Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach schö hat nach 0 Millisekunden 71 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0572, von Schnur bis Schober Öffnen
, s. Tafel: Würmer , Fig. 8, jung) und der Anopla (Waffenlose). Eine das Land bewohnende Gattung der S. ist der Landschnurwurm (s. d.). Schô , japan. Hohlmaß, s. Schoo . Schoa , ein mit Abessinien verbundenes christl. Königreich
2% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 1011, Gibraltar Öffnen
- banden. G. be- sitzt eine prot. Kathedrale nnd 3 katb. Kirchen, eine Synagoge, engl. Privat- schulcn, 14 Ele- mentarschulen, 2 Gcrichtsböfe, Bibliothek, schö- nes Eivilhospi- tal, Gasthöfe, Eafe's, schöne Läden und ein kleines Theater
2% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0208, von Gérôme bis Gérôme Öffnen
), während dazwischen auch andre aus der Geschichte Frankreichs fallen, z. B. das Frühstück Ludwigs XIV. und Molières vor den neidischen Hofleuten und der Empfang der siamesischen Gesandten vor Napoleon in Fontainebleau. Scho n bedeutend geringer zeigte sich
2% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0287, von Jeanniot bis Jenkins Öffnen
. schö-ótt) , Louis , belg. Bildhauer, geb. 7. Nov. 1803 als Sohn des Münzgraveurs Leonard J., machte seine Studien in Paris, Florenz und Rom, bildete sich in letzterer Stadt unter seinem damals dort lebenden Landsmann Matthias Kessels und unter
2% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0499, von Sirouy bis Slingeneyer Öffnen
Sohn (1873), der Stammbaum Christi (1874), meine kleine Nichte (1877) und die Sphinx (1880). Als Lithograph erhielt er mehrere Medaillen und 1869 das Kreuz der Ehrenlegion. Sjöstrand (spr. schö-) , Karl Eneas
1% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0218, von Jet bis Jever Öffnen
. d'esprit, Verstandes-, Witzspiel (zur Unterhaltung in der Gesellschaft), Wortspielerei; j. parti, bei den altfranzösischen Dichtern ein Streitgedicht in Form eines Wettgesangs. Jeudi (franz., spr. schö-, lat. Jovis dies), Donnerstag. Jeumout (spr
1% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0582, von Michailow bis Michel Öffnen
der strengen Unparteilichkeit und gewissenhaften Wahrheit. Michaud (spr. -scho), Joseph François, franz. Geschichtschreiber, geb. 19. Juni 1767 zu Albens in Savoyen, begab sich 1791 nach Paris, wo er in seinem Journal "La Quotidienne" so entschieden
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0659, von Felskap bis Femelschlagbetrieb Öffnen
, vom Kickelhahn bei Ilmenau, von Altendiez in Nassau. Felskap, s. Kap. Felsö ... (ungar., spr. -schö), soviel wie Ober-..., häufig in ungar. Ortsnamen. Felsö-Bánya (spr. -schö bahnja), Stadt mit geordnetem Magistrat im ungar.Komitat Szatmár
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0914, von Jesus-Christus-Wurzel bis Jeux floraux Öffnen
. d.) und seines Sohnes trat das Gebiet wieder unter chines. Verwaltung. (S. Ostturkestan.) Jetur, s. Jturäa. Jeu (frz., spr. schö), Spiel, in der Orgel soviel wie Register; J. à bouche (spr. busch), Labialstimme; J. à anches (spr. angsch
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0518, von Obstwein bis Occasionalismus Öffnen
Franziskanerorden und hatte Duns Scotus zum Lehrer in der Theologie und Philoso- phie, über die er dann in Paris Vorlesungen hielt. Wegen seiner Verteidigung Philipps IV. des Schö- nen von Frankreich gegen den Papst Vonifacius VIII. mit dem Bann
1% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0430, Hermes (griechischer Gott) Öffnen
(Fig. 2) und der berühmte sogen. Germanicus im Louvre zu Paris. Als Gott des Handels und Verkehrs (mit gefülltem Beutel in der Hand) erscheint H. in einer schö-^[folgende Seite] ^[Abb.: Fig. 1. Hermes des Praxiteles (aus Olympia).] ^[Abb.: Fig. 2
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0459, von Kobaltchlorür bis Kobaltsulfat Öffnen
