Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach aron hat nach 0 Millisekunden 31 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0025, von Arnoux bis Aßmus Öffnen
), das Kolosseum und Strand bei Neapel (1871). Arons , Philipp , Genremaler, geb. 17. Sept. 1821 zu Berlin, war dort anfangs Schüler von Daege und ging später nach Paris, wo er sich unter Lepaulle und besonders unter
99% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0864, von Aromia bis Arqua Öffnen
. Die Pharmakopöen enthalten eine große Anzahl von zusammengesetzten Präparaten, als aromatische Wässer, Zahntinkturen, aromatische Pulver, Kräuter, Tinkturen, Salben und Öle. Aromía, s. Bockkäfer. Aron (Aaron), Pietro, Musiktheoretiker, Mönch vom
2% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0251, von Elektrodynamometer bis Elektro-induktive Abstoßung Öffnen
der elektrischen Energie). Die verbreitetsten E. sind augenblicklich noch jene von Aron. Der Coulombzähler von Aron (s. Figur) besteht in einer Pendeluhr, deren Pendel einen über der vom Hauptstrom durchflossenen Spule schwingenden Stahlmagnet trägt
1% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0340, von Giftlilien bis Giftpflanzen Öffnen
gewähren; so z. B. die sehr giftigen, aber stärkemehlreichen Wurzeln des Kassawastrauchs, welche in Südamerika eins der wichtigsten Nahrungsmittel liefern. Ähnliches gilt von den stärkemehlreichen Wurzelstöcken unsers gefleckten Aron, welche durch Kochen
1% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0174, von Nièvre bis Niger Öffnen
, die Wasserscheide zwischen Loire und Seine (im Prénelay 850 m hoch); im S. und W. fließt die Loire, welche hier rechts den Aron, die 53 km lange Nièvre, welche dem Departement den Namen gibt, und den Nohain, links den schiffbaren Allier aufnimmt. Zum
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0852, von Arna bis Aspadana Öffnen
^unum Vi(U8. Arlon Arole, Aarc Arolla, Glacier d', Collon Aromatische Wässer, Ätherische Wässer Aromatischer Wein, viuum Aron (Pflanze), .wim Aron Hakodesch, Synagoge Arosa, Plessur Arossi (Insel), Salomoninseln Arotrebä
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0992, Elektricitätszähler Öffnen
wie für Gleichstrom brauchbaren und darum bei der Pariser Konkurrenz 1890 mit dem ersten Preise gekrönten Zähler von Aron und von Elihu Thomson und der Wechselstromzähler von Blathy obenan stehen. Der erste, ein Uhrwerkzähler, enthält zwei voneinander
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0371, von Elektricität bis Elektricitätszähler Öffnen
kleinern Städten, z. B. Wilda bei Posen, ist das Elektricitätswerk mit dem Wasserwerk kombiniert; diese Anordnnng soll sich wirtschaftlich sebr gnt bewährt haben. ^Glektricitätszcihler. Das bei dem Aron- ;äbler notwendige Aufziehen des Uhrwerkes hat
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0891, von Aerugo bis Arundo Öffnen
Korallenriffen im Ostteil der Gruppe gesammelt werden, nächstdem eßbare Schwalbennester und Häute der Paradiesvögel. Zur Einfuhr kommen Arrak, Reis, Opium, Woll und Baumwollzeuge, Stahl- und Kupferwaren etc. Arum L. (Aron, Aronswurz, Aronsstab
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0524, Dänische Litteratur (19. Jahrhundert) Öffnen
" einen durchschlagenden Erfolg erzielt. Seine populären naturwissenschaftlichen Abhandlungen hat er unter dem Titel "Fra Mark og Skov" gesammelt erscheinen lassen. Eine eigenartige Stellung in der dänischen Litteratur nimmt Meir Aron Goldschmidt (geb. 1819
