Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Aktinien hat nach 0 Millisekunden 38 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
99% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0268, von Aktienpromessen bis Aktinomykose Öffnen
. Aktinien (Seeanemonen, Seerosen, Seenelken, hierzu die Tafel "Aktinien"), Unterordnung der Korallpolypen (s. d.), Tiere mit weichem Körper, der sich durch Wasseraufnahme enorm ausdehnen kann, bei Reizung sich jedoch rasch bis fast zur Unkenntlichkeit
60% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0299, von Aktiengesellschaft für Glasindustrie bis Aktinien Öffnen
297 Aktiengesellschaft für Glasindustrie – Aktinien fluktuierenden Kapital arbeiten, jederzeit im genauesten und unmittelbarsten Anschluß an die Konjunktur den Betrieb verändern. Alles dies ist bei der komplizierten Organisation
2% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Tafeln: Seite 0774a, Meerwasser-Aquarium. Öffnen
). 4. Garneele (Crangon vulgaris). 5. Seenelke (Actinoloba dianthus). 6. Schmarotzer-Aktinie (Actinia effoeta). 7. Sägestachliger Palämon (Palaemon serratus). 8. Gemeiner Taschenkrebs (Platycarcinus pagurus). 9. Roter Seestern
1% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0685, von Anthracen bis Anthrakosis der Lungen Öffnen
eine große Zahl von Nesselkapseln. Die Geschlechtsprodukte bilden sich an der Wand der Septen unterhalb der Magenschnüre. Die A. sind der größten Mehrzahl nach zu Tierstöcken vereinigte Wesen; nur einzelne Gruppen, wie die Aktinien, sind solitär
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0269, Zoologie: Würmer, niedere Thiere. Zoologen Öffnen
Trichine Vierauge, s. Würmer Weizenälchen, s. Aalthierchen - Niedere Thiere. Aktinien Amöben Apocrinus, s. Liliensterne Asteracanthion, s. Seesterne Asterien, s. Gelenksteine Asteriscus, s. Seesterne Astraea, s. Korallen Badeschwamm
1% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 1019, Verzeichnis der Illustrationen im I. Band Öffnen
- und Gebirgskarte 148 Afrikanische Völker, Tafel in Aquarelldruck 163 Ägypten, Dar Fur und Abessinien, Karte 209 Ahorn, Tafel 236 Aktinien, Tafel in Aquarelldruck (mit Textblatt) 268 Alexanders des Großen Reich, Karte 316 Alexandria, Stadtplan 328
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0506, von Kontaktvorrichtung bis Korallpolypen Öffnen
für die Gruppe der schönen Blumenkorallen oder Aktinien. Im allgemeinen zwar gehören die Akti nien der Küste zu, doch sind Tiefenformen nicht seiten. Je größer die Tiefe, defto mehr unterscheidet sich die Fauna von der Küstenfauna, so daß die Aktinien von 500
1% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0368, von Gephyreen bis Geruch Öffnen
Ozean. Eine eigentümliche Symbiose existiert zwischen dem sonderbaren, auch zu den Sternwürmern gerechneten Wurme Phoronis australis und einer Aktinie, einer Cerianthus-Art. Der Wurm baut nämlich seine Röhre in die Wand, mit welcher die Aktinie
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0080, von Koramieren bis Koran Öffnen
, und endlich die Orgelkorallen (Tubiporidae, s. Tafel "Korallen"). Die Polyactinia, deren Tentakeln an Zahl entweder sechs oder ein Vielfaches von sechs betragen, sind teils ganz weich wie die Seeanemonen oder Aktinien (s. d.), teils mit horniger Achse
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1002, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
Aconitum Napellus (Taf. Giftpflanzen II) VII 340 Actinoloba dianthus (Taf. Aktinien, Fig. 3) I 268 Adams Feuerung (Taf. Rauchverbrennung) XIII 600 Adansonia (Taf. Nahrungspflanzen II) XI 988 Addierstift, Fig. 1 u. 2 I 106 Adelaïde
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0817, von Einsiedl bis Einsiedlerkrebse Öffnen
Gehäufes sehr rafch vollzogen, da der fchutz- lofe Hinterleib einLeckerbiss'en für hungrige Iiscke ist. Eine interessante Beobachtung an diesen Krebsen ist ihr Frenndschaftsverbältnis zu gewissen See- ancmonen, Tieren aus der Gruppe der Aktinien
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1053, Gesamtverzeichnis der Beilagen: Illustrationstafeln Öffnen
...... Schnecken........ Mollusken und Tunikaten . . Echinodermen...... Holothurien....... Medusen........ Aktinien (mit Inhaltsblatt) . . Korallen........ Protozoen........ Schwämme....... 4. Botanik. 46 Tafeln
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0448, Hertz Öffnen
der Radiolarien" (Leipz. 1876); "Der Organismus der Radiolarien" (Jena 1879), "Der Zoologe am Meer" (Berl. 1881); "Die Aktinien der Challenger-Expedition" (Jena 1882). Die in Gemeinschaft mit seinem Bruder Oskar herausgegebenen Werke sind: "Das Nervensystem
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0410, von Medusenstern bis Medyn Öffnen
gleich den übrigen Gruppen frei umherschwimmen, sondern mit einem Stiel festgewachsen sind und daher auch häufig zu den Aktinien (s. d.) gerechnet werden. Vgl. Forbes, Monograph of the British naked-eyed Medusae (Lond. 1848); Agassiz, North American
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0417, Meer (Tierleben, Meeresleuchten) Öffnen
hierbei die Noctiluca miliaris und in tropischen Meeren die nahe verwandte Pyrocystis; aber fast jede Gruppe der Meerestiere: Infusorien, Polypen, Aktinien, Quallen, Medusen, Seesterne, Tunikaten (besonders Pyrosoma), Muscheln, Würmer, Rädertierchen
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0421, von Meergras bis Meersch Öffnen
Räuchermittel. Meernelke, s. v. w. Meergras, s. Armeria. Meernesseln, s. v. w. Aktinien. Meerohr (Seeohr, Halĭotis L.), Schneckengattung aus der Gruppe der Vorderkiemer (Prosobranchia) und der Familie der Haliotidae, mit ohrförmigem, flachem
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0802, von Seeamsel bis Seebad Öffnen
, wenn ein Schiff gesunken oder aufgegeben ist, oder wenn der Reichskanzler die Untersuchung anordnet. Außerdem ist dem Vorsitzenden des Seeamtes das Einschreiten überlassen. Seeanemonen, s. Aktinien. Seeäpfel (Cystoideen), s. Krinoideen
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0810, von Seeley bis Seenelken Öffnen
. Torpedo. Seenadel, s. Nadelfisch. Seenelke, Pflanze, s. Armeria. Seenelken, Polypen, s. Aktinien.
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0813, von Seerinde bis Seeschwalbe Öffnen
); Morrone, Diritto maritimo del regno d'Italia (Neap. 1882). Seerinde, s. v. w. Rindenkoralle, s. Korallen. Seerosen, Pflanzenfamilie, s. Nymphäaceen. Seerosen, Polypen, s. Aktinien. Seerücken, Höhenzug der schweizer. Hochebene, am Südufer
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0456, von Sylva bis Symbiose Öffnen
Aktinien oder Seerosen, die sich auf den von jenen bewohnten Schneckenhäusern ansiedeln. Denn die Seerosen sind wegen der von ihnen ausgeschleuderten Nesselorgane gefürchtete Meerestiere, die dem namentlich von Sepien verfolgten Einsiedlerkrebs Schutz
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0564, Meeresfauna (Küstentiere, Tiefseetiere) Öffnen
. Die K ü st enfauna besiedelt die Küsten des Festlandes und der Inseln bis zu einer gewissen Tiefe hinab; sie besteht zum großen Teil aus festsitzenden oder kriechenden Formen, wie Schwämmen, Aktinien, Polypenstöckchen, Echinodermen, Würmern, Muscheln
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0844, von Abschrot bis Adeliland Öffnen
. senatus, Acta diurna Acte additionnel, Additionalakte Acte d'apport, Apport Actinoloba, Aktinien Actinomyces, Aktinomykose Actio aestimatoria, Minderungsklage; A. communi dividundo, Adjudikation; A. confessoria, Servitut; A. familiae hereiscundae
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1003, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
von Insekten I 624 Antentempel (Grundriß) XV 581 Anthea cereius (Taf. Aktinien, Fig. 7) I 268 Antheridien von Farnen, 2 Figuren VI 52-53 Anthonomus pomorum (Taf. Käfer) IX 353 Anthophora retusus (Mundteile) VIII 976 Anthoxantum adoratum I 626
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0455, von Hessen-Nassau bis Hill Öffnen
der Basis oder dem Mundteil des Tieres zugekehrt war; am obern Ende entstand eine Spitze oder unter andern Verhältnissen nochmals eine Wurzel. Eine große Anzahl von Tieren jedoch, mit denen Loeb experimentierte, zeigte keine ^»., so Z. V. Aktinien
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0123, von Acte bis Actio Öffnen
Wiederholung desselben, ersetzt die Einwilligung der Gefragten in die Eheschließung. Actie, s. Aktie. Actinia, s. Aktinien. Actinocrinus Hall., Vertreter einer paläozoischen, besonders im amerik. Kohlenkalk verbreiteten Familie
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0133, von Adams (Samuel) bis Adana Öffnen
über die A. getrieben worden sein. Adamsĭa, Adamsĭen, s. Aktinien. Adams-Pik, Berg (2250 m) in der Westprovinz der Insel Ceylon im südl. Gebirgszuge Konde-Utah, von den Singhalesen Samanala Kand genannt, 65 km ostsüdöstlich von Colombo, den
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0300, von Aktinisch bis Aktinomykose Öffnen
mikroskopischen Giftwaffen, der Nesselkapseln, die für alle Polypentiere charakteristisch sind, beobachten, indem die in den Bereich der nesselnden Fangarme einer Aktinie gelangenden Tiere schon bei leiser Berührung oft wie gelähmt hängen bleiben und rasch
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0727, von Edwards (Edwin) bis Eeckhout Öffnen
iIIu8ti'Ht6ä" (ebd., Bd. 1). ÜÄ'WI.rasia., nach H. Milne-Edwards benannte Gattung der Aktinien nlit nur 16 Tentakeln; der meist kleine Körper zerfällt in drei hintereinander gelegene Abschnitte, von denen der vordere (der Kopf) die Tentakel
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0149, von Hexagonales Krystallsystem bis Hexameter Öffnen
von bedeutender Größe, welche sich durch abfallende Knofpen vermehren, sind die Pilz - korallen (^ui^ig.). - Eine dritte, und zwar die höchstentwickelte Unterordnung der H. sind die See- rosen oder Aktinien (s. d.). Über Korallentiere vgl. Dana
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0423, von Klippen bis Kloakentiere Öffnen
als K. bezeichnet. Klipprosen, s. Aktinien. Klippschliefer, soviel wie Klippdachse (s. d.). Klippspringer, s. Antilope (Bd.1, S.693a). Klippwerk, hölzerne Spielwaren; kleines hölzer- nes Gerät; auch eine Prägevorrichtung (s. Prägen
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0729, von Meerhäher bis Meerschaum Öffnen
zur.Herstellung von Räuckernütteln benntzt, früber pulverisiert gegen Magenkrankheiten Meernesseln, s. Aktinien. ^angewendet. Meerohren, Meerscknecken, s. Seeohren. Meerotter l^nli^li-is m^iiua. ^7^?im., s. Tafel: Marder I, Fig. 4j
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0123, von Mutterplage bis Muzaffarnagar Öffnen
profitieren von den Waffen jener, jene von der schnellern Ortsveränderung dieser; ein Verhältnis, das zwischen Seeanemonen (Aktinien) und Krebsen vorkommt. Häufig vermitteln Tiere die Vermehrung von Pflanzen, die jenen Genußmittel (Honig) oder Nahrung dafür
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0176, von Sagan (Anna Charlotte Dorothea, Herzogin von) bis Sage Öffnen
, Telegraph; Kreide- lager und Kreideschlämmerei. Südlich von S. das größte Hünengrab der Insel, der Dubberworth. 3a.F2.rtia., s. Aktinien. Sagasik (Zakazik), der bedeutendste Ort der ägypt. Provinz Scharkijch im Delta, in fruchtbarer Gegeud
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0803, von Seerose bis Seescheiden Öffnen
); Maclachlan, ^tr6llti86 on t,1i6 ! I^nv c>t' M6i'cdüut LlnppwL (3. Aufl., ebd. 1880). Seerose, Pflanzenarten, s. K^inpdHLH, ^lup^ai- ! und Xclumdium; über den S. genannten Korallen- z polnpen s. Aktinien. Seeroutine, s. Schiffsdienst
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0655, von Taynos bis Technik Öffnen
aus Liberia, stammt von Fieldia africana Cunn. aus der Familie der Gesneraceen. Tealia crassicoris Müll., dickarmige Seerose, s. Aktinien und Tafel: Meerwasser-Aquarium, Fig. 17 (Bd. 1, S. 774). Teano (lat. Teānum Sidicīnum), Stadt in der ital
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 1000, von Złot bis Zobelfelle Öffnen
. Zoantharĭen , s. Hexaktinien . Zoanthrŏpie (grch.), eigentümliches Symptom der Geisteskrankheit, wobei die Kranken sich in Tiere verwandelt glauben. Zoanthus , s. Aktinien . Zoarces , die Aalmutter (s. d
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0455, von Gasglühlichtversicherung bis Gates Öffnen
aktini schen Strahlen auch in der Photographie Anwendung für Aufnahme bei künstlicher Beleuchtung. - Vgl. <5cntsch, G., dessen Geschichte, Wesen und Wirkung
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0728, von Meeraale bis Meergrundeln Öffnen
eine bedeutende Kammgarnspinnerei, Maschinen- und Dampfkesselfabriken, Eisengießereien und Schuhwarenfabrik (1893: etwa 4500 Arbeiter). – Vgl. Leopold, Chronik und Beschreibung der Fabrik- und Handelsstadt M. (Meerane 1863). Meeranemonen , s. Aktinien