Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Hauptstadt Waadt hat nach 22 Millisekunden 66 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.
Oder meinten Sie 'Hauptstadt)'?

Rang Fundstelle
4% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0828, Bern (Kanton und Stadt in der Schweiz) Öffnen
in der Hauptstadt große Unzufriedenheit. Zwar gelang es der Regierung, die Freiheitsbestrebungen des Landvolks im Bauernkriege von 1653 blutig zu unterdrücken, und der Versuch des Majors Davel (s. d. und Waadt) 1723, die Waadt von B. loszureißen, blieb ebenso
2% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0903, von Yukon bis Z (Buchstabe) Öffnen
im schweiz. Kanton Waadt, hat (1888) 16257 E., darunter 992 Katholiken und 48 Israeliten, in 39 Gemeinden. - 2) Hauptstadt des Bezirks Y., 28 km nördlich von Lausanne, bei
2% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0975, von Payer (Ludwig Friedrich) bis Pázmány Öffnen
. 1) Bezirk im schweiz. Kanton Waadt, hat 103,8 ykm und (1888) 10926 E., darunter 593 Katholiken, in 20 Gemeinden. - 2) Hauptstadt des Bezirks P., in 453 m höhe, auf dem rechten Ufer der Broye, an den Linien Lausanne-Lyß und Freiburg - Iverdon
2% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 1011, Jura (Departement) Öffnen
. Im ganzen ist die Bevölkerung dünn, und nur die industriellen Hochthäler von Waadt, Neuenburg und Vorn und die fruchtbaren Hochflächen östlich der Virs sind dichter bewohnt. Außer Ackerbau, Vieh- zucht und Bergbau sind die wichtigsten Erwerbs
2% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 1017, von Laurocerasus bis Lausanne Öffnen
. Lausanne (spr. losänn). 1) Bezirk im schweiz. Kanton Waadt, hat 92,9 ykm und (1888) 41852 E., darunter 5217 Katholiken und 241 Israeliten, in 12 Gemeinden. - 2) Hauptstadt des Kantons Waadt und des Bezirks L., liegt etwa 1 km nördlich vom Ufer
2% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0565, von Laurus Sassafras bis Läuse Öffnen
Konsuls. Laus (lat.), Lob; Mehrzahl: Laudes (s. d.); cum laude, mit Lob (bei Zensuren). Laus, s. Läuse. Lausanne (spr. losánn, röm. Lausonium), die Hauptstadt des schweizer. Kantons Waadt, liegt 514 m ü. M., 2 km vom Genfer See, äußerst angenehm
2% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0797, von Pays d'Enhaut bis Peabody Öffnen
797 Pays d'Enhaut - Peabody. Pays d'Enhaut (spr. pe-ih dang-oh, "Oberland"), die zweitoberste Thalstufe der Saane, ein schweizer. Alpenthal, welches, zwischen die Kantone Bern und Freiburg eingeklemmt, zum Kanton Waadt gehört und in den drei
2% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0896, von Laguneninseln bis Lahaur Öffnen
. Infolge- dessen setzte man ihn bei Ausbruch von Unruhen in der Waadt unter die Zahl der Geächteten, und seine Feinde bewirkten auch seine Entlassung in Peters- burg. L. ging nach Paris, wo er mehrere Flug- schriften gegen das Berner Patriciertum
2% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0640, Freiburg (im Breisgau) Öffnen
eine Neuorganisation des Bistums vorschlug, welche den Bischof von den Regierungen abhängig gemacht hätte, erhoben die Ultramontanen 24. Okt. 1848 einen Aufstand, worauf Truppen von Bern und Waadt den Kanton besetzten und das Volk entwaffneten, Bischof
2% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0761, Schweiz (Geschichte 1798-1831) Öffnen
einen Bundesstaat von 19 Kantonen bildete; zu den 13 alten Kantonen kamen als neue Graubünden, Aargau, Thurgau, St. Gallen, Waadt und Tessin hinzu; Wallis, Genf und Neuenburg blieben getrennt. In die Tagsatzung sandte jeder Kanton mit über 100,000 Einw. zwei
2% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0583, von Mollin bis Montanelli Öffnen