in schö- nen rot gefärbten Krystallen aus; das wasserfreie <^alz ist blau. Schreibt man mit einer Lösung von K., so sind die Schriftzüge auf dem Papier nach dem Trocknen kaum sichtbar; sie erscheinen aber beim Er- wärmen, wobei das Salz
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0818, von Kupferdruckpapier bis Kupferhammerschlag Öffnen
Stahls, bis in neuerer Zeit durch die Erfindung galvanischer Vervielfältigung und galvanischer Ver- stählungen der Kupferplatten eine vollständige Scho- nung der Originalplatten ermöglicht wurde. Kupferdruckpapier, ein aus den feinsten Lei
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0310, von Sappenkörbe bis Sappho Öffnen
angehängt. Die Geschichte von ihrer unglücklichen Liebe zu dem schö- nen Jüngling Phaon, wegen deren sie sich durch einen Sprung vom Leukadischen Felsen das Leben genommen haben soll, knüpst vielleicht an eine auf Lesbos und in andern Gegenden
1% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0654, von Unknown bis Unknown Öffnen
-üüs Musik: me g'hört se äbe meh lache, weder briegge. Sie dörfe halt gfät-terle und bäbele, wenn's scho e chli Un-ornig git. Sie ruume de nachhär wieder uuf. Mir sie halt der Ansicht, mi heigi d'Stube zum bruuche und nit nume für se de ander Lüt
1% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0038, Abessinien (Bevölkerung, Erforschungsgeschichte) Öffnen
Alpenwiesen von Semién, Lasta und Scho a sowie auf den Savannen der südlichen Galla, Pferdezucht bei letztern, Schafzucht in Begemeder. Der Gewerbfleiß ist nicht von Belang. Am bedeutendsten
1% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0970, von Chauci bis Chaulieu Öffnen
hohen Chaudièrefälle bildet. Chaudordy (spr. scho-), Jean Baptiste Alexandre Damaze, Graf von, geb. 1825, widmete sich, nachdem er juristischen Studien obgelegen hatte, 1850 dem diplomatischen Dienst und wurde Attaché bei der französischen
1% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0971, von Chaumette bis Chaussure Öffnen
de la Grèce" (1801; 4. Aufl. 1820, 4 Bde.); "Hèliogabale" (1803) u. a. Chaussée (franz., spr. scho-), Kunststraße, s. Straßenbau. Chausseegeld, s. Wegegeld. Chaussure (franz., spr. schohssuhr), Schuhzeug, Fußbekleidung. ^[Artikel, die unter C
1% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0972, von Chautauqua bis Chavanne Öffnen
. einen übertriebenen Patriotismus, der sich in nationaler Eitelkeit und Vergrößerungssucht äußert. Chauvinist, Anhänger des C. Chaux de Fonds, La (spr. schö d'fóng), Hauptort des gleichnamigen Bezirks im schweizer. Kanton Neuenburg, in rauher, wasserarme Gegend
1% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0061, von Chokieren bis Cholera (einheimische C.) Öffnen
); Derselbe, Reise in Mittelasien (Leipz. 1873); Krahmer, Die Eroberungen der Russen in Mittelasien ("Grenzboten" 1877). Chokieren (spr. scho-, v. franz. choquer), stoßen, anstoßen, beleidigen, mißfallen; chokant (franz. choquant), anstößig, auffällig
1% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0206, von Dumast bis Dumersan Öffnen
für den Bau eiserner Schiffe. Dumb show (engl., spr. dömm scho), in England Bezeichnung für Pantomime u. jede Art Mummenschanz. Duméril (spr. dü-), 1) André Marie Constant, Zoolog, geb. 1. Jan. 1774 zu Amiens, studierte in Paris Medizin, ward
1% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0497, von Ekphonesis bis Ekzem Öffnen
häufig mit dem göttlichen Strafgericht bedroht. Der Ort wird unter dem alten Namen in den Kreuzzügen noch erwähnt. Jetzt Akir, 8 km westlich von Jebna. Eksjö (Ekesjö, spr. -schö), Landstadt im schwed. Län Jönköping, an der Eisenbahn Nässjö
1% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0222, von Joachim von Floris bis Joas Öffnen
und das Martyrium des heil. Stephanus im Museum zu Madrid. Joanne (spr. scho-ann), Adolphe, geograph. Schriftsteller, geb. 15. Sept. 1813 zu Dijon, ward in Paris 1836 Advokat, wandte sich aber bald darauf der Journalistik zu. Eine Reise nach
1% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0249, von Johanniterorden, neuer preußischer bis Johannot Öffnen
