Öffnen
Rialto in Venedig u. a. Breton (spr. brötóng) , 1) Jules Adolphe Aimé Louis, ein in der Schilderung des Landvolks seiner sp eciellen Heimat bedeutender Maler, geb. 1. Mai 1827 zu
0% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0321, von Kuytenbrouwer bis La Farge Öffnen
. -buähr) , Antoine Xavier Gabriel de Gazeau, Graf von , franz. Architekturmaler, geb. 1. Okt. 1801 zu Labouère (Maine-et-Loire), ging zur Armee und machte 1823 den Feldzug nach Sp anien und 1830 den Krieg in Algerien mit. Nach der Julirevolution nahm
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0769, Handfeuerwaffen Öffnen
unterhalb des Verschluhgehäuses vereinigt. Die dem ^[Spaltenwechsel] Mannlicher ähnliche Mehrladevorrichtung ist wesentlich vereinfacht worden. Der eigentliche Zubringer Z besteht aus der Verstärkung v, auf die die Spiralfeder Sp drückt, und dem
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0596, von Önomaus bis Onslow Öffnen
von den Gärtnern allgemein unter diesem Namen geführt. Es sind: O. rubicunda Steud. (Godetia rubicunda Sp.), ein hübscher aufrechter, 50 cm hoher Busch mit violettrosenroten Blumen, deren Blätter innen mit je einem purpurnen Flecken geziert sind
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0009, von Acidum scilliticum bis Aluminium Öffnen
. Frauenhaar . Adjutant , s. Federn , S. 126. Sp. 2. Adlerholz , s. Agalocheholz
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0047, von Stahlblech bis Sumpfeiche Öffnen
. Salep . Stahlblech , s. Blech (S. 55, Sp. 2); -wässer, s. Mineralwässer . Stallhase , s
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0048, von Sunhanf bis Tiemannit Öffnen
. Baumwolle (S. 38, Sp. 2). Suronen , s. Seronen . Suser , s. Wein (615
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0083, Augenspiegel Öffnen
Glasplatten einen in der Mitte durchbohrten Hohlspiegel Sp (Fig. 2) an, welcher das Licht einer Flamme C in das beobachtete Auge B reflektiert, und durch dessen Durchbohrung der Beobachter A blickt. Diesen Spiegel wandte Ruete auf die Untersuchung des
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0942, von Chapultepec bis Characeen Öffnen
lebhafte Schwingungen der Faden in Bewegung gesetzt wird. Die weiblichen Organe (Eiknospen, Sporenknospen, Fig. 2 A sp) entspringen aus denselben Knotenzellen der Blätter wie die Antheridien u. stehen, wenn sie mit diesen zusammen vorkommen, neben
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0629, Gräser Öffnen
, spicula multiflora) oder nur ein einziges Paar Blütenspelzen mit einer Blüte (sp. uniflora). Bisweilen finden sich aber dann Rudimente einer zweiten Blüte in Gestalt mehr oder minder ausgebildeter tauber Blütenspelzen. Die eigentliche Blüte besitzt ein
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0834, von Seilbohren bis Seilerwaren Öffnen
); "Österreichische Zeitschrift für Berg- und Hüttenwesen" 1884, Nr. 50; "Zeitschrift des Architekten- und Ingenieurvereins zu Hannover" 1885, Sp. 537; "Stahl u. Eisen" 1887, S. 551. Neuerdings sind auch S. mit elektrischem Betrieb (Telpheragesystem
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 1015, Heizung Öffnen
der Fucks, B der Schieber, P, P Reinigungsdeckel, G Standrohrgefäß, St Standrohr, Sp Speiseventil. Um auch in den seltenen Fällen des Überkochens das sämtliche Wasser im Kessel zu behalten, wozu das neue Kesselgesetz die Möglichkeit giebt