Feuer: waffen, Schwerter und eisernen Geräte war der Distrikt von jeher berühmt, sehr bedeutend ist die Fabrikation von Indigo. Die gleichnamige Hauptstadt hat ein altes Fort, jetzt Sitz der Verwaltung, und 55,37^ Einw. Monk, George, Herzog
2% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0978, von Waadt bis Wachstum Öffnen
964 Waadt - Wachstum W. Waadt, schweizer. Kanton. Im Mai 1891 wurde die neu gestiftete kantonale Universität zu Lausanne durch eine mehrtägige Feier eröffnet. Wachs, chinesisches. Der Ursprung und die Gewinnungsweise dieser geschätzten
2% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0781, Genf (Bezirk und Stadt) Öffnen
; jedoch hat sich wie in Waadt ein kleinerer Teil der Reformierten von der Landeskirche getrennt und bildet für sich eine freie Kirche (^Ü36 lidre). Ein Antrag auf voll- ständige Trennnng von Kirche und Staat wurde 1880, obwohl vom Großen Rat
2% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 1018, von Lausassel bis Lausitz Öffnen
. die Hauptstadt des Kantons Le'- man der Helvetischen Republik, aus dem durch die Mediationsakte 1803 der Kanton Waadt ge- schaffen wurde. - Vgl. Vlanchet, 1^. ä08163 tempL 9.11016118 (Lausanne 1866). Lausafsel, s. Asseln. Lauschn, Dorf
2% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0116, von Rydquist bis Ryswijk Öffnen
und ihre Verurteilung herbeizu- führen. - Vgl. Grey, sooret Iii8t0i')' ot' tlis Ii^6- nouLs^iot and olNolimontk i-^dLilion (Lond. 1754). Ryfthal, frz. 1^ Vaux, Bezirk im schweiz. Kanton Waadt, liegt zwischen Lausanne und Vevey an der südl
1% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 1024, von Chillon bis Chimaltenango Öffnen
im schweizer. Kanton Waadt, zwischen Villeneuve und Montreux, auf einem bis zum Wasserspiegel emporragenden Felsen des Genfer Sees erbaut und mit dem nur einige Meter entfernten Ufer durch eine Brücke verbunden. Es besteht aus mehreren unregelmäßigen
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0124, von Château-Cambrésis bis Château-Margaux Öffnen
-en-Bazoi5 <336,i4 tikm, 12742 E.), Luzy (346,68 Hauptstadt des Arrondissements C., 66 km östlich von Revers, in 609 m .höhe
1% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0267, von Aigle bis Aiguillon (Stadt) Öffnen
Orestes ihn erschlug. Aigle (spr. ähgl), deutsch Aelen. 1) Bezirk im schweiz. Kanton Waadt (s. d.), hat (1888) 18 648 E. in 20 Gemeinden. - 2) Flecken und Hauptort des Bezirks A., 8 km nordwestlich von Ber, in 419 m Höhe, links von der Grande-Eau
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0073, von Aubl. bis Aubusson Öffnen
., Par. 1775). Aubonne (spr. obonn). 1) Bezirk im schweiz. Kanton Waadt, hat (1888) 8539 E. in 17 Gemeinden. - 2) Bezirksstadt im Bezirk A., auf einer Anhöhe über dem Flusse A., 2,5. km nördlich von der Station A.-Allaman der Linie Genf-Lausanne-St
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0189, von Chilisalpeter bis Chillon Öffnen
(Stuttg. 1890). Chilisalpeter, soviel wie Chilesalpeter (s. d.). Chilka, See in Ostindien, s. Tschilka. Chillan (spr. tschilljan), Hauptstadt der chilen. Provinz Ñuble, in 214 m Höhe, an der von Santiago nach Concepcion führenden Eisenbahn
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0191, von Sainte-Claire-Deville bis Saintes Öffnen
und Baumwolle noch bedeutend, auch die Viehzucht ist nicht unbeträchtlich. Hauptstadt ist Christianstaed (s. d.). – S. C., von Columbus auf seiner zweiten Fahrt entdeckt, wurde zuerst von Holländern, dann von Engländern besiedelt, hierauf 1651
1% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0183, Bonaparte (Joseph, Lucian) Öffnen
Sizilien ernannt. Mit Masséna und Saint-Cyr eroberte er Neapel nach kurzem Kampf, hielt 15. Febr. 1806 seinen Einzug in die Hauptstadt und trat 30. März daselbst die Regierung an. Er führte sofort zahlreiche Reformen ein, hob die Lehnsverfassung
1% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0314, von Fonseca bis Formes Öffnen
wegen eines republikanischen Putsches gegen die konservative Regierung als General nach Mato Grosso versetzt worden. Das bald darauf ans Ruder kommende liberale Ministerium rief ihn aber nach der Hauptstadt zurück und ließ es geschehen, daß er die Truppen
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0205, von Avempace bis Aventurin Öffnen
(spr. awángsch) . 1) Bezirk im schweiz. Kanton Waadt, hat (1888) 5327 E. in 13 Gemeinden. – 2) A., deutsch Wifflisburg , Hauptstadt des Bezirks A., 7, 5 km südwestlich von Murten, in 463 m Höhe, auf einer Anhöhe über der sumpfigen
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0824, von Bermudez bis Bern (Kanton und Stadt in der Schweiz) Öffnen
, daß die brit. Regierung ungeheure Summen auf die Befestigung dieses Gibraltars der Westwelt verwendet hat. Die hierher Deportierten müssen an öffentlichen Bauten arbeiten, namentlich an dem großen Dockwerft der Hauptstadt Hamilton, die mit Citadelle
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0626, von Cujus regio, ejus religio bis Culm Öffnen
). Eully (spr. küllih), Hauptstadt des Bezirks Ryf- thal (Lavaur) des schweiz. Kantons Waadt, 15 Ilm südöstlich von Lausanne, in einem kleinen Busen am nördl. User des Genferfees und an der Linie Genf- St. Maurice der Iura-Simplon-Bahn, hat (1888
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0780, von Geneva bis Genf (Kanton) Öffnen
mit Kornfeldern, Weinbergen und Kastanienwaldungen, im obern Teile, dessen Kalkketten mit dem Mont-Charvin 2407 m erreichen, ein weidereiches Voralpenland. Wohnplätze sind, außer der Hauptstadt Annecy (s. d.), Rumilly am Chéran, Faverges an der Eau
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 1029, von Montretout bis Montrose Öffnen
von der Hauptstadt, unweit von Vincenne^, mit (1391) 23 986 E.; Porzellanfabriken, Gartenbau, Pfirsich- zucht und Weinbau. Montreux (spr. mongtröh), Kirchspiel und kli- matischer Kurort im Bezirk Vevey des schweiz. Kan- tons Waadt, auf dem rechten Ufer
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0488, von Nymphenburg bis Nystad Öffnen
, völlig beherrscht vom sinnlichen Triebe. Nyon (spr. nióng), deutsch Neuß (Neus). 1) Bezirk im schweiz. Kanton Waadt, hat 233,8 qkm und (1888) 13 681 E., darunter 2089 Katholiken und 35 Israeliten, in 32 Gemeinden. - 2) N. (bei den Römern
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0621, von Orb bis Orchardson Öffnen
., im Mittelalter Orbaha, ge- hörte ehemals zu Kurmainz, von 1814 bis 1866 Orbach, s. Orbe. ^zu Bayern. Orbe. 1) Bezirk im schweiz. Kanton Waadt, hat 209,5 ykm und (1888) 13803 E., darunter 580 Katho- liken, in 26
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0429, Waadt Öffnen
427 Waadt Gemeinden. Im Kanton geboren sind 202582, in der übrigen Eidgenossenschaft 30659, im Auslande 14414; Bürger ihrer Wohngemeinde sind 86847, einer andern Gemeinde des Kantons 96867, eines andern Kantons 46070, Ausländer 17871
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0316, von Vevey bis Viamala Öffnen
im schweiz. Kanton Waadt, hat (1888) 25664 E., darunter 4737 Katholiken und 81 Israeliten, in 11 Gemeinden. – 2) V., deutsch Vivis, das Vibiscum der Römer, Hauptstadt des Bezirks V., mit elektrischer Straßenbahn nach Chillon, Dampferstation, an
1% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0239, von Aibling bis Aigle Öffnen
sich aber schon 1832 freiwillig auf. Aïdin (A. Güzelhissar), Hauptstadt des gleichnamigen türk. Wilajets im westlichen Kleinasien, liegt in der Thalebene des Mäander, unweit der Ruinenstätte des alten Tralles, und hat ca. 30,000 meist mohammedan
1% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0038, von Auberge bis Aubrion Öffnen