nämlich, sich besonders zu bethätigen. Vgl. Herrlich, Die Ballei Brandenburg des Johanniterordens (Berl. 1886). Johannot (spr. scho-annó), 1) Charles, Kupferstecher und Maler, geb. 1793 zu Frankfurt a. M., lieferte Umrisse zum Leben der heil. Genoveva
1% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0256, von Jolsva bis Jonas Öffnen
er sich noch kurz zuvor durch sein zweistimmiges "Miserere", neben seinem "Requiem" das bedeutendste von seinen Kirchenwerken, ein unvergängliches Denkmal gesetzt hatte. Jomini (spr. scho-), Henri, Baron, franz. General und Militärschriftsteller
1% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0355, von Oissel bis Oken Öffnen
allerlei Meergetier. Okee-cho-bee (spr. oki-schó-bi), seichter See in der Mitte der nordamerikan. Halbinsel Florida, nördlich vom Sumpf des Everglades, 2600 qkm groß, hat durch den Caloosa-hatchee Abfluß in den Golf von Mexiko. Ein seit 1882 behufs
1% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0730, von Titio bis Tivoli Öffnen
(1517 gestiftet), Fabrikation von Spitzen und Wollwaren und (1881) 10,462 Einw. Tivoli, Stadt in der ital. Provinz Rom, in schö-^[folgende Seite]
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0898, von Hamen bis Hasta Öffnen
, Achille de, Französische Litt. Harlungen, Diether l613,i Harmensen, Armin., Jak. l.rung 332,2 Harmonische Schritte, Stimmfüh. Harmonische Töne, Klang 805,2 Harmonisierungshypothesen, Schö- I Harmonius, Bardesanes
1% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0948, Ungarische Litteratur der Gegenwart (Publizistik, Lyrik und Epik) Öffnen
im Fieber der Schwindsucht hinsterben sieht. Unter den jüngsten Lyrikern macht sich Ludwig Palägyi bemerkbar, der in seinen frühern Schö-
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0217, von Axonometrie bis Ayala (Adelardo Lopez de) Öffnen
. Ayacucho (spr. -kuht scho) . 1) Departamento im südamerik. Staate Peru, vom Calcamayo und andern Zuflüssen des Apurimac bewässert, hat 38692 qkm, (1876) 142205 E., gehört gänzlich zum Gebiete des Amazonas und ist trotz seiner hohen
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0547, von Briscon bis Brissac Öffnen
Beobachtungen errichtete und bis 1847 daselbst regelmäßige Beobachtungen anstellte. Er starb 31. Jan. 1860 auf seinem Erbsitz zu Largs. Briscon (jeu de Briscon, spr. schö de brißkóng), ein aus mehrern andern entstandenes Kartenspiel, das von zwei
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0097, von Chancre bis Changeant Öffnen
hohen rechten Nfer des Hugli gelegen, zeigt gegenwärtig allenthalben Spuren des Verfalls. C. hat einen schö- nen Quai, gerade, gut gepflasterteStraßen und (1882) mit dem zugehörigen Territorium (10 ^kin) 26 443 E., darunter etwa 250 Europäer
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0112, von Charlottenhof bis Charolles Öffnen
Gemahlin (von Encke) gewonnen. Dem Schloß gegenüber die mit Kuppeln gekrönten Kasernen, welche zur Aufnahme von weitern 2 Ba- taillonen neuerdings durch Neubauten erheblich er- weitert wurden. Auf dem Lützowplatze steht ein schö- nes Kriegerdenkmal
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0267, von Chorazin bis Choreographie Öffnen
ä68 I)H8868 ä2.Q868", das aus dem Besitz Mar- garetens von Qsterreich, Tochter Philipps des Schö- nen, in die Lid1iotU6hii6 äs Loui-FOFne zu Brüssel übergeaangen ist, hervor, daß die C. in der Weise, wie sie Arbeau anwandte, schon vor ihm
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0909, von Delisle bis Delitzsch (Kreis und Stadt) Öffnen
von teilweise noch erhaltenen Ringmauern mit zwei Warttürmen und schö- nen Promenaden, hat (1890) 8949 fast ausschließlich evang. E. (nur 216 Katholiken und49 Israeliten), Post erster Klasse, Telegraph, Landratsamt, Amtsge- richt (Landgericht
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0298, von Dievenow bis Diez (Robert) Öffnen