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0014, von Bonefize bis Caesalpina Öffnen
S. 56 Sp. 2, vgl. Pinchbeck . Brixner , s. Wein (617). Brochées , s. Broschierte Stoffe
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0028, von Kalliste bis Kinderspielzeug Öffnen
Sp. 2); -körper, -lösung, -ringe, -röhren, s. Kautschuk (263). Kaustisches Natron , s. Natronhydrat . Kavalleriepferd , s
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0030, von Korinthen bis Lackierfilz Öffnen
. Grünspan ; -alaun, s. Heiligenstein ; -blech, s. Blech (S. 55, Sp. 2); -draht, s. Kupfer (363); -färben, s. Mineralgrün u
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0033, von Manganum bis Met Öffnen
. Kleesamen . Medina , s. Zement . Mediotwist , s. Baumwollgarn (S. 41, Sp. 2
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0040, von Pompona bis Räucheressenzen Öffnen
. Purpur , vgl. Orseille ; -holz, s. Amarantholz ; -reiher, s. Federn , S. 126, Sp. 2; -rot, -saures Ammoniak, -Schnecke, s
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0050, von Uhrgehäuse bis Voigtländer Öffnen
. Upland , s. Baumwolle (S. 37, Sp. 2). Uranacetat , s. essigsaures Uranoxyd ; -erze, -glas u. -gelb, s. Uran
0% Mercks → Hauptstück → Anhang: Seite 0662, von Lackierte Waren bis Mutterlaugensalz Öffnen
“ (vergl. Galläpfel S. 150) bekannte Handelsware aus auf Sumach-Arten gebildeten Insektenbehausungen besteht, sondern von einer Eichenart (quercus sp. Amentaceae) stammt und im Handel gewöhnlich „große Gallnüsse“ genannt wird. Die M. sind dunkelbraun, rund
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 16. Januar 1904: Seite 0230, von Unknown bis Unknown Öffnen
, der Oberteil vom Unterteil immer loslöst beim Backen. Das gleiche passiert mir auch beim Backen von "Berliner Pfannkuchen". Von S. Sp. W. Haarwuchs. Gibt es ein Mittel, schwachem Haarwuchs bei Kindern etwas nachzuhelfen; wäre vielleicht
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 23. Januar 1904: Seite 0247, von Unknown bis Unknown Öffnen
wird gute Wirkung tun. Fr. H. in W. An S. Sp. W. Haarwuchs. Häufige Waschungen des Kopfes mit einer milden Seife, von deren Unschädlichkeit man Beweise hat, in weichem warmem Wasser, etwa 26-28°. Oder statt Seife Kleienwaschung "Krüschwasser
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0263, von Unknown bis Unknown Öffnen
einpflanzen. Im Freien sind sie gegen anhaltenden Regen zu schützen. An Frl. J. Z. in H. Punsch. In dem Ihnen in No. 30 d. Kochschule mitgeteilten Rezept, soll es heißen eine Flasche (nicht wie irrtümlich gedruckt wurde 1 Löffel) Rotwein. Frdl. Gruß W. Sp
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0402, von Unknown bis Unknown Öffnen
396 die schon ein wenig sauer ist, zu Schnee, gibt so viel feinen Zucker hinein, bis er süß genug ist, füllt es ebenfalls in eine Schale und gibt beides zu Tisch. (Ist einfach, aber schmeckt sehr fein). Z. Sp. in U. Limonade. Man läßt die Rinde
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0419, von Unknown bis Unknown Öffnen
. Wie kann man farbige Glacéhandschuhe selbst reinigen? 2. Kann mir eine werte Mitabonnentin aus eigener Erfahrung Frau Schenke's Methode zur Beseitigung von Linsenmäler empfehlen? Von Fr. Z. Sp. in Z. 1. Linoleumresten. Wie kann man Linoleum-Resten
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0444, von Unknown bis Unknown Öffnen