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0602, von Decisum bis Deck Öffnen
" (1531) her, die ursprünglich in niederdeutscher Sprache abgefaßt waren. Decize (spr. dössihs'), Stadt im franz. Departement Nièvre, Arrondissement Nevers, auf einer Felseninsel der Loire, an der Mündung des Aron und am Ausgangspunkt des
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0971, von Dignitar bis Dijon Öffnen
. - In der Mathematik ist D. s. v. w. Potenz. Digoin (spr. -gŏäng), Stadt im franz. Departement Saône-et-Loire, Arrondissement Charolles, wichtiger Verkehrspunkt an der Loire, in welche hier der Aron, der Canal du Centre und der Seitenkanal der Loire einmünden
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0515, Frankreich (geologische Entwickelung; Flüsse) Öffnen
. Die Loire (1002 km lang, 822 km schiffbar), Frankreichs größter und längster Strom, empfängt als Nebenflüsse: rechts Aron, Nièvre, Maine (gebildet durch Mayenne, Sarthe und Loir) und
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0230, von Gesellschaftslieder bis Gesenius Öffnen
. Die Erzeugnisse des Pflanzenreichs sind größtenteils die der übrigen Südseeinseln, namentlich: Brotfruchtbäume, Yams-, Arons- und andre Wurzeln, Bataten, Bananen, Kokosnüsse, Feigen, Zuckerrohr, Mirobalanen- und Papiermaulbeerbäume sowie, von den Europäern
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0375, von Maya bis Mayenne Öffnen
durch Vereinigung mit der Sarthe oberhalb Angers die Maine (s. d.), nachdem er das gleichnamige Departement und den nördlichen Teil des Departements Maine-et-Loire durchflossen hat. Nebenflüsse sind rechts: Colmont, Ernée, Oudon; links: Aron und Jouanne
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0461, von Symphosius bis Synandrisch Öffnen
5. Jahrh. fanden hinsichtlich der Anlegung und der Anzahl derselben vielfache beschränkende Gesetze statt. Die wesentlichsten Bestandteile jeder S. sind: dem Eingang gegenüber die die Gesetzrollen enthaltende heilige Lade (Arōn Hakodesch
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0843, von Register zu Band I-XVII - Å bis Abschrecken Öffnen
, Benn Äakides, Arrhidäos Aakrefjord, Hardangerfjord Aalbeck, Binz (Bd. 17) Äantis (a. G.), Attika 31,1 Aar (schwed.), Schweden 702, 1 Aardal, Norwegen 245, 2 Aarmühle, Interlaken Aaron, P. (Musikgelehrter), Aron Aasfliege, Fliegen Aathal, Glatt
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0488, von Alveolar bis Alxinger Öffnen
. Kastell, wurde 1551 der Kardinal Martinuzzi ermordet, und saß der Woiwode Aron 1595-97 gefangen. Auch befindet sich hier das Stammschloß der ehedem fürstl. Familie Barcsay. A. wurde im 12. Jahrh. von deutschen Ansiedlern gegründet, verlor aber später
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0926, von Beutler bis Bevern Öffnen
und ähnliches anfertigen. Beuvray, Mont- (spr. mong böwräh), ein 810 m hoher Gipfel des Morvangebirges im franz. Depart. Saône-et-Loire unweit der Grenze des Depart. Riévre, etwa 12 km westlich von Autun, zwischen den Flüssen Arroux und Aron
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0651, von Cyklitis bis Cyklus (chronolog.) Öffnen
, die man durch Ilmkehruug der Goniometrischen Funk- tionen (s. d.) erhält. Ist z. B. >' ^ "inx, so ist x ^ 3.ro8iii^, d.h.: x ist der Bogen (arons), dessen Sinusfunktion gleich ^ ist; gesprochen wird es Arkus- sinus ^. Entsprechend hat man
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0858, von Decisiv bis Deck (beim Schiff) Öffnen