. Departement Seine, Arrondissement St.-Denis, 8 km nördlich von Paris, am Kanal von St.-Denis gelegen, mit einem zur mittlern Befestigungslinie der Hauptstadt gehörigen Fort, alter Wallfahrtskirche, Fabriken für Kautschuk, Papier, Lackleder, Glas
1% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0179, von Avellino bis Aventinus Öffnen
ist bereits sehr gelichtet, die Viehzucht (namentlich die Schafzucht) dagegen recht ansehnlich. Die Provinz enthält auch zahlreiche Mineralquellen. Wenig entwickelt ist bis her die gewerbliche Industrie. Die gleichnamige Hauptstadt, in fruchtbarer, aber
1% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0767, von Berlocken bis Bern (Kanton) Öffnen
gelegenen Kriegswerften (mit schwimmendem Dock) und die gepanzerten Batterien, welche den Zugang zu denselben verteidigen, besetzt hält. Hauptstadt ist Hamilton auf Main Island; aber wichtiger ist St. George auf der gleichnamigen Insel, mit gutem Hafen
1% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0768, Bern (Kanton) Öffnen
der Branntweinpest, kräftig angestrebt. Wein, fast nur im Seeland gebaut, ist einzuführen (meist aus der Waadt). Die Wälder sind kaum mehr ausreichend; selbst im Jura, der zwar immer noch Holz zur Ausfuhr bringt, sind die Waldungen sehr gelichtet, noch mehr
1% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0868, von Bex bis Beyggwir Öffnen
eignen Ich, welchem die als vorhanden gewußten Vorstellungen zugeschrieben werden sollen, ebenso wie das Wissen um die letztern (deren Bewußtheit) bereits voraus. Bex (spr. beh), eine Gemeinde des schweizer. Kantons Waadt, in obst- und weinreicher Gegend
1% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0965, von Château-Chinon bis Châteauroux Öffnen
, deutsch Ösch), Bezirkshauptort des Pays d'en Haut im schweizer. Kanton Waadt, 994 m hoch, an der Saane, mit (1880) 2771 Einw.; als Luftkurort berühmt. Château du Loir (spr. schatoh dü loahr), Stadt im franz. Departement Sarthe, Arrondissement St
1% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0266, von Copernicus bis Coppino Öffnen
. Copernicus, s. Kopernikus. Copĭa (lat.), Menge, Fülle; Vervielfältigung eines Schriftstücks etc. (s. Kopie). Copiapó (San Francisco de la Selva), Hauptstadt der Provinz Atacama in Chile, am Nordufer des Flusses gleichen Namens, der, meist trocken, nur
1% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0677, von Entre nous bis Entropie Öffnen
2,216,000 Rinder, 613,000 Pferde und 3,415,000 Schafe; 51,400 Hektar waren angebaut, vornehmlich in den 17 seit 1856 gegründeten europäischen Kolonien. Hauptstadt ist Concepcion del Uruguay (s. d.). Entreroches (spr. angtr'rósch), eine zwischen Felsen
1% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0613, von Granberg bis Granden Öffnen
sind ergiebig. Ein- und Ausfuhren betragen jährlich über 1 Mill. Pesos; die Insel besitzt über 100 eigne Seeschiffe und treibt starke Fischerei. Zu ihrer Verteidigung dienen 7 Forts, 3 Batterien und 2000 Mann Milizen. Hauptstadt ist Las Palmas
1% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0796, von Payer bis Pays de Cocagne Öffnen
, Peterlingen, lat. Paterniacum), Bezirkshauptstadt im schweizer. Kanton Waadt, an der Broye, Knotenpunkt der Linien Lausanne-Lyß und Freiburg-Yverdon der Westbahn, mit Ringmauern und Türmen, im Mittelalter oft Residenz der burgundischen Könige, hat 2
1% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0184, von Saint Asaph bis Saint Clair Öffnen
. Grafschaft Cumberland, beim St. Bees Head, mit anglikanischem Priesterseminar (seit 1816) und 1142 Einw. Saint-Brieuc (spr. ssäng-briöh), Hauptstadt des franz. Departements Côtes du Nord, am Gouet, 2 km vor seiner Mündung in den Atlantischen Ozean, an den
1% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0187, von Sainte-Claire Deville bis Sainte-Foy Öffnen