Auskunft besten Dank. 2. Hollunder-Syrup ^[richtig: Holunder]. Wie wird Hollunder ^[richtig: Holunder] zu Syrup eingekocht? Von Fr. H. Sp. Marmorplatte. Wie behandelt man eine neue weiße Marmorplatte auf einem Ladentisch, damit sie keine Flecken bekomme
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0462, von Unknown bis Unknown Öffnen
. Sp. in O. Haushaltungsschulen der franz. Schweiz: St. Imier b. Neuchâtel. Mme. Debailet, Villa Chautanne, Aubonne. Familie Schwaar-Vouga, Estavayer le lac, am Neuenburgersee. St. Prex, b. Lausanne. (Herr Tuchschmid). Verlangen Sie Prospekte. Z. W. An
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0542, von Unknown bis Unknown Öffnen
mehr Wasser man verwendet, desto länger dauert es, bis dasselbe wieder eingekocht ist. Dadurch geht das feine Aroma, die Farbe und die Eigenschaft des Pflanzenleims verloren. L. Sp. An F. B. in M. Institut. Geben Sie Ihre Tochter in das Mädcheninstitut
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0543, von Unknown bis Unknown Öffnen
weihen, so darf man getrost zuraten. Sp. Sch. Zur gefl. Notiz. Wir müssen wiederholen, daß anonyme (nicht unterzeichnete Einsendungen) und solche mit ungenügender Adresse unberücksichtigt bleiben und in den Papierkorb wandern. Die Redaktion
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0550, von Unknown bis Unknown Öffnen
Füßen verfährt man ebenso. Der Frost resp. die Frostbeulen sind eine Folge gestörter Blutzirkulation und die Wechselbäder stellen diese Zirkulation wieder her. C. Sp.-B. An treue Abonnentin. 1. Essigfleisch. Ein Stück Rindfleisch, Eckstück, Hüfte
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0558, von Unknown bis Unknown Öffnen
einigen Jahren zu meinem großen Vorteil und kann sie deshalb jedermann bestens empfehlen. M. D. in B. An Fr. H. Sp. Marmorplatte. Für gewöhnlich feife man den Marmor mit einem leinenen Lappen ab. Ein wirksameres Reinigungsmittel ist Salmiak mit Wasser
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0620, von Unknown bis Unknown Öffnen
das Nähzeug zu befestigen, und bei ein wenig Geschick läßt sich etwas ganz Hübsches herstellen, was jedem Nähtisch zur Zierde gereicht. I. I. Sp. .Hausmittel und Kezepte. Schlecht schließende Fenster. Um die klaffenden Ritze möglichst luftdicht
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0630, von Unknown bis Unknown Öffnen
Leserin der Kochschule ein gutsitzendes Muster zu Herren-Unterhosen erhalten? Zum voraus besten Dank. Von M. Sp. in g. Boas. Wo sind schöne Chenille-Boas, statt Pelz-Boas, zu nicht gar teuren Preisen erhältlich? Für einige Adressen wäre meinen werten
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0639, von Unknown bis Unknown Öffnen
 199  Zuletzt kocht man sie mit Butter, Milch und Zucker zugedeckt weich. Die Milch muß eingekocht sein. Nach d. Reformkochbuch v. Fr. Spühler, erprobt v. L. Sp. An A. B. m F. Pichelfteinerfieifch. Meine Pichelsteinercasserole bezog ich
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0652, von Unknown bis Unknown Öffnen
gelegt wird. L. Briefwechsel äe? Abonnenten unter «ich. (Unter Verantwortung d« Ginsender.) Iragen. Von S. Sp. Citronen. Wie kann man Citronen längere Zeit frisch erhalten und wie deren Schalen nützlich verwenden? Von Fr. E. St. in S. Wo kann
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0735, von Unknown bis Unknown Öffnen
