Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Nuthe hat nach 0 Millisekunden 54 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0286, von Nußhäher bis Nutzeffekt Öffnen
erzeugt man die Nuten auf der Stoß- oder Stanzmaschine (s. Hobelmaschinen, S. 588). Nutenreißer, ein Werkzeug mit schmalem Meißel zur Ausarbeitung der schmalen Nuten für die Herstellung von Angelegten Holzarbeiten. Nuthe, linker Nebenfluß der Havel
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0051, Geographie: Deutschland (Flüsse) Öffnen
Memel, s. Niemen Minge Moder Mosel Mottlau Mümling Mulde Murg Murr Nab Nagold Nahe Nebel Neckar Neiße Nemonien Nesse Nette Netze Nidda Nied Niemen Niers Notte Nuthe Ochte Ocker Oder Ohlau Ohre Orla Ossa Oste Paar
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0301, Technologie: Motoren, Werkzeuge etc.; Meßkunst Öffnen
Nietnagel, s. Nieten Nuthe Oelsteine, s. Schleifsteine Packmaschine Passigdrehen, s. Drehbank Perforirmaschine Pincette Pinsel Pinzette, s. Pincette Pistrinum Poker Presse Pritsche Punzen, s. Bunzen Quirl Rätter Rafraîcheur, s
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0415, von Brandenberger Alpen bis Brandenburg (Provinz) Öffnen
Plauenschen Kanal; von S. gegen N. durch die Oder von der Neisse- bis zur Wartemündung, den Bober, die Neisse, die obere Spree, die Dahme, Nuthe und Plaue, sowie namentlich im S. der Spree von überaus zahlreichen kleinern Flußläufen, Sumpfstrecken
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0695, von Lecken bis Legen Öffnen
und aller Zierde beraubt, Esa. 29, 8. 4) ohue Lohn, Geschenk und Gaben, 1 Mos. 31, 42. 2 Mos. 3, 21. 5 Mos. 15, 13. Nuth 3, 17. 1 Sam. 6, 3. 5) ohne Opfer, 2 Mos. 34, 20. 5 Mos. 16, 16. 6) arm und verlassen, Nuth 1, 21. 7) matt und kraftlos, Esa. 29
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1045, von Verlachen bis Verlassen Öffnen
, Hiob 6, 14. .?.-.- Wo aber seine Kinder mein Gesetz verlassen, ? so will ,ch ihre Sünde mit der Nuthe heimsuchen, Ps. 69, 31. 33. Ich bin entbrannt über die Gottlosen, die dein Gesetz verlassen, Ps. 119, 53. Ich
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0316, von Brandassekuranz bis Brandenburg Öffnen
zum Elb- und Odergebiet. Die Elbe berührt die Provinz nur im äußersten Nordwesten auf der Grenze, empfängt hier aber die Havel, zu der links die Spree (mit der Dahme), Nuthe und Plane, rechts der Rhin und die Dosse fließen; zu der Oder, dem Hauptfluß
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0760, von Großalmerode bis Groß-Bittesch Öffnen
mit ein paar Kompanien der Brigade Thümen Trebbin besetzt und den Übergang über die Nuthe forciert hatte, wollte Bernadotte, der Oberbefehlshaber der Nordarmee, das linke Spreeufer räumen und nördlich von Berlin Stellung nehmen. Als aber Bülow sich
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0240, von Havelberg bis Havelock Öffnen
240 Havelberg - Havelock. luch). Bei Spandau verstärkt sie sich links durch die Spree, bei Potsdam links durch die Nuthe, unterhalb Brandenburg (gleichfalls links) durch die Plane, während aus dem Plauer See der Plauesche (in der Fortsetzung
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0341, von Jute von Madras bis Jutrebog Öffnen
, in einem Thal des Fläming, an der Nuthe und den Linien Berlin-Halle und J.-Röderau der Preußischen Staatsbahn, hat 2 evang. Kirchen (darunter die Nikolaikirche, eine dreischiffige Hallenkirche aus dem 14. und 15. Jahrh., mit einem 6 m hohen
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0937, von Löwe (Sternbild) bis Löwe (Personenname) Öffnen