, ausgezeichneten Obstbau und in der Umgebung viele Eisen- und Vraunsteingrubcn. Nahebei das 1676 erbaute, jetzt zum Kadettenhause eingerichtete Schloß Oranienstein, ehemals Nonnenkloster, mit schö- nen Gartenanlagen, und die Dörfer Fachingcn und Geilnau
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0466, von Doublieren bis Doucet Öffnen
verdienen noch seine ly- rischen Scenen: "V6la8(iii62" (1847) und "I.", d^q,^ ä'^iitouio" (1849), beide von der Akademie der schö-
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0492, von Dräseke bis Drausensee Öffnen
Himmelsgottes. Im Mythus vom Tode Valdrs giebt Odin den Ring dem geliebten Sohne mit auf den Scheiter- haufen als das teuerste seiner Kleinode, ein schö- nes Bild vom Absterben der Sonne in dcr kaltcn Jahreszeit. D. heißt "der Tropser"; er hat
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0590, von Farthing satin bis Fasanen Öffnen
, Mauritius und St. Helena eingeführt und verwildert. Fasanen (^3,8i3uin36), Name einer sehr schö- nen, aus 6 Gattungen und gegen 30 Arten bestehen- den, in Asien einheimischen Untcrfamilie der Fafan- vögel (s< d.), die sich durch den Mangel
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0976, von Forlaninischer Flugapparat bis Form Öffnen
. 145 E. auf 1 ^m, und zerfällt in die 3 Kreise Cesena (89304 E.), F. (74351 E.) und Rimini (87455 E.) mit zusanlmen 40 Gemeinden. Die Pro- vinz bildet zum größten Teil ein von den Abhängen des Apennin erfülltes Berg- und Hügelland mit schö- nen
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0404, von Fuentesauco bis Füeßli Öffnen
letzten Auf- standes unter der Negierung des Königs Alfons XII. wurden die Fueros im Juli 1876 mit aller Scho- nung der Gewohnheiten des Volks aufgehoben. Fuerteventüra, Infel der fpan. Canarien, südwestlich von Lanzarote, durch die 11 km
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0876, von Gersch bis Gerson (Joh. von) Öffnen
, entgegengetreten war. 1419 begab er sich nach Lyon, wo er in einem Kloster für Kindererziehung thätig war und 12. Juli 1429 starb. G. war ein gelehrter Theolog, schon bei Leb- zeiten Doctor c1ii'i8tiHni88inni8 genannt, suchte Scho- lastik und Mystik zu
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0877, von Gerson (Wojciech) bis Gerstäcker Öffnen
); L'Ecuy, I^88ai 8ui' Ili vi6 äs ^ean (l. (2 Bde., Par. 1832); Schmidt, ^ssai 3ur (^. (Straßb. 1839); Mettenleiter, Johann G. und seine Zeit (Augsb. 1857); Schwab, Johannes G. (Würzb. 1858); Ia- dart, .sc^n äs (-. (Reims 1882); Werner, Die Scho- lastit
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0564, von Gunnlöd bis Günther (Graf von Schwarzburg, deutscher König) Öffnen
Walther seiner schätze und seiner Braut berauben will und im Kampfe ein Bein verliert. Günther, Magister, Dichter, Geschichtschreiber und Theolog um 1200. Er war längere Zeit Scho^ lastikus in einer Stadt Süddeutschlands, auch Lehrer des
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0676, von Halikarnassos bis Hall (Stadt) Öffnen
mit Freitreppe, mit Altar- werk (Grablegung) von Lohkorn, die Katharinen- kirche (14. Jahrh.) mit schö- nem Hochaltar und die kath. Kirche (1885), ein stattliches Rathaus (1735), paritätisches Gymnasium, seit1877(Rektor vr.John, 17 Lehrer, 10 Klas
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0866, von Hassenstein bis Häßlich Öffnen
" verwandelt wurde. Häßlich. Das Häßliche wird bald als bloßer Mangel an Schönheit, bald als inhaltlicher Gegen- satz, bald als notwendiges Element des Schönen definiert. Im letzten Sinn kann man sich des Schö- nen als solchen erst an seinem
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0953, von Jolly (Ludwig von) bis Jommelli Öffnen
. 1862). Jomelli , s. Jommelli . Jominī (spr. scho-) , Henri, Baron, franz. und russ. General und Militärschriftsteller, geb. 6. März 1779 zu Peterlingen (Payerne) im Waadtland, war anfangs Kaufmann, trat aber 1798 in das Heer
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0169, von Karl (III.) (König von Spanien) bis Karl Eugen (Herzog von Württemberg) Öffnen
