Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Perfer hat nach 1 Millisekunden 28 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0841, von Per expressum bis Perforation Öffnen
, das Zustandekommen einer Sache, eines Rechtsgeschäfts. Ein solches ist perfekt, wenn die wesentlichen Bestandteile desselben vorhanden, wenn z. B. beim Kauf Käufer und Verkäufer über Preis und Ware einig sind. Perfektum (lat.), s. Verbum. Perfer et obdūra (lat
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0662, Kostüm Öffnen
aus weichem Stoff war, trugen die Perfer enganliegende Kleider aus Leder, bestehend aus kurzem Rock, Zofen, Schnür- schuhen und Kappe. Als die Perser das Medische Reich eroberten, nahmen sie die Tracht der Besiegten als Zoftracht an; das enge perf
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 1041, Persien (Geschichte) Öffnen
die pers. Regierung auf die Seite Rußlands, erregte aber dadurch den Unwillen der Bevölkerung in so bedenklicher Weise, daß man es ratsam fand, nichts gegen die Türken zu unternehmen. 1855 eroberten die Perfer abermals Herat, aber im folgenden Jahre
1% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0380, von Breidenstein bis Breisgau Öffnen
380 Breidenstein - Breisgau. Breidenstein, Stadt im preuß. Regierungsbezirk Wiesbaden, Kreis Biedenkopf, an der Perf, mit Schloß und (1880) 447 Einw. Breier, Eduard, österreich. Romanschriftsteller, geb. 3. Nov. 1811 zu Warasdin in Kroatien, nahm
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0487, von Brehm (Christian Ludw.) bis Breisach Öffnen
, Stadt im Kreis Biedenkopf des preuß. Reg.-Bez. Wiesbaden, an der Perf und unweit der Lahn, hat (1890) 431 evang. E., Schloß mit Park. Breihan oder Breihahn, s Broyhan. Breinig, Dorf im Landkreis Aachen des preuß. Reg.-Bez. Aachen
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0684, von Daggeïsches Fieber bis Dagnan-Bouveret Öffnen
. bis zum 7. Jahrh, bestand D. harte Kämpfe mit den perf. Sassaniden, welche die Ebene zur pers. Provinz machten. Mit dem 7. Jahrh, begründete der Mohammedanismus auch in D. seine Herrschaft: 641 eroberten die Araber Derbent. 733 foll der arab
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0968, von Deschanel bis Deseine Öffnen
, welches gegen Blafen- und Harnkrankheiten, Gicht und Hauwus- fchläge gebraucht wird. Defcht oder Dafcht, perf. Bezeichnung für weite Ebenen, auch für Wüsten, wie Descht-i-Kevir, die große pers. Salzwüste, Defcht-i-Vedaulet (Feld der Armut
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0963, von Ejakulieren bis Ekbatana Öffnen
Namensform Achmata), neu- perf. Hamadan, heißt bei den Griechen die Reichs- hauptstadt Mediens, welche an der Stelle des heu- tigen Hamadan (s. d.), unfern des Berges Elwend (im Altertum Orontes, wo sich auch pers. Inschriften von Tarius und Ferres
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0438, von Europe bis Eurymedon Öffnen
und zugleich der Oberanfübrer der großen Bundesftotte, welche die zum Kampse gegen die Perfer vereinigten griech. Staaten im Sommer und Herbst 480 v. Chr. ausrüsteten. In dieser Stellung focht er in den Schlachten bei Arte- mifium und Salamis. Gurydice
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0589, von Farrakhabad bis Farthing Öffnen
steigt terrassenförmig vom Meere zur Hochebene auf. Die rcichbewäfserteu Thäler ge- hören zu den fruchtbarsten Gegenden der Erde, wie das von perf. und arab. Dichtern als irdisches Pa- radies gepriesene Schabbevan. Nur der heiße Küstenstrich
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0638, von Feindschaft bis Feistmantel Öffnen
des Reichs des Großmoguls), wurde von F. an den Hof gebracht und stieg bis zum Minister. Beide Brüder haben großen Anteil an den Thaten undMaßnahmen Akbars; fo gelten auch beide für die besten perf. Schriftsteller Indiens. Als Akbar eine aus dem
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0216, von Hissar bis Histologie Öffnen
) die letzte Kraft der Ionier gebrochen hatte, riß H. 496 die In- seln Chios, Thasos, Lesbos und die Stadt Mytilene an sich, wurde aber 494 bei einem Gefecht in Aolis von den Perfern gefangen genommen, und auf des Artaphernes Befehl zu Sardes
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0593, von Infideles bis Inflexibilia Öffnen
Eigentümlichkeiten, z. B. der Bezeichnung des Tempus, des Passivums llat. Inf. Präs. I^si-e, Perf. 1^1886, Pass. Is^i) teilnimmt. - Vgl. Iolly, Geschichte des I. im Indogermanischen (Münch. 1873). Intinitnm (lat.), das Unendliche. Inüriuaria
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0716, von Islamitische Kunst bis Island Öffnen
Propheten verbietet sie. Die Sunniten (Türken u. s. w.) halten sich dadurch für gebunden, die Schiïten (Perser u.s.w.) hingegen nicht, sodaß die türk. Kunst figurenlos ist, die ältere arab. und die perf. Kunst aber Tiere und Menschen abbildet
