Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach bahama hat nach 1 Millisekunden 41 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0400, von Groß-Bahama bis Großbetrieb Öffnen
398 Groß-Bahama - Großbetrieb den Waren reist, ist nicht notwendig, wenn es anch regelmäßig der Fall war. Der G. kommt heutzutage kaum noch vor. ^(s. d.). Groß-Bahama, eine der Bahama-Inseln
75% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0259, von Bagration bis Bahamainseln Öffnen
. Baguette (franz., spr. bagett), Rute, Wünschelrute; Ladestock; auch eine Tulpenart. Bahama (Great B.), eine der brit. Bahamainseln (Westindien), 1542 qkm (28 QM.) groß mit duftigen Wäldern und 950 Einw. Wegen starker Brandung wird die Insel
71% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0289, von Bagratunier bis Bahama-Inseln Öffnen
287 Bagratunier - Bahama-Inseln Seite Großnichte Katharinas I., von mütterlicher Potemkins, spielte unter den diplomat. Damen auf dem Kongresse von Wien eine Rolle. - Fürst Peter Romanowitsch B., ein Neffe des vorigen, russ. Generalmajor, gest
25% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 1010, von Casus (moraltheologisch) bis Catalanische Sprache und Litteratur Öffnen
naturwissenschaftlichen Namen Abkürzung für Marcus Catesby , engl. Naturforscher, geb. 1670 zu London, gest. 1749 ebendort; Verfasser von «The natural history of Carolina, Florida, and the Bahama Islands» (2 Tle., Lond
19% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0170, Enten Öffnen
Dafila erhoben hatte. Zu derselben rechnete man ferner die aus Südamerika stammende Spitzschwanzente ( Anas spinicauda Vieill. ) und die Bahama-Ente ( Anas bahamensis L. ) mit den korallroten Flecken am Schnabelgrunde. Das südl
1% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0354, Spongiae. Meerschwämme Öffnen
, zwischen den Inseln des griechischen Archipels und an der syrischen und Dalmatiner Küste bis hinauf nach Triest; ferner im rothen Meere, an der marokkanischen Küste und im Bahama-Meere. Die Gewinnung geschieht mit Ausnahme der Bahamaschwämme fast
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0519, Amerika (Geschichte. Eisenbahnwesen. Entdeckungsgeschichte) Öffnen
Großen Antillen Jamaika; ferner die Caymans-Inseln, die Turks- und Caïcos-Inseln, die Bahama-Inseln, die Virgin-Islands, St. Kitts (oder St. Christopher mit Anguilla), Nevis (mit Redonda), Antigua (mit Barbuda), Montserrat, Dominica; Sta. Lucia, St
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0486, von Extremität bis Eybel Öffnen
wie Ersultation u. s. w. Gxuma Inseln, eine zum Archipel der Bahama- Inseln (in Westindien) gehörige Gruppe kleiner Ko- ralleneilandc, östlich durch den Erumasund von den Inseln Eleuthera und (5at-Island, westlich durch die Tongue of Ocean
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0146, von Golgasdruck bis Golgatha Öffnen
durch die Floridastraße bleibt ihm bei dem Andränge der äquatorialen Trift gegen die Bahama-Inseln nur der Ausgang nach Norden offen. Infolge der wegen des größern Salzgehalts stärkern Adhäsion seiner Wasserteilchen und des wegen der höhern Temperatur geringern
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0551, von Inachos bis Incarnadin Öffnen
und Boden gehört; anders nach Preuß. Landrecht. (S. Eigentumserwerb, Bd. 5, S. 784 b, und Superfizies.) Inagua, zwei der Bahama-Inseln, am äußersten Südende des Archipels. Groß(Great)-Inagua, 95 km im NO. der Punta de Maisi von Cuba, ist 1723 qkm groß