(spr. -ßihs'), Hauptstadt des Kantons D. (323,70 hkm, 14 Gemeinden, 18437 E.) im Arron- dissemenr Nevers des franz. Depart. Niövrc, auf einer Insel in der Loire, an der Mündung des Aron, am Eingänge zum Kaual von Nivcrnais und an der Linie
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0674, Geheimmittel Öffnen
, aus Baldrian-, Päonien-, Hasel-, Arons- und Beifußwurzel, Zimmet, Zucker und baldriansaurem Ammoniak; Preis der Schachtel 20 M., Wert höchstens 1 M. 50 Pf. Ervalenta oder Revalenta oder Revalescière du Barry, "unübertreffliches Heilmittel
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0131, von Karabugas bis Karaferie Öffnen
zu Koslow (Eupatoria) mehrere ihrer Hauptwerke gedruckt worden, wie «Eschkol ha-kofer» des Juda Hadassi (1149), «Mibchar» des Aaron ben-Joseph (1294), «Ez Chajim» des Aron ben-Elia (1396), «Addereth» des Elia Baschiatschi (1497
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0432, von Macbeth bis Macclesfield Öffnen
. Nudeln, die aus feinem, kleberreichstem Weizenmebl mit Maschinen (f. Teigwaren) bereitet werden. Ihre Form ist röhren- oder stengelförmig; doch giebt es auch platte, viereckige und gewundene. Mac(c)aronische Poesie, auch Macchero- nische
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0731, von Megalodon bis Megaron Öffnen
, im SO. und NW. vom Meer be- spült (^aronischer und Korinthischer Golf), im SW. ! durch den torintb. Istbmus nnt dem Peloponnes > verknüpft wird. Die dem Istbmus zunächst gelegene ! Strecke wurde aber frübzeitig durch die Korinther ! von M
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0746, von Mekiang bis Me-kong Öffnen
aus M. (Leid. 1889). Mekkabalfam, Opobalsa m, stammt von IMLÄMoäenäroii ^iiiNäenZ" N/i. (s. V^Iä^N^Hkn- äron). Die beste Sorte, die freiwillig aus der Rinde ausflieht, kommt nicht in den europ. Handel; das exportierte Produkt wird durch Auskochen
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0365, von Nieuport bis Nièvre Öffnen
zwischen Loire- und Seine- gebiet bildet. Die im S. und W. fließende Loire nimmt rechts den Aron und die N., links an der Grenze den schiffbaren Allier auf. Der 174 km lange Kanal von Nivernais verbindet Loire mit I)onne und neben der obern
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0214, von Pocatek bis Pocken Öffnen
als das Vaterland der P.; doch sind es die Araber, die uns zunächst mit der Krankheit bekannt gemacht haben. Der syr. Arzt Aron, um 622, beschreibt sie als bekannte Krankheit, und Rhazes lieferte um 922 die erste Monographie derselben. Sicher
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0198, von Saint Louis-Arkansas-Eisenbahn bis Saint-Marc Girardin Öffnen
vorliegen, liegt malerisch auf dem vorspringenden Felsen Aron, der, früher eine Infel, jetzt durch den 200 m langen, 45 m breiten Damm Sillon (Streifen) mit dem Lande verbunden ist, 1^ km von der in der östl. Vorstadt Rocabey liegenden Station S. M
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0084, Arton Öffnen
). Arton (spr. -töng; eigentlich Aron), Leopold Emil, bekannt durch seinen Skandalprozeß, geb. 16. Aug. 1849 zu Strahburg, optierte nach dem Kriege von 1870/71 für die franz. Nationalität, ließ sich in Paris als Bankier nieder und floh ins Aus- land
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0877, von Privathandelsmakler bis Privatpostbeförderungsanstalten Öffnen
Arons in Berlin) zum energischen Ausdruck ge- kommen. Infolge davon hat der preuß. Kultus- minister über die Frage, ob er befugt sei, einen P. ohne oder gegen den Willen der Fakultät aus seiner Lehrthätigkeit zu entfernen, von hervorragenden