, biegsam und elastisch sein und nach jedesmaligem Gebrauch gereinigt werden. Wer wirklich Pflege auf sein Kaar verwendet, gebrauche diesen Kamm wöchentlich mehrmals. Sp. K. An K. R. in S. Zitronen aufbewahren. Die harte, blaßgelbe Art eignet sich
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0212, von Pneumatische Gründung bis Pneumonomykosis Öffnen
der Windlade eingeschoben und dienen dazu, die direkte Wirkung des Luftdrucks auf die Ventile aufzuheben, wodurch die Tasten so leicht spielbar werden, wie die eines Pianos. Die P. M. wurde erfunden von dem engl. Orgelbauer Charles Sp. Barker (geb. 1806
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0404, von Alpenklubs bis Alpenstraßen und Alpenbahnen Öffnen
), Glockenblume (Campanula), Leimkraut (Silene), vielen Kreuzblütlern, Riedgräsern (Carex sp.) u. v. a., denen sich gewisse wenige Zentimeter hohe Weiden (Salix herbacea, reticulata, retusa) und die Alpenrosen (Rhododendron) anschließen. Manche dieser
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0679, von Aphrophora bis Apia Öffnen
, vor allen aber den Eros, welchen der Mythus zu ihrem Sohn macht. Die Römer identifizierten die A. mit der altitalischen Göttin Venus (s. d.). Vgl. Roscher, Lexikon der Mythologie, Sp. 390 ff. A. gehört zu den von der alten Kunst mit am häufigsten
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 1013, von Chignon bis Child Öffnen
haben, während jetzt ihre Zahl nur 18,000 beträgt. C. ist Sitz eines deutschen Konsuls. Chijs (sp. chheis), Peter Otto van den, niederländ. Numismatiker, geb. 22. Aug. 1802 zu Delft, studierte aus der Universität in Leiden, löste frühzeitig mehrere
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0348, von Crotoy, Le bis Crowe Öffnen
, in Kolumbien, mit zitronenartig duftenden Blüten, und C. gratissimum, am Kap, werden als Parfüme benutzt. C. pictum Lodd. (Codiaeum chrisostictum Sp.), von den Molukken, ein gedrungen gebauter Strauch mit oval-lanzettlichen, dunkel braungrünen
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0461, Dampfmaschine (Niederdruckmaschine, Hochdruckmaschinen) Öffnen
. Die Bewegung des Schiebers wird von außen durch eine damit in Verbindung stehende Stange vom Kopf z mittels des auf der Schwungradwelle sitzenden Exzentriks S, der Exzenterstange Sp, des (in der Figur halb verdeckten) Winkelhebels po
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0783, Deutsche Sprache (die oberdeutschen Mundarten) Öffnen
b, p, w in m übergeht, ausgesprochen (z. B. gewesen, westlich gwesse, östlich gwên; leben, westlich lebe, östlich lebm); ferner durch die Aussprache des sp und st, worin das s im Schwäbischen stets, auch im Inlaut, wie sch lautet, z. B. hascht
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0785, Deutsche Sprache (die mitteldeutschen Mundarten) Öffnen
die in diesen eigentümliche Aussprache des st und sp im Inlaut als schd und schb aufhört, so haben sie dafür nicht selten die Aussprache des bloßen s als sch; aber die Nasentöne nehmen ab, der breite, kräftige, aufgeblasene Ton der südlichen Dialekte
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0787, Deutsche Sprache (deutsche Sprachinseln; Sprachproben) Öffnen
, daß, wenigstens in vielen Gegenden, besonders in Westfalen, sch in der Aussprache getrennt wird, also z. B. S-chinken, s-chön. Charakteristisch für den Niederdeutschen ist ferner die reine, spitzige Aussprache des sp (z. B. s-prechen statt des
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0695, von Ephrämios bis Epicykel Öffnen