. Hauptstadt ist Christianstaed (s. d.). S. wurde von Kolumbus auf seiner zweiten Fahrt entdeckt, abwechselnd von Holländern, Engländern und Spaniern behauptet, kam 1651 als französisches Lehen in den Besitz der Malteserritter und wurde 1733 von Dänemark
1% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0062, von Vaucorbeil bis Vautier Öffnen
, Avignon, Carpentras und Orange. Hauptstadt ist Avignon. - Das Dorf V. (lat. Vallis clausa), Arrondissement Avignon, in romantischem Felsenthal der gleichnamigen Gebirgskette, hat eine Burgruine, eine Papierfabrik und 500 Einw. und ist namentlich
1% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0301, Waadt (Geschichte) Öffnen
301 Waadt (Geschichte). Thätigkeit; sogar die meisten Handwerksarbeiten sind Deutschen, Franzosen und Savoyarden überlassen. Fast zahllos sind die Erziehungsinstitute und Kurorte der W., unter denen namentlich Bex, Montreux, Vevey und Lausanne
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0137, von Aumale (Henri Engène Philippe Louis d'Orléans) bis Aupa Öffnen
oder Braches oder 4 Fuß = 1,2 m, so daß sie der franz. aune usuelle gleich war; in 12 Kantonen hatte sie durch deren Maßkonkordat seit 1840 diese Größe (in Luzern schon seit 1838, in Wallis seit 1825, in Waadt seit 1823). Doch ist auch in der Schweiz
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0729, von Bulle (Rind) bis Bullinger Öffnen
(spr. bull; deutsch Boll), Hauptstadt des Bezirks Greyerz (s. d.) im schweiz. Kanton Freiburg, in 760 m Höhe, 22 km südsüdwestlich von Freiburg, Endpunkt der Linie B.-Romont (18,2 km) der Jura-Simplonbahn, in fruchtbarer Ebene am Rande des
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0543, von Cossé bis Costa Öffnen
. -näh). 1) Bezirk im schweiz. Kanton Waadt, hat 196,9 qkm, (1888) 11659 E., darunter 356 Katholiken und 13 Israeliten.– 2) Hauptstadt des Bezirks C., in 454 m Höhe, auf einer steilen Anhöhe über der Venoge, an der Straße von Morges nach Yverdon
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0594, von Creuse (Departement) bis Creuz Öffnen
, Bourganeuf, Voussac und Gurret mit 25 Kan- tonen und 266 Gemeinden. Hauptstadt ist Gusret, bedeutender Aubusson. Niedrige Berge und Hügel- züge erfüllen fast das ganze Land, besonders im S. und W., wo sie sich an das Hochland von Limousin
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0569, von Dubrovnik bis Du Camp Öffnen
die Spitze der fördcralistifchen Opposition gegen das- selbe und trug viel zur Verwerfung dieses Entwurfes bei. Dadurch in Zwiespalt mit seinen Kollegen ge- raten, legte er sein Amt als Bundesrat nieder, blieb aber, in der Waadt in den Nationalrat
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0685, von Ecgonin bis Echeveria Öffnen
. ! Echallens (spr. eschalläng). 1) Bezirk im, sckweiz. Kanton Waadt, hat 127,8 ykm, (1888) ' 8724 E., darunter 2386 Katholiken, in 28 Gemein- den. Er liegt auf der nördl. Abdachung des Iorat und hat ein ziemlich rauhes Klima, jedoch frucht
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0182, von Entreroches bis Entropie Öffnen
180 Entreroches - Entropie 1849 km vorhanden mit 3468 km Leitungsdraht. Elementarschulen bestehen 146 mit 7162 Schülern. Die Einnahmen der Provinz betrugen (1888) 2 202 000, die Ausgaben 2 198 848 Pesos. Hauptstadt ist Parana (s. d.) mit etwa
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0516, von Gruyère bis Gryphius (Andreas) Öffnen
^äklkins)) (1884), "Vo^a^s autour du 83.I011 cai'ls au mu866 äu. I^ouvrs" (1890). Gruyere, La(spr. grüuähr), auch Greyerzer- land. 1) Landschaft im sa)weiz. Kanton Freiburg, grenzt im O. und S. an Bern und Waadt, im W. und N. an die freiburgischcn
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0848, von Jamaikanische Fieberrinde bis Jameray Öffnen