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0893, von Jelisawetpol bis Jelnja Öffnen
, "Zeitstimmen", 2 Bde., ebd 1871 u. f.w.). Ferner erfchienen von ihm "86lat lHaciiainiui, oder Erklärung der in den Talmuden u. s. w. vorkom- menden perf. und arab. Wörter" (Lpz. 1846; Nach- trag 1847) und "Beiträge zur Geschichte der Kab- bala" (Heft 1
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0906, von Jeruslan bis Jesi (Stadt) Öffnen
), Name mehrerer pers. Könige aus der Dynastie der Sassaniden. I. I., der gewöhnlich als Nachfolger Vahrams IV. und Sohn Schäpürs II. oder Schäpürs III. ange- führt wird, regierte von 399 bis 420 n. Chr. Die Perfer nennen ihn Besekar, die Araber
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0972, von Jovanović (Wladimir) bis Joyeuse entrée Öffnen
Offizier in der Leibwache des Kaisers Ju- lian, wurde nach dessen Tode auf dem pers. Feldzuge in Assyrien 27. Juni 363 n. Ehr. durch "die Wadl der Offiziere an die Spitze des Reichs gestellt. Er erkaufte von den Perfern den Rückzng über den Tigris
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0067, von Kambodschafluß bis Kambyses Öffnen
. Kambrischc Formation, s. Cambrische For- itambryk, deutscher Name von Cambrai (s. d.). Kamburg, meming. ^tadt, s. Caniburg. Kambnscci Perfer und Meder, der Sobn des Cyrus
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0575, von Konon bis Konrad II. (römisch-deutscher Kaiser) Öffnen
, entfloh er mit acht Schiffen zum König Euagoras nach Cypern. Veim Ausbruch der pers.-fpartan. Perwicklungen bot er den Perfern feine Dienste an, und er erhielt auch um 397 von dem König Arta- rerrcs II. den Befehl über die gegen die Spartaner
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0616, Kopenhagen Öffnen
Sammlung alt- perf. und ind. Manuskripte sowie die Arne-Mag- näanische Sammlung altnord. Handschriften (2000). Mit der Universität in enger Verbindung steht die Polytechnische Lehranstalt, 1829 gestiftet; außerdem sind zu nennen: die Veterinärschule
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0832, von Kürbisbandwurm bis Kürenberg Öffnen
. Der Dschelo-Dagh folgt gegen die pers. Grenze; an ihm entlang fließt der Große Zab, welcher dann die Randkette durchbricht und zum Tigris geht. Auch der Kleine Zab gehört noch zu K. Weiter gegen O. geht K. in der perf. Provinz Ardi- lan in Persien
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0190, von Linearmaßstäbe bis Lingens Öffnen
) als Sektenzeichen getragen wird. - Vgl. Wilson, 86ioct nori", Bd. 1 (Lond. 1861), S^ 223 fg.; Kittel, über den Ursprung des Lingam- kultus in Indien (Maregalur 1876). ^ Lingeh, Hafenstadt in der perf. Landschaft La- ristan, am Persischen
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0291, von Longhi bis Longton Öffnen
Halswirbeln sowie Gehorsam beizu- bringen. Als Hilfsmittel kommt beim L. bisweilen der Spanische Reiter (s. d.) in Anwendung. Longiman (lat.), langhändig; Longimänus, Langhand, Beiname des perf. Königs Ärtarerres I. Longimetrie (lat.-grch
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0970, von Paulus (Eduard) bis Pausanias (Feldherr) Öffnen
der Minderjährigkeit seines Vetters Pleistarchus, des Sohnes des Leonidas. In der siegreichen Schlacht bei Platüä 479 v. Chr. befehligte er das Heer der verbündeten Griechen, setzte seit dem Sommer 478 den Kampf gegen die Perfer
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0255, von Polygraph bis Polynesier Öffnen
^ürstenhof. Endlich lockte ihn der ihm verfeindete perf. Satrap Orötes in Sardes um 522 unter trügerischen Vor- wänden nach Magnesia am Mäander und lieh ihn ans Krenz schlagen. Eine über P. verbreitete Sage hat Schiller in dem Gedicht "Der Ring
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0453, von Probiergut bis Probus Öffnen
, für Ägvpten und den Orient. Mit den Perfern schloß er einen vorteilbaften Frieden. Auch der Empörer Saturninus in Ägypten und die Gegenkaiser Pro- culus und Bonosus in Gallien wurden rasch über- wunden (279 und 280). Um den verödeten Grenz
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0944, von Sidon bis Sieb Öffnen
das babylon. Reich, hatte aber während dieser, wie während der asfyr. und pers. Herrfchaft eigene Unterkönige. In der perf. Zeit war es sogar wieder mächtiger als Tyrus. Im 4. Jahrh. v. Cbr. stand S. an der Spitze einer Em- pörung gegen Artaxcrxes
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 1044, von Smeathm. bis Smilax Öffnen
unter dem Namen des falfch en S., den perf. Thron, wurde aber bald von Darius I. (s. d.) beseitigt. Zinorintkus, f. Abendpfauenauge, Pappel- fchwärmer und Lindenfchwärlner. Smetana, Friedr., czech. Komponist und Klavier- virtuos, geb. 2. März