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0458, Amerika (Halbinseln, Buchten, Inseln) Öffnen
. 3) Der dritte Archipel: Westindien oder die Antillen, begreift die Bahama- oder Lukayischen Inseln, die Großen und Kleinen Antillen und die an der Nordküste Südamerikas zerstreut liegenden Inseln, zusammen etwa 4440 QM. groß. Die Bahamainseln sind
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0860, von Cat. bis Catamarca Öffnen
: "Natural history of Carolina, Florida and the Bahama Islands" (2. Aufl., Lond. 1754); "Hortus britannico-americanus" (2. Aufl., das. 1767). Catabolum (lat.), bei den Römern der Ort, wo wilde Tiere zu den öffentlichen Kämpfen aufbewahrt wurden
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0501, von Goletta bis Golfstrom Öffnen
wird die Strömung noch verstärkt durch den von SO. kommenden äußern Strom, welcher bei der Windward Passage seine Richtung beibehalten und durch die Gruppe der Bahama-^[folgende Seite]
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0884, von Guadiana bis Guajacum Öffnen
und zweifächeriger Kapsel, wächst in Westindien und auf der Nordküste Südamerikas, G. sanctum L., mit drei- bis vierjochigen Blättern und fünffächeriger Kapsel, auf Florida, den Bahama- und westindischen Inseln. Beide Arten liefern das Guajakholz
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0305, von Wacholderbranntwein bis Wachs Öffnen
entstandenen, rundlichen Beeren, wächst im südlichsten Florida, auf den Bahama- und Bermudainseln. Das Holz ist als rotes Zedernholz im Handel. II. Untergattung, Sabina Spach, sämtliche oder fast sämtliche Blätter einander gegenüberstehend
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0648, von Wilkes bis Wilkie Öffnen
Zeit an der Westküste von Amerika und lebte darauf in New York. 1855 rückte er zum Kapitän auf. Nach Ausbruch des Bürgerkriegs 1861 zum Befehlshaber der Kriegskorvette San Jacinto ernannt, nahm er 8. Nov. 1861 im Kanal von Bahama die südstaatlichen
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0014, von Aasfliege bis Abai Öffnen
. Manilahanf . Abach , bayr. Ort, s. Abbach . Abaco ( Groß- und Klein-Abaco ), s. Bahama-Inseln . Abăcus (grch. abax ), bei Griechen und Römern eine rechtwinklige Platte; besonders werden so genannt Schenk- oder Prunktische
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0694, von Antikleia bis Antillen Öffnen
.; die Bahama-Inseln, Caïcos- und Turksinseln (s. d.) mit 14 535 qkm und 54 000 E.; die Virginischen oder Jungferninfeln mit 693,7 qkm und 39 000 E.; die Kleinen A. mit 11 294 qkm und rund 1 Mill. E., also die gesamte Gruppe von Anguilla bis Trinidad
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0695, von Antillenmeer bis Antimachus Öffnen
693 Antillenmeer - Antimachus entlang, springen dann gewöhnlich nach den Bahama-Inseln über und verfolgen hierauf den Golfstrom. St. Thomas wurde in 150 Jahren siebenmal verheert. Die trockensten Monate sind Februar und März, doch sind
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0290, von Bahamakanal bis Bahawalpur Öffnen
., Lond. 1871); Ives, The isles of summer or Nassau and Bahamas (Neuyork 1881). Bahamakanal (Alter und Neuer), s. Bahama-Inseln. Bahamaschwamm, s. Badeschwamm. Bahar (Behar, Bihar, Bhaur, Bhar, Bahr, Baar, Barre), größeres asiat. und afrik
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0824, von Bermudez bis Bern (Kanton und Stadt in der Schweiz) Öffnen