gelangen hauptsächlich Baum- wollwaren für 219375, gesalzene Fische für 128332, Weizen für 182346 und Reis für 67651 Pfd. St. Im ganzen erreichte die Ausfuhr 1890/911,?2, die Einfuhr 1,75 Mill. Pfd. St. Die wichtigsten Häfen sind die Hauptstadt
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0077, von Leland Stanford Junior University bis Le Mans Öffnen
. Lemanifche Republik, s. Waadt, Geschichte. Lemanifcher See, der Genfer See (s. d.). Le Mans (spr. mang). 1) Arrondissement des franz. Depart.Sarthe, hat 1817,20 <^1cin und (1891) 17-1602 E. - 2) Hauptstadt des Tepart. Sarthe wie der ehemaligen Provinz
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0795, von Mermis nigrescens bis Meroe Öffnen
Cosandeys Tode zu desscu Nach- folger eruannt wurde. Der Bundesrat nahm nun das Verbannungsdekret zurück und stellte es den beteiligten Kantonen frei, ob sie M. als Bischof an- nehmen wollten oder nicht. Freiburg, Neucnburg und Waadt thaten dies
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0007, von Morgenuhr bis Moria Öffnen
eines Gestirns beim Aufgang vom wahren Ostpunkt. (S. Abendweite.) Morges (spr. morsch'), deutsch Morsee. 1) Be- zirk im schweiz. Kanton Waadt, hat 105,3 ykm und (1888) 14522 E., darunter 802 Katholiken, in 35 Gemeinden. - 2) Hauptstadt des
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0150, von Pillon bis Piloty Öffnen
der Wildhorngruppe und der Simmengruppe der Freiburger Alpen, am Nordfuß des Oldenhorns (s. Diablerets), verbindet das Ormontsthal im schweiz. Kanton Waadt mit dem obern Sagnethal im Kanton Bern. Pilmasschnitter, Dämon, s. Bilwis. Pilocarpus Vahl
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0932, von Rolandspforte bis Rollenhagen Öffnen
auszieht, was der einzelne Künstler vorzutragen hat. Dieser Aus- zug führt auch die sog. Stichworte an. Rolle, im Seewesen, s. Schiffsrollen. Rolle (spr. roll). 1) Bezirk im schweiz. Kanton Waadt, hat 43,3 hlun und (1888) 6149 E., darunter 483
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0120, von Saalfelden bis Saarbrücken Öffnen
Gemeinden. Der Bezirk S. (Saanenland) umfaßt das obere Thal der Saane vom Sanetschpaß bis zur Ruine der Burg Vanel, welche die Sprach- scheide und die Grenze des bernischen und waadt- ländischen Teils (Pays d'enhaut) der alten Land- schaft S
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0728, Schweiz (Kunst und Wissenschaft. Zeitungswesen) Öffnen
durch die Hauptstädte. Alle 2 Jahre findet in Bern ein schweiz. «Kunstsalon» statt, in welchem der «Bund» für etwa 50000 Frs. Ankäufe macht. Die meisten Künstler zählen die roman. Kantone, namentlich Genf und Tessin. Von jetzt lebenden oder jüngst verstorbenen Künstlern
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0732, Schweiz (Ältere Geschichte bis 1798) Öffnen
nördl. und westl. Teil der jetzigen S. zu Gallien, der östliche zu Rhätien. Hauptstadt des Landes, das im Westen bald röm. Kultur annahm, war die Stadt Aventicum (s. Avenches). Mit der zweiten Hälfte des 3. Jahrh. begannen die Einfälle der Alamannen
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0187, von Vauban-Kanal bis Vaudeville Öffnen
) qkm (1896) 236 313 E. (902 mehr als 1891),darunter 2458 fremde, also auf 1 qkm 67 E., zerfällt in 4 Arrondissements (Avignon, Orange, Apt, Carpentras), 22 Kantone mit 150 Gemeinden und hat zur Hauptstadt Avignon. Das im Rhônethal gelegene Viertel des
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0486, von Waller bis Wallis Öffnen
. Nach glänzenden Erfolgen erhielt W. für seine Goten 419 von den Römern unter kaiserl. Oberhoheit, aber thatsächlich so gut wie unabhängig, das westl. Aquitanien (Aquitania secunda) mit der Hauptstadt Tolosa. W. selbst starb schon 419 ohne waffenfähige