der ersten Zeiteinheit in P_{1}, nach der zweiten in P_{2} (wobei RP_{2} = 2mal QP_{1}), nach der dritten in P_{3} (SP_{3} = 3mal QP_{1}) etc. Der von P beschriebene Weg wird daher durch die Linie P P_{1} P_{2} P_{3} ... angegeben. Die Epicykeln sind schon
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0373, von Gladenbach bis Gladiatoren Öffnen
und der Inschrift SP. oder SPECT. (d. h. spectatus, "erprobt"). Vgl. Ritschl, Die tesserae gladiatorum der Römer (Münch. 1864). Hinsichtlich der Bewaffnung unterschied man verschiedene Arten von G. Die vollste kriegerische Rüstung trugen die sogen. Samnites, deren
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0715, Horatius Öffnen
Dionysios ein Bruder des vorigen, rettete, als 507 v. Chr. die Etrusker unter Porsena bereits den Janiculus erstiegen und die Römer in die Flucht geschlagen hatten, die Stadt dadurch, daß er erst mit T. Herminius und Sp. Lartius und dann allein
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0956, von Lucius bis Lucretius Carus Öffnen
Römers Sp. Lucretius Tricipitinus, Gemahlin des Tarquinius Collatinus, nahm sich, durch Sextus Tarquinius entehrt, selbst das Leben und veranlaßte dadurch 510 v. Chr. die Vertreibung der Tarquinier und die Gründung der römischen Republik. Lucretius
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0614, von Rayon bis Reagieren Öffnen
-lutherische St. Johanneskirche), 2 prächtige Theater, ein Lyceum, Hochöfen, Walzwerke, Eisenhämmer, Fabriken für Eisenbahnwagen etc., Handel mit Steinkohlen und (1880) 43,276 Einw. Readjustment (engl., sp. riäddschöst-), s. Repudiation. Reagéns (lat
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0942, Römisches Reich (Geschichte bis 337 v. Chr.) Öffnen
942 Römisches Reich (Geschichte bis 337 v. Chr.). Hierin war den Tribunen bereits der Konsul Sp. Cassius vorangegangen, aber dem Widerstand der Patrizier unterlegen; es folgte nun eine Reihe von Ackergesetzen der Tribunen, durch die jedoch
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0336, Frankreich (Landwirtschaft, Fischerei, Forstwesen, Industrie) Öffnen
183,677, resp. 11,209. In der Kampagne 1887/88 waren 375 Zuckerfabriken in Betrieb, welche aus 36 Mill. Doppelzentner Rüben 3,447,446 Doppelzentner Zucker gewannen. lHandel.1 Der Außenhandel Frankreichs (Sp?-
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0747, Schutzeinrichtungen der Pflanzen (gegen Lichtmangel u. Lichtüberschuß) Öffnen
der Ti anspiration besteht inder Ver kleinerung und schließlichen Verkümmerung der grünen, assimilierend n Blattflächen, wie bei den Kasuarineen, bei lli»Ii6äi'^, Arten von Netatna, l-eni8s,a, l^usng, sp Hltium, auch bei Lquigstum u. a., deren
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0974, von Soror Carolinae bis Spitalwald Öffnen
, Don (Pseud ), Mels (Bd. Spechteshart, Sp^sart 128,2 M) 8peoill1 86881«»N8 (cngl.), Friedens- 8p6s'i6 (engl.), Kontant lgerichte 8p6ci1Ium, Sonde Speckfeld (Herrschaft), Limpurg Speckgummi, Kautschuk 641,1 Speckhaut, Vlut 56,2
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0360, Geographische Litteratur (Europa, Asien) Öffnen
); Hugonnet, »Chez les Bulgares« (Par. 1888); B. Schwarz, »Vom deutschen Exil im Scythenland« (Leipz. 1886); R. Bergner, »Rumänien« (Bresl. 1887); Sp. Gopčevič, »Serbien und die Serben« (Leipz. 1888); R. Millet, »La Serbie économique« (Nancy 1889); E. v
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0430, von Gubuluwajo bis Guinea Öffnen