. 29. Jan. 1795 zu Rinteln, trat 1808 in die Kindergesellschaft des Direktors Nuth ein, wirkte 1811-19 in Prag erst im Fach der niedern Komik, trat später auch in Liebhaber- und Heldenrollen auf und folgte 1821 einem Ruf an die Hofbühne zu Kassel, 1826
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0956, von Lucius bis Lucretius Carus Öffnen
" (Leipz.) heraus. Luckenwalde, Stadt im preuß. Regierungsbezirk Potsdam, Kreis Jüterbog-L., an der Nuthe und der Linie Halle-Berlin der Preußischen Staatsbahn, 59 m ü. M., hat eine evangelische und eine kath. Kirche, ein Realprogymnasium, ein
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0291, von Potpourri bis Potsdam Öffnen
, rechts an der Havel, in welche hier die Nuthe einmündet, auf dem Potsdamer Werder, einer Insel, welche durch die Havel, einen Kanal und verschiedene Seen gebildet wird. P. ist sehr regelmäßig gebaut und besteht aus der Alt- und Neustadt, zu der auch
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0813, von Trawnik bis Trebonius Öffnen
fand 17.-20. Juni 1799 statt zwischen den Franzosen unter Macdonald und den vereinigten Österreichern und Russen unter Suworow, wobei erstere unterlagen. Trebbin, Stadt im preuß. Regierungsbezirk Potsdam, Kreis Teltow, an der Nuthe und an der Linie
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0880, von Zephyr bis Zeremoniell Öffnen
der Nuthe, Knotenpunkt der Linien Z.-Bitterfeld und Z.-Biederitz der Preußischen Staatsbahn, 66 m ü. M., hat 4 Vorstädte, 5 Thore, 4 evang. Kirchen (darunter die schöne Nikolaikirche), eine kath. Kapelle, eine Synagoge, ein großherzogliches Schloß
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0924, von Zinn, salpetersaures bis Zinnerz Öffnen
924 Zinn, salpetersaures - Zinnerz. Zinn, salpetersaures, s. Zinnchlorid. Zinna, Flecken im preuß. Regierungsbezirk Potsdam, Kreis Jüterbog-Luckenwalde, an der Nuthe, hat eine evang. Kirche, ein Denkmal Friedrichs d. Gr., der 1764 den Ort
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0862, von Bodenstein bis Bosselstechen Öffnen
), »öoisck.« Voissier, E. (Botaniker), »^oi«s.« Voissy, Genfer See Voistlaw, Serbien 878,2 Boita, Ampezzaner Thal Bojanussches Organ, Muscheln 912,1 Bojarsk, Bailalsee Bojken (Volksstamm), Nuthenen öoloäuruin, Pafsau 760,l Vojol
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0427, von Barnim (Adalbert, Freiherr von) bis Baroche Öffnen
425 Barnim (Adalbert, Freiherr von) - Baroche Oderberg a. O. Der Neue B. umfaßte das Land nördlich der Spree bis zur Finow zwischen der Havel und Locknitz und bildete mit dem Teltowe (dem Lande südlich der Spree zwischen Havel, Nuthe und Dahme
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0318, von Cieco da Ferrara bis Cigaretten Öffnen
; Bezirksgericht (32 Gemeinden und 29 Gutsgcbiete, 32 047 E., darunter 284 Deutsche, 17280 Polen, 14349 Nuthenen), Post, Telegraph, eine kath. und eine griech. Kirche, ein schönes Schloß, Teersiederei, Tuchwalkerei und bedeutenden Ackerbau
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0396, von Dolina bis Dollar (Münze) Öffnen
und an der Linie Stryj- Stanislau der Ostcrr. Staatsbahnen (Erzherzog Albrecht-Bahn) und der Lokalbahn D.-Wygoda (9 km), hat (1890) 3032, als Gemeinde 8344 E. (1036 Deutsche, 1726 Polen, 248 Nuthenen), dar- unter etwa 2500 Israeliten, Post
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0400, von Groß-Bahama bis Großbetrieb Öffnen
schweren Kämpfen bei Wietstock ! und Iühnsdorf die fumpfige Niederung der Nuthe ! und veranlaßte den Kronprinzen von Schweden, seine Armee bei Berlin zusammenzuziehen. Der Kronprinz wollte Berlin preisgeben, Vülow wei- gerte sich dessen entschieden