auf die poln. Königskrone zu erwerben (1339). Er starb 1342 in Vyssegrad. Karl von Valois, Bruder Philipps des Schö- nen, s. Valois. Karl Alexander, Herzog von Württemberg (1733-37), geb. 24. Jan. 1084 zu Stuttgart, Sohn des Prinzen
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0764, von Krücke bis Krug (Arnold) Öffnen
- samige schöt- chcn-oder scho- tenförmige, nicht aufsprin- gende Schließfrucht. Sie ist in den meisten Fällen durch eine Scheidewand in zwei Fächer geteilt; diese Scheidewand kann entwederin derNichtungdergröß- ten oder der geringsten Breite
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0516, von Malabaren bis Malaga Öffnen
gebildete Kupfersulfat durch Zu- tritt kohlensäurehaltiger Gewässer in das Carbonat M. überging. Auch ist der M. als ein Umwand- lungsprodukt von blauer Kupferlasur in sehr schö- uen Pseudomorphosen bekannt. Der faserige M. dient, fein zerrieben
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0757, von Melk (Heinr. von) bis Mellrichstadt Öffnen
Wram in Scho- nen berufen wnrde. Er starb 2. Aug. 1876. Schon seine ersten novellistischen Versuche, namentlich "Momman M Iiinn6ku1i6" (3. Aufl., Stockh. 1831), "3ivln-ä Xiu3
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0777, von Öttingen (Stadt) bis Öttinger Öffnen
in einen heftigen, zu einem Duell führenden Konflikt mit seinem Nachfolger, dem Minister Abel, und griff auf dem Landtage 1845-46 das klerikale System der Regierung scho- nungslos an. Dennoch übernahm er eine außer- ordentliche Gesandtschaft nach Paris, kehrte
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0023, von Petit mal bis Petra (in Arabien) Öffnen
. Später wurde p6tit-inaiti-6 soviel wie Stutzer; auch soviel wie Kleinmeister (s. d.). ?stit tournois (spr. p'tih turnoä), kleine franz. Silbermünze, 1310 unter Philipp dem Schö- nen zuerst geschlagen und dem Oroö touruoiZ (s. d.) im Gepräge
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0088, von Philipp II. (König von Frankreich) bis Philipp IV. (König von Frankreich) Öffnen
Philipp (den Schö- nen) 1284 mit Johanna, der Erbin von Navarra und Champagne, vermählte. Um seinem Neffen die Erbfolge in Castilien zu sichern, führte er 1276 einen erfolglosen Krieg; als Verbündeter Karls I. von Anjou-Sicilien, seines Oheims
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0333, Postwesen Öffnen
.), vereinigt mit der Verwaltung der Telegraphen, der Leuchttürme und der Handelsmarine, bildet das kaiserl. Verkehrsministerium (Tei-schin-scho) in Tokio. Diesem sind 14 Bezirksdirektoren unterstellt, die ihrerseits den Postanstalten ihrer Bezirke
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0365, von Prätendieren bis Prätorianer Öffnen
. Prätorianer , die Gardetruppen der röm. Kaiser. Scho n die Feldherren der Republik hatten von alter Zeit her eine Schar erprobter Soldaten zu ihrer persönlichen Bedeckung und nächsten Umgebung verwendet, die sog. cohors praetoria , die aber zu
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0887, von Rio de la Plata bis Rio Grande do Sul Öffnen
Ialisco, im obern Laufe Lerma (s. d.) genannt, verläßt den See Chapala mit einem Wasscrfall, nimmt rechts den Rio Verde auf, durchbricht die Küstenkette in einer Reihe schö- ner Kaskaden und mündet nach 816 km Lauf 30 km nordwestlich von San
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 1042, von Royat bis Ru Öffnen
dem Prager Erzbistum gehöriges Schloß; Hochofen, Eifenhütten und schöne Waldun- gen (9215 ka). In der Nähe der Berg Tremsin (869 m), die letzte Höhe des Brdywaldes, mit schö- ner Aussicht, ferner große Teiche zur Versorgung der Vcrgwcrksanlagen
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0220, von Salisbury (Johs. von) bis Salisches Gesetz Öffnen
218 Salisbury (Johs. von) - Salisches Gesetz coigne Cecil, dritter Marquis von SaliZ- bury (s.d.). Salisbury (spr. ßählsbörrl), Johs. von, Scho- lastiker, s. Johannes von Salisbury. Salisbury (spr. ßählsbörrl), Robert Arthur Talbot