war die-.^ Seelen starke Bevölkerung dem katholischen^.^ treu geblieben. Die Insel Corisco, seit 1843 sp^ nisch, hat 20 km im Umfang, Hauptprodukte si.^ Kokosnusse und Baumwolle. Von der (1889.) ^ Seelen starken Bevölkerung, die zum Bengasta..i^ gehört, sind
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0426, von Allioni bis Allmende Öffnen
; die anlautenden Vokale reimen alle untereinander, die Lautgruppen st, sp, sk (unser sch) jede nur für sich. Mehr als 3 Stäbe in der Langzeile beruhen auf Entartung oder Zufall. In der nordischen Dichtkunst heißen die A. der ersten Vershälfte Stollen
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0415, von Bärhund bis Bari delle Puglie Öffnen
), Jagd, Fischerei und Salinenbetrieb (bei Barletta). Bei Molfetta wird Salpeter gewonnen, bei Terlizzi sind große Steinbrüche. Die Industrie in den Städten erstreckt sich auf Herstellung von Konfitüren, Musikinstrumenten, Sp iegeln, Seife, Kerzen
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0080, Deutsche Sprache (Geschichte) Öffnen
kommen viele landschaftliche Eigenheiten, die auch als gut deutsch anerkannt werden, so die oberdeutschen Fortes, die bayr.-österr. Silbentrennung oder das nordwestdeutsche anlautende st und sp. Schwieriger sind die analogistischen, syntaktischen
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0237, von Devrient (Otto) bis De Wette Öffnen
- pionsbrüder" (3 Bde., Verl. 1873). Devrient (sp. -wnäng), Otto, Schauspieler uud Dramatiker, Sohn von Philipp Eduard D., geb. 3. Ott. 1838 zu Berlin, betrat 28. Sept. 1856 in Karlsruhe die Bühne, gehörte den Hoftheatern zu Stuttgart und Berlin
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0733, von Eger (in Ungarn) bis Egge (landwirtschaftliches Gerät) Öffnen
. Staatsbahnen, mit gutem Hafen, hat (1891) 2960 E. und eine große Fayencefabrlk. In der Umgegend findet man Titaneisen; bedeutend ist der Makrelen-und Hummernfang. Egerton (sp r. éddschert'n) , s. Ellesmere . Egesta , alte Stadt, s. Segesta
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0831, Eisenach Öffnen
- und Landkrankenhaus, St. Annen-, St. Iustus-, Et. Sp intus-, St. Clemensstift, Armen- afyl und andere Wohlthätigkeitsanstalten. Von größeren industriellen Etablissements bestehen eine Farbenfabrik, eine Fabrik chem. Farben und Kalipräparate, zwei
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0839, von Fischer von Erlach (Joseph Emanuel) bis Fischgift Öffnen
, manche Meerbrassen, besonders ?H8r,i3 vn1^i-i8, 3M1-U8 6i-^t1iriini8 und der geradezu als Laxiersisch bezeichnete sp^iuä m^Lua, sowie ver- schiedene zu den Makrelen gehörige Fische, wie ^1i)unu8 p6lamx8, die Bonite der tropischen Meere
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0562, von Gartensänger bis Gärtner Öffnen
, Bastardnachtigall, Mehl- brust, Sp ötterling (ll)^0lg/i8 ictei'ina. ^imA.), mitteleurop. Singvogel von der Größe der Dorn- grasmücke, der sich am liebsten in Gärten aufhält, oben olivengrau, unten und am Zügel schwefelgelb ist, Ende April ankommt
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0626, von Gebläsemaschinen bis Gebrauchsmuster Öffnen
. Ebenbürtigkeit und Primogenitur. Gebogene Möbel, Gebogenes Holz, s. Holzbiegmaschinen. Gebot (von gebieten), sowiel wie Befehl, na- mentlich im moralischen, kirchlicken und religiösen Sinne (s. Zehn Gebote). - In der Rechts- sp räche heißt G