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0912, von Havelberg bis Havelock Öffnen
Nieder-Neuendorf Hohennauener See -"- ^[Leerzeile] An Nebenflüssen nimmt die H. auf: links die Spree bei Spandau, die Nuthe bei Potsdam und die Plaue bei Brandenburg, rechts den Rhin bei Gahlberg und die Dosse bei Behlgast. Als wichtigstes
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0184, von Lincolnschaf bis Lindau (Paul) Öffnen
Herzogtums Anhalt, an der Nuthe und der Linie Verlin-Güsten der Preuh. Staatsbahnen, bat (1895) 1078 (1890: 1047) E., darunter 76 Ka- tholiken, Postagentur und Fernsprechverbindung. Lindau, Paul, Schriftsteller, geb. 3. Juni 1839 zu Magdeburg
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0335, von Lucifuga bis Luckenwalde Öffnen
und Bruns) heraus. Luckenwalde , Stadt im Kreis Jüterbog-L. des preuß. Reg.-Bez. Potsdam, an der Nuthe und den Linien Berlin-Halle und Berlin-Falkenberg der Preuß
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0266, von Neuencamp bis Neues Deutschland Öffnen
und Estavayer von Dampfbooten befahren. Neuencamp, s. Neuenkamp. Neuendorf bei Potsdam, Kolonie und Dorf im Kreis Teltow des preuß. Reg.-Bez. Potsdam, bis 1883 zu Nowawes (s. d.) gehörig, 2 km östlich von Potsdam, rechts an der Nuthe, unweit
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0485, von Nu-Stämme bis Nützliche Verwendung Öffnen
- maschine (s. d.). Nuthe, linker Zufluß der Havel, entspringt auf dem Fläming 6 km südlich von Iüterbog, nimmt links die Nieplitz auf und mündet nach 70 km langem Laufe bei Potsdam. Nuthobel, s. Hobel. Nutkasund, s. Vancouverinsel
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0804, Reuß (Heinrich VII., Prinz) Öffnen
- thaten gegen die Polen oder westl. Russen um 1247 den Beinamen Ruzze, Reuße oder Nuthene. (Vgl. Resch, Über den Nrsprung des dynastischen Namens R., Gera 1874.) Dessen Söhne Heinrich der Böhme und Heinrich der Reuße teilten die Linie Plauen 1306
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0968, von Trawl bis Trebitsch Öffnen
trotz großer Tapferkeit unterlagen. Trebbin, Stadt im Kreis Teltow des preuß. Reg.-Bez. Potsdam, rechts an der Nuthe, an den Linien Berlin-Röderau und Berlin-Leipzig-Halle der Preuß. Staatsbahnen, Sitz eines Amtsgerichts (Landgericht Berlin II
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0953, von Zenokopf bis Zerbst Öffnen
., darunter 800 Katholiken und 124 Israeliten, 4 Städte, 72 Dörfer und 1 Gutsbezirk. – 2) Kreisstadt im Kreis Z., an der Nuthe, in 67 m Höhe, an der Linie Magdeburg-Dessau-Leipzig der Preuß. Staatsbahnen, Sitz der Kreisdirektion und eines Amtsgerichts
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0987, von Zinna bis Zinngußwaren Öffnen
km im NO. von Iüterbog, an der Nuthe, an den Linien Berlin-Röderauund Berlin-Leipzig (Station Grüna- Z.) der Preuß. Staatsbahnen,hat (1895) 1512 evang. E., Postagentur, Fernsprechverbindung; Plüsch- und Wollweberei. Friedrich d. Gr. gründete
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0112, von Auswinterung bis Automat Öffnen
beschränkten, sondern unter dem Deckmantel von Socialdemokraten u. s. w. provoka- torisch aufreizten. So wurde 1888 Haupt ausgewie- sen, der feit sieben Jahren im Dienst der Berliner Polizei stand, 1889 der Polizeikommissar Wohlge- :nuth von Mülhausen (s
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0331, von Ephrata bis Erbarmen Öffnen
, Ephrata Reberstus?. Fruchtbarkeit. I) Das andere Weib Calebs, 1 Chr. 2, 19. 24. 50. II) Vater Bethlehems, c. 4, 4. III) Hieß hernach die Stadt Bethlehem, Nuth 4, 11. 1 Sam. 1, 1. Da gebar Rahtl den Benjamin, 1 Mos. 35, IS. 19. c. 48, 7. Davon
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0334, von Erbe bis Erben Öffnen
kommen.) Er soll nicht dein Erbe sein, sondern der von deinem Leibe kommen wird, der soll dein Erbe sein, ib. v. 4. Der Mann gehöret uns zu, und ist unser Erbe (unser nächster Hnnerwandter), Nuth 2, »>). Breite deine Flügel über deine Magd, denn
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0397, von Feldbaum bis Fell Öffnen
Jahre besäet werden, 3 Mos. 25, 3. Bileams Eselin ging auf dem Felde (Äcker), 4 Mos. 22, 23. Dem Weibe ManoahZ erschien der Engel auf dem Felde, Richt. 13, 9. Nuth las Aehren auf dem Felde, Ruth 2, L. Saul kam vom Felde, 1 Sam. 11, 5
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0437, von Fürstenthum bis Fuß Öffnen
.) Oder der an einem Fuß und Hand gebrechlich ist 3 Mos. ZI, 19. Und deine Füße sind nicht geschwollen diese 40 Jahr, 5 Mos. 8, 4. Neh. 9, 21. uergl. 5 Mos. 29, S. Nuth soll sich zu Boas Füßen (Fußpolster) legen, Ruth, 3, 4. Mephiboseth lahm
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0550, von Hasser bis Haufe Öffnen
Mos. 34, 1. Die Gibeoniter mußten Holz hauen, Ios. 9, 23. Wo du ihn (den Kunden) mit der Nuthe hauest, darf man ihn nicht todten, Sprw. 23, 13. Mag sich auch die Axt rühmen wider den, der damit hauet? Esa. 10, 15. Ach wie glänzet
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0564, von Heimath bis Heimsuchen Öffnen
. Ob sein Zorn sobald nicht heimsucht, und sichs nicht annimmt, daß so viele Laster da sind, Hiob 35, 15. GOtt Israels, wache auf und suche heim alle Heiden, Ps. 53, 6. So will ich ihre Sünde mit der Nuthe heimsuchen, und ihre Missethat
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0729, von Männin bis Maria Öffnen
in der Wüste des Stammes Iuda, Ios. 15, 55. b) ein Sohn Sa-mais, 1 Chr. 2, 45. 2) Bitterkeit. Der Ort, wo die Wasser bitter waren, 2 Mos. 15, 23. 4 Mos. 33, 8. 9. Naemi nannte sich vor Betrübniß also, Nuth 1, 20. Marcus Scheerer, Ausputzer. I
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0838, von Ruhe bis Ruhen Öffnen
zu erquicken; li) wenn man von Vekümmerniß, Elend, Vcrfolgun-qen, Unglück, von Feinden, 2 Sam. 7, 1.11. 2 Chr. 14, 6. frei, in Frieden lebt und also c) seine bleibende Stätte hat, Nuth 1, 9. S. Esa. 34, 14. Hatte ich nicht gute Nuhe, und kommt
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0841, von Rüstig bis Ruthe Öffnen
, und alle durch die Sünde bereiteten Plagen und Schrecknisse, Esa. 9, 4. (S. Last §. 6.) §. 6. 3 Mos. 27, 32. Was unter der Nuthen gehet. Den Zehnten von dem Vieh anszulesen, wurden die Thiere aus dem Stall gelassen, und der, welcher den Zehnten einziehen
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0847, von Salben bis Salomo Öffnen
K'ön. 15, 13. 14. b) Der Mann der Prophetin Hulda, 2 Kön. 2^, 14. und Andere. S. Ier. 22, 11. Esr. 7, 2 :c. t. Salma; 2. Salman 1) Kleid, heißt auch Salomon. Der Sohn Na-hassons, Nuth 4. 20. Matth. 1, 4. 2) Der das Haus Arbecls zerstörte, Hos. 10
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0852, von Sangen bis Sara Öffnen
. Sangen Am Feuer gedörrte Aehren des Getreides, welche ganz klein gestoßen, und zum Speisopfer der ersten Früchte am Osterfest geopfert wurden, 3 Mos. 2, 14. Es war wie unser gebrannter und gemahlener Kaffee. S. Ios. 5, 11.' Nuth 2, 14. 1 Sam. 17, 17
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0914, von Sivan bis Sohn Öffnen
sich den Vater züchtigen, Sprw. 13, i. Wer seiner Nuthe schonet, der hasset seinen Sohn, ib. v. 24. Züchtige deinen Sohn, weil Hoffnung da ist, Sprw. 19, 18. Züchtige deinen Sohn, fo wird er dich ergötzen, Sprw. 29, 17