durchschnittlich 400000 M. Ein Drittel der Inseln ist kultiviert. Die kräftige Pflanzenwelt ist teils die der atlantischen Vereinsstaaten, teils die der nahe gelegenen Bahama-Inseln, die Kultur ergiebig und an Tropenplantagen herangehend. Die Inseln sind
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0981, von Cäsarpfählchen bis Cascarilla Öffnen
gebrauchte Rinden, namentlich führt auch die Chinarinde in den Chinadistrikten diesen Namen. Im engern Sinne versteht man u nter Cascarillrinde die Rinde der auf den Bahama-Inseln einheimischen, zur Familie der Euphorbiaceen gehörenden Gattung Croton
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 1017, von Catilinarische Existenzen bis Cato (Marcus Porcius Cato Censorius) Öffnen
Island (spr. kätt eiländ), eine der Bahama-Inseln (s. d.). Catjanbohnen, Catjanstrauch, s. Cajanus. Catlin (spr. kättlĭn), George, amerik. Maler und Reiseschriftsteller, geb. 26. Juni 1796 in Wilkesbarre in Pennsylvanien, wurde durch den
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0469, von Concepcion (Stadt in Mexiko) bis Concha Öffnen
-katholischen am 9. Dez. (21. Dez. n. St.), s. Maria. Conception (spr. -ßeppsch’n), Kleine Windwardinsel, Insel des Bahama-Archipels, 60 km im SW. von San Salvador, 7,2 qkm groß. Conceptionsbai (spr. -ßeppsch’ns-), Einschnitt an der Nordküste
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0605, von Cronberger Eisenbahn bis Croppenstedt Öffnen
erschienen Bd. 1 u. 2, Abteil. 1 Cronthal, s. Cronberg. >(1876-80). Crooked - Islands (spr. truk'd eiländs), Gruppe der südl. Bahama-Inseln in Westindien, besteht aus den Inseln Crooked, Acklin, Fortuner und Castle, hat 253
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0619, von Cuati bis Cuba Öffnen
Bahama-Inseln und der Kanal von Jamaika von der Insel Haiti. Die größte Längenausdehnung von Kap San Antonio im W. nach der Punta de Maisi im O. beträgt 1200 km, die mittlere Breite 110 kin, die Küsten- linie 3750 km. Die meist stachen
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0145, von Golf bis Golfstrom Öffnen
, und die obere sich bewegende Schicht, im Juni und Juli an der Oberfläche im Maximum 28,3° C. warm, scheint nur ein Drittel der ganzen Tiefe zu sein. Der Strom wendet sich dann, von den Bahama-Inseln zurückgeworfen, zwischen diesen und der Halbinsel Florida
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0404, Großbritannien und Irland (Kolonialwesen. Landwirtschaft) Öffnen
Neufundland 110670 202100 Britisch-Honduras 21475 31471 Bahama-Inseln 13960 47565 Jamaika u. s. w. 12018 646 Leeward-Inseln 1827 127603 Windward-Inseln 1425 135970 Barbados 430 182306 Trinidad, Tobago 4839 226383 Britisch-Guayana 229600 234887
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0965, von Heilige Nacht bis Heiligenkreuz Öffnen
, Das Doberaner Seebad, der Heilige Damm (Rost. 1858); H., das Ostseebad bei Doberan in Mecklenburg (Güstrow 1887); Volckmann, Rostock, Warnemünde, Doberan und der Heilige Damm (Rost. 1890). Heiligen-Geistes-Inseln, s. Bahama-Inseln. Heiligengrabe
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0410, von Kleinrußland bis Kleist (Ewald Christian von) Öffnen
Tschnernigow 52402,3 2182627 41,6 Poltawa 49896,3 2780302 55,7 ^[Additionslinie] Zusammen 207793,3 10332773 49,9 Über die Vereinigung K.s mit dem Russischen Reiche s. Rußland (Geschichte). Klein-Salvadōr, eine der Bahama-Inseln (s. d
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0191, von Nassau (Stadt) bis Nassau-Dillenburg Öffnen