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0403, von Scheffler (Johs.) bis Scheibenmaschine Öffnen
,Schehersad), Mürchcnfigur, s. Tausendundeine Nacht. Schehol, besser Schö-Ho, nach sranz. Aus- sprache ost I eh ol geschrieben, Sommerfrische (chines. pi-8cIni-8cIian-t8c^unnF) des Kaisers von China in der Provinz Pe-tfchi-li, außerhalb der Großen
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0590, von Schoenocaulon bis Schoolcraft Öffnen
die Schuß zeit. Eine gute Übersicht der S. im Deutschen Reich, den angrenzenden österr. Ländern und der Schweiz gewährt der Forst- und Iagdkalender von Iudeich und Vehm. Über die S. der Fische s. Fischerei. Schoo, Schö, Sching, Mas
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0595, von Schornsteinfeger bis Schotel Öffnen
.). Im gewöhnlichen Leben pflegt man mit S. die unreifen Früchte der Erbsen und diese selbst zu bezeichnen. Ihre Frucht ist aber eine Hülse (s. d.). Schotel (spr. scho-), Johs. Christian, holländ. Marinemaler, geb. 11. Nov. 1787 zu Dordrecht, widmete sich
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0811, von Seezeichen bis Segelfertig Öffnen
. Fieren) der Scho- ten und Durckbolen der Geitaue, das Mindern durch Neffen (s. Neff). - Vgl. Heincks, Berechnung und Schnitt der S. (Vrcm. 1877). Segelanweifungen, Vorschriften, welche Wege die Schiffe nach bestimmten Küstenpunkten zu neh
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0918, von Shipley bis Shoshoni Öffnen
Verwundungen (Wund schreck). Syockwg (engl., spr. schock-), anstößig. Shoddy (spr. scho-), soviel wie Kunstwolle (s. d.); über Scidenshoody s. Seide (S. 818d). Shoeburyneß (spr. schuhbörrl-), Dorf in der engl. Grafschaft Esser, nördlich
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 1010, von Sizilien bis Sjögren Öffnen
, Nonnenkloster, Stadtbank; Hanfspinnerei und -Weberei, Handel mit Getreide, Hanf und Hanföl. Sjögren (spr. schö-), Andr. Joh., finn. Geschichts- und Sprachforscher, geb. 8. Mai 1794 im Kirchspiel Ithis in Finland, studierte 1813‒19 zu Åbo, kam 1819 nach
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0066, von Sophonias bis Sorata Öffnen
. wurde der S. in den Chören (gewöhnlich Cantus genannt) nur von Knaben gesungen, während die Solopartien schon im 17. Jahrh. häufig Frauen innehatten. Sopratara, s. Tara. Sopron (spr. scho-), ungar. Name von Ödenburg (s. d.). Sora, Hauptort des
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0042, von Ugori bis Uhha Öffnen
, den Wapare. Uha , afrik. Landschaft, s. Uhha . Uhde , Fritz von, Maler, geb. 22. Mai 1848 zu Wolkenburg im Königreich Sachsen, kam 1866 auf die Dresdener Akademie, schlug jedoch scho n 1867 infolge von Anschauungsverschiedenheiten
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0964, von Zeyner bis Zichy von Vásonykeö Öffnen
Abkürzung für Zinsfuß. Z. G. , Abkürzung für Zollgewicht. Zgierz , russ.-poln. Stadt, s. Sgersh . Zhafâr , Orte in Arabien, s. Dhafâr . Zikatse , Stadt in Tibet, soviel wie Schigatse (s. d.). Zhö-ho , soviel wie Schö
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0075, Arbeitsnachweis Öffnen
der Leitung von durch die Regierung Ernannten und von Vertretern der 11 Sektionen des Gewerbegerichts stehen soll; der Name ist, wie das Nachfolgende zeigt, franz. Schö- pfungen entlehnt. In Frankreich begegnet die Frage des A. be- sonderm
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0357, von Eier bis Eigenbewegung Öffnen
Baumpiepers da- gegen zeigen die Farbe des Heidebodens. Die Zeichnung der E. ist für die verschiedenen Familien der Singvögel charakteristisch, ja sie zeigt Qie nahe Verwandtschaft der Arten oft in sehr schö- ner Weise. So sehen sich die E
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0589, von Hintere bis Hirte Öffnen
. 11, 12. dem HErrn entgegen ten. Menschen können sich nicht allezeit in die all- gerückt, 1 Thess. 4, 17. Sonst steht es: weisen Führungen und Züchtigungen ihrcs Schö- Der Raum ist mir z»» enge, riicke hin (her zn mtr