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0945, von Suchoth bis Sünde Öffnen
Namens willen, Ps. 70, 9. So will ich ihre Sündf mit der Nuthe heimsuchen, und ihre Missethat mit Plagen, Ps. 69, 33.' Unsere Missethat stellest du vor dich, unsere unerkannte Sünde in das Licht vor dein Angesicht, Ps. 90, 6. Der dir alle
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0965, von Tendeln bis Teufel Öffnen
, das auf der Tenne ist, 5 Mos. 15, 14. 1 Sam. 23, 1. Z. B. die Tenne Atad. 1 Mos. 50, 10. Gideons, Richt. 6, 37. Boas, Nuth 3, 2. NachonZ, 2 Sam. 6, 6. Arasna, 2 Sam. 24, 16, Hilft dir der HErr nicht, woher soll ich dir helfen? Von der Tenne
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0978, von Tischer bis Tochter Öffnen
, s. Glimmend Tochter, s. Sohn, Mutter z. 1. a) Kinder weiblichen Geschlechts, l,) Stieftochter, Matth. 14, 6. Schwiegertochter, Nuth 1,11. c) Eine von Abrahams, Luc. 13, 16. von Saras, 1 Petr. 3, 6. Nachkommen, d) Geistliche Töchter, Esa. 43, 6. c
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0982, von Tödten bis Todter Öffnen
nicht beweget werden, ihn zu todten, Sprw. 19,13. (Brauche Maaß im Zorn und Züchtigung, sonst s. 5 Mos. 21, 21.) Wo du ihn mit der Nuthe hauest, so darf man ihn nicht todten, Sprw. 23, 13. Errette die, so man todten will, Sprw. 24, il
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0997, von Tückisch bis Tugend Öffnen
. , Reichet dar in eurem Glauben Tugend (Herzhasiigkeit), und in der Tugend Bescheidenheit, 2 Petr. i, 5. Nuth war ein tugendfames Weib, Ruth 3, 11. Wem ein tugendfames Weib bescheret ist, die ist viel edler, denn die köstlichsten
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0998, von Tumm bis Uebel Öffnen
stehet mir nach meiner Seele, Pf. 86, 14. Du bist ? ein Schatten vor der Hitze, wenn die Tyrannen wüthen, Esa. 25, 4. Wenn die Tyrannen ein Ende haben, Gsa. 29, 20. Der Tyrann hat sich aufgemacht zur Nuthe über die Gottlosen, Ezech. 7, 11. x
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1092, Weisheit Öffnen
. Wer mit Weisheit gehet, wird entrinnen, Sprw. 28, 20. Wer Weisheit liebet, erfreuet seinen Vater, Sprw. 23, 3. Nuthe und Strafe giebt Weisheit, Sprw. 29, 15. Wo viel Weisheit ist, da ist viel Grämens, Prcd. 1, :8. Da sahe ich, daß die Weisheit die Thorheit
0% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0084, von Plage bis Rath Öffnen
geschah, und erschlug den Aegypter, Apg. 7, 24. Und sind bereit Zu rächen allen Ungehorsam, 2 Cor. 10, 6. Nuth. Meine Seele komme nicht in ihren Rath, 1 Mos. 49, 6. Und fragen Gott um Rath, 2 Mos. 18, 15. Nun bedenket euch über dem und gebet Rath
0% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0105, von Thüre bis Todter Öffnen
Töchter fressen, 5 Mos. 28, 53. Nahmen sie der Ccmaniter Töchter Zu Weibern, Nicht. 3, 6. Da gehet seine (Iephtha's) Tochter heraus, Nicht. 11, 34. Naemi sprach: Kehret um, meine Töchter, Nuth 1, 11. Dcine Söhne und Töchter aßen und tranken
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0422, von Freundin bis Freundlichkeit Öffnen
Ham. 15, 37. c. 16, 17. Ammon und Ionadab, 2 Sam. 13, 3. David und Ionathan, 2 Sam. i, 26. Nuth und Naenii, Ruth 1, 16. Iehu und Ionadab, 2 Kon. 10, 15. Pilatus und HerodeZ wurden Freunde, Luc. 23, 12. Cornelius rief seine (besten) Freunde, A.G. io
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0513, Gott Öffnen
GOtt (der GOtt Israels) ist mein GOtt, Nuth 1, 16. Es ist Niemand heilig, wie der HErr, außer dir ist keiner, und ist kein Hort, wie unser GOtt ist, 1 Sam. 2, 2. Nicht du, sondern ein König soll über uns herrschen; so doch der HErr, euer GOtt