der Bahama-Inseln (s. d.). Nasfau-Diez, f. Diez (Kreisstadt) und Nassau (Herzogtum). Nafsau-Dillenburg, Ludw., Graf von, Bruder Wilhelms I. von Oranien, geb. 20. Jan. 1538, trat an die Spitze der Geusen und wurde 1567 vom Her- zog von Alba geächtet
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0307, von Newport (in Amerika) bis Newton Öffnen
. njuh pröwwidenß), s. Bahama-Inseln. ^s. Radnor. New-Nadnor (spr. njuh rä'dd-), Ort in Wales, New-Noß (spr. njuh), Stadt in der irischen Grafschaft Werford, amBarrow, oberhalb seines 'Ästuars, des
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0233, von Salubrität bis Salvador (Staat) Öffnen
. ^Ansehens. 3a.1v2. Hrlotorita.ts llat.), unbeschadet des 32.1va. <30N8oiSntiH ilat.), mit gutem Gewissen. Salvador, Klein-, eine der Bahama-Inseln. Salvador, offiziell I'^üdlica äol klUvaäoi-, der kleinste
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0322, von Sargassomeer bis Sark Öffnen
das Schiffsbuch des Columbus, der 10. Sept. 1492 die Fucusbänke erreichte und einen großen Teil seiner Fahrt nach den Bahama-Inseln durch sie fortsetzte, wie es heißt zur nicht geringen Beunruhigung seiner zaghaften Leute. Die äußersten Grenzen
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0007, von Türkisch-Russischer Krieg von 1877 und 1878 bis Turm Öffnen
. Tataren. Turksinseln, die südöstlichste Gruppe der Bahama-Inseln (s. d.), stehen mit den Caïcosinseln unter dem Gouverneur von Jamaika. Die T. und Caïcos zusammen haben auf 30 Eilanden mit etwa 270 qkm (1891) 4745 E., die auf den 6 größten wohnen
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0670, von West-Houghton bis Westindien Öffnen
-Westindien, mit 32019 qkm und 1475000 E. (worunter reichlich 1,4 Mill. Farbige), also etwa mit ein Achtel der Fläche und ein Viertel der Bevölkerung, zerfällt in die 6 Statthalterschaften Bahama, Jamaika (nebst Turk-, Caicos- und Caymans-Inseln), Leeward
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0521, von Gambia bis Gambir Öffnen
, Lord, brit. Admiral, geb. 13. Okt. 1756 auf den Bahama-Inseln, war bereits 1778 Kapitän zur See. Im amerik. Unabhängigkeitskriege wurde sein Name 1780 zuerst bei der Bezwingung von Charleston genannt, ebenso zeichnete er sich 1781
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0229, von Litteraturarchive bis Littleton Öffnen
), eine der Bahama-Inseln (s. d.). Littleton oder Lyttleton, Sir Thomas, engl. Jurist, geb. 1402 zu Frankley in Worcestershire, bekleidete verschiedene richterliche Stellungen und starb in seiner Heimat 1481. Er ist berühmt durch seine Abhandlung "On
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0020, von Eleusinische Mysterien bis Eleuthera Öffnen
. Mommsen, Heortologie. Antiquarische Untersuchungen über die städtischen Feste der Athener (Lpz. 1864); Rohde, Psyche (Freib. i. Br. 1890); Rubensohn, Die Mysterienheiligtümer in E. und Samothrake (Berl. 1892). Eleuthĕra, eine der brit. Bahama-Inseln
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0291, von Longhi bis Longton Öffnen
mit dem Leuchtturm. - L. heißen auch die äußern Hebriden (s. d.) sowie eine der Bahama-Inseln (s. d.). Long-Island-City (spr. eiländ ßitti), Stadt im Queens County im nordamerik. Staate Neuyork, auf der Insel Long-Island, neben Brooklyn, von dem
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0331, von Lucanus bis Lucca (Stadt) Öffnen
der Obstbäume gegen Krankheiten" (ebd. 1879). Lucaya, Lucayische Inseln (Lucayos), s. Bahama-Inseln. Lucca. 1) Provinz und Kreis im Königreich Italien, bis 1847 souveränes, dann zum Großherzogtum Toscana gehöriges Herzogtum, grenzt im